Keine Bewertung gefunden

Audiolab 8000S Stereo-Verstärker - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo-Verstärker, 60 Watt RMS

» technische Details
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Bedienbarkeit 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Audiolab 8000S

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Audiolab 8000S

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von der_spunk 2 Qual der Wahl - NAD C316 oder Audiolab 8000S?
    Liebe Gemeinde, ich stehe vor der Wahl zwischen dem NAD C316BEE und dem Audiolab 8000S. Ich habe beide Geräte lange und ausgiebig an ELAC BS 244 probegehört und kann mangels feinstofflichem Chakra leider keinerlei Unterschied feststellen, auch wenn mir gewisse Fachzeitschriften mit prozentualen... weiterlesen → der_spunk am 17.11.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.11.2011
  • Avatar von Mar_Cello 1 Kaufberatung benötigt Audiolab 8000S / Naim Nait 5i
    Auf der Suche nach einem neuen Vollverstärker habe ich heute 2 interessante Angebote mit Garantie bei einem High-End Händler gefunden: 1. Audiolab 8000S für 250 € 2. Naim Nait 5i für 800 € Meine erste Frage wäre, ob der Naim über Anschlüsse für 2 Lautsprecher-Paare verfügt oder ob es sich um... weiterlesen → Mar_Cello am 16.02.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.02.2013
  • Avatar von element5 1 Röhrenvorstufe für Audiolab 8000s gesucht
    Ich wollte mich mal umhören ob es sinn macht eine röhrenvorstufe an meinen Audiolab amp zu hängen und welchen ihr mir bis max. 1000€ empfehlen könnt - kann aber gerne auch günstiger sein. ich bin durch eine anzeige in der aktuellen audio auf die fa. reussenzehn aufmerksam geworden. eine regelbare... weiterlesen → element5 am 19.03.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.03.2008
  • Avatar von paulsaenger 11 Welcher Verstärker passt zu Canton Ergo 695 DC Boxen?
    Erstmal, ich möchte mir fürs Wohnzimmer die Canton Ergo Standboxen 695 DC zulegen. Die habe 200/350 Watt laut Hersteller. Ich besitze bisher einen AV-Receiver Yamaha RX-V420RDS 5x100W. (ca. 7 Jahre alt) Eigentlich wollte ich den an ein Sourround-Set aus Ergo-Boxen anschliessen mit den 695ern... weiterlesen → paulsaenger am 12.05.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 18.08.2010
  • Avatar von mulor 30 welchen verstärker zu kef iq 7?
    Habe mir kef iq 7 http://s11b.directupload.net/images/090605/az4i7ndw.jpg (249€/stück incl. versand bei den 4 helden) bestellt. spiele sie mit nem nad 3240 pe (+nad cd-player). so ein warmer, kräftiger und feiner sound!!!! mit welchem verstärker könnte ich die kefs noch betreiben? würde gerne... weiterlesen → mulor am 05.06.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.11.2009
  • Avatar von fungi1992 31 Stereoanlage bis 1000€
    Ich suche eine Stereoanlage bis 1000 €. Da ich Gebrauchtkäufen etwas skeptisch gegenüber stehe möchte ich einen solchen wenn möglich vermeiden! Allerdings wären auch Selbstbau Lausprecher KITS möglich. Bräuchte alles( Verstärker, boxen, CD player)! Tuner is KEIN muss für den Verstärker (Reciever).... weiterlesen → fungi1992 am 11.01.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.01.2012
  • Avatar von daniel111 35 B&W CM1 oder anderer Verstaerker?
    Ich brauche Hilfe bei der Auswahl von Komponenten fuer eine kleine Stereoanlage. Ich selber habe jetzt als Lautsprecher die B&W CM5, und hatte vorher die B&W 686. Nun suche ich moeglichst kleine LS fuer eine Anlage, wo ja die 686 ganz gut passen wuerden. Allerdings bin ich von den klaren Hoehen... weiterlesen → daniel111 am 07.09.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.04.2012
  • Avatar von babelizer 10 KEF IQ7 vs. Vienna Acoustics Bach Grand
    Liebe HiFi Gemeinde, ich benötige heute auch eure Hilfe. Werde mich in diesem Jahr wohl mal von meinem Brüllwürfel-Set trennen und auf klassisches Stereo umschwenken. Bei mir ist es so, dass ich halt zu 95% die Anlage zum Musikhören nutze und mir vielleicht zweimal im Jahr einen Kinofilm von... weiterlesen → babelizer am 30.01.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.03.2007
  • Avatar von Sandoz66 12 Audiolab 8000 SE
    Also wie sieht es denn nun aus mit diesem neuen Verstärker? Hat ihn schon mal jemand gehört oder zumindest gesehen? Auf der Audiolab-Site finde ich leider nur Bilder vom 8000 S? Ist der 8000 SE wirklich ein tolles Gerät? Oder wird er nur von einigen "England-Fans" hier im Forum gepusht? (Achtung:... weiterlesen → Sandoz66 am 03.01.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.01.2007
  • Avatar von RockNix 92 Verstärker Preis vs. Qualität
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Verstärker und habe dank diverser Besuche in verschiedenen Hifi-Studios nun meine liebe Not, die Fakten aus den ganzen Möchtegernweisheiten zu filtern. Vielleicht kann jemand ein wenig hinzufügen. Hier meine "Wunschliste", nach denen ich Ausschau halte/hielt... weiterlesen → RockNix am 11.09.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.09.2009
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von element5 95 Audiolab 8000s Poti gesucht
    Der lautstärkepoti meines 8000S macht seit dem kauf einige probleme, daher würde ich ihn gerne austauschen. könnte mir da jemand einen tip geben welcher high quality poti passen könnte ? den support (iag) habe ich bereits angeschrieben, sie wollten das problem an die technik weitergeben. laut... weiterlesen → element5 am 18.04.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 16.12.2014
  • Avatar von Mattai 25 Audiolab 8000S vs 8000Q - Unterschiede im Pre-Amp Modus / Kaufberatung
    Salut Forum, Ich bin derzeit dabei mir eine neue Kette zusammenzustellen und bin auf der Suche nach einer Vor- / Endstufenkombi, die mich nicht mehr als ca 1200€ kostet und die v.a. NACH und NACH zusammenkaufbar ist. Zunächst habe ich mich in der Preisregion und beim Design bei Pro-Ject Audio... weiterlesen → Mattai am 27.05.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 09.06.2013
  • Avatar von Adria7 1 Musical Fidelity A1 -X vs. Audiolab 8000s
    Bin Besitzer folgender Kette: Audio Physic Tempo (2-Wege; altes Modell) Rega Planet, 1.Modell Thorens 146 Möchte mir nun einen neuen Verstärker gönnen und habe ein Auge insbesondere auf Musical Fidelity A1 -X sowie Audiolab 8000S geworfen. Audiolab wäre neu, Musical Fidelity freilich nicht.... weiterlesen → Adria7 am 02.01.2009 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 02.01.2009
  • Avatar von karec 1 Audiolab 8000s
    Hat jemand Details zum Audiolab 8000S. Insbesondere Aufbau der Endstufe, diskret, MOSFET oder Chip? Ich habe bei Enstufenchips immer Bedenken. Gruß, karec weiterlesen → karec am 08.03.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 08.03.2006
  • Avatar von pure_sound 197 Liste der Vollverstärker mit schaltbarem Endstufeneingang
    Da ich mir schon ein paar mal einen Wolf gesucht habe, um herauszufinden welche Vollverstärker einen schaltbaren Endstufeneingang haben, möchte ich hier mal eine Liste von solchen stereo Verstärkern starten. Ganz kurz zur Erklärung: Mit einem schaltbaren Endstufeneingang am stereo Vollverstärker... weiterlesen → pure_sound am 01.02.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 11.03.2015
  • Avatar von StephanBerlin 14 Music Hall oder Creek ?
    Liebe Gemeinde, für meine Dynaudio Audience 62 möchte ich nun endlich einen neune Verstärker anschaffen. Nach einigem Probehören und Schwanken bin ich irgendwo zu dem Schluss gekommen, dass entweder der Creek EVO oder der Music Hall die geeignetesten Geräte wären. (mit passenden CD-Spieler).... weiterlesen → StephanBerlin am 13.12.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 15.12.2008
  • Avatar von whych 28 Yamaha AX-596 austauschen gegen reine Endstufen
    Ich benutzte meinen Yamaha AX-596 eigentlich nur als Endstufe. Jetzt bin ich am ueberlegen ihn mal gegen reine Endstufen auszutauschen. Was meint ihr sollte da die "Groessenordnung" sein das es ueberhaupt ein wenig Sinn macht ihn auszutauschen? Reizen wuerde mich was von Rotel oder Vincent... weiterlesen → whych am 14.08.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 17.08.2012
  • Avatar von Burton83 7 Audio-Delay bei Audiolab ?
    Ich betreibe momentan einen AV-Receiver mit Beamer und habe dort ein Audio-Delay eingestellt (ca. 150ms). Nun ziehe ich um und erwäge den großen Schritt komplett auf Stereo umzusteigen und mir einen Flach-Fernseher zuzulegen. Hier habe ich den Audiolab 8000S in die engere Wahl gezogen. Nun... weiterlesen → Burton83 am 18.06.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 19.06.2008
  • Avatar von MerlinX 26 Hat der HK970 Pre-Outs?
    Da ich bereits den HD 970 habe (und den Yamaha RXV2600) würde ich mir evtl. gern den HK 970 zulegen, um ihn im Stereobetrieb zu nutzen. Nun meine Fragen(n) Kann ich ihn zusammen mit meinem YamahaRXV2600 nutzen, so dass ich halt beim Filmgucken nicht alles umstöpseln muss? Außerdem würde mich... weiterlesen → MerlinX am 20.11.2007 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 21.11.2007
  • Avatar von Roman77 8 Alternative zu Rotel 1062 an Karat L800 DC?
    Ich habe gestern den Rotel 1062 an einer Canton Karat L800 DC gehört. Genial! Da kann auch die Karat M90 DC und die Vento nicht mithalten. (Ich war von der Vento 809 mega-enttäuscht!). Der Haken dabei, der Rotel 1062 sagt mir optisch nicht zu. Daher meine Frage: Welcher Verstärker klingt ähnlich... weiterlesen → Roman77 am 24.12.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 26.12.2006
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Audiolab 8000S

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 60
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 2
  • Produkttyp: Vorverstäker/Preceiver
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 445
  • Sound
  • Dolby / DTS: nein
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: nein
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in W: 300
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: nein
  • Multiroom: nein

Weitere beliebte Kategorien von Audiolab