Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Sony STR-7055

+A -A
Autor
Beitrag
classic70s
Inventar
#51 erstellt: 11. Aug 2010, 22:06
hier auf die Schnelle die Grundmaße

der Holzdeckel mit den Lüftungsschlitzen ist 44 x 31 cm
Die beiden Holzseitenteile sind 32 x 15 cm
Alle Holzteile sind 1 cm dick

Ich muss gestehen das ich bis jetzt zu faul war den Sony aus dem engen Regal in welchem er wegen Platzmangel angeschlossen steht rauszuholen um mehr Details zu nennen.
Ich werde es jedoch eventuell am kommenden Wochenende machen
celsius
Inventar
#52 erstellt: 12. Aug 2010, 15:24
aufgrund der tollen bilder und berichte, habe ich mir jetzt auch eine SRT 7055 geschossen. bin gespannt auf die kiste....
classic70s
Inventar
#53 erstellt: 12. Aug 2010, 21:38

celsius schrieb:
aufgrund der tollen bilder und berichte, habe ich mir jetzt auch eine SRT 7055 geschossen. bin gespannt auf die kiste.... :L


ich bin gespannt auf dein Klangurteil!
Hast du einen 7055 oder 7055A erwischt?
Wenn dein gekauftes Gerät in Ordnung ist wirst du überrascht und sehr zufrieden sein
bulletlavolta
Stammgast
#54 erstellt: 12. Aug 2010, 21:46
Ich muss nochmal dieses Foto zitieren, ist einfach ein wunderschöner Receiver. Leider noch nicht gehört, aber für's Aussehen gibt's von mir eine 12 von 12.


classic70s schrieb:

UriahHeep
Inventar
#55 erstellt: 12. Aug 2010, 21:46
Was ist denn der Unterschied ob mit o. ohne A
classic70s
Inventar
#56 erstellt: 12. Aug 2010, 22:03

UriahHeep schrieb:
Was ist denn der Unterschied ob mit o. ohne A :?

Der 7055 müsste älter sein, danach kam der 7055A
Äusserlich sind optisch beide identisch, von den technischen Daten müssten sie auch identisch sein.
Im Inneren gibt es wenn auch gering sichtbare technische Unterschiede bezüglich der Bauteile, ich poste demnächst gerne Fotos dazu weil ich mittlerweile auch einen ohne A habe.

Meine Begeisterung bezieht sich auf einen Sony STR-7055A den ich vor ca. 4-5 Jahren mal für 45,- EUR Sofortkauf in der Bucht gekauft habe.
Ich habe das Gerät nur gründlich sauber gemacht, den Schaltern u. Reglern eine Oszilin Kur gegönnt seitdem läuft er mit super Klang fehlerfrei und macht richtig Spass.


[Beitrag von classic70s am 12. Aug 2010, 22:05 bearbeitet]
UriahHeep
Inventar
#57 erstellt: 12. Aug 2010, 22:05
Thx
classic70s
Inventar
#58 erstellt: 13. Aug 2010, 22:47
hier ist das Innenleben mit geringen sichtbaren Unterschieden



Sony STR-7055 (ohne A)




Sony STR-7055A
classic70s
Inventar
#59 erstellt: 13. Aug 2010, 23:15
falls jemand sich ein woodcase bauen möchte hier sind die Maße eingezeichnet.
Sind im Prinzip nur 3 Bretter und dürfte nicht so schwer sein wenn man vernünftiges Werkzeug bzw. eine kleine Werkstatt hat.





oben sieht man den Luftspalt in dem sich die Seitenteile leicht bewegen lassen wenn es abgenommen ist.
Weiterhin sieht man eine Art Abstandholz ca. 3-4 mm welches vorne und hinten auf die Seitenbretter geleimt ist damit das WC fest am Blechgehäuse sitzt.

Viel Spass beim nachbauen!


lyticale
Inventar
#60 erstellt: 14. Aug 2010, 01:39
Fehlt da nicht noch etwas an beiden Seiten ...
Holg_er
Stammgast
#61 erstellt: 14. Aug 2010, 10:09

lyticale schrieb:
Fehlt da nicht noch etwas an beiden Seiten ... :P


Position der Bohrungen?
Vielen, vielen Dank für Daten... Da mach ich mich jetzt mal an die Bastelei.

Gruß

Holger
classic70s
Inventar
#62 erstellt: 14. Aug 2010, 11:31
sorry das ich die Bohrungen vergessen hatte

deshalb noch schnell nachträglich



die eine Seite dürfte ja ausreichend sein, alle Maße Lochmitte!
Nun könnt ihr loslegen mit euren Nachbauten.

Es wäre klasse wenn wir diese hier gezeigt bekommen, gerne die drei einzelnen Bretter und dann das ganze Woodcase


[Beitrag von classic70s am 14. Aug 2010, 11:38 bearbeitet]
Holg_er
Stammgast
#63 erstellt: 14. Aug 2010, 19:28
Danke schön!!!
Bilder vom d.i.y.- Case werden der kritischen Masse natürlich gezeigt. Wird aber ein wenig Zeit in Anspruch nehmen!

Gruß
Woody_Woodpecker
Neuling
#64 erstellt: 14. Aug 2010, 21:18
Vielen Dank für die Maße - werde mich auch bei genügend Freizeit mal ans Werk machen!

classic70s schrieb:
sorry das ich die Bohrungen vergessen hatte

deshalb noch schnell nachträglich



die eine Seite dürfte ja ausreichend sein, alle Maße Lochmitte!
Nun könnt ihr loslegen mit euren Nachbauten.

Es wäre klasse wenn wir diese hier gezeigt bekommen, gerne die drei einzelnen Bretter und dann das ganze Woodcase :)
Henky81
Stammgast
#65 erstellt: 16. Aug 2010, 13:01
Auch von mir danke für die Masse.

Ich habe auch nen Schreiner im Freundeskreis... Der hat immer furchtbar viel zu tun und wird demnächst Papa, aber ich glaub ich werd ihn trotzdem mal anquatschen.
celsius
Inventar
#66 erstellt: 18. Aug 2010, 13:42
ich habe meinen STR 7055 heute bekommen.
Super schlecht verpackt und die Vorstufe hat einen Schuss! Es brutzel aus beiden Kanäle
-Vintage-Fan-
Inventar
#67 erstellt: 18. Aug 2010, 13:46

celsius schrieb:
ich habe meinen STR 7055 heute bekommen.
Super schlecht verpackt und die Vorstufe hat einen Schuss! Es brutzel aus beiden Kanäle :(


mann...schon wieder so ein Verpackungskünstler
gibt`s doch nicht,die scheinen bei IBääh echt immer mehr zu werden !!


[Beitrag von -Vintage-Fan- am 18. Aug 2010, 13:46 bearbeitet]
classic70s
Inventar
#68 erstellt: 18. Aug 2010, 15:08

celsius schrieb:
ich habe meinen STR 7055 heute bekommen.
Super schlecht verpackt und die Vorstufe hat einen Schuss! Es brutzel aus beiden Kanäle :(


Mein Beileid, das ist wirklich sehr ärgerlich falls er ohne Mängel als voll funktionsfähig verkauft wurde.
Vermutlich wirst du deshalb nun kein Interesse mehr an dem eigentlich hervorragendem 7055 haben.


[Beitrag von classic70s am 18. Aug 2010, 15:10 bearbeitet]
celsius
Inventar
#69 erstellt: 18. Aug 2010, 15:31
eine rep. kommt nicht in frage, da die kosten hierzu viel zu hoch wären und es in keinem verhältnis steht. allerdings werde ich mir einen besseren besorgen, glaube schon, dass der 7055 ziemlich unterbewertet ist.


jetzt erst mal schauen, dass der verkäufer den gelieferten schrott zurück nimmt.
plattenmax
Stammgast
#70 erstellt: 20. Aug 2010, 14:47
Hallo Leute,

Find ich super das es für diesen schönen Klassiker einen eigenen Thread gibt.
Ich selbst bin quasi mit dem Gerät groß geworden.
Ab 1978 durfte ich an der Anlage von meinem Stiefvater in Verbindung mit einem Thorens 160 Musik geniessen.
Mittlerweile hat sich ja einiges geändert und es ist schon klar das dieser Receiver klanglich nicht mit meinem NAD Verstärker mithalten kann denn ich hauptsächlich betreibe.
Aber das Auge isst ja bekanntlich mit und für mich bleibt dieses Gerät eins der schönsten.

Mein momentanes Problem ist ein Sony ST-4950 der ähnlich gebaut ist und über die gleiche Beleuchtung verfügt.
Das Gerät hat drei Soffitten verbaut. bei einer konnte ich
improvisieren und eine aus dem KFZ Bereich einbauen.
Links und rechts für die Skalenbeleuchtung ists aber zu eng für größere.
Ich habe mal bei Reichelt nachgefragt, aber die haben die Soffitten nur in 3 Watt.
Wäre schön wenn mir jemand eine Quelle für die Lämpchen nennen könnte. Im Internet komm ich da nicht weiter.

Grüße, Tim.
classic70s
Inventar
#71 erstellt: 20. Aug 2010, 18:04

plattenmax schrieb:

Mittlerweile hat sich ja einiges geändert und es ist schon klar das dieser Receiver klanglich nicht mit meinem NAD Verstärker mithalten kann denn ich hauptsächlich betreibe.


das halte ich aber für ein ganz großes Vorurteil das dein NAD Verstärker besser klingen soll als ein "einwandfrei funktionierender" Sony STR-7055, bzw. das dieser nicht mit jedem NAD zumindest mithalten kann.

Auch wenn ich mich wiederhole, mein 7055A spielt klangmässig auf jeden Fall gleichwertig mit z.B. Marantz 2275, 2245, Sansui Six und Seven, Yamaha CR 620 und 800 sowie vielen anderen Klassiker.
Der 7055A spielt klanglich klar in der Klassiker-Oberliga und etwas besser als z.B. ein NAD 140. Was für einen NAD hast du denn?


[Beitrag von classic70s am 20. Aug 2010, 18:05 bearbeitet]
plattenmax
Stammgast
#72 erstellt: 21. Aug 2010, 15:27
Ich wollte natürlich niemanden hier zu nahe treten oder das Gerät schlecht reden. Ich habe einen recht neuen NAD Verstärker. Den NAD C 325 BEE. Nach dem ich vor 2 Jahren die Tests über das Gerät gelesen hatte und der Preis stimmte hab ich mir den geholt und es auch nicht bereut.
Für mich liegen klanglich Welten zwischen diesem Verstärker und dem Sony.
Den NAD 140 habe ich auch und konnte deswegen auch Vergleich hören zwischen den beiden. Dabei kam mir der NAD 140 etwas frischer und spritziger vor als der STR 7055.
Allerdings kann das natürlich auch subjektiv sein. Jeder hört ja ein wenig anders. Vom messbaren kann ich nix sagen.
Wie gesagt der Sony ist vom nostalgischen mein Liebling und ich würde den auch nicht mehr hergeben.
Gespannt bin ich auf den Klang des Sony ST-4950 wenn ich den dann mal fertig habe.

Grüße, Tim.
classic70s
Inventar
#73 erstellt: 21. Aug 2010, 15:42

plattenmax schrieb:
Ich wollte natürlich niemanden hier zu nahe treten oder das Gerät schlecht reden. Ich habe einen recht neuen NAD Verstärker. Den NAD C 325 BEE. Nach dem ich vor 2 Jahren die Tests über das Gerät gelesen hatte und der Preis stimmte hab ich mir den geholt und es auch nicht bereut.
Für mich liegen klanglich Welten zwischen diesem Verstärker und dem Sony.

Grüße, Tim.


du trittst niemandem zu nahe wenn du deine subjektive Meinung äusserst, das ist völlig in Ordnung!
Es gibt nunmal bei vielen Leuten das grundlegende Vorurteil das die alten Geräte gar nicht so gut wie ein sogenanntes "neues" klingen können, dies ist grundsätzlich falsch!

Das "neue" eventuell gesoundete Geräte "anders" klingen ist klar und wer nur solche gewohnt sieht es vielleicht so.
Da du jedoch beides zu kennen scheinst wundert mich die Aussage ein wenig.
Vermutlich ist dein Sony technisch nicht mehr so fit was Elkos oder die Einstellungen betrifft.
Ich bin froh das mein Sony STR-7055A klangtechnisch noch voll fit ist und in linear Stellung einen traumhaften Klang in Verbindung mit meinen Yamaha NS-690II produziert


[Beitrag von classic70s am 21. Aug 2010, 15:42 bearbeitet]
Hann45500
Stammgast
#74 erstellt: 22. Aug 2010, 01:27
Hallo Forum,
meine STR 7055a und Str 7065a, betreibe ich zusammen mit einem TA-1150 als reine Endstufen. Sie laufen in einem 3-Wege aktiv System und bin hoch zufrieden mit meiner Low-Budget-Lösung.

Toller Klang und für die nicht gerade fetten Endstufen der Geräte, bietet sie einem für meinen Geschmack einen schön und klar gezeichneten Bassbereich. Die Sony`s gebe ich nicht mehr her.

Audiophile Grüsze aus Hannover
Helmut

PS. Ich bin froh meine beiden STR`s noch zu normalen Preisen ergattert zu haben. Bei der Verarbeitung und dem Klang, werden sie wohl in naher Zukunft deutlich im Preis steigen.


[Beitrag von Hann45500 am 22. Aug 2010, 01:37 bearbeitet]
killnoizer
Inventar
#75 erstellt: 22. Aug 2010, 18:20
Meiner klingt auch megafett , ganz sicher ! Und vor allem an richtig großen Boxen überzeugt er wirklich , hat schon einige Endstufen aus dem Haus gejagt ...

Ich komme auch aus Hannover ,
und ich habe AUCH 2 stück ( 7055A ) !


Ich würde ja gerne mal einen 7055er Zählthread ins Leben rufen , wieviele davon wohl verkauft wurden ??
-Vintage-Fan-
Inventar
#76 erstellt: 22. Aug 2010, 18:25
Ihr macht mich ja richtig neugierig mit dem Sony !!
Viell.kann ich ja bald mitreden
Hann45500
Stammgast
#77 erstellt: 22. Aug 2010, 18:37

killnoizer schrieb:

Ich komme auch aus Hannover ,
und ich habe AUCH 2 stück ( 7055A ) !

Ich würde ja gerne mal einen 7055er Zählthread ins Leben rufen , wieviele davon wohl verkauft wurden ??


Hi Killnoizer,
jau wir wissen eben was richtig gut is

Wo hoch die produzierte Stückzahl ist? Mhhh...ggf über die Serien Nr. aber eben nur vieleicht. Sollten wir hier mal Durchzählen lassen?

Ich werde mir in jedem Fall einen 7055 in Spare hinstellen, falls doch mal ein defektes Teil nicht mehr zu bekommen ist. Ich kenne da Fälle von unsachgemäß eingebauten Skalengläsern - nach fest kommt lose - einmal noch an der Schraube gedreht und peng

@ Vintage Fan : Ich glaube den Kauf eines 7055 oder 7065 wirst Du nie bereuen. Beides tolle Geräte mit super Verarbeitung.

AllerOberBeste Grüsze an alle
Helmut
classic70s
Inventar
#78 erstellt: 22. Aug 2010, 19:55

Hann45500 schrieb:

Toller Klang und für die nicht gerade fetten Endstufen der Geräte, bietet sie einem für meinen Geschmack einen schön und klar gezeichneten Bassbereich. Die Sony`s gebe ich nicht mehr her.


... auch optisch braucht er sich nicht vor den anderen zu verstecken...



Sansui Six + Sony STR-7055A




Sony STR-7055A + Marantz 2245
UriahHeep
Inventar
#79 erstellt: 22. Aug 2010, 20:09
Optisch ist das doch keine Frage, ein echter Beau eben.

Leider kommt meiner erst in der ersten Septemberwoche.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#80 erstellt: 23. Aug 2010, 00:12
michaelJK
Stammgast
#81 erstellt: 24. Aug 2010, 11:03
Hallo,

ich habe grade durch Zufall diesen Thread entdeckt! Ich habe meinen alten 7055 noch auf der Bühne stehen und plane, in mal zu nutzen, um Nebenräume zu versorgen. Er ist der einzige Receiver/Verstärker mit 3 LS-Anschlüssen, der mir bisher über den Weg gelaufen ist.

Leider sind die beiden Kanäle nicht mehr gleich laut. Weiß jemand von Euch, woran das liegen könnte und wie es zu beheben ist?

Vielen Dank schon mal!

Michael
classic70s
Inventar
#82 erstellt: 24. Aug 2010, 16:58

michaelJK schrieb:
Ich habe meinen alten 7055 noch auf der Bühne stehen und plane, in mal zu nutzen, um Nebenräume zu versorgen. Er ist der einzige Receiver/Verstärker mit 3 LS-Anschlüssen, der mir bisher über den Weg gelaufen ist.

Leider sind die beiden Kanäle nicht mehr gleich laut. Weiß jemand von Euch, woran das liegen könnte und wie es zu beheben ist?

Vielen Dank schon mal!

Michael


ich würde es auch gerne wissen woran dies liegen kann zumal eins meiner drei Geräte ein 7055 ohne A das gleiche Problem hat. Verdreckte Potis sind es bei mir definitv nicht.

Ich hatte im Sony STR-7055 Reperatur Thread bereits nach gefragt, die Antwort hat mir jedoch nicht weitergeholfen. Du kannst dort ja auch noch mal nachfragen
bulletlavolta
Stammgast
#83 erstellt: 24. Aug 2010, 19:58
Ist der hier im Forum gelandet?
classic70s
Inventar
#84 erstellt: 24. Aug 2010, 20:05

bulletlavolta schrieb:
Ist der hier im Forum gelandet?


WOW... der sieht klasse, sehr gepflegt aus, für unter 100,- ein wahres Schnäppchen, ich hatte Glück und habe für meinen auch nicht mehr bezahlt.
Bin natürlich auch neugierig ob der glückliche Käufer ein Forenmitglied ist


[Beitrag von classic70s am 24. Aug 2010, 20:08 bearbeitet]
Hann45500
Stammgast
#85 erstellt: 25. Aug 2010, 07:37

michaelJK schrieb:
Leider sind die beiden Kanäle nicht mehr gleich laut. Weiß jemand von Euch, woran das liegen könnte und wie es zu beheben ist?

Vielen Dank schon mal!

Michael



Hallo,
wenn es ganz klar nicht an den Poties liegt - dann mit sehr hoher wahrscheinlichkeit an den Schaltern für die Eingänge, Tape-Selector oder LS-Gruppen.

Da solltet Ihr mal genau nachsehen. Hat bei meinen beiden geholfen, was nicht heissen soll, dass dies bei jedem Gerät so ist.

Beste Grüsze
Helmut
UriahHeep
Inventar
#86 erstellt: 03. Sep 2010, 21:34

UriahHeep schrieb:
Optisch ist das doch keine Frage, ein echter Beau eben.

Leider kommt meiner erst in der ersten Septemberwoche. :(


Heute dann endlich gekommen und bin eigentlich schwer enttäuscht, zumindest was die Skalenbeleuchtung angeht.
Noch enttäuschender ist die Tatsache das das Gerät von einem engagierten Sammler kommen soll wie der VK mehrmals andeutete.

Mit Beleuchtung


Ohne


Ist ja einfach lächerlich. Man sieht aber l+r Lämpchen schwach durchscheinen.
Na zumindest läuft die Kiste. Mal sehen was mich erwartet wenn ich den öffne und anfange zu reinigen.

oldsansui
Inventar
#87 erstellt: 03. Sep 2010, 23:04
Volker, die korrekte Beleuchtung ist nun wirklich kein Thema. Da habe ich sogar hinbekommen. Sind wahrscheinlich nur die falschen 2 Soffittenlampen drin, 12V 3W habe ich eingesetzt.
Dann noch die Reflektoren mit Alufolie erneuern und Du kannst nur mit dem leuchtenden 7055 im dunklen Zimmer Zeitung lesen.

Wichtig ist doch, dass die Front so gut aussieht, wie sie auf Deinen Fotos rüberkommt, don't panic
Gruss Rainer


[Beitrag von oldsansui am 03. Sep 2010, 23:05 bearbeitet]
UriahHeep
Inventar
#88 erstellt: 03. Sep 2010, 23:18
Hoffen wir das Du Recht hast. Du findest die Front toll? Nee Nee Nee, muss erstmal nach V-Standard bearbeitet werden.

Ist eigentlich der transparente Balanceregler beleuchtet?
Holg_er
Stammgast
#89 erstellt: 03. Sep 2010, 23:19

oldsansui schrieb:
...und Du kannst nur mit dem leuchtenden 7055 im dunklen Zimmer Zeitung lesen...
Gruss Rainer :prost


Echt? Bei mir ist die Beleuchtung auch recht dürftig. Trotz Original- Bestückung. Das stört mich auch ein wenig an dem Gerät. Nichts-Desto-Trotz... vom Klang her ist der 7055 (A) über jeden Zweifel erhaben. So ist meine kleine, bescheidene Meinung! Was sagt UriahHeep zu dem Punkt?

Gruß

Holger
UriahHeep
Inventar
#90 erstellt: 03. Sep 2010, 23:22
Noch nix,ist ja heute erst gekommen und bei der Eingangsprüfung höre ich nach anderen Kriterien.
Holg_er
Stammgast
#91 erstellt: 03. Sep 2010, 23:23

UriahHeep schrieb:


...Ist eigentlich der transparente Balanceregler beleuchtet?


Da gab es eine kleine Überschneidung. Die Beleuchtung des transparenten Balancereglers ist für mich auch ein kleines Mysterium. Ich habe schon Receiver aus der Reihe mit eben Diesen gesehen. Aber bei dem 7055?

Gruß
classic70s
Inventar
#92 erstellt: 03. Sep 2010, 23:42

UriahHeep schrieb:


Ist eigentlich der transparente Balanceregler beleuchtet?


Nein der Balance-Regler ist normalerweise nicht beleuchtet! Nur wenn die Reflektoren verkohlt, bzw. nicht mehr vorhanden sind leuchtet der Balance-Regler. Man kann da etwas basteln z.B. aus Aluminium-Blech von Bierdosen

Du solltest vielleicht in Ruhe erstmal alles säubern, neue Birnen einsetzen, dich entspannen und Musik damit hören bevor du vorschnell schlecht über den STR-7055 sprichst
charlymu
Inventar
#93 erstellt: 03. Sep 2010, 23:48
Wer hat denn hier schlecht über den Sony gesprochen..?

Habe ich was verpasst?



Dirk
killnoizer
Inventar
#94 erstellt: 04. Sep 2010, 07:34
Als Beleuchtung sind die meisten anderen Receiver tatsächlich besser geeignet ! Das ist wohl wahr ...

Aber das kratzt den 7055 garnicht, der kann ganz andere Sachen . Musik !
oldsansui
Inventar
#95 erstellt: 05. Sep 2010, 13:20
Das dürfte das Problem dunkler 7055 Skalen einfach und nachhaltig beheben, das thermische Problem wäre auch vom Tisch Soffite
jetzte steinigt mich bitte nicht
killnoizer
Inventar
#96 erstellt: 05. Sep 2010, 19:11
DAS is' nich' originool, das sach ich dir !
( Werner Wernersen beim Tüv )
oldsansui
Inventar
#97 erstellt: 05. Sep 2010, 19:35

killnoizer schrieb:
DAS is' nich' originool, das sach ich dir !( Werner Wernersen beim Tüv )

Ich wusste dass das kommt, auf diesen Werner
- aber Da hast wohl war !
celsius
Inventar
#98 erstellt: 05. Sep 2010, 21:31
mein drama war, dass ich einen angeblich funktionstüchtigen str 7055 ersteigerte und der gar nicht so wollte wie es die artikelbeschreibung zu hoffen liess.

ich habe auch davon angesehen, das ding wieder zurück zu schicken. da die front und die knöppe ziemlich neuwertig waren und sind,

gestern flog mir doch tatsächlich ein STR 7055A im flohmarkt für 5 euro entgegen welcher einwandfrei funktioniert nur die frontplatte ist ziemlich zerkratzt. aber dank dem defekten, haben ich jetzt einen wunderschönen STR 7055A bei mir stehen

modere füsse hat`s auch spendiert bekommen und wie ich finde, steht`s ihm super! aber die beleuchtung/scale hätte wirklich einen anderen qualitätsstandard verdient, schaut doch recht billig aus.

classic70s
Inventar
#99 erstellt: 05. Sep 2010, 22:59

celsius schrieb:



Klasse Foto

bin gespannt auf deinen "Höreindruck" den du hoffentlich ausser auf deiner ansprechenden Website auch hier preisgibst
classic.franky
Inventar
#100 erstellt: 06. Sep 2010, 14:45
mal die skalen-seiten abkratzen & bissel stärkerer lampen rein:





und links das "papier" weglassen, da leuchtet der blance-regler sehr schön


[Beitrag von classic.franky am 06. Sep 2010, 14:46 bearbeitet]
oldsansui
Inventar
#101 erstellt: 06. Sep 2010, 15:04
so schöne 7055-Fotos
"linkes Papier (Alureflektor) weglassen" was für ein Tipp
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PROBLEM mit Sony STR 7055
vichti am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  6 Beiträge
Sony STR 7055 Netzspannung?
Bügelbrett* am 31.03.2018  –  Letzte Antwort am 02.04.2018  –  32 Beiträge
SONY Receiver STR-7055 gegen Abholung
HP_Sorglos am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Sony STR-7055?
Zischga am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  7 Beiträge
Boxen zum Sony STR-7055?
apogasse am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  21 Beiträge
Sony STR-7055 rauscht/brummt leicht
Zischga am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  2 Beiträge
Sony STR 7055 Bedienungsanleitung, technische daten gesucht
drops125 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  4 Beiträge
Blöde Fragen zu Sony 7055
iM@c am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  9 Beiträge
Was ist mit meinen Sony STR 7055 los?
policar am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  4 Beiträge
Sony STR-7055, 7055A, 7065, 7065A - Eine Gegenüberstellung
Eric_P am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRobertBlubs
  • Gesamtzahl an Themen1.404.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.747.654

Hersteller in diesem Thread Widget schließen