"Blopp" beim Ausschalten

+A -A
Autor
Beitrag
B.Peakwutz
Inventar
#1 erstellt: 28. Feb 2006, 23:46
Hallo,

Ich höre, wenn ich mein Radio ausschalte immer Geräusche von hinten. Und zwär währen da ein "blopp" vom Sub und ein "böhu" vom Tiefmitteltöner.

1. Ist das schlimm?!
2. Wie mache ich das ganz?

Entschuldigt bitte meine Steinzeitliche Ausdrucksweise ; )

Viele Grüße, Christian
Krümelmonster
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2006, 08:35
Wenns nicht ein Erdbebenerschütternder Knall ist, isses nur unschön. Kaputt sollte davon nichts gehen.
Bei Interesse aber, kann ich Dir ein Schaltbild geben einer selbstentwickelten Fast-Mute Schaltung, die bei Unterschreiten der Remotespannung von etwa 9V sofort das Signal mutet und so der Blopp vom Radio nicht mehr zu den Endstufen gelangt.
Q_Big
Stammgast
#3 erstellt: 01. Mrz 2006, 10:54
Wer sagt denn, das das "Plopp" vom Radio kommt?

Also zumindest bei meiner Signat Roc1 weiß ich, das es von der Endstufe kommt.
B.Peakwutz
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2006, 11:38
Es kann nur von der Endstufe kommen, da ich aus dem FS, welches am Radio hängt nix höre.
morphii
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2006, 12:38
Schaltet sich deine Endstufe aus wenn du das Radio ausmachst? Bei mir ploppt es auch immer wenn ich das Radio ausmache (und es ploppt auch so lange weiter bis ichs wieder anmach :D). Liegt denk ich daran, weil bei mir Remote an Zündungsplus ist (glaub ich), Endstufe bleibt halt an wenn ich Radio ausmache...
B.Peakwutz
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2006, 13:43
Also, ich hab bei mir 2 Chinchkabel + Remotekabel vom Radio zum Amp. Und der schaltet sich dann auch aus. Wenn das Blopp vorbei ist, dann ist er aus. Kann es sein, dass das am Reststrom liegt, der noch im Amp rumdümpelt?
Krümelmonster
Inventar
#7 erstellt: 01. Mrz 2006, 19:37
..ich wollte ja nur helfen!
Zieh mal die Cinchstecker runter und schalt dann Dein Radio aus.. Wetten, dann isses dann weg!? Du kannst die radiointerne Endstufe nicht mit dem Line-Out vergleichen!!!
Ich erklärs kurz:
Im Radio ist auf der Schaltung die halbe Betriebsspannung der Cinchverstärkerstufen. Sie wird mit einem Kondensator weggefiltert.
Wenn Du das Radio ausschaltest, gibt es Endstufen, die nur das Netzteil abschalten, ohne zu muten und deshalb noch kurz weiter verstärken können, bis die Elkos innen leer sind.
Der Linetreiber im Radio wird auch ausgeschaltet, damit wird der Kondensator im Radio umgeladen und dieser Spannungshub wird von der Endstufe verstärkt und als 'Plopp' wiedergegeben.
Meine Schaltung steigt sofort mit einem Transistor auf das NF-Signal, sobald die Remotespannung unterhalb einen bestimmten Wert sinkt, daß dieser Plopp nicht mehr zur Endstufe kommt.
Ich hatte noch keine Endstufe in der Hand, die beim Ausschalten geräusche machte.
B.Peakwutz
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2006, 22:13
Stimmt... dann hab ich mal wieder von der Tapete bis zur Wand gedacht... Kannst mir dann ja mal das Schaldbild übermitteln ; )
platineye
Inventar
#9 erstellt: 02. Mrz 2006, 00:16
Das Thema haben wir ganz oft, es ist einfach so (Achtung, jetzt kommt so eine richtig unprofessionelle Antwort ), dass es an deiner Endstufe liegt, machen dagegen kann man eigentlich nix außer die Endstufe auszutauschen.

PS. Einer der Mods könnte ja vielleicht eine besser verfasste Antwort oben pinnen.


[Beitrag von platineye am 02. Mrz 2006, 00:17 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#10 erstellt: 02. Mrz 2006, 01:01
Heißt das das sie kaputt ist? Minderwertig ist sie bestimmt nicht, ist ne Picasso 4640, um genauer zu sein die vom neubicolt.
Q_Big
Stammgast
#11 erstellt: 02. Mrz 2006, 02:48
Also meine Signat Roc1 macht so ein Plopp auf dem linken Kanal. Dies wird ein Defekt sein, welcher aber IMHO zu vernachlässigen ist. Eine testweise eingebaute Mac Audio hat dieses plopp unter selber Konfiguration nicht gehabt.
Krümelmonster
Inventar
#12 erstellt: 02. Mrz 2006, 09:38
Dann glaubt mir halt nix....
B.Peakwutz
Inventar
#13 erstellt: 02. Mrz 2006, 09:41
Liquidity:

Stimmt... dann hab ich mal wieder von der Tapete bis zur Wand gedacht... Kannst mir dann ja mal das Schaldbild übermitteln ; )


Hey, ich glaube dir doch, ist ja auch das logischste ; )

EDIT\\ aber ich will andere Mögloichkeiten ja auch nicht ausschließen.


[Beitrag von B.Peakwutz am 02. Mrz 2006, 09:43 bearbeitet]
Krümelmonster
Inventar
#14 erstellt: 02. Mrz 2006, 09:43
Na dann probiers doch einfach mal schnell aus, Cinch runter, wenns dann leise is, kannst bei Interesse meine Schaltung reinbauen.
Wenns dann ohne Cinch immernoch ploppt, kann man immernoch überlegen, wohers kommt.


[Beitrag von Krümelmonster am 02. Mrz 2006, 09:44 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#15 erstellt: 02. Mrz 2006, 09:44
wird gemacht
B.Peakwutz
Inventar
#16 erstellt: 02. Mrz 2006, 10:05
hast recht. bei abgezogenen chinchkabeln ists weg.
Krümelmonster
Inventar
#17 erstellt: 02. Mrz 2006, 10:07
B.Peakwutz
Inventar
#18 erstellt: 02. Mrz 2006, 10:38
Super, vielen dank!!!!

werde mich melden wenn ichs dran hab
platineye
Inventar
#19 erstellt: 02. Mrz 2006, 11:52

Liquidity schrieb:
Heißt das das sie kaputt ist?


Natürlich ist sie nicht kaputt (weil ja wie gesagt ein nicht seltenes Phänomen). Es ging um das Zusammenspiel vom Radio und der Endstufe, ich hatte am gleichen radio 4 Endstufen (nacheinander), die zwei Ersten machten Blopp, die zwei Letzten nicht.


Krümelmonster schrieb:

Wenn Du das Radio ausschaltest, gibt es Endstufen, die nur das Netzteil abschalten, ohne zu muten und deshalb noch kurz weiter verstärken können, bis die Elkos innen leer sind.
Der Linetreiber im Radio wird auch ausgeschaltet, damit wird der Kondensator im Radio umgeladen und dieser Spannungshub wird von der Endstufe verstärkt und als 'Plopp' wiedergegeben.


Die Erklärung ist toll!


[Beitrag von platineye am 02. Mrz 2006, 11:54 bearbeitet]
St@N
Inventar
#20 erstellt: 02. Mrz 2006, 14:23
schick mir bitte auch ma ne pm mit dem plan
B.Peakwutz
Inventar
#21 erstellt: 02. Mrz 2006, 16:09
hab gestern was probiert: wenn man das radio mutet und es dann ausschaltet, gibts auch kein plopp. ist evtl. ein bissl weniger aufwändig als die schaltung.
Krümelmonster
Inventar
#22 erstellt: 02. Mrz 2006, 18:58
Hmmm, muss mer halt jedes mal von Hand machen!
Ich finde die Schaltung eigentlich nicht aufwendig. Sie ist ja 4 Kanalig aufgebaut und kann auf 2 Kanäle reduziert werden.


[Beitrag von Krümelmonster am 02. Mrz 2006, 19:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass Knallt beim Radio Ausschalten
KEINPLAN am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
"Ploppen" bzw. knacken beim ausschalten !
IMYTA am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  10 Beiträge
Lustige Geräusche beim Abschaltennnn
r@fi am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2005  –  7 Beiträge
Lautsprecher "ploppen" beim ausschalten
lotharlui am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
Es knackst laut beim Ausschalten?
WIKINGER am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  4 Beiträge
radio geräusche
madmason am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  4 Beiträge
ALPINE Radio resettet sich beim ausschalten
taktak am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  9 Beiträge
Radio gibt seltsame geräusche von sich
Vota am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  2 Beiträge
Digitalanzeige vom Radio auslagern
dino300380 am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  4 Beiträge
Rauschen und Knallen beim Ausschalten
Wheedy am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDrallsen
  • Gesamtzahl an Themen1.376.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.220