Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 . 110 . 120 . 130 . 135 136 137 138 139 Letzte |nächste|

Der frühe Vogel fängt den Wurm - eBay Sofortkauf Schnäppchen

+A -A
Autor
Beitrag
Seimalanders
Stammgast
#6908 erstellt: 09. Mrz 2019, 14:15
Neeee, eher im Sinne von WAF

Auch interessant mMn Dynaudio Skriptum
bernnbaer
Stammgast
#6909 erstellt: 09. Mrz 2019, 14:45

Seimalanders (Beitrag #6908) schrieb:
Neeee, eher im Sinne von WAF

Ich würde sagen, dass man diese Dinger auch als Mann als potthässlich einstufen kann und darf...
Da wäre mein persönlicher bAF (bernnbaer acceptance factor) auch erreicht.
Man mag es nicht glauben, aber auch Männer haben zuweilen ein ästhetisches Empfinden
Wie die Boxen klingen, steht natürlich auf einem anderen Blatt
M_arcus_TM88
Stammgast
#6910 erstellt: 09. Mrz 2019, 14:53
Wobei die Farbe hier ne Menge ausmacht. Also, Werkzeugkisteblau ist schon eine Herausforderung aber in weiss lackiert. ...
Gruß
Markus
Yahoohu
Inventar
#6911 erstellt: 09. Mrz 2019, 15:22
Moin,
ich habe damals ein paar Modelltypen von Scriptum hören können. Ganz großes Kino.
Die Verarbeitung war gehobener Selbstbau, die Weichenkonstrukte sahen echt strange aus.
Aber klanglich waren die der Hammer. Leider ist der Macher Lutz Overbeck viel zu früh verstorben. Von dem hätte noch einiges kommen können.
Wer was dazu lesen möchte: www.jhable.de/index.php/willkommen

Die gezeigte Scriptum 7 sieht schlimm aus. Aber nicht hoffnungslos, wenn Chassis und Weiche ok). Wenn ich nur nicht so viel Zeugs hier rumstehen hätte.......
Schleifen, spachteln, neu lackieren. Die Metallplatten (dann selbsthaftend) neu fertigen lassen (Kumpel kann so etwas), verchromen und man hat wieder Spaß.
Cogan_bc
Inventar
#6912 erstellt: 09. Mrz 2019, 15:22
das meinte ich grundsätzlich

am Finisch läßt sich doch mit wenig Einsatz viel machen
deswegen steht bei mir der Klang immer erst mal im Vordergrund. Der Rest findet sich dann
chro
Inventar
#6913 erstellt: 09. Mrz 2019, 16:10

lens2310 (Beitrag #6904) schrieb:
Auch interessant:

https://www.ebay-kle.../1026244955-172-1980



Das ist echt ein Schnapper. Selbst wenn die Endstufen einen weg hätten, würde bestimmt eine Reparatur lohnen.

Voraussetzung ist natürlich das der Erbauer etwas verstanden hat von Lautsprecherentwicklung, und nicht einfach tapfer Endstufen nachgebaut und vor Irgendwelche Chassis geschnallt halt


Aber das würde sich ja heutzutage via Handy App und Rosa Rauschen super einfach überprüfen lassen


P.S: Hab leider zu viele Lautsprecher Baustellen, sonst würde ich da mal hinfahren


[Beitrag von chro am 09. Mrz 2019, 16:10 bearbeitet]
M_arcus_TM88
Stammgast
#6914 erstellt: 09. Mrz 2019, 16:18
@chro
Der Schnapper steht aber schon seit 2 Monaten im Netz.
Yahoohu
Inventar
#6915 erstellt: 09. Mrz 2019, 16:49
Jau, mag sein.
Meiner Meinung nach auch nix für Wiederverkäufer, sondern für jemanden der mit den Schätzchen umgehen kann und sie behalten will.
chro
Inventar
#6916 erstellt: 09. Mrz 2019, 18:04
ja das ist eben die Krux mit DIY, oder selbst entwickelten LS


die mögen oft wesentlich besser sein, als vergleichbares, kosten nur 1/3, aber keiner wills kaufen
WBC
Inventar
#6917 erstellt: 09. Mrz 2019, 20:53
Ja und ?
Wenn ich mir so was selbst bauen kann, es geil aussieht und sich noch geiler anhört, stell ich es mit in meine Bude und geb es nie wieder her...
Dann ist es mir total egal, ob es jemand kaufen möchte oder nicht...wofür hab ich es denn sonst gebaut...???

Sorry, just my two cents...
kölsche_jung
Inventar
#6918 erstellt: 10. Mrz 2019, 08:38
Hier es geht aber doch gerade um Weiterverkauf ...
chro
Inventar
#6919 erstellt: 10. Mrz 2019, 08:44

WBC (Beitrag #6917) schrieb:
Ja und ?
Wenn ich mir so was selbst bauen kann, es geil aussieht und sich noch geiler anhört, stell ich es mit in meine Bude und geb es nie wieder her...
Dann ist es mir total egal, ob es jemand kaufen möchte oder nicht...wofür hab ich es denn sonst gebaut...???

Sorry, just my two cents...



Ja das stimmt natürlich, aber der begnadete Bastler, bastelt halt immer und hat eben meistens nicht nur "ein" geiles Teil. Aber oft zu wenig Räume um alles zu behalten



kölsche_jung (Beitrag #6918) schrieb:
Hier es geht aber doch gerade um Weiterverkauf ...


Nunja, letztendlich gehts ja um Schnäppchen. Klar auch zum Weiterverkauf. Aber der ein oder andere findet sicherlich auch ein Schnäppchen für sich persönlich....


[Beitrag von chro am 10. Mrz 2019, 08:45 bearbeitet]
ossi123
Inventar
#6920 erstellt: 10. Mrz 2019, 11:05

chro (Beitrag #6916) schrieb:
ja das ist eben die Krux mit DIY, oder selbst entwickelten LS


die mögen oft wesentlich besser sein, als vergleichbares, kosten nur 1/3, aber keiner wills kaufen :D


Ich probiere auch gerne andere LS aus und würde auch mehr DIY kaufen/ausprobieren, aber wenn Sie dann wieder gehen sollen stehen sie einfach wie Blei.
Selbst die günstigsten "Marken"-Lautsprecher wird man eher los als Selbstbau.
Schade eigentlich.
Und viele Projekte sind auch mehr gut gemeint statt gut gemacht.
WBC
Inventar
#6921 erstellt: 10. Mrz 2019, 12:02
Vielleicht liegt es auch genau daran...!?
Seimalanders
Stammgast
#6922 erstellt: 10. Mrz 2019, 13:11
Beim Selbstbau ist es schwierig, den Klang anschließend neutral zu bewerten, weil man doch sehr viel mehr "persönliche Bindung" zu den Teilen hat.
Ich habe vor ein paar Monaten vor ewigen Zeiten selbstgebaute Lautsprecher lange mit 5 anderen etwa gleichgroßen Pärchen verglichen.
Alleine fand ich den Klang immer gut, aber beim Umschalten auf die anderen Boxen fehlte irgendwas. Trotzdem werde ich sie, auch weil man sie kaum loswird, immer behalten. Da war die komplette Abstimmung allerdings selbst entwickelt, inkl. Weiche.
Optimieren werde ich sie nicht, die Zeiten sind vorbei. Wobei es heute deutlich einfacher ist, damals gab es nix außer den 80 Heften Klang & Ton. Aber designmäßig kann man so natürlich seinen Traum bauen, wenn es das holzmäßige Geschick hergibt.
Ich glaube, das Design ist heute das Ausschlaggebende. Oder man baut gleich Hörner oder so etwas. Die sind aufgrund der kleinen Stückzahl vom Profi deutlich teurer als DIY.
Und wenn man dann gebrauchte durchentwickelte Boxen kauft, die nur noch einen Bruchteil des damaligen Preises kosten, dann ist DIY eher was für Tüftler, die sich an etwas Selbsterbautem erfreuen.


[Beitrag von Seimalanders am 10. Mrz 2019, 13:12 bearbeitet]
M_arcus_TM88
Stammgast
#6923 erstellt: 10. Mrz 2019, 13:45
Man, zumindest ich, hat mehr Vertrauen in regulären Waren die von "Profis" gebaut wurden. Hier kann man am Markt vergleichen und diverse "Tests" lesen. Ebenso kann man sich mit anderen austauschen. Ein Imagefaktor fehlt ebenfalls. Bei Individualware ist das alles nicht vorhanden.
M_arcus_TM88
Stammgast
#6924 erstellt: 10. Mrz 2019, 13:58
Für MB Quart interessierte, Q1000, für 40€

https://www.ebay-kle..._content=app_android


[Beitrag von M_arcus_TM88 am 10. Mrz 2019, 14:28 bearbeitet]
ossi123
Inventar
#6925 erstellt: 10. Mrz 2019, 14:28
Schöner Sonntagsschnapp
WBC
Inventar
#6926 erstellt: 10. Mrz 2019, 14:31
Jepp - mein Sonntagsschnapp des letzten Jahres dreht gerade wieder fein seine Runden...
v.dracula
Stammgast
#6927 erstellt: 10. Mrz 2019, 22:24
???
WBC
Inventar
#6928 erstellt: 10. Mrz 2019, 22:30
War 'n Insider für ossi...
Ralf_Hoffmann
Inventar
#6929 erstellt: 10. Mrz 2019, 23:10
Mal wieder eine Warnung. Thorens TD318MKII für 150 Vhb.
Seit heute morgen online!
https://www.ebay-kle.../1072743307-172-2842

Sehr netter Kontakt. Alle Fragen wurden schnell und freundlich beantwortet. Versand - na klar. Dazu frisch revidiert zum Schnapperpreis.
Nur das mit der Bezahlung klappt - wie verwunderlich - nicht wirklich. PayPal natürlich gerne, aber nur die "Freunde" Variante.

Auf meine letzte mail, mit dem Hinweis, dass ich für die Mehrkosten der sicheren PP Variante gerne aufkomme, blieb unbeantwortet

Das Gerät steht immer noch online (bei dem Preis steht ein seriöses Angebot keine 30 Minuten), und ich befürchte mal, dass da gerade fröhlich Geld eingesammelt wird..........................................
>Karsten<
Inventar
#6930 erstellt: 10. Mrz 2019, 23:18
Der Account könnte auch gehackt sein. 1 Anzeige in 4jahren
M_arcus_TM88
Stammgast
#6931 erstellt: 11. Mrz 2019, 08:58
Termin machen zur Besichtigung und Abholung. Adresse ist ja genannt.
Die Fotos sagen ja nicht so viel aus.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#6932 erstellt: 11. Mrz 2019, 10:29
Ein Teil der Bildinformationen könnte den potentiellen Interessenten verunsichern
bassboss77
Stammgast
#6933 erstellt: 11. Mrz 2019, 11:37
Jetzt mal ernsthaft!

Zum Einen ist das ein ganz normaler Preis für einen "kleinen" 318er MkII, Kein Superschnäppchen, aber auch nicht zu teuer....

Verkaufte Artikel bei Ebay:

am 17.2. ein voll funkionsfähiger TD 318 MKII für 146 Euro
am 24.2. ein ebenso funktionsfähiger TD 318 MKII für 168 Euro

Eine "Generalüberholung" beinhaltet bei diesem Modell einfach nur den Riementausch für 10 Euro...

Und zum Andern, find ich die "Vermutung" der Betrugsabsicht eine Unverschämtheit, nur weil der Verkäufer kein paypal mit diesem "Käuferschutz" anbietet!!

Ganz ehrlich: Mache ich auch nicht mehr bei Verkäufen. Denn die eigentlichen Betrüger sind nicht die Verkäufer, die einfach keinen Bock auf ungerechtfertigt eröffnete "Käuferschutzfälle" haben, sondern die, die gefakte paypal-accounts eröffnen, einen Artikel kaufen, auf "Käuferschutz" bestehn, dann nach Erhalt der Ware einen "Fall eröffnen", von paypal zu 90% "Recht bekommen" und das Geld wird einfach so vom Verkäufer wieder weggebucht! Ohne große Vorwarnung. Der Käufer solle dann aber bitte die Ware zurückschicken...

Ja ich lach mich tot! Jetzt darf man raten, was der ehrenwerte Käufer dann genau NICHT macht. So genau passiert bei meinem alten Herrn und einem Arbeitskollegen!

Viel Spass dann beim Prozessieren mit jemandem, der entweder nicht mehr greifbar ist, oder einfach nichts mehr hat um das Geld zurückzubekommen...

Hab auch einen Titel hier liegen gegen einen, der mich im Jahr 2014 um 700 Euro gebracht hat... Offiziell nix zu holen, obwohl der nette Herr fleißig seinen Schwarzgeschäften nachgeht und einen dicken Benz fährt. Natürlich auf die Frau angemeldet, welche einfache Putzkraft in Teilzeit ist... Blöd, wenn eine gute Freundin im gleichen Haus wohnt, der saubere Herr davon aber nix weiß. Aber ohne handfeste Beweise ist laut meinem Anwalt und der Polizei nix gegen den zu machen.

Sorry, für das leichte "offtopic", aber ich kann das langsam nämlich nicht mehr hören mit der Lobhudelei von paypal!

Also einfach mal nachdenken, bevor man einem Verkäufer, der auf oben genannte Dinge einfach keinen Bock hat, unterstellt "Geld einzusammeln"!

Und nein, weder kenne ich den Verkäufer, noch bin ich es selbst...

Grüße


[Beitrag von bassboss77 am 11. Mrz 2019, 11:46 bearbeitet]
M_arcus_TM88
Stammgast
#6934 erstellt: 11. Mrz 2019, 11:44
Das meinte ich ja mit "Adresse genannt". Anrufen, hinfahren, gucken, evtl. kaufen.
Keine Fotos bedeutet oft, keine Ahnung wie man das macht.
bassboss77
Stammgast
#6935 erstellt: 11. Mrz 2019, 11:50
Ja, mich ärgert nur die Behauptung des "Geldeinsammelns" nur weil der Verkäufer einfach nicht in die mittlerweile bekannte "Käuferschutz"-Falle tappen will und obendrein vielleicht nicht noch ein Unternehmen unterstützen will, welches nicht wirklich mit Kundenfreundlichkeit auffällt....

Ab und zu verkaufe ich auch Krempel bei Ebay oder den Kleinanzeigen, Märklineisenbahnen meines mittlerweile 82-jährigen Herrn, der sich im Netz nicht wirklich auskennt, wie auch überzähliges Hifi von mir.

Und die Beschimpfungen, die einem entgegenkommen, wenn man mal nicht paypal anbietet, sind teilweise unterirdisch! Ja meine Güte, stand die Welt eigentlich vor Jahren still, als es dieses Variante noch gar nicht gab???

Und solche Beiträge hier leisten dem natürlich Vorschub.

Sollte so ein Verkäufer dann allerdings absolut KEINE Abholung anbieten wollen, dann sieht das anders aus. Dies wurde hier aber nicht genannt...

Ich bin so froh, noch einen alten Ebay Account zu besitzen, bei dem ich kein paypal anbieten muss!


[Beitrag von bassboss77 am 11. Mrz 2019, 11:53 bearbeitet]
M_arcus_TM88
Stammgast
#6936 erstellt: 11. Mrz 2019, 12:07
Mach dir keinen Stress, der Markt wirds richten. Ich bin auch kein PayPal Typ. Wenn ich was verkaufe ist das immer von hervorragender Qualität. Das bin ich mir selbst schuldig. Dann scheiden die Paypals eben aus der Tombola aus, so what.
Es gibt übrigens eine Kaufmannsehre, die man nur einmal verspielen kann. Wenn die weg ist, dann für immer.
stummerwinter
Inventar
#6937 erstellt: 11. Mrz 2019, 12:18

bassboss77 (Beitrag #6935) schrieb:
Ich bin so froh, noch einen alten Ebay Account zu besitzen, bei dem ich kein paypal anbieten muss!


Dito...entweder mein 100 % reichen oder man lässt es...

Pauschal jemand hin zu stellen, weil kein PainPal angeboten wird ist grenzwertig...
Yahoohu
Inventar
#6938 erstellt: 11. Mrz 2019, 13:17
Klarstellung,
der Anbieter ist ein ganz Lieber. Besichtigung und Abholung möglich, dann noch VB.
Mahagoni Furnier mag ich nicht, sonst wäre ich hingefahren.
Jetzt hat er ja auch ein Foto eingestellt. Einen Versand von ihm würde ich kritisch sehen, er hat m.E. wenig bis keine Erfahrung von der Materie.
Nicht jeder Verkäufer ist sofort ein böser Bubu....

Edit: PayPal ist nur so lange gut, wie es für dich selbst funktioniert. Egal, ob Du seriös oder ein Eierdieb bist.
So lange man die Kleinanzeigen als Abholmarkt (wie es auch gedacht ist) nutzt, bestimmt man selbst was man bekommt.


[Beitrag von Yahoohu am 11. Mrz 2019, 13:22 bearbeitet]
Ralf_Hoffmann
Inventar
#6939 erstellt: 11. Mrz 2019, 13:34

bassboss77 (Beitrag #6933) schrieb:
Jetzt mal ernsthaft!



Gerne. Nur erwarte ich dann auch, dass du meinen Kontakt zum Verkäufer nachvollziehen kannst, und nicht nur von persönlicher Erfahrungen und Opas Modellbahn berichtest, die mit der Sache nix zu tun haben.

150 VHB sind in der Tat kein Schnapper -hat aber auch niemand behauptet.



bassboss77 (Beitrag #6933) schrieb:


Eine "Generalüberholung" beinhaltet bei diesem Modell einfach nur den Riementausch für 10 Euro...



Ist das bei dir so? Na dann.................



bassboss77 (Beitrag #6935) schrieb:
Ja, mich ärgert nur die Behauptung des "Geldeinsammelns" nur weil der Verkäufer einfach nicht in die mittlerweile bekannte "Käuferschutz"-Falle tappen will und obendrein vielleicht nicht noch ein Unternehmen unterstützen will, welches nicht wirklich mit Kundenfreundlichkeit auffällt....

Ab und zu verkaufe ich auch Krempel bei Ebay oder den Kleinanzeigen, Märklineisenbahnen meines mittlerweile 82-jährigen Herrn, der sich im Netz nicht wirklich auskennt, wie auch überzähliges Hifi von mir.

Und die Beschimpfungen, die einem entgegenkommen, wenn man mal nicht paypal anbietet, sind teilweise unterirdisch! Ja meine Güte, stand die Welt eigentlich vor Jahren still, als es dieses Variante noch gar nicht gab???

Und solche Beiträge hier leisten dem natürlich Vorschub.

Sollte so ein Verkäufer dann allerdings absolut KEINE Abholung anbieten wollen, dann sieht das anders aus. Dies wurde hier aber nicht genannt...

Ich bin so froh, noch einen alten Ebay Account zu besitzen, bei dem ich kein paypal anbieten muss!


??????????????
Liest du nie vorher durch, was du öffentlich stellst? Das geht dann wohl unter "wird man ja noch sagen dürfen"...........oder?

stummerwinter (Beitrag #6937) schrieb:

bassboss77 (Beitrag #6935) schrieb:
Ich bin so froh, noch einen alten Ebay Account zu besitzen, bei dem ich kein paypal anbieten muss!


Dito...entweder mein 100 % reichen oder man lässt es...

Pauschal jemand hin zu stellen, weil kein PainPal angeboten wird ist grenzwertig...


Im normalen Ebay hätte ich auch ganz normal überwiesen, wen der VK mind. 95% positiv ist.
Sind aber die Kleinanzeigen! Und wenn man hin und wieder mal mails von den Kleinanzeigen bekommt, dass man Kontakt zu mutmaßlichen Betrügern hatte, und kein Geld überweisen soll, wird man halt vorsichtig

Dieser Anbieter verhält sich bislang unseriös. Das Verhaltensmuster geht in Richtung "Ebay Agent". Sollte das auf Unerfahrenheit oder Unkenntnis geschehen, bin ich der Erste, der sich bei Ihm entschuldigt.

Ich habe geschrieben, dass er PayPAl anbietet! - nur bin ich mit der Freunde Variante nicht einverstanden, da ich beim Erstkontakt den VK nicht ausreichend einschätzen kann.
Vor allem geht es um den Versand. Wenn hier Bruch ankommt, möchte ich den Käuferschutz


Yahoohu (Beitrag #6938) schrieb:
Klarstellung,
der Anbieter ist ein ganz Lieber. Besichtigung und Abholung möglich, dann noch VB.
Mahagoni Furnier mag ich nicht, sonst wäre ich hingefahren.
Jetzt hat er ja auch ein Foto eingestellt. Einen Versand von ihm würde ich kritisch sehen, er hat m.E. wenig bis keine Erfahrung von der Materie.
Nicht jeder Verkäufer ist sofort ein böser Bubu.... :X


Sagt auch niemand.

Ich hab ihm Verpackunghinweise gemailt - Zitat " Für den Versand bitte daran denken:
Der Teller muss runter und kommt unter das Gerät. Das Gegengewicht vom Tonarm muss ab und der Arm muss auf seiner Halterung gesichert werden.
Die Haube am besten mit Folie mit dem Plattenspieler verbinden, dass da nix klappert.
Wenn dann nix mehr wackelt im Karton ist alles gut - aber das wusstest du ja alles schon 😉
Gruß
Ralf"

Kam aber keine Reaktion drauf.
Nichtsdestotrotz habe ich den Vk dann wohl falsch eingeschätzt


Yahoohu (Beitrag #6938) schrieb:

So lange man die Kleinanzeigen als Abholmarkt (wie es auch gedacht ist) nutzt, bestimmt man selbst was man bekommt.


Das ist wahr, und das habe ich offensichtlich, nach all den guten und schlechten Erfahrungen nicht mehr im Auge gehabt
Gudde
Stammgast
#6940 erstellt: 11. Mrz 2019, 13:50
Es wäre schön wenn wir wieder BTT könnten. Für solche Grundsatzdiskussionen wäre ein neues Thema sicherlich hilfreicher.

Harry
bassboss77
Stammgast
#6941 erstellt: 11. Mrz 2019, 14:01
Ich denke meine Aussagen wurden ganz gut verstanden... Zumindest von denen, die sie auch richtig verstehen wollten.

Wer aber in einem öffentlichen Post mit direktem link zur Verkaufsanzeige dem Verkäufer quasi unterstellt "Geld einzusammeln", nur weil er ausschließlich paypal Freunde und Familie anbietet, finde ich dreist und unverschämt. Das sehe wohl nicht nur ich so.

Wenn Du dann aber erst im Nachhinein den Rest der Konversation offenlegst, brauchst Dich über solche Reaktionen nicht zu wundern.

Und ja, Riemen tauschen und vielleicht bissl neues Lageröl reinträufeln ist sehr wohl die Hauptsache, die man bei einem funktionieren TD318 macht! Ich hatte den selbst jahrelang, wie auch den TD320 danach. Von "Voodoo"-Kondensatortauschorgien oder verrotteten Dachbodenfunden rede ich mal nicht in dem Zusammenhang.

Und Deinen abschätzigen Kommentar (Opas Modelleisenbahn) über den Verlust einer 800 Euro teuren Lokomotive meines Vaters aufgrund solch eines "Käuferschutz"-Betrügers kannst Du auch gerne behalten.

Und den Käuferschutz nur wegen einer angeblichen "Transportversicherung" nutzen zu wollen... Hm... Da hat aber jemand die Bedingungen des Privatverkaufs und der paypal Bestimmungen nicht verstanden.

Viel Spass beim Nachweis einer schlechten Verpackung bei einem verdeckten Transportschaden...

Und ich rede nicht von vorsätzlichem Nicht oder Schlechtverpacken. Denn einen Plattenspieler kann ein Nichtprofi NIEMALS so verpacken, dass er alle möglichen widrigen Umstände bei den einschlägigen Transportunternehmen überlebt...

So, bevors wieder Mecker von den Mods wegen offtopic gibt, sind das meine letzten Worte dazu. Soll sich jeder selbst die Gedanken dazu machen.

Grüße
Sholva
Inventar
#6942 erstellt: 11. Mrz 2019, 14:03
Absolut Korrekt!
Sockenpuppe
Stammgast
#6943 erstellt: 11. Mrz 2019, 15:06
@Ralf_Hoffmann

Für mich überhaupt nicht nachvollziehbar dem Verkäufer Betrug zu unterstellen, nur weil dieser sich nicht deinen Bedingungen beugt. Jetzt mal ehrlich, du kannst doch nicht öffentlich den Verkäufer des Betruges bezichtigen, nur weil's nicht nach deinen Bedingungen lief. PayPal akzeptiere ich im Übrigen auch nicht. Dusselige Antworten diesbezüglich werden auch von mir ignoriert.

Im Übrigen ist das Inserat mit einer Tel.-Nr. versehen. Mir unverständlich, warum du nicht zum Tel gegriffen hast. Tel abgeklemmt oder was war da los? Oder angefressen, weil der Verkäufer sich nicht im Preis hat drücken lassen? War's dir peinlich, am Tel. zu verhandeln?

Die Formulierungen al la "dreiste Preisanfragen werden ignoriert" im Anzeigentextdesdes ein oder anderen lässt schon tief blicken, was da für eine Käuferschar unterwegs ist.

mit frdl. Gruß


[Beitrag von Sockenpuppe am 11. Mrz 2019, 15:22 bearbeitet]
Jack_Orsen
Stammgast
#6944 erstellt: 11. Mrz 2019, 15:17

.Wenn ich was verkaufe ist das immer von hervorragender Qualität. Das bin ich mir selbst schuldig.


Diese Einstellung finde ich wirlich super,so muss das sein
Seimalanders
Stammgast
#6945 erstellt: 11. Mrz 2019, 22:03

Sockenpuppe (Beitrag #6943) schrieb:

Im Übrigen ist das Inserat mit einer Tel.-Nr. versehen. Mir unverständlich, warum du nicht zum Tel gegriffen hast. Tel abgeklemmt oder was war da los? Oder angefressen, weil der Verkäufer sich nicht im Preis hat drücken lassen? War's dir peinlich, am Tel. zu verhandeln?


Diese Spekulationen sind unnötig. Man kann ja gern eine andere Meinung vertreten, aber bitte mit Niveau. Danke.
Joe_495
Stammgast
#6946 erstellt: 12. Mrz 2019, 08:19
Sehe ich auch so, bitte sachlich bleiben. An das Thema geht eben jeder anders heran.

Ich bin bei den -Kleinanzeigen- auch sehr vorsichtig geworden und zahle auch wenn per Paypal, falls die Entfernung eine Abholung ausschließt.
Je nach Kontakt vertraut man mehr oder weniger, sodass ich bei transparentem Gegenüber auch schon per Überweisung gezahlt habe.
Wär aber nicht das erste mal gewesen, dass ich einen Kauf per Überweisung ablehnte (kein Paypal) und ein Tag später kam dann die bekannte Benachrichtigung „Benutzer wurde gesperrt, keine Überweisung tätigen usw.“

Aus diesem Grund ist der Großteil meiner Käufe mit Abholung verbunden und das empfehlen ich auch jedem. Lieber zahle ich etwas mehr.
Vorauszahlung ist immer hohes Risiko - gerade in den Kleinanzeigen.

Was natürlich nicht bedeutet dass (gerade bei alten Hifi Komponenten) ein Verkäufer ohne Paypal unseriös ist. Mein Schwiegervater Ü60 hat auch kein Interesse an solch einer Zahlungsart - ist eben auch ein bisschen generationenbedingt und nachvollziehbar.


[Beitrag von Joe_495 am 12. Mrz 2019, 08:24 bearbeitet]
Sockenpuppe
Stammgast
#6947 erstellt: 12. Mrz 2019, 09:14

Diese Spekulationen sind unnötig


Falscher Adressat, oder habe ich den Inserent des Betruges bezichtigt? Unnötig war die Unterstellung.

Das ebayKleinanzeigen gerne missbraucht wird und nicht jeder Inserent aus reiner Nächstenliebe seine Produkte feilbietet, sollte jedem klar sein. Somit kann auch ich durchaus nachvollziehen, dass man/n da eine gewisse Vorsicht walten lässt. Aber öffentlich jemanden des Betruges bezichtigen geht mir dann doch zu weit. Zumal auch im folgenden Post kein Einsehen erfolgt, stattdessen wähnt man/n sich noch im Recht.

Begründet u.a. damit, dass keine Reaktion erfolgte. Anstatt hier Alarm zu schlagen, würde ich mal mein Anspruchsverhalten überdenken. Evtl. liegt da der Hase im Pfeffer. Dass meine Kritik bezüglich der Anschuldigung hier im Thread der Schnäppchenjäger auf wenig Gegenliebe stößt, ist mir durchaus klar. Interessiert mich aber ehrlich gesagt herzlich wenig.

Mal abseits davon, so sehr ich auch das i-net befürworte, hätte ich dem Fall selbst zum Hörer gegriffen um mir a: einen persönlichen Eindruck zu verschaffen und b: mich zu vergewissern, dass das Objekt der Begierde meinem Wunsch entsprechend verpackt wird.

Schnäppchenjäger, die da auf ebayKleinazeigen wüten, sollten sich mal fragen, ob nicht der ein oder andere Kommunikationsverlauf ihrem eigenen Verhalten geschuldet ist. Selbiges gilt auch dem Thema PayPal, denn so wie sich der Käufer absichern möchte, sollte man/n selbiges auch dem Verkäufer zugestehen.

mit frdl. Gruß


[Beitrag von Sockenpuppe am 12. Mrz 2019, 09:29 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#6948 erstellt: 12. Mrz 2019, 09:47
Als Verkäufer würde ich auch nur PayPal-Freunde akzeptieren !!! Über Kleinanzeigen ...ist ja mehr ein "Flohmarkt".

Gibt auch negative Beispiele mit PayPal-Käuferschutz, unseriöse Käufer haben damit z.b. gebrauchte Verstärker gekauft. Teile ausgetauscht und Defekte eingebaut um an funktionierende Ersatzteile zu kommen.
Den Verkäufer angemahnt, das Gerät sei defekt. Bekam kein Geld nur ein Schrottgerät zurück .
M_arcus_TM88
Stammgast
#6949 erstellt: 12. Mrz 2019, 13:26
Eigentlich ist Ebaykleinanzeigen nur für lokale Deals geeignet. Hier aber sehr zu empfehlen, wenn der gesunde Menschenverstand und Produktsachverstand mit Bord sind.
Seimalanders
Stammgast
#6950 erstellt: 12. Mrz 2019, 18:40

Sockenpuppe (Beitrag #6947) schrieb:

Diese Spekulationen sind unnötig


Falscher Adressat, oder habe ich den Inserent des Betruges bezichtigt? Unnötig war die Unterstellung.


Jetzt unterstellst du mir, dass ich dir was unterstelle. Hab ich mich so unklar ausgedrückt?

Mein "Spekulation" bezog sich auf das von mir gezeigte Zitat, und da ging es um "Telefon abgeklemmt" und "peinlich".
Sockenpuppe
Stammgast
#6951 erstellt: 12. Mrz 2019, 19:04

Hab ich mich so unklar ausgedrückt?


Mag ja sein, dass dein Umfeld solch einen Ton akzeptiert, hier ist er fehlplatziert.Sollte ich dir auf den Schlips getreten sein, tut's mir natürlich NICHT leid.
Zumal ich solch einen Ton def. nicht der Rubrik niveauvolle Unterhaltung zuordnen würde. Somit biette keine Forderung stellen, die du nicht selbst erfüllen kannst.

Zur Erinnerung:


Man kann ja gern eine andere Meinung vertreten, aber bitte mit Niveau.


In diesem Sinne solltest du deine Zeilen dir selbst mal zu Gemüte führen, bevor du anderen Ratschläge erteilst. Mag sein, dass ich ein wenig über die Stränge geschlagen habe, nichtsdestotrotz finde ich den Vorwurf des Betruges alles andere als harmlos.

mit frdl. Gruß


[Beitrag von Sockenpuppe am 12. Mrz 2019, 19:18 bearbeitet]
Seimalanders
Stammgast
#6952 erstellt: 12. Mrz 2019, 20:09

Sockenpuppe (Beitrag #6951) schrieb:


... nichtsdestotrotz finde ich den Vorwurf des Betruges alles andere als harmlos.


Ich wollte dazu zwar eigentlich nichts mehr schreiben, aber ich glaub' ich hab's.
Nach dem Lesen des Threads "neues Hifi-Magazin" glaube ich, dass du nicht mich meinst, sondern den Ralf

Ich habe nie von Betrug geschrieben.

Und das "Hab ich mich so unklar ausgedrückt?" sollte eine geschlossene Frage ohne Polemik sein, auf deren ehrliche Antwort ich gehofft hatte. Da aber vieles getextete falsch interpretiert wird, werde ich mich stärker um die richtigen Emojis bemühen. PS: Da kann diesbezüglich auch mal seitens Forumsinhaber nachgebessert werden
WBC
Inventar
#6953 erstellt: 12. Mrz 2019, 20:49
Hab' ich schon des öfteren im Scherz angefragt...
#linn-fan#
Inventar
#6954 erstellt: 12. Mrz 2019, 22:09
Nicht der Geiz ist geil Schnapp, aber scheinbar ein top Zustand

SONY PS X600 Biotracer

zu einem angemessenen Preis, wenn er so gut ist, wie er aussieht

R.
Cogan_bc
Inventar
#6955 erstellt: 12. Mrz 2019, 22:12
sein Yamaha M 2 sieht auch lecker aus
lens2310
Inventar
#6956 erstellt: 12. Mrz 2019, 22:39
Die M2 scheint identisch zur Profiendstufe P2200.

DSCI0001
Sholva
Inventar
#6957 erstellt: 12. Mrz 2019, 22:53

#linn-fan# (Beitrag #6954) schrieb:


SONY PS X600 Biotracer

zu einem angemessenen Preis, wenn er so gut ist, wie er aussieht

R.


Aber nicht mit der beschissenen Schraubenhaube....
Zulu110
Inventar
#6958 erstellt: 13. Mrz 2019, 05:21
Die hat er nun wohl nachträglich dran gemacht. Das Teil war eine ganze Zeit lang ohne Haube etwas günstiger online und wurde auch nicht verkauft. Vielleicht wurde nun eine Haube besorgt/gebaut um ihn doch loszuwerden.
Wäre die Haube original, wäre ich schon da gewesen. Sind für mich unter 10km
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 . 110 . 120 . 130 . 135 136 137 138 139 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Rosita Musiktruhe (stereo) steht in Köln am Sperrmüll
Hüb' am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  7 Beiträge
eBay Schnäppchen ???
Stullen-Andy am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  74 Beiträge
ebay Schnäppchen Aktiv Box 40
stefstoned am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  6 Beiträge
schnäppchen?
rappelbums am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  14 Beiträge
Mal wieder Schnäppchen-Tag bei ebay
doc_relax am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  8 Beiträge
Zig frühe AKAI Maschinen auf den Schrott.
DOSORDIE am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  36 Beiträge
Fragwürdiges Schnäppchen: Thorens TD-124
walo am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  33 Beiträge
also noch mal floh!
lallimall am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  2 Beiträge
Hurra - Schnäppchen gemacht
doc_relax am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  2 Beiträge
schnell noch mitbieten - Schnäppchen!!!
lakritznase am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  17 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.585 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMorrisunsot
  • Gesamtzahl an Themen1.436.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.338.319