Meine Anlage funktioniert endlich richtig - aber warum?

+A -A
Autor
Beitrag
k2000nold
Stammgast
#1 erstellt: 25. Dez 2005, 13:32
Ich hatte ja ziemliche Probleme mit meiner Anlage, da sich der Amp fürs Frontsystem (Velocity VR6000) wie auch der Subamp (Eton 5402) bei höherer Lautstärker ausgeschaltet haben.
Beim Frontsystem hab ich dabei eigentlich an einen Kurzschluss gedacht, da es nur auf der linken Seite auftrat (also wenn ich nur das rechte Frontsystem aufdrehte, passierte nichts).
Jetzt hab ich mich gestern auf die Suche nach den Fehlern gemacht und dabei erstmal noch bei den Amps geschaut.
Bei der Velocity hab ich das Frontsystem links an Kanal 1+2, das rechts an 3+4 und das Rearfill an 5+6 hängen. Dort ist mir aufgefallen, dass ich bei Kanal 1+2 nicht auf Mono gestellt hab, obwohl ja nur ein Chinchkabel reingeht. Also hab ich das einfach mal ausprobiert (das rechte Frontsystem war eh schon auf Mono gestellt).
Und plötzlich ging alles! Nicht nur das Frontsystem ging jetzt problemlos, auch der Bass schaltet sich nicht mehr aus.
Und das ist das, was ich nicht verstehe.
Was bitte hat die Eton damit zu tun, ob ich bei der Velocity auf Mono oder auf Stereo stelle?
Das kann doch eigentlich garnicht sein, oder?
Oder das Problem ist jetzt definitiv weg (da wo ich damals bei schnellen Bässen auf max. Stufe 20 am Radio aufdrehen konnte, bevor die Endstufe ausging, kann ich jetzt bis max. hoch drehen ohne das was passiert). Ich bilde mir das also nicht nur ein.
Und eine Frage hab ich noch. Und zwar hab ich vorher die Gain Regler meiner Eton eingestellt (also Radio auf 3/4 gestellt und dann Gain langsam hoch, bis die Clipping Leuchte der Eton anging und dann wieder etwas zurück). Allerdings sind die Gainregler (die Eton hat 2 davon) jetzt ganz runtergedreht! Also schon bei ganz runtergedrehten Gain Reglern clippt die Endstufe schon fast. Die Lautstärke ist dabei zwar schon enorm, aber das dürfte doch trotzdem nicht sein, oder? Strom sollte genügend da sein und die Kabel sind auch ausreichend dimensioniert.
Und auf jeden Fall nochmal danke an alle die mir bei meiner Anlage geholfen haben (sowohl bei der Konzeption, Produktauswahl wie auch bei der Fehlerbehebung)!
Ohne euch wäre das wohl nichts geworden, bzw. nicht ohne erheblichen finanziellen Mehraufwand durch das Einbauen durch nen Händler.
MfG,
Diddy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage funktioniert nicht mehr!
Dada17 am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  2 Beiträge
kickbass ???? funktioniert net??? warum???
beat.vs.beat am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  18 Beiträge
Stromverteilung aber richtig!! (Vorsicht etwas länger)
Soundflash am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  4 Beiträge
Anlage zerstört Lautsprecher, warum?
Pimpy am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  15 Beiträge
Endstufe funktioniert nicht richtig
Raho8 am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  9 Beiträge
Endstufe richtig eingestellt --> Probleme überall
Acoustico am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  5 Beiträge
Wie pegel ich meine Anlage richtig ein ???
3erGolfer am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  9 Beiträge
warum?
delisches am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  3 Beiträge
Anlage schaltet ab
psuw13 am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  3 Beiträge
Anlage funktioniert nicht mehr
XorLophaX am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedGibberosa
  • Gesamtzahl an Themen1.376.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.762