Ausgleich von einer kleinen Batterie!?

+A -A
Autor
Beitrag
neubicolt
Inventar
#1 erstellt: 24. Jan 2006, 22:41
Hi

ist es möglich wenn man ne kleine Starterbatterie hat auch ohne Austausch bzw. einbau einer zweiten Batterie eine stabile Stromversorgung zu bekommen? Z.b. durch Einbau mehrer Caps etc.?

Gruß
tretmine
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2006, 14:36
Wie "groß" oder "klein" eine Batterie ist, ist egal. So lange du mit "groß" und "klein" die Kapazität (Ah) meinst.

Sie ist nur wichig, wenn du die Anlage lange ohne Motor laufen lassen willst.
Willst du z.B. eine kleine Party auf einem Grundstück beschallen, dann kannst du auch einfach außerhalb eine Bat mit Starterkabel dran hängen.

Caps helfen aber wegen ihrer im Vergleich geringen Kapazität ÜBERHAUPT NICHTS (sind eh nur _Zwischen_speicher).

Wichtig ist aber für die eigentliche Hifi-Anlage nur der Kurzschlussstrom (Kältestartprüfstrom, o.ä.).

Hier können Caps etwas bringen um die Leistungsspitzen abzupuffern.

MfG Phil
neubicolt
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2006, 15:17
Ja geht um ne 40Ah Bat., im stand hör ich fast nie! Wie meinst du das mit den Leistungsspitzen?
HKsound
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2006, 15:20
Ne Leistungsspitze entstht zum Beispiel beim anlassen, oder auch bei einem Basschlag. Hierfür sind Kondensatoren gedacht. Um einen Gleichbleibenden hohen Strom zu liefern ist die Baterie die eindeutig die bessere Wahl.

MfG

HK
neubicolt
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2006, 15:30
Na denk wenn ich nicht so viel im stand höre is egal! Betreib damit ja eh nur ne 4-Kanal, davor der Kondensator, müsste doch dann passen oder nicht?
HKsound
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jan 2006, 15:36
Ja müsste eigentlich passen. Ins Autokino solltest damit nich, aber für den rest is das absolut ok.
neubicolt
Inventar
#7 erstellt: 25. Jan 2006, 15:56
gibts hier nicht? is das eigentlich richtig das ich mit nem Kondensator lima-pfeifen wegbekommen kann?
HKsound
Stammgast
#8 erstellt: 25. Jan 2006, 15:59
Nein, das mit dem Kondensator stimmt so nicht, da das Lima-Pfeifen meist ein Masseproblem ist (Brummschleife oder Signal-*und Stromkabel nicht getrennt verlegt).
neubicolt
Inventar
#9 erstellt: 25. Jan 2006, 18:03
Na ma schauen! Danke erstma!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
Batterie
ZenithSonic am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
batterie
andiwug am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  20 Beiträge
Batterie
Fanatics am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  73 Beiträge
Batterie
Andineutrino am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  10 Beiträge
Batterie
jetta2l am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  12 Beiträge
Zusatz batterie
komo am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  5 Beiträge
Beeinflussung einer defekten Batterie für Rest
flashas am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  5 Beiträge
2.te Batterie erforderlich?
flxx am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied*Olli69*
  • Gesamtzahl an Themen1.376.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.726