Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Kopfhörerständer? Wie bewahrt ihr eure KH auf?

+A -A
Autor
Beitrag
Hüb'
Inventar
#1 erstellt: 04. Nov 2005, 09:03
Hi!

Mich würde mal interessieren, wie ihr eure KH "präsentiert" / aufstellt.
Hat jemand Bilder, Preise, Bezugsquellen für entsprechende Ständer?
Eins vorweg: diese fiesen Glasköpfe interessieren mich persönlich nicht. Sehen IMHO furchbar aus und dienen nur als Staubfänger.
Gegenüber Selbstbaulösungen oder Vorschlägen zu geeigneten zweckentfremdeten (aber verbreitet erhältlichen) Design- und Deko-Gegenständen bin ich natürlich auch offen!
Die beiden Stax-Teile sind mir übrigens mit 80,- bzw. 120,- Euro zu teuer.
Für eure Anregungen und Ideen schon einmal vielen Dank!

Lieben Gruß

Frank


[Beitrag von Hüb' am 04. Nov 2005, 09:10 bearbeitet]
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Nov 2005, 09:32
Ich find diese sehr schön (nach unten scrollen). Aber leider müsste man die aus den USA bestellen...
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2005, 09:35

xxlMusikfreak schrieb:
Ich find diese sehr schön (nach unten scrollen). Aber leider müsste man die aus den USA bestellen...

Danke für den Tipp!
Das wäre mir zu aufwändig. Allerdings kommen mir da direkt ein paar "Baumarkt-Ideen"...
DaMü
Stammgast
#4 erstellt: 04. Nov 2005, 11:32
Hallo,

die ständer sind echt geil ...!
du kannst auch einfach wie so handtuch halter aus bad zweckentfremden oder ähnliches ... theoretisch ist mal wieder alles möglich!



mal was anderes ich lese andauernd imho, IHMHO ....



was bedeutet IMHO ???

kann mir da nix herleiten oder ausdenken ...

gruß david
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 04. Nov 2005, 12:16
IMHO : in my humble (honest) opinion:
meiner bescheidenen (ehrlichen) Meinung nach.

Grüße

Hüb'
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Nov 2005, 12:24
Ach ja sehr beliebt sind auch sogenannte Bananahanger. Also Ständer für Bananenstauden. Gibts in Amiland sogar bei Amazon bei uns etwas schwerer zu finden.
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 04. Nov 2005, 12:31
Hier habe ich noch was Schickes:



Grüße

Hüb'
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 04. Nov 2005, 21:19
Hi!

Mit Hilfe von "Kommers" und "Minnen Rätta" (Schneidebrett mit jetzt nutzlosem Hackmesser und 2 Regalbügeln; beides natürlich von IKEA :D) habe ich mal was für knapp 12,- Euro gewastelt:



Schönen Gruß

Frank

PS: Bin natürlich keinem böse, der jetzt behauptet, ich sei nicht mehr ganz dicht...


[Beitrag von Hüb' am 04. Nov 2005, 21:40 bearbeitet]
-resu-
Inventar
#9 erstellt: 04. Nov 2005, 23:13
Hallo,
hier meine Lösung ... ebenfalls Ikea ;-)

Einfach nen Kleiderhaken unter Schreibtisch gemacht...

http://www.myzoe.de/KHV+KH.jpg


Gruss
Frank
RichterDi
Inventar
#10 erstellt: 06. Nov 2005, 01:42

xxlMusikfreak schrieb:
Ach ja sehr beliebt sind auch sogenannte Bananahanger. Also Ständer für Bananenstauden. Gibts in Amiland sogar bei Amazon bei uns etwas schwerer zu finden.


Könntest Du einen Amazon.de Link posten? Würde ich mir gerne einmal genauer ansehen.

Danke. Reiner
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Nov 2005, 01:50
Einfach zu www.amazon.com gehen und dann oben "banana hanger" eingeben. Da kommen dann mehrere (manche mehr und manche weniger geeignet).
RichterDi
Inventar
#12 erstellt: 06. Nov 2005, 02:08

xxlMusikfreak schrieb:
Einfach zu www.amazon.com gehen und dann oben "banana hanger" eingeben. Da kommen dann mehrere (manche mehr und manche weniger geeignet).


Danke für die schnelle Reaktion.
Wer würde denn seinen Kopfhörer an so einen Metalhaken hängen? Grüße, Reiner
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 06. Nov 2005, 11:46
Manche haben oben recht breite Haken die man zusätzlich auchnoch polstern könnte. Ich find das garnicht so schlecht.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 06. Nov 2005, 12:36
habe gestern einen hübschen blauen glaskopf erstanden. ideal zum aufbewahren von perücken, mützen.... und kopfhörern!

da kommt jetzt ncoh ne schöne bunte led rein, und mein sennheiser hat endgültig ein neues heim

ein ähnlicher ist gerade bei ebay drin.

http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

unter dem suchwort "glaskopf" spuckt ebay auch glasköpfe in verschieden farben/bemalungen aus (falls einer von euch interesse hat )


[Beitrag von MusikGurke am 06. Nov 2005, 12:40 bearbeitet]
Heartagram
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Nov 2005, 17:29
Tach!
Auch ich benutze seit Jahren einen blauen Glaskopf. Hab ihn mal geschenkt bekommen, aber ich finde er macht seine Sache sehr gut. Schliesslich sitzt der Kopfhörer auf dem Kopf genau wie beim Hören, es gibt also kein Verrutschen o.ä.
Wirklich stylish oder schön würde ich meine Methode allerdings nicht nennen. Aber solang der Glaskopf seinen Dient tut und nicht mal herunterfällt gebe ich mein Geld lieber für neue CDs aus.

Ciao,

hEaRtAgRaM
Beilster
Stammgast
#16 erstellt: 06. Dez 2005, 00:45
Hallo, wie sieht es mit den AKGs aus, es heißt, diese könnten bei ständiger Belastung des zugbandes leicht ausleiern. Ist das was wahres drann, oder kann man diese auch problemlos auf einen Glaskopf setzen?!

mfg Beilster
m00hk00h
Moderator
#17 erstellt: 06. Dez 2005, 00:52

Beilster schrieb:
Hallo, wie sieht es mit den AKGs aus, es heißt, diese könnten bei ständiger Belastung des zugbandes leicht ausleiern. Ist das was wahres drann, oder kann man diese auch problemlos auf einen Glaskopf setzen?!

mfg Beilster


Gerüchte entstehen nicht so ohne Grund!
Ja, es passiert. Unser "Studio-Misch"-K501 leidet auch schon drunter.

m00h
Hüb'
Inventar
#18 erstellt: 13. Feb 2006, 08:47
DAS möchte ich euch nicht vorenthalten :D:



http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüße

Frank
m00hk00h
Moderator
#19 erstellt: 13. Feb 2006, 16:05
Diese Auktion sehe ich schon seit Monaten, aber irgendwie scheint niemand dieses Teil kaufen zu wollen...

Ich würde es jedenfalls auch nicht haben wollen...

m00h
corcoran
Inventar
#20 erstellt: 13. Feb 2006, 18:28
nee danke !
tv-paule
Inventar
#21 erstellt: 13. Feb 2006, 22:29
Betr. Aufbewahrung KH

also ich finde den Ständer bei meinem neuen AKG K701 recht gut gelöst.
Ist ein flaches, silbergrau lackiertes Kunststoff-Teil, innen mit dicken Schaumstoff gepolstert, der perfekt auf die Unterkanten der Ohrmuscheln ausgeschnitten ist.
Dort hinein passen die beiden Ohrmuscheln, so steht der K701 wunderbar aufrecht drin, kippelt nicht, nix wird belastet und es sieht auch noch toll aus.


mit Gruss

Paule
Musikaddicted
Inventar
#22 erstellt: 13. Feb 2006, 22:46
Obwohl ich das Design des K701 eigentlich nicht so sonderlich mag, muss ich sagen, dass ich den Standfuss tatsächlich ziemlich genial finde.
Kudos to AKG
Jazzy
Inventar
#23 erstellt: 15. Feb 2006, 23:41
Hi!
So muss das aussehen.




Der weiter oben gezeigte Ständer mit den scharfen Metallbügeln wäre mir zu gefährlich für die Polster.
m00hk00h
Moderator
#24 erstellt: 16. Feb 2006, 00:17
Ist das nicht ein Bild aus dem HeadFi-NY-treffen?
Muss sagen, das sieht merkwürdig aus...also wenn der KH steht und nicht -wie üblich- hängt.

m00h
RichterDi
Inventar
#25 erstellt: 16. Feb 2006, 01:09
Ist aber wirklich sehr funktionell und in der Praxis einfacher als dieses Gehänge. Bei mir hat es sich bewährt. Ich finde AKG macht da einfach meist etwas besser. Schon den K-1000 konnte man ja einfach hinstellen.

Viele Grüße, Reiner
tv-paule
Inventar
#26 erstellt: 16. Feb 2006, 01:31
Wobei es natürlich auch mal passiert - vorhin geschehen -, das ich 2 Stunden unten in unserem Wohnzimmer mit ihm gehört habe und ihn dann einfach so auf der Couch liegengelassen habe.

Nicht wieder in Ständer gestellt etc............

Und wenn ich morgen abend wieder hören will, liegt er entweder noch so da oder lieb Frauchen hat ihn ordentlich in seinen Ständer gestellt - ist mir eigentlich schei... egal!


Paule
MichiV
Stammgast
#27 erstellt: 16. Feb 2006, 01:33
Nagel in die Wand hauen, ca. 50cm über der Anlage (Marantz PM7000).
Nimmt kein Platz weg und fängt kein Staub. Die Kopfhörer sind jederzeit griffbereit und sieht so präsentiert auch noch gut aus. Wenn die Kopfhörer dran hängen, sieht man nichtmal den Nagel. Ach ja, kost nix!
corcoran
Inventar
#28 erstellt: 16. Feb 2006, 12:39
Bischen stillos !
Hüb'
Inventar
#29 erstellt: 16. Feb 2006, 12:43

Jazzy schrieb:
Der weiter oben gezeigte Ständer mit den scharfen Metallbügeln wäre mir zu gefährlich für die Polster.

Die Metallbügel sind nicht scharfkantig. Meiner Ansicht nach besteht keinerlei Gefahr der Beschädigung.

Grüße

Hüb'
Jazzy
Inventar
#30 erstellt: 16. Feb 2006, 14:21
Hi!
Das Bild ist von meiner Couch,nicht von NYC.
@Hüb: ok,aber auf den Bildern sieht es für die Polster und die Bügelspannung ein wenig böse aus....
SRVBlues
Inventar
#31 erstellt: 16. Feb 2006, 21:30
Und das Kabel wird im AGK-Ständer nicht zu stark abgeknickt?
Sonst finde ich die AKG Schale schon sehr gut. Nicht wie die anderen Hersteller, die sinnlose teure Boxen(Schachtel, keine LS) und Taschen mitliefern.

Chris
Jazzy
Inventar
#32 erstellt: 16. Feb 2006, 23:24
Hi!
Wird überhaupt nicht abgeknickt,keine Sorge.
Silent117
Inventar
#33 erstellt: 17. Feb 2006, 00:38
was mich intressiert , wie wird den verhindert das der k701 umfällt? also nach vorn oder nach hinten mein ich jetzt spezifisch... denn ich sehe keinerlei haltevorrichtungen..
Jazzy
Inventar
#34 erstellt: 17. Feb 2006, 00:41
Hi!
Ich habe ihn mal angerempelt,fällt nicht um,der Schwerpunkt sitzt wohl recht weit unten. Aber superfest ist es natürlich nicht.
rhoeni
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 21. Feb 2006, 22:59
Hallo,

ich nutze für diesen Zeck eine Schaufensterpuppe. Diese dient mir gleichzeitig noch als "Kabelträgerin". Ist auf jeden Fall schöner anzuschauen, als ein Nagel in der Wand

Rhöni
m00hk00h
Moderator
#36 erstellt: 21. Feb 2006, 23:52

rhoeni schrieb:
Ist auf jeden Fall schöner anzuschauen, als ein Nagel in der Wand


Vor allem die Sonnenbrille kommt cool.

m00h
Kruemelix
Stammgast
#37 erstellt: 22. Feb 2006, 01:07
naja, der Orpheus sieht auch nicht schlecht aus ;-)
tv-paule
Inventar
#38 erstellt: 22. Feb 2006, 12:33
Hi Rhöni,

aus der Nähe betrachtet, könnte man auch denken Du machst für`n Zahnarzt Werbung!

mfG

Paule
rhoeni
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 22. Feb 2006, 12:47
Hallo Paule,

das Strahlelächeln von "Orphelia" kommt daher, daß sie ab und zu den guten Kopfhörersound genießen kann.

Rhöni
m00hk00h
Moderator
#40 erstellt: 22. Feb 2006, 12:56

rhoeni schrieb:
"Orphelia"


Orphelia...wie geil ist das denn!!!



m00h
sean-xenos
Stammgast
#41 erstellt: 22. Feb 2006, 23:13
Wie wärs mit einem Kopfhörerhalter von Adam Hall (oder ähnlichen Angeboten), kostet so 6 bis 10 Euro.

Apalone
Inventar
#42 erstellt: 23. Feb 2006, 12:03

rhoeni schrieb:
Hallo,

ich nutze für diesen Zeck eine Schaufensterpuppe. Diese dient mir gleichzeitig noch als "Kabelträgerin". Ist auf jeden Fall schöner anzuschauen, als ein Nagel in der Wand

Rhöni



Wo soll ich 17 Schaufensterpuppen hinstellen??
rhoeni
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 23. Feb 2006, 12:31
Hallo Apalone,

kannst ja die verstellbaren Arme der Puppe benutzen. :-))

Rhoeni
RichterDi
Inventar
#44 erstellt: 24. Apr 2006, 21:28


Habe mir von den Vivanco HA 300 ein paar bestellt (6,49 EURO bei ebay). Sind sehr zweckmäßig.

Viele Grüße, Reiner
HifiMark
Stammgast
#45 erstellt: 24. Apr 2006, 22:22
Ich bewahre meine Kopfhörer ausschließlich in der Originalverpackung auf.
Für meine Sennheiser HD 600 und HD 650 kann ich mir keine bessere Aufbewahrung als die wertige, stabile und mit Schaumstoff gepolsterte Originalverpackung vorstellen. In dieser Aufbewahrungsbox sind die Kopfhörer vor Staub und Beschädigungen optimal geschützt.
Meine anderen KH, der Sennheiser HD 580 und HD 560II bewahre ich in der Original Pappschachtel auf.
Sicherlich sind diverse Kopfhörerhalter praktisch, da die KH schnell einsatzbereit sind. Allerdings lässt der Schutz vor Staub und Beschädigungen zu wünschen übrig.

Gruß
HifiMark
Silent117
Inventar
#46 erstellt: 24. Apr 2006, 22:41
Habe mich für die 0,60€ lösung entschieden...

Dauzi
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 24. Apr 2006, 22:44
Mein Sennheiser schmückt einen Glaskopf
john.f
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 24. Apr 2006, 22:55

HifiMark schrieb:
Ich bewahre meine Kopfhörer ausschließlich in der Originalverpackung auf.
Für meine Sennheiser HD 600 und HD 650 kann ich mir keine bessere Aufbewahrung als die wertige, stabile und mit Schaumstoff gepolsterte Originalverpackung vorstellen. In dieser Aufbewahrungsbox sind die Kopfhörer vor Staub und Beschädigungen optimal geschützt.
Meine anderen KH, der Sennheiser HD 580 und HD 560II bewahre ich in der Original Pappschachtel auf.
Sicherlich sind diverse Kopfhörerhalter praktisch, da die KH schnell einsatzbereit sind. Allerdings lässt der Schutz vor Staub und Beschädigungen zu wünschen übrig.

Gruß
HifiMark



Hallo !

verstehe ich nicht !
Packst Du jedesmal Deinen KH in die Schachtel ??
Ich habe zwar erst seit Freitag meinen DT 880, aber seitdem liegt der bei mir auf der Couch. Dort ist er ständig griffbereit. Bis vorhin habe ich wieder fast 3 Stunden mit meinem neuen Beyer gehört.
Die KH`s sind doch kein Zierporzellan !

John.F
Musikaddicted
Inventar
#49 erstellt: 24. Apr 2006, 23:13
Meine KHs sind ebenfalls allesamt in ihren Originalschachteln und dann im Schrank. Warum? Keine Ahnung - werd mir wenn ich mal viel Platz hab nen Ständer bauen. Einfach rumfliegen lassen würd ich meine Schätze aber wohl nicht...auch wenn ich ständig höre. (Je mehr KHs man hat, desto länger liegt der einzelne in der Schachtel - kohnt also mehr; was lernen wir: mehr KHs kaufen, dann räumt man sie auch weg )
john.f
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 24. Apr 2006, 23:21
Naja, ordentlich liegt mein Beyer schon.
Vorallem auch so, dass ich mich nicht auf das Kabel oder den KH selbst setze.
Ausserdem habe ich auch noch meine Frau, die meckert dann, wenn man KH irgendwie störend daliegt.

Aber eingepackt habe ich meinen Beyer (ist jetz auch meiner, habe heute die 189,90 bei meinem Fachgeschäft bezahlt) seit Freitag niemehr.
Aber so ein ordentlicher Ständer ist nicht schlecht.

habe jetzt mal beim AKG 701 gesehen, die liefern schon einen schönen Ständer mit .


John.F
HifiMark
Stammgast
#51 erstellt: 25. Apr 2006, 08:21

john.f schrieb:

Hallo !

verstehe ich nicht !
Packst Du jedesmal Deinen KH in die Schachtel ??
Ich habe zwar erst seit Freitag meinen DT 880, aber seitdem liegt der bei mir auf der Couch. Dort ist er ständig griffbereit. Bis vorhin habe ich wieder fast 3 Stunden mit meinem neuen Beyer gehört.
Die KH`s sind doch kein Zierporzellan !

John.F


Hallo John.F,

ich habe auch nie behauptet, dass Kopfhörer nur Zierporzellan sind. Bei zwei Kindern die natürlich auch im Wohnzimmer spielen möchten, hätten meine Kopfhörer auf der Couch jedenfalls keine hohe Lebenserwartung.

Gruß
HifiMark
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörerständer
KawaX am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  13 Beiträge
Kopfhörerständer
Alechs am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  17 Beiträge
Kopfhörerständer
Kasom am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  6 Beiträge
Wie managed ihr eure Kopfhörerkabel?
shawly am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  6 Beiträge
Mobile Bügel-KH transportieren - Wie?
Remanerius am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  3 Beiträge
Was hört ihr um eure KH einzuspielen?
BesserIsses am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  14 Beiträge
Wie bildet Ihr Euch zu einem KH Eure Meinung?
ThSp am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  61 Beiträge
Virtual Haircut - oder wie testet ihr die Bühne eines KH?
mfcam am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 15.07.2013  –  2 Beiträge
KH vs. Anlage . wie empfindet ihr das?
shaft8 am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  33 Beiträge
Kopfhörerständer
BigBlue007 am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedDAT1866
  • Gesamtzahl an Themen1.379.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.613