Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte

Alte, schöne Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
Crazy_Borg
Neuling
#201 erstellt: 25. Okt 2009, 02:33

Rabe13 schrieb:
Hallo Crazy Borg!
Super, der sieht meinen KH wirklich ähnlich!
Ob es aber die selbe Qualitätsstufe ist kann aus der Entfernung keiner feststellen.
Auffällig ist, der graphisch nicht passende Schriftzug DERO, die abweichende Modellbez. und die etwas anders gebauten Lautstärkeregler.
Der Durchmesser ist bei meinen Höhrmuscheln etwa 85mm, ist es bei Deinen mehr?

Nochmals zum Klang!
Obwohl sicher nicht so gut wie ein aktueller KH der gehobenen Klasse, kann er aber mit meinen, sehr gut erhaltenen,
Pioneer 505 durchaus mithalten und auch die Höhenwiedergabe ist noch gut.
Alles in allem ein schöner Klassiker obwohl der Name Karstadt keinen besonders guten Namen im HiFi Bereich hat.
Gruß Franz
PS. Festsitzende Kopfhörerschrauben habe ich fast immer mit Kältespray aufbekommen.


Danke für den Tip mit dem Kältespray. Werde es mal versuchen.
Durchmesser kommt hin, sind gut 85mm.
Weitere Schrift ist nicht auf dem Kopfhörer, keine Impedanzangabe oder ähnliches. Auf den Bildern ist alles lesbare zu sehen. Die Spiegelung auf der Lautstärkeregelung unterschlägt nur die Richtungspfeile.
(LAUTST -> max)

Ich habe ihn mal gegen einen AKG 240 getestet.
Der Klang des AKG war etwas klarer, aber bei den Bässen gewann der DERO deutlich.
Diese verquakten Höhen stören allerdings sehr, Joan Baez z.B. ist damit ein Qual...

Was ich merkwürdig finde ist, dass wenn man sachte durch die Öffnung auf die Membran pustet diese anscheinend umschlägt: Es knackt.
Habe ich bisher noch nie erlebt. Ist sowas normal?

@ fridaemil
Hast du mir den DERO D-560 letzten Dezember bei ebay vor der Nase weggeschnappt?
andy1966
Inventar
#202 erstellt: 25. Okt 2009, 10:32

Rabe13 schrieb:
Danke Andy
Dann kann der Karstadt nicht die selbe
Technik beinhalten.
Meiner hat nur eine Impedanz von 8-32 Ohm.
Vielleicht doch baugleich mit dem 550 oder die Ähnlichkeit
ist nur zufällig!
Werde ihn morgen einmal aufmachen!

Franz



Moin und willkommen in der Winterzeit
Bitte.....falls jemand noch irgendwelche Daten zu Kopfhörern braucht der kann sich ja dann melden,werde versuchen dann den ein oder anderen in meinen Büchern zu finden

mfg.andy
seychellenmanus
Stammgast
#203 erstellt: 25. Okt 2009, 13:47
Hallo was haltet ihr von einem Stax Lambda Professional?
Alex-Hawk
Inventar
#204 erstellt: 25. Okt 2009, 18:36
Hallo

Bemüh doch mal die Suchfunktion und starte gegebenenfalls einen eigenen Beitrag.

Rabe13
Stammgast
#205 erstellt: 26. Okt 2009, 17:57
Hallo!
Gestern am Flohmarkt geschenkt bekommen!
Philips SBC 3160 im defkten Zustand und zerlegt!
Es sind zweiweg Kopfhörer aus den 80ern.
Das glaube ich zumindest und ob sich bei solchen KH das Zusammenbauen lohnt?
Habe mal kurz die Lautsprecher direkt getestet und die funktionieren, wenn man aber an das Kabel Strom anlegt, gibt es keinen Durchgang!
Entweder mehrfacher Kabelbruch oder die Lautstärkeregler sind dicht!
Was meint ihr?
Ab in die Tonne oder wieder zusammenbauen!
Gruß Franz
Compu-Doc
Inventar
#206 erstellt: 26. Okt 2009, 19:41
Ich habe einen ähnlichen KH, auch mit so einem-defekten-Poti-Kasten.

Mach den Kasten mal auf und messe!
Ein recht feiner KH; auf jeden Fall aufheben und wenn´s nur zum üben ist.
Sunnyboy97
Ist häufiger hier
#207 erstellt: 05. Nov 2009, 21:24
Hallo! Ich verkaufe eine absolute Rarität:

KOSS Elektrostat ! Etwa 20 Jahre alt! Toller Sound! Guter Zustand!! Technisch problemlos (sowohl der KH, wie auch der Energizer!)!! So etwas gibt es nur EINMAL im Leben zu kaufen!!!

Das Set hat damals neu ein kleines Vermögen gekostet!
Kaufpreis: 395,- Euro Festpreis!

Wie gesagt: guter Zustand! Technisch bestens!!

Bei Interesse bitte Mail!
sound_of_peace
Inventar
#208 erstellt: 05. Nov 2009, 23:17

Sunnyboy97 schrieb:
Hallo! Ich verkaufe eine absolute Rarität:

KOSS Elektrostat ! Etwa 20 Jahre alt! Toller Sound! Guter Zustand!! Technisch problemlos (sowohl der KH, wie auch der Energizer!)!! So etwas gibt es nur EINMAL im Leben zu kaufen!!!

Das Set hat damals neu ein kleines Vermögen gekostet!
Kaufpreis: 395,- Euro Festpreis!

Wie gesagt: guter Zustand! Technisch bestens!!

Bei Interesse bitte Mail!


Du solltest die mal die FAQ des Forums durchlesen

PoloPower
Stammgast
#209 erstellt: 24. Dez 2009, 14:20
Meine Sammlung ist vorerst komplett. Der Dero-D und der Rank Arena Kopfhörer und dazu noch ein 50 Jahre altes Grundig Mikrofon in der Mitte.

Compu-Doc
Inventar
#210 erstellt: 24. Dez 2009, 15:38
Wie heisst der linke KH?

Robinson Crusoe, Modell Kokosnuss

"Ooohh bitte Robinson, schenk ihn mir!"

schicke Hörmuscheln!
Alex-Hawk
Inventar
#211 erstellt: 24. Dez 2009, 15:41
Hat was mit dem Leder beim Rank Arena SK-500.

lyticale
Inventar
#212 erstellt: 24. Dez 2009, 16:24
Ja, der hat was ...




Der große Bruder ist aber genauso schick:

Compu-Doc
Inventar
#213 erstellt: 24. Dez 2009, 17:40
Die späten 70er waren designermässig schon recht abenteuerlich; Modell Lederstrumpf, oder Typ Vollmilch-Krokant

Ich habe noch das Modell "Straussenei" von PIONEER; auch "der Eierschalene" genannt.
Jim_Beam
Stammgast
#214 erstellt: 24. Dez 2009, 17:42
Den Rank Arena SK 500 hab ich auch 2 mal vorrätig, einmal mit Reglereinheit und einmal ohne, sowie noch Sansui SS 30, Pioneer SE 40 sowie Beyerdynamic DT 990 sowie noch einen AKG.
ikarus75
Stammgast
#215 erstellt: 01. Jan 2010, 23:41
Hier meine sehr gut erhaltenen aus den USA ersteigerten SE-505 auf einem Elvis Glaskopf....




und DEN hätt ich gerne: http://wegavision.pytalhost.com/beyer/beyer07.jpg


[Beitrag von ikarus75 am 02. Jan 2010, 00:00 bearbeitet]
Heldandy8
Ist häufiger hier
#216 erstellt: 08. Okt 2018, 16:11
Hallo zusammen,

ein kleiner Beitrag von meiner Seite - letzte Woche in der kleinen Bucht für schmales Geld geangelt:

Ein LO-D HD-90 Hitachi Kopfhörer, Bj. Oktober 1976 - 1977, mit Lederkopfstütze und 2m Kabel auf 6,3 mm Klinkenstecker.

Impedanz 100 / zulässige Eingabe 100 mv / Tonausgabe 103 db / mw / Gewicht 220g
O.g. Angaben laut Radiomuseum. Hitachi firmiert in Japan unter dem Namen LO-D. Ich habe das gleiche Modell im Internet mit Hitachi Aufdruck gesehen.

Der Zustand war / ist so gut wie neu, ein bisschen gereinigt, poliert und sauber gemacht. Aber seht selbst:

Screenshot_20181004-213541 Screenshot_20181004-213554

Screenshot_20181004-213541 20181006_181451

Der Buddah trägt den Kopfhörer nur vorübergehend. Klanglich kann man jetzt nicht sooo viel erwarten, mir gefällt aber das Design sehr, ganz guter Tragekomfort und er passt schön - optisch - zu meiner Anlage.

VG andy
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony WM-6DC Kopfhörer Ersatzschaumpolster
DerSchatten2 am 26.06.2018  –  Letzte Antwort am 06.07.2018  –  2 Beiträge
Kopfhörer AKG 280 Parabolic
kalkzone am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  7 Beiträge
Kopfhörer Nürnberg SKH-2500
MAC666 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  5 Beiträge
Sind alte STAX Elektrostaten Kopfhörer empfehlenswert?
Curd am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  18 Beiträge
Welche Werkstatt? :.
*mondvogel* am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  6 Beiträge
Welche Kopfhörer (neu) für Pioneer SX-525 ?
MichiK am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  6 Beiträge
Produktbeschreibungen /Manual für alte Onkyo Geräte
gnu am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  3 Beiträge
Klassiker-Kopfhörer-Thread
Stormbringer667 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  93 Beiträge
Welche Boxen für Marantz 1090
Boudros am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  41 Beiträge
Wharfedale DD1 Kopfhörer
DOSORDIE am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  20 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedCappo777
  • Gesamtzahl an Themen1.420.549
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.046.744

Hersteller in diesem Thread Widget schließen