Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Klassiker-Kopfhörer-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Stormbringer667
Gesperrt
#1 erstellt: 23. Okt 2006, 19:14
So,ich mach mal diesen Thread auf,damit wir mal ein bißchen über klassische Kopfhörer fachsimpeln können.

Vor allen Dingen interessiert mich,was für KH´s ihr habt und wie ihr sie in der guten Stube präsentiert.Auf Glasköpfen? Speziellen Ständern? Original-Wandhalterungen?

Fotos wären auch nicht schlecht.

Inzwischen habe ich 3 klassische Kopfhörer:

ITT SKH 400

Pioneer SE-505

Realistic Nova 44 (Quadro!)

Fotos reiche ich nach,wenn es irgendwann mal wieder so etwas wie Tageslicht gibt.
Wie ihr sehen könnt,bewege ich mich etwas außerhalb des Mainstreams,also kein Sennheiser,AKG oder Beyer.Aber ich stehe eben auf Exoten.Und außerdem sind die noch recht günstig zu bekommen.Und schlecht sind die nicht.

Eigentlich wäre das ja ein Thread für den Kopfhörer-Bereich.Aber mich interessiert auch das Zusammenspiel zwischen Kopfhören und klassischen Hifi-Geräten.

So,jetzt seid ihr dran.Zeigt eure Schätze!
Hifi-Bejay
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2006, 10:08
Moin,

Beyer DT 770, geschlossen !

Einer der ersten und klang damals besser als DT 990 !

Hat allerdings seine beste Zeit hinter sich und bin daher auf der Suche !

War schon bei Saturn zum Probehören aber noch nichts Aufregendes gefunden.
Das mag mit meinen Preisvorstellungen zusammenhängen

Hier ein Bild:
[url" target="_blank" class="" rel="nofollow">http://img217.imageshack.us/img217/8017/imag0031fh7.jpg]DT 770[/url]

Gruß
ratfink
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Okt 2006, 11:01
@Stormbringer wie klingt der ITT?
Stormbringer667
Gesperrt
#4 erstellt: 25. Okt 2006, 11:07

ratfink schrieb:
@Stormbringer wie klingt der ITT?


Mir gefällt er. Er trägt nicht ganz so dick auf wie der Pioneer.Aber mit Klangbeschreibungen halt ich mich zurück.Das soll jeder für sich selbst entscheiden.Mir war er auf jeden Fall die 5 Euro wert.War sogar noch im Originalkarton!
ratfink
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Okt 2006, 11:13
vor ein paar Tagen ist auf Ebay einer versteigert worden um ein paar Euro.Da ich nicht gewusst hab wie er klanglich ist hab ich es gelassen.Welche Zeit ist der denn?
Stormbringer667
Gesperrt
#6 erstellt: 25. Okt 2006, 11:16

Welche Zeit ist der denn?


Also,das erste Mal ist er mir in Verbindung mit der HiFi80-Serie von ITT über den Weg gelaufen.Da war er aber schon länger im Programm.Ich tippe mal auf den Zeitraum 1979-1983.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 25. Okt 2006, 21:46
Am kopf höre ich elektrostatisch mit einem Stax SR5 Gold.

Sehr schöner Hörer, der leider nur kurze Zeit angenehm tragbar ist. Das ist aber vermutlich nur meine unmaßgebliche Meinung!
Friedensreich
Inventar
#8 erstellt: 01. Nov 2006, 17:10
Das Ding hat was:

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

leider nicht ganz billig!
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 02. Nov 2006, 22:57
Mein Vintage-Stück, gefunden auf dem Flohmarkt.



Der Hörgenuß ist in einem Wort ausgedrückt: dumpf. Neckermann-Qualität eben, aber als Blickfang ungemein nützlich. Die Ohrmuscheln sind inclusive der "Böppel" gute 9 cm breit.
Der Kopfhörer hat noch einen alten Würfelstecker (Wikipedia).

IRL nutze ich lieber meinen neueren AKG 141.


Grüße
Matthias
aileena
Gesperrt
#10 erstellt: 02. Nov 2006, 23:37
Jecklin Float III. Letzte Ausführung. Elektrostat.
Stormbringer667
Gesperrt
#11 erstellt: 02. Nov 2006, 23:40
Monstersocke,kannst du mal ein Foto machen,wo man sieht,wo drauf der KH sitzt? Ich bin noch auf der Suche nach schicken Ständern,evtl. Selbstbau,abseits von Glasköpfen oder anderen Perücken-Parkplätzen....
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 03. Nov 2006, 13:17
Den habe ich auf die Schachtel gesetzt, in der er gelagert wurde. Passt perfekt, und so habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Ich kann aber verstehen, dass du nicht unbedingt einen Glaskopf neben deine Anlage stellen willst. Falls du was schönes gefunden hast, kannst du dich ja bei mir melden, ja? Mein AKG braucht noch ein schickes Heim.
Stormbringer667
Gesperrt
#13 erstellt: 03. Nov 2006, 13:20

Falls du was schönes gefunden hast, kannst du dich ja bei mir melden, ja?


Werde ich machen! Bei der nächsten langen Sitzung auf der Keramik erwarte ich einen neuen kreativen Schub.
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 03. Nov 2006, 13:39
Kleine Anregungen für die Keramik:

1
2
3

Scheinst nicht alleine zu sein mit deinem Anliegen.
wastelqastel
Inventar
#15 erstellt: 04. Nov 2006, 14:03
hi Stormbringer667
du kopfhöhrersüchtiger
also ich habe auch ein paar
AKG 141 Monitor (Spitzenklang)
Akg 140 (selten und gut)
und einen Pioneer SE 20 A (Na ja etwas dumpfaber pioneer )
fotos stelle ich mal ein wenn ich welche gemacht habe
grüsse peter
bunch
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 06. Dez 2006, 02:05
Hallo allerseits...
Mein AKG 340 ist von 1982 und ist ein dynamischer, geschlossener Kopfhörer mit einer zusätzlichen elektrostatischen und 9 passiven Membranen. Klingt seeehr gut, ist aber doch für längere "Rillen" aufgrund seiner Größe recht unkomfortabel. Höre sowieso lieber via Lautsprecher (NS-1000, angesteuert von einem Yamaha A-960).
Friedensreich
Inventar
#17 erstellt: 06. Dez 2006, 14:51
Nicht alt, aber der wuerde sich prima zu einem Vintage-Receiver machen.
Kopfhoerer mit Holzwangen

Leider nicht ganz billig!
aileena
Gesperrt
#18 erstellt: 06. Dez 2006, 21:05
Aber saugut.
B_Manxi
Stammgast
#19 erstellt: 06. Dez 2006, 21:23

aileena schrieb:
Aber saugut.



Du hast eine PM
aileena
Gesperrt
#20 erstellt: 06. Dez 2006, 21:26
Das ist mein Schätzchen. Vor 27 Jahren gekauft und dann dreimal in den Folgejahren angepassst, sowohl Speiseteil als auch Wandler sowie Kabel. Halter ist von "Room\'s". Weiß aber nicht mehr was er gekostet hat. Ich glaube, ca. 50,- DM.

-- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL]-- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL]
Stormbringer667
Gesperrt
#21 erstellt: 06. Dez 2006, 21:30
Kleines Update meinerseits: Pioneer SE-700,gestern angekommen.Pioneer Monitor 10,noch in der DHL-Warteschleife.

Kopfhörerhalter: Noch immer keine Idee...leider gehen so langsam die Single Malt-Dosen aus.....

Aber ein paar Exoten sind noch auf der Wunschliste.
hf500
Moderator
#22 erstellt: 06. Dez 2006, 22:41
Moin,
ich habe mich beizeiten an einen Sennheiser HD424X gewoehnt.
Klingt gut und ist auch ueber laengere Zeit angenehm zu tragen.

Ich habe noch die 2k Ohm Ausfuehrung.
Alle paar Jahre braucht er neue Ohrpolster, die es aber noch gibt.

Anschluss ist mit dem PX1-Stecker universell, also Wuerfel5 und Klinke.
Das Anschlusskabel ist steckbar und aus Stahl, sowas bekommt man nur mit Muehe klein ;-)
Weil er einen Kunststoffbuegel hat, darf er nicht auf Glaskoepfen gelagert werden, sonst weitet er aus.


Anmerkungen:
Kopfhoererklang ist eine sehr individuelle Sache, die Eigenarten der Ohren gehen in dem System Kopfhoerer-Ohr
stark in die akustischen Eigenschaften ein (Form der Ohrmuscheln, Laenge und Form der Gehoergaenge).
Fuer vergleichende Messzwecke hat man sich auf ein genormtes, durchschnittliches kuenstliches "Normohr" geeinigt.

Wenn ich mich recht erinnere (*), werden Kopfhoerer in ihren elektroakustischen Eigenschaften auf einen Generatorinnenwiderstand
von 120-150 Ohm bezogen. Sie entwickeln also nur mit diesem Generatorwiderstand die vom Konstrukteur gewuenschten Eigenschaften.
Deshalb haben fast alle Verstaerker entsprechend bemessene Vorwiderstaende im KH-Ausgang.
(Die dienen natuerlich auch dem Schutz von KH und Ohr ;-)

(*) Ich meine, das etwa Anfang der 80er in einem KH-Test gelesen zu haben.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 06. Dez 2006, 22:43 bearbeitet]
mazzz
Stammgast
#23 erstellt: 06. Dez 2006, 23:39

Stormbringer667 schrieb:
Kleines Update meinerseits: Pioneer SE-700,gestern angekommen.Pioneer Monitor 10,noch in der DHL-Warteschleife.


Aaaaahhh ! Noch einer der die Pioneer Kopfhörer schätzt

Sag mal, wo hast du die beiden ergattert ?

Der SE-700 war mein Lieblingskopfhörer Mitte der 70er, man konnte Pegel fahren
dass es einem die angelegten Ohren wegblies, und das in Spitzenqualität.
Meiner ist im Lauf der Jahre etwas erlahmt, nichts mehr übrig von der spritzigen Wiedergabe von damals,
der Monitor 10 ist -so bilde ich mir ein- wie damals.


Hier mal meine Oldies:

Pioneer Monitor 10


Pioneer SE-700


Pioneer SE-500


Pioneer SE-300


Pioneer SE-L40


Pioneer SE-A6


Kenwood KH-71


... und wenn ich Qualität hören will:
Sennheiser K-500


mazzz
marqus
Stammgast
#24 erstellt: 09. Dez 2006, 01:54
Jungs sagt mir mal wie die Braun Kopfhöreer von damals waren (KH1000 oder wie die hießen)?

danke,
Markus
Friedensreich
Inventar
#25 erstellt: 09. Dez 2006, 19:09

Stormbringer667 schrieb:

Kopfhörerhalter: Noch immer keine Idee...leider gehen so langsam die Single Malt-Dosen aus.....

Wie waers mit Wachsfiguren? Solltest mal bei Madame Tussaud's
nachfragen. Koennte dann so aussehen:



aileena
Gesperrt
#26 erstellt: 09. Dez 2006, 19:10
Selbstbildnis???
Friedensreich
Inventar
#27 erstellt: 09. Dez 2006, 19:20
NeNe, glaubst Du etwa ich biete Peer meinen Kopf an?!

aileena
Gesperrt
#28 erstellt: 09. Dez 2006, 19:52
Natürlich nicht. Nur das Abbild .
Stormbringer667
Gesperrt
#29 erstellt: 26. Jan 2007, 19:01
Moin! Mal wieder ein kleines Update.Ich hab die Tage mal wieder ein bißchen eingekauft und warte jetzt voller Ungeduld,daß 3 neue Pioneer-KH´s den Weg zu mir finden.

Ein Pioneer SE-305:



Kommt zusammen mit 3 anderen.War eine Bastlerkiste.

Ein Pioneer SE-500:



Und ein Pioneer SE-L40:



Originalfotos meiner Schätze werde ich demnächst mal einsetzen.Ich muß nur noch sehen,wie ich sie am besten in Szene setze.
hifibrötchen
Inventar
#30 erstellt: 26. Jan 2007, 19:21
Also der SE L 40 ist für mich der schönste von allen .
wie sieht es mit den Tragekomfort aus ? Drücken die mit der zeit ?
Gruß Brötchen
Gelscht
Gelöscht
#31 erstellt: 26. Jan 2007, 19:25
das sehe ich auch so.

vielleicht kaufe ich ihn mir auch mal, wenn mir ein "Neugerät" über den Weg läuft!

hifibrötchen
Inventar
#32 erstellt: 26. Jan 2007, 19:29
Na denn ist ja jut ,nicht das wir uns ständig überbieten
Stormbringer667
Gesperrt
#33 erstellt: 26. Jan 2007, 19:29

hifibrötchen schrieb:
wie sieht es mit den Tragekomfort aus ? Drücken die mit der zeit ?
Gruß Brötchen


War die Frage an mich gerichtet? Ich weiß es nicht! Das Teil ist doch noch gar nicht da!!!

In Sachen Tragekomfort gefällt mir bisher der Monitor 10 am besten.Den gibt es in ähnlicher Form auch neu,nennt sich SE-M10R,kostet so um 130 Mücken.
hifibrötchen
Inventar
#34 erstellt: 26. Jan 2007, 19:30
Ja Stormi , sagste dann aber wenn er da ist ,ich bitte drum
Stormbringer667
Gesperrt
#35 erstellt: 26. Jan 2007, 19:38

hifibrötchen schrieb:
Ja Stormi , sagste dann aber wenn er da ist ,ich bitte drum :prost


Selbstvertürlich,Marco! Das werde ich tun.

Und das mit dem verschieben wir mal lieber auf nach 22 Uhr,denn noch hab ich keinen Feierabend....
hifibrötchen
Inventar
#36 erstellt: 26. Jan 2007, 20:05

keinen Feierabend

Grausam , aber wie sagt man so schön Geld stinkt nicht , da gibt es bestimmt Spätzulage
Stormbringer667
Gesperrt
#37 erstellt: 26. Jan 2007, 20:12

hifibrötchen schrieb:

keinen Feierabend

Grausam , aber wie sagt man so schön Geld stinkt nicht , da gibt es bestimmt Spätzulage :*


Klar!Dafür kann man eine Menge alter Kopfhörer kaufen!
Und man kann in der Spätschichtwoche auspennen....
mazzz
Stammgast
#38 erstellt: 26. Jan 2007, 21:19

hifibrötchen schrieb:
Also der SE L 40 ist für mich der schönste von allen .
wie sieht es mit den Tragekomfort aus ? Drücken die mit der zeit ?
Gruß Brötchen


Hi brötchen,
also der Monitor10 ist gut zu tragen da er nicht auf den Ohren aufliegt,
allerdings hat er schon ein gewisses Gewicht.
Aber für längere Sessions ist er trotzdem bestens geeignet.
Ist übrigens derjenige meiner Oldies, den ich am meisten benutze.
Optisch und von der Verarbeitung ist er schon allererste Sahne.

Der SE-L40 ist relativ leicht, drückt allerdings auf die Ohren.
Ich mag ihn nicht zu lange auf dem Kopf haben.Er ist absolut ein Blickfang hier.

Gruß
mazzz
Gelscht
Gelöscht
#39 erstellt: 26. Jan 2007, 21:47

Ich mag ihn nicht zu lange auf dem Kopf haben


das hört sich für einen Kopfhörer nicht gut an.

...oder liegt es an den versifften Polstern

Monkey_D._Ruffy
Inventar
#40 erstellt: 26. Jan 2007, 22:25
Wie sind denn meine Sennheiser HD 250 linear einzuschätzen??

Die Dinger hören sich auf jeden Fall verdammtgeil an
Stormbringer667
Gesperrt
#41 erstellt: 26. Jan 2007, 22:32

sansui_g_4me schrieb:
Wie sind denn meine Sennheiser HD 250 linear einzuschätzen??

Die Dinger hören sich auf jeden Fall verdammtgeil an :hail


Wenn sie dir gefallen,dann müssen sie gut sein! Aber das könnte sich ziemlich schnell relativieren,wenn du ihn mit einem anderen vergleichst.Aber es muß ja nicht immer ein Elektrostat sein,kein Stax oder Jecklin.Dafür wirst du später noch Zeit und das nötige Kleingeld haben.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#42 erstellt: 26. Jan 2007, 22:46

Stormbringer667 schrieb:

sansui_g_4me schrieb:
Wie sind denn meine Sennheiser HD 250 linear einzuschätzen??

Die Dinger hören sich auf jeden Fall verdammtgeil an :hail


Wenn sie dir gefallen,dann müssen sie gut sein! Aber das könnte sich ziemlich schnell relativieren,wenn du ihn mit einem anderen vergleichst.Aber es muß ja nicht immer ein Elektrostat sein,kein Stax oder Jecklin.Dafür wirst du später noch Zeit und das nötige Kleingeld haben.


http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wie wärs mit dem
Wär der wat oder is dat nix?

PS. Der Pioneer SE-700 bringts auch denke ich
Stormbringer667
Gesperrt
#43 erstellt: 26. Jan 2007, 22:55

PS. Der Pioneer SE-700 bringts auch denke ich


Mir zu unbequem.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#44 erstellt: 26. Jan 2007, 23:01
und der stax, billig isser ja, aber ich weiß nicht was gut ist, ich kenne mich mit elektrstat kopfmuschlern nicht aus
Gelscht
Gelöscht
#45 erstellt: 27. Jan 2007, 10:28
Moin Ari,

1987 habe ich mir, damals minimal älter als du jetzt, einen STAX SR 5 gold mit Speiseteil SRD-6 gekauft. Ich hatte nie den Wunsch, diesen Hörer auszutauschen. Beim Boxenkauf, nam ich diesen Hörer als meine Referenz mit!

Den Stax SR 3 habe ich auch in Beobachtung. Wenn du daran Interesse hast, sag mir bescheid!

Alles klar?
Wie sind den bei Euch die aktuellen Schneehöhen?
Stormbringer667
Gesperrt
#46 erstellt: 27. Jan 2007, 10:32
Moin Marc! Folgende Zusammenstellung finde ich im Moment auch ziemlich abgefahren: Pioneer Monitor 10 an SX-440! Dieses WE läuft wieder ein SX-440 aus........
Gelscht
Gelöscht
#47 erstellt: 27. Jan 2007, 10:39
Moin Peer,

den SX440 habe ich in Beobachtung. Nur so aus Interesse! Bei meinem kann ich dank Deines Tipps mit den Keilen, heute endlich mal die Frontplatte abnehmen und polieren.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#48 erstellt: 27. Jan 2007, 10:44

beldin schrieb:
Moin Ari,

1987 habe ich mir, damals minimal älter als du jetzt, einen STAX SR 5 gold mit Speiseteil SRD-6 gekauft. Ich hatte nie den Wunsch, diesen Hörer auszutauschen. Beim Boxenkauf, nam ich diesen Hörer als meine Referenz mit!



Alles klar?
Wie sind den bei Euch die aktuellen Schneehöhen? :D


Schneehöhen = um die 15-20 cm


Den Stax SR 3 habe ich auch in Beobachtung. Wenn du daran Interesse hast, sag mir bescheid!


Ja Interessieren würde mich der schon, aber wenn du ihn schon länger beobachtest, ist er dir. Ich hab ihn erst seid gestern abend drin



[Beitrag von Monkey_D._Ruffy am 27. Jan 2007, 10:45 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#49 erstellt: 27. Jan 2007, 10:47
Ich beobachte ihn erst eit einer halben Stunde! Er sei DEIN!
Also schlag zu Junge!

Ich möchte nur noch wissen, wie hoch er geht!!!
Ich denke 40-50 Teuro mußt Du anlegen! Die sind dann aber sehr gut angelegt.
Stormbringer667
Gesperrt
#50 erstellt: 27. Jan 2007, 10:48

beldin schrieb:
Moin Peer,

den SX440 habe ich in Beobachtung. Nur so aus Interesse! Bei meinem kann ich dank Deines Tipps mit den Keilen, heute endlich mal die Frontplatte abnehmen und polieren. :D


Der Tip kam zwar nicht von mir,aber trotzdem viel Spaß beim polieren.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#51 erstellt: 27. Jan 2007, 10:58

beldin schrieb:
Ich beobachte ihn erst eit einer halben Stunde! Er sei DEIN!
Also schlag zu Junge!

Ich möchte nur noch wissen, wie hoch er geht!!!
Ich denke 40-50 Teuro mußt Du anlegen! Die sind dann aber sehr gut angelegt. :prost


Gut ich schau was ich machen kann, das durchden650Finantzloch, ist immernoch nicht ausgeglichen, d.h. ich muss momentan den Pfennig mindestens 2Mal umdrehen bevor ich was machen kann, also bis 30-40 kann ich, aber höher auch nicht

Ich hoffe der Buchtgott ist mir wohlgestimmt
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der klassische Quadro-Technik Thread
Toppers am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  10 Beiträge
Pioneer SE - L40 Kopfhörer Klassiker
charlymu am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  4 Beiträge
Klassiker-Kopfhörer: Pioneer SE-305
Django8 am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  13 Beiträge
Der Vintage-Kopfhörer-Thread
Hüb' am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  3 Beiträge
Kopfhörer Nürnberg SKH-2500
MAC666 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  5 Beiträge
Quadro-Kopfhörer
Fourhead am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2018  –  87 Beiträge
Welche Klassiker-Receiver habt Ihr?
Django8 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  611 Beiträge
Nürnberg SKH-2501 !
maciej3 am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  5 Beiträge
Der RadioWecker klassiker Thread
hifibrötchen am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  2 Beiträge
Klassiker Kopfhörer
stefstoned am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  44 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedIchderneue
  • Gesamtzahl an Themen1.496.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.828

Hersteller in diesem Thread Widget schließen