Hilfe!!!!! Verstärker will nicht....

+A -A
Autor
Beitrag
_Astra-haiza
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2005, 20:37
Servus an alle,

Ich habe ein großes Problem und ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen....

Ich habe mir gestern den Magant 1400 (monoblock)Verstärker gekauft.. Und Angeschlossen... Ging auch alles Gut...Nur nach 5-10 min ging aufeinmal der Verstärker aus... Alle Drei sicherungen waren durch... An was kann das liegen?? Ich denke das mein masse kabel nicht richtig masse ist.. Habe es einfach an die Plastik verkleidung geschreaubt... Aber die schraube geht ja ans Blech... oder was meint ihr das auf einmal alle drei sicherungen raus fliegen??? Bitte um Hilfe.... Bitte schnell.....


[Beitrag von _Astra-haiza am 27. Dez 2005, 22:26 bearbeitet]
Bassboost.85
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2005, 01:11
Oh mein Gott... Und da erwartest du eine Antwort? Echt jetzt?

Nee Spass. Also Du musst schon dafür sorgen das der Amp richtig Masse bekommt! Also nicht einfach aufs Plastik schrauben..... Guck mal in die Einsteigertipps! Aber die Sicherungen hauts deshalb eigentlich nicht raus! Du solltest mal nachsehen ob du nicht irgendwo einen Kurzschluss hast! Hast du Kabelschuhe an den Kabeln am Amp? Steht da vielleicht eine kleine Litze vom kabel ab auf einen anderen Kontakt? Also z.B. von Plus zu Minus? Dann hauts die Sicherung raus...

Ist der Verstärker neu oder gebraucht?
Die Sicherung nach der Batterie ist ganz?

MfG
_Astra-haiza
Neuling
#3 erstellt: 28. Dez 2005, 02:56
ja die sicherung ist ganz.... Darum frag ich ja.... Ich habe alle kontackte überprüft und alles ist ok. Ich kann mir selbst nicht mehr helfen. Verstärker war nagelneu und es ging ja auch ne zeit lang. Kann es am Kondensator liegen???
3!N!
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Dez 2005, 03:17
hihi...da muss keine litze vom plus zum minus kontakt sondern nur irgendwie an das gehäuse...schon isse weg die gute...
_Astra-haiza
Neuling
#5 erstellt: 28. Dez 2005, 03:21
ja habe aber alles überprüft und das kabel ist ok... Keine offene stelle oder so... Kann das am kondensator liegen?? oder was schlagt ihr vor was ich da jetzt noch machen kann??
3!N!
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Dez 2005, 03:26
Erst mal tät ich sie bei wem anders probieren (natürlich nachdem du neue sicherungen rein hast)
_Astra-haiza
Neuling
#7 erstellt: 28. Dez 2005, 03:36
ja ok das kann ich auch machen... Sonst weiß keiner an was das liegen kann?? sicher nicht an der Masse??? Weil das wäre die einzige sache die mir noch logisch erscheinen würde
Bassboost.85
Stammgast
#8 erstellt: 28. Dez 2005, 13:50
Probier die erstmal woanders noch! Denke da hat es was in der Endstufe zerlegt wenn sonst alles ok ist wie du sagst.

Wie gesagt, die Sicherung hauts eigentlich nicht raus nur weil die Masse nicht richtig gut ist. Da geht die Endstufe eher einfach aus.

MfG
_Astra-haiza
Neuling
#9 erstellt: 28. Dez 2005, 15:43
Guten morgen, habe jetzt alles noch mal überprüft( Kabel)..
Ist alles ok Hauptsicherung ist auch ok.... Ich weiß halt das alles ok ist, weil mein Kondensator ganz normal läuft. An dem würde man es doch sonst merken... Habe mir jetzt auch einen anderen masse punkt gesucht.(an der haltung der Sitzbank)...
Ich weiß halt wirklich nicht mehr weiter.. Muss mir jetzt auch erst mal wieder sicherungen besorgen 3* 25 A
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe mein Radio will nicht !
Thams am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  3 Beiträge
Verstärker richtig anschließen?!?!?! Hilfe!
Koneei am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  4 Beiträge
Hilfe
steses am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  15 Beiträge
Hilfe !?!
timbo1605 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  3 Beiträge
Brauch hilfe bei 2 verstärker einbau
LautO am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  13 Beiträge
Verstärker zerstört? Brauche hilfe
VVolf@Cabrio am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  9 Beiträge
Hilfe bei Axton Verstärker
schustel am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  18 Beiträge
HILFE: AS F4-380 will nicht mehr!
skel am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  10 Beiträge
HILFE!!! Mein Verstärker ist tot! HILFE!!!
Eraser-1 am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  18 Beiträge
Brauche dringend Hilfe
Moblack am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedDianaH
  • Gesamtzahl an Themen1.376.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.143