Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Audeze EL-8

+A -A
Autor
Beitrag
Da1go
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2015, 12:59
Auf der aktuellen CES 2015 wurde ein neuer Audeze KH vorgestellt. Es handelt sich dabei erneut um einen Magnetostaten, der allerdings eher für den mobilen Sektor vorgesehen ist. Wie es scheint, vereint der EL-8 einige Neuentwicklungen, so um etwa das Gewicht des KH's zu reduzieren und dabei trotzdem einen ähnlich hochwertigen Sound zu produzieren, wie die LCD Modelle. Auch die Kabelanschlüsse und die gesamte Optik wurden komplett erneuert.


Der Preis soll bei 699$ liegen. Mehr Infos gibt es hier:


Youtube Video

Head-Fi Beitrag



Bin mal gespannt, wie der KH in der Community ankommen wird und vor allem, ob er zu dem Preis den typischen Audeze Klang behält. Was haltet ihr davon?
frix
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2015, 13:56
hm, richtig schick ist das design trotz design agentur nicht.
Auch sind 460g nach wie vor nicht leicht.

Immerhin ist der preis mal unter 1000$.

Man hat wohl genau beobachtet was oppo mit ihrem pm-2 so treiben.
Da1go
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2015, 14:41
Das stimmt, mit 460g zählt er wohl trotzdem noch zu den "schweren" KH's. Allerdings könnte er bei gutem Sitz und komfortablen Polstern relativ bequem sein. Vom Sound her soll er ja an den LCD-X angelehnt sein. Bin mal gespannt, wieviel da noch übrig bleibt, bei dem Preis.

Für mich wäre da die geschlossene Variante sehr interessant, da ich seit einiger Zeit nach einem guten geschlossenen KH bin. Bisher
kamen der Sony MDR-Z 7 oder ein Mr Speakers Alpha Dog in Frage. Wer weiß, vll. wird es ja letzten Endes der EL-8. Zu dem Preis bekommen
jedenfalls einige Hersteller starke Konkurrenz. Gerade Hifiman mit dem HE-560.
Da1go
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jan 2015, 14:44
PS: Das Design ist wirklich Geschmackssache. Persönlich sagt es mir auch noch nicht zu 100% zu. Vielleicht hat man einen besseren Eindruck, wenn man das Teil erstmal in den Händen hält. Bilder vermitteln nicht immer den besten Eindruck.
frix
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2015, 14:54
vielleicht wird der oppo pm-3 auch ein guter geschlossener magnetostat.
Soll auch "nur" $399 kosten.
Da1go
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jan 2015, 08:50
Ich bin seit längerem auf der Suche nach einem passenden geschlossenen KH.
Der Oppo hat zu dem Preis (gerade als Magnetostat) einen starken Vorteil. Wenn
er zu dem Preis auch noch klanglich was bieten kann, dann steht einem Kauf eigentlich
nichts mehr im Wege. Ich warte die ersten Hörproben ab...
Shalva
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jan 2015, 02:33

Da1go (Beitrag #570) schrieb:
Was man bisher darüber liest scheint wohl überwiegend, wenn nicht sogar ausschließlich positiv zu sein. Gerade im Hinblick auf den angesetzten Preis.
Aber bei Neuerscheinungen sind Lobeshymnen (beliebter Hersteller) eigentlich Routine. Ich denke trotzdem, dass Audeze keinen Mist mit der neuen EL-8 Serie fabrizieren wird...und wenn ich mich nicht irre, dann wird früher oder später einer davon auch bei mir landen. Vermutlich ein geschlossener, da ich bisher nur offene KH's besitze.


Habe jetzt so ziemlich alles beim head-fi EL-8 Thread gelesen. Unter anderem auch einige Klangeindrücke von den Usern. Insgesamt scheint der EL-8 eher eine Ähnlichkeit zum HE-400i zu haben. Ich will jetzt aber nicht zu sehr auf diese Eindrücke vertrauen, weil man damals auch über den HE-400i beim head-fi einiges geschrieben hatte, was ich so ziemlich anders sehe.

Aber in einer Sache sind sich alle erstaunlicherweise ziemlich einig! Die geschlossene Version des EL-8 soll gegenüber dem Offenen nicht so gut klingen. Aber auch das sollte man wohl nicht zu ernst nehmen und abwarten bzw. selber testen.
Da1go
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jan 2015, 03:50

Shalva (Beitrag #7) schrieb:

Da1go (Beitrag #570) schrieb:
Was man bisher darüber liest scheint wohl überwiegend, wenn nicht sogar ausschließlich positiv zu sein. Gerade im Hinblick auf den angesetzten Preis.
Aber bei Neuerscheinungen sind Lobeshymnen (beliebter Hersteller) eigentlich Routine. Ich denke trotzdem, dass Audeze keinen Mist mit der neuen EL-8 Serie fabrizieren wird...und wenn ich mich nicht irre, dann wird früher oder später einer davon auch bei mir landen. Vermutlich ein geschlossener, da ich bisher nur offene KH's besitze.


Habe jetzt so ziemlich alles beim head-fi EL-8 Thread gelesen. Unter anderem auch einige Klangeindrücke von den Usern. Insgesamt scheint der EL-8 eher eine Ähnlichkeit zum HE-400i zu haben. Ich will jetzt aber nicht zu sehr auf diese Eindrücke vertrauen, weil man damals auch über den HE-400i beim head-fi einiges geschrieben hatte, was ich so ziemlich anders sehe.

Aber in einer Sache sind sich alle erstaunlicherweise ziemlich einig! Die geschlossene Version des EL-8 soll gegenüber dem Offenen nicht so gut klingen. Aber auch das sollte man wohl nicht zu ernst nehmen und abwarten bzw. selber testen.



Solchen (voreiligen) Eindrücken kann man nicht immer vertrauen. Viele möchten die Ersten sein, die etwas über das neue Produkt sagen und posten möglichst schnell ihre Erlebnisse. Zudem hat man oft eine gewisse Erwartung und das wirkt sich ebenfalls auf das Gehörte aus. Ich warte lieber auf das finale Produkt und schaue mir dann ausführlichere Meinungen an.

Wenn das allerdings stimmt, dann geht die Suche nach einem "guten" geschlossenen weiter...ich überzeuge mich aber lieber selbst davon.
Da1go
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jan 2015, 23:45
Irgendwer bisher ein brauchbares Review gefunden, mal von den Lobpreisungen
von Jude und Mercer auf Head-Fi abgesehen?
Shalva
Stammgast
#10 erstellt: 17. Jan 2015, 04:21
Der gute Tyll und ein Audeze-Inder!

Wenn ich Folgendes lese:

Unfortunately, the EL-8 cans were still in pre-production form and final voicings are yet to be done. I heard both cans as being a bit bass-light, and slightly strident, with the sealed version being rougher sounding than the open model. Surprisingly, however, the sealed version, despite its sonic flaws, sounded much more like an open headphone than a sealed one. That said, I've got quite a bit of confidence that when Audeze releases the final version of these cans we'll hear something quite different.

dann kann man wohl die Lobeshymne in die Tonne treten und lieber auf die finale Version warten und selber testen...


[Beitrag von Shalva am 17. Jan 2015, 04:22 bearbeitet]
frale
Inventar
#11 erstellt: 17. Jan 2015, 07:09
Da1go
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Jan 2015, 10:20

Shalva (Beitrag #10) schrieb:
Der gute Tyll und ein Audeze-Inder!

Wenn ich Folgendes lese:

Unfortunately, the EL-8 cans were still in pre-production form and final voicings are yet to be done. I heard both cans as being a bit bass-light, and slightly strident, with the sealed version being rougher sounding than the open model. Surprisingly, however, the sealed version, despite its sonic flaws, sounded much more like an open headphone than a sealed one. That said, I've got quite a bit of confidence that when Audeze releases the final version of these cans we'll hear something quite different.

dann kann man wohl die Lobeshymne in die Tonne treten und lieber auf die finale Version warten und selber testen...


Ja das stimmt wohl. Ich halte ohnehin nicht viel von sogenannten "Tests" im Vorfeld. Und bei einem unfertigen Produkt macht ein Test erst Recht keinen Sinn...Tyll ist wohl einer der wenigen, die nicht gleich in Euphorie ausbrechen, wenn etwas Neues ansteht.
Jude und Mike Mercer haben wohl ein wenig übertrieben, was ihre ersten Eindrücke angeht (wie immer).

@frale: Danke

Der erste Eindruck scheint ja überwiegend positiv zu sein, was ja auch eigentlich zu erwarten war...bin mal auf die finalen Hörer gespannt. An der Optik sollten sie jedenfalls noch etwas feilen. Da gefällt mir der Prototyp vom HE-1000 besser
Schlappen.
Inventar
#13 erstellt: 17. Jan 2015, 11:48
Es scheint, als wenn Audeze mit ihrer eher dunklen Abstimmung, die noch den LCD2 und 3 ausgezeichnet haben, nicht mehr weitermachen wollen. Ein Zugeständnis an die Kundschaft? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, die o.g. Reihe verkauft sich doch weiterhin prächtig.

Viele haben ja gesagt, die LCDs hätten "zu wenig Höhen", andere wiederum meinten, die Höhen wären genau richtig, im Sinne von "natürlich".. Ich persönlich zähle zu letzteren.
Dennoch wurde irgendwann der LCD-X nachgeschoben, der von der Signatur schon "heller" abgestimmt war.

Jetzt kommt der EL-8 und es scheint, als wenn auch dieser nichts mehr mit dem "dark-sound" der 2er und 3er Reihe gemeinsam hat.
Vielleicht will sich Audeze mit dieser geänderten Signatur weitere Käuferschichten erobern, andererseits kann man dann aber nicht mehr vom berühmten "Audeze-Haussound" sprechen und ein gewisses Alleinstellungsmerkmal dieser Marke geht verloren.

Naja, schauen wir mal, wie der EL-8 wirklich klingt, aber wenn er in Richtung HE-400i geht, hat Audeze bei mir verschissen.


[Beitrag von Schlappen. am 17. Jan 2015, 11:51 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#14 erstellt: 17. Jan 2015, 14:50

Schlappen65 (Beitrag #13) schrieb:
Es scheint, als wenn Audeze mit ihrer eher dunklen Abstimmung, die noch den LCD2 und 3 ausgezeichnet haben, nicht mehr weitermachen wollen. Ein Zugeständnis an die Kundschaft? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, die o.g. Reihe verkauft sich doch weiterhin prächtig.


Im Hifikonsumerbereich wird gern erzählt, das die Hersteller quasi bis zur Selbsaufgabe sich nur dem audiophilen Erlebnis verpflichtet fühlen. In der Praxis wird man aber schauen, welchen Markt man wie bedient.
In den 70/80er Jahren war es vollkommen selbstverständlich das Länder ihren Sound haben. USA klingt anders als Europa, Japan hat auch einen eigenen Klang und der "englische Klang" ist bis heute berühmt und von dem Ruf zehren noch heute Hersteller.

Die neunen Audezes zeigen für mich erstmal Eines - Man will wachsen.
newdm
Stammgast
#15 erstellt: 17. Jan 2015, 15:04
Der El-8 scheint nicht fertig abgestimmt zu sein, von daher lässt sich kaum sagen, wie er klingen wird.
Schlappen.
Inventar
#16 erstellt: 17. Jan 2015, 15:09
Ich spreche gar nicht von einem ländertypischen Klang, eher von einem Audeze-typischen Klang. Ich spreche davon, dass die LCD-Reihe gerade wegen ihres etwas anderen, evt. auch polarisierenden Sounds so begehrt sind.
Und wenn die jetzt ihre Kopfhörer (auch die LCDs) in der Zukunft anders/heller
abstimmen, dann verlieren sie eine Menge ihrer Fans. Das ist meine Vermutung.
Und ob sie genau so viele Fans dazugewinnen werden, muss sich erst zeigen. Die Konkurrenz ist groß.
Wenn ein Audeze irgendwann wie ein Hifiman klingt, dann kann ich mir auch gleich einen Hifiman kaufen.


[Beitrag von Schlappen. am 17. Jan 2015, 15:13 bearbeitet]
Hirnwindungslauscher
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 17. Jan 2015, 15:19

Und wenn die jetzt ihre Kopfhörer (auch die LCDs) in der Zukunft anders/heller
abstimmen, dann verlieren sie eine Menge ihrer Fans. Das ist meine Vermutung.


Bezweifle ich ehrlich gesagt. Persönlich bin ich z.B. nicht mehr zum HD650-Sound kompatibel. Früher liebte ich den Sound. Nun habe ich gerade einen DT880 600ohm auf dem Kopf und finde den wirklich sehr gut. Mal sehen, was ich in einem Jahr gerne mag.

Das Problem ist da eher das "hören-sagen": "Uh die klingen nichtmehr wie die LCDs!" Dadurch werden wohl eher die Fans wieder fremdgeleitet werden. Ganz ehrlich: Wer hört sich denn wirklich noch jede Menge KHs VOR dem Kauf an? Bzw. wieviele Leute würden z.B. ein absolut unbekanntes billiges Produkt gegenüber dem Audeze wählen, obwohl das günstige Ding 1:1 identisch klingt?
Schlappen.
Inventar
#18 erstellt: 17. Jan 2015, 15:33

Hirnwindungslauscher (Beitrag #17) schrieb:

Bezweifle ich ehrlich gesagt. Persönlich bin ich z.B. nicht mehr zum HD650-Sound kompatibel.

Ja siehst Du. Vor drei Monaten war das noch anders. Jetzt aktuell ist es nicht so, und in drei Monaten kann es schon wieder anders aussehen...
Ich hab ja den Audeze-Sound auch nicht immer gemocht. Da gab es genug Phasen, wo ich das Ding am liebsten an die Wand geklatscht hätte. Und vielleicht wäre ich mit einem Klang, der etwas heller ist, als bei den LCDs nicht ganz unzufrieden. Wer weiß?
Aber es geht mir um was anderes. Es geht mir darum, dass irgendwann alle Kopfhörer annähernd gleich klingen könnten, das fände ich schade. Ich mag es, wenn Firmen ihren speziellen "Haussound" haben. Daran kann man sich orientieren.
Und ich würd es schade finden, wenn ein Audeze irgendwann wie tausend andere Kopfhörer klingen würde, nur weil die Mehrheit das offenbar so will.
Es gibt doch genügend untersch. Marken mit ihrer jeweiligen Abstimmung, da ist doch für jeden etwas dabei.

Ein LCD2/3 ist für mich der einzige Kopfhörer, wo die Höhen für mich "richtig" klingen. Kein anderer KH schafft diese Natürlichkeit. Aber wenn die meinen, sie müssten Mainstream (bzw. Richtung Höhenkreische) gehen, dann sollen sie das tun, kann ich eh nix dran ändern.


[Beitrag von Schlappen. am 17. Jan 2015, 15:38 bearbeitet]
The_Duke
Stammgast
#19 erstellt: 17. Jan 2015, 15:49
[quote="newdm (Beitrag #15)"]Der El-8 scheint nicht fertig abgestimmt zu sein, von daher lässt sich kaum sagen, wie er klingen wird. [/quote]

Tyll hatte doch nur geschrieben, dass er hofft das es noch eine Anpassung gibt. Aber warum sollte Audeze einen nicht fertig abgestimmten Kopfhörer auf einer Messe präsentieren ?

[quote="Schlappen65 (Beitrag #18)"][quote="Hirnwindungslauscher (Beitrag #17)"]
Ein LCD2/3 ist für mich der einzige Kopfhörer, wo die Höhen für mich "richtig" klingen. Kein anderer KH schafft diese Natürlichkeit. Aber wenn die meinen, sie müssten Mainstream (bzw. Richtung Höhenkreische) gehen, dann sollen sie das tun, kann ich eh nix dran ändern. [/quote]

Die Höhen sind schon nicht schlecht insofern man sie hört . Für mich sind sie locker 6dB zu leise

Warum geht eigentlich der Doppel Quote hier nicht ?


[Beitrag von The_Duke am 17. Jan 2015, 16:03 bearbeitet]
Shalva
Stammgast
#20 erstellt: 17. Jan 2015, 15:57
Die neue HiFimänner klingen auch nicht mehr so offen und luftig, wie die alten Hifimänner. Aber trotzdem gibt es genug HiFiman Fans, die den etwas anderen Klang mögen.

Ich finde es gut, dass Audeze auch etwas anders abgestimmten Kopfhörer anbietet. Natürlich sollte Audeze auch den LCD 2/3 Klang beibehalten und diese Kopfhörer vielleicht etwas leichter machen ohne den Klang zu verändern.

Auch HiFiman hätte dem HE-400/500/600 einfach nur diese neue Verpackung/Konstruktion verpassen sollen und es zusammen mit dem HE-400i und HE-560 verkaufen können. Ich glaube nicht, dass HiFiman dadurch weniger Kopfhörer verkaufen würde!

Die Hersteller sollten mMn die älteren Kopfhörer nicht immer vom Markt nehmen, damit die Leute gezwungen sind die neuen/“verbesserten“ Kopfhörer zu kaufen. So gewinnt man vielleicht neue Kunden, aber man verliert vielleicht auch viele älteren Kunden. Warum nicht weitgehend alle Glücklich machen!!
newdm
Stammgast
#21 erstellt: 17. Jan 2015, 16:04
Angesichts der Aussage, würde ich schon davon ausgehen, dass sich noch was tun wird.
Tyll wird sicherlich auf der Messe mit den Leute von Audeze gesprochen haben und weitere Hintergrundinfos haben.

That said, I've got quite a bit of confidence that when Audeze releases the final version of these cans we'll hear something quite different.


Aber warum sollte Audeze einen nicht fertig abgestimmten Kopfhörer auf einer Messe präsentieren ?

Machen durchaus einige Hersteller z.B. Hifiman mit dem HE560, Abyss AB-1266 oder der Obravo HAMT-1.


[Beitrag von newdm am 17. Jan 2015, 16:07 bearbeitet]
The_Duke
Stammgast
#22 erstellt: 17. Jan 2015, 16:06
Ich mag es bezweifeln weil es ist ja nur eine Vermutung von Tyll ist aber wir werden sehen.
Aber es ist ja auch nicht mehr allzu viel Zeit bei Februar.
Hirnwindungslauscher
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 17. Jan 2015, 16:07

Tyll hatte doch nur geschrieben, dass er hofft das es noch eine Anpassung gibt. Aber warum sollte Audeze einen nicht fertig abgestimmten Kopfhörer auf einer Messe präsentieren ?


Vermutlich um zu gucken, wie die Leute auf die Abstimmung reagieren und danach an die Durchschnittsmeinungen anzupassen.
newdm
Stammgast
#24 erstellt: 17. Jan 2015, 16:14
Wenn ich mich richtig erinnere wurde dies beim LCD 2 auch so gemacht.
Auf Messen wurden Prototypen gezeigt, die immer weiter verbessert wurden, bis der Rev 1 herauskam.

Edit:
Steht auch hier:
http://wiki.faust3d.com/wiki/index.php?title=Audeze_LCD-2


[Beitrag von newdm am 17. Jan 2015, 16:19 bearbeitet]
Schlappen.
Inventar
#25 erstellt: 17. Jan 2015, 16:32

Aber es ist ja auch nicht mehr allzu viel Zeit bei Februar.

März !!
Sagt zumindest der deutsche Vertrieb und der müssste es ja wissen.
The_Duke
Stammgast
#26 erstellt: 17. Jan 2015, 21:09
Und Ende Februar in den USA
Guckst du Audeze HP . http://www.audeze.com/pre-order-form-0


[Beitrag von The_Duke am 17. Jan 2015, 21:13 bearbeitet]
frale
Inventar
#27 erstellt: 18. Jan 2015, 08:11
newdm
Stammgast
#28 erstellt: 18. Jan 2015, 14:36
Jude von Head-Fi hat sich nochmal zur Abstimmung des EL-8 geäußert.

Um es kurz zu fassen, auf der CES hat er nur die geschlossenen EL-8 ausprobiert, die wohl tatsächlich unfertig klangen.
Die offenen EL-8 hat er auf der Messe nicht ausprobiert, da er ja bereits einen Prototypen bei sich hat und diesen gut kennt.

Er vermutet, dass "sein" offener EL-8 (ungefähr) wie die Verkaufsversion klingen dürfte und Audeze es aus Zeitdruck einfach nicht geschafft hat, mehrere fertig abgestimmte Exemplare für die Messe bereitzustellen.


The only EL-8 open-back I've heard is the one they sent me for the video (and that I still have here). I'd brought it with me to Vegas, so I didn't bother to listen to the open-back EL-8's that Audeze had at their exhibit. (I wish now that I had.)

As I said in a previous post, I did listen to the EL-8 closed-back models they had on display, and, as I said earlier, those simply didn't sound done to to me. I listened to two of those (closed-back ones), and they were both bass-light, and not as refined through the upper mids and treble as the open EL-8 prototype I have here. In retrospect, I think Audeze should have glass-cased the closed-back ones I heard last week in Vegas (and all others that sounded like those).

Leading up to the video, I spoke with Audeze, and they were not sure they'd be able to get a unit to me at all. A pre-production batch had come in, and they were working very hard to get them as close to right for CES as they could--and to get me one as close to right as possible, so I could say something about its sound in the video. I was told early on by Audeze that there was no chance of receiving a pre-production closed-back EL-8 in time for our video--only a very small number had arrived, and all (both open-back and closed-back) still needed work, to varying degrees, to get them as right as possible for the show.

Here's what I think we're witnessing here: Audeze was working like mad to get the pre-production EL-8's up to snuff for the show. Based on what I heard from the closed-backs (not sounding done) and the open-back I have here (which definitely sounds more like a finished product)--and the he-said/he-said variation in comments from the show about both models--we're likely looking at the results of Audeze not being able to get them all as spot-on as they'd have liked.

This was Audeze's first CES, and they had a large exhibit for a first CES exhibit. Not only did they have that big exhibit of their own, but they
additionally had commitments to get EL-8 units into the CES exhibits of other companies (like Chord and Meridian, for example). I know Audeze had all hands on deck, feverishly trying to get as many units ready for the show as they could. Only a handful of closed-back ones showed up at CES. (If there were more than six of the closed-back ones there, it couldn't have been by much.) As hard as they worked at it, though, I think they simply did not get as many units dialed-in in time for CES as they'd have liked.

Audeze once sent me pre-production LCD-X and LCD-XC units to photograph (well before they were announced). They made clear to me then that the LCD-X was close to production voicing, and the LCD-XC was not. Of course, curiosity getting the better of me, I listened to that pre-production LCD-XC anyway--I was reminded of that pre-production LCD-XC by the pre-production EL-8 closed-backs I heard at the show. Of course, the production LCD-XC is far better than the pre-production one I wasn't supposed to listen to, and I ended up buying one.

All the above said, I fully expect Audeze will get these models dialed-in for production. Again, the EL-8 open-back I have here is something I'd imagine is close to the mark. I've been using it a lot, and my only big issue with it is that its clamping force is a bit much during extended listening sessions, which I understand Audeze is well aware of, and will address in time for production.

It's important to note that these are my words, not Audeze's--obviously, I can't speak for them. Yes, it's supposition from me, but I think I'm right.


Quelle: http://www.head-fi.o...5/1650#post_11234309


[Beitrag von newdm am 18. Jan 2015, 14:39 bearbeitet]
Shalva
Stammgast
#29 erstellt: 18. Jan 2015, 14:53
Ich bin mal auf PM-3 vs. EL-8(geschlossen) gespannt. Wenn der PM-3 besser oder „genauso“ gut klingt, dann hat der EL-8 einen starken Konkurrenten, weil der PM-3 deutlich billiger ist und auch leichter und besser für Unterwegs geeignet!
Aber es könnte natürlich sein, dass Oppo den Preis beim PM-3 in Europa genauso beschissen und unattraktiv gestaltet wie beim PM-1…
Schlappen.
Inventar
#30 erstellt: 18. Jan 2015, 14:55
Wann soll denn der PM-3 hier in Deutschland erhältlich sein? Gibt's da schon zuverlässige HInweise?
Da1go
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 18. Jan 2015, 14:57
Viel Zeit bleibt denen nicht mehr, wenn sie einen Release ende Februar anstreben. Ich hoffe die Qualität des Produktes wird nicht darunter leiden...das "Problem" mit dem Anpressdruck habe ich schon mehrmals gelesen und das sollten sie definitiv ändern. Das raubt mir beim längeren Hören den Spaß, da ich mich irgendwann immer stärker darauf konzentriere.
Shalva
Stammgast
#32 erstellt: 18. Jan 2015, 15:04
Der Anpressdruck ist eigentlich nicht so ein Problem, weil es meistens nach ne Zeit entspannter wird und man da auch selber nachhelfen kann. Mich würde eher das etwas höhere Gewicht stören… das wird mit der Zeit nicht leichter…
Da1go
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 18. Jan 2015, 15:04

Shalva (Beitrag #29) schrieb:
Ich bin mal auf PM-3 vs. EL-8(geschlossen) gespannt. Wenn der PM-3 besser oder „genauso“ gut klingt, dann hat der EL-8 einen starken Konkurrenten, weil der PM-3 deutlich billiger ist und auch leichter und besser für Unterwegs geeignet!
Aber es könnte natürlich sein, dass Oppo den Preis beim PM-3 in Europa genauso beschissen und unattraktiv gestaltet wie beim PM-1…


Der würde mich auch interessieren. Da bekommt Audeze starke Konkurrenz von Oppo. Und wenn der PM3 tatsächlich ebenbürtig/besser sein sollte, dann muss Audeze wohl den Preis senken oder sich etwas Anderes überlegen.
Da1go
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 18. Jan 2015, 15:07

Shalva (Beitrag #32) schrieb:
Der Anpressdruck ist eigentlich nicht so ein Problem, weil es meistens nach ne Zeit entspannter wird und man da auch selber nachhelfen kann. Mich würde eher das etwas höhere Gewicht stören… das wird mit der Zeit nicht leichter… ;)


Ok, da hast du natürlich recht...mit dem Gewicht hätte ich wohl keine wirklichen Probleme, da ich mit dem HE-500 gut zurecht komme
und eine Weile einen Audeze LCD2 hatte, wobei es bei diesem grenzwertig wurde.
Shalva
Stammgast
#35 erstellt: 18. Jan 2015, 15:19

Da1go (Beitrag #34) schrieb:
Ok, da hast du natürlich recht...mit dem Gewicht hätte ich wohl keine wirklichen Probleme, da ich mit dem HE-500 gut zurecht komme
und eine Weile einen Audeze LCD2 hatte, wobei es bei diesem grenzwertig wurde.


Aber diese Hörer hast Du doch nur zu Hause benutzt oder? Und Du möchtest ja die geschlossene Version für Unterwegs?! Mit dem Gewicht draußen rumzulaufen ist schon etwas anders, als zu Hause gechillt im Sitzen oder im Liegen zu hören…
Da1go
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 18. Jan 2015, 15:23

Schlappen65 (Beitrag #30) schrieb:
Wann soll denn der PM-3 hier in Deutschland erhältlich sein? Gibt's da schon zuverlässige HInweise?


Hier hast du ein paar aktuellere Hinweise. Der soll wohl noch in diesem Quartal erscheinen (in Deutschland wahrscheinlich ein wenig später).

http://www.soundandv...gnetic-headphones-go
Da1go
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 18. Jan 2015, 15:30

Shalva (Beitrag #35) schrieb:

Da1go (Beitrag #34) schrieb:
Ok, da hast du natürlich recht...mit dem Gewicht hätte ich wohl keine wirklichen Probleme, da ich mit dem HE-500 gut zurecht komme
und eine Weile einen Audeze LCD2 hatte, wobei es bei diesem grenzwertig wurde.


Aber diese Hörer hast Du doch nur zu Hause benutzt oder? Und Du möchtest ja die geschlossene Version für Unterwegs?! Mit dem Gewicht draußen rumzulaufen ist schon etwas anders, als zu Hause gechillt im Sitzen oder im Liegen zu hören… :D



Haha. Natürlich, ich bin jetzt nur vom Gewicht ausgegangen und hab den Einsatzort/-zweck nicht bedacht. Für Unterwegs ist das Gewicht wohl tatsächlich etwas zu hoch angesetzt. Deshalb vermutlich der stärkere Anpressdruck, damit der Hörer beim herumlaufen nicht auf dem Kopf herumtanzt
azeg
Stammgast
#38 erstellt: 23. Feb 2015, 16:37
Hallo,

auch wenn es etwas OT ist (es gibt interessanter Weise sonst nur einen, verarmten, PM-3 Thread); der PM-3 ist in Deutschland für Ende dieser Woche/
Anfang nächster Woche angekündigt.
Preis: 529,-- Euro.

VG
Schlappen.
Inventar
#39 erstellt: 23. Feb 2015, 16:55
Kannste das nicht lieber in den Oppo Thread schreiben, sonst werden einige hier noch ganz wuschig, wenn sie 529,- Euro lesen..
azeg
Stammgast
#40 erstellt: 23. Feb 2015, 17:21
Sorry

Ich dachte der Preis für den Audeze wäre schon bekannt.
Wobei der sich gerade ja auch noch weiter oben einpegelt.
Eine Preispolitik ist das ....
The_Duke
Stammgast
#41 erstellt: 24. Feb 2015, 07:53
Gerade eine Mail von Audeze erhalten in der stand, dass sie mit der Auslieferung der EL-8 beginnen.
spawnsen
Inventar
#42 erstellt: 24. Feb 2015, 09:06
Dito ebenfalls gerade erhalten.

Ich wollte ihn ja blind bestellen und testen, wenn er klanglich passt behalten, wenn nicht, dann eben weiterverkaufen. Mittlerweile, bei der sich nach oben hin korrigierenden Preisgestaltung der US-amerikanischen Hersteller, bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob ich ihn überhaupt haben will. Irgendwie hab ich keinen Bock, diese Entwicklung wie ein Schaf zu verfolgen und dann durch mein Kaufverhalten auch noch wirtschaftlich zu bestätigen...
Schlappen.
Inventar
#43 erstellt: 24. Feb 2015, 10:29
Oh, das ging aber schnell. Kürzlich hieß es doch noch, Auslieferung Ende März, wenn ich mich recht erinnere.
Die letzte Info, ich von Audeze bei head-fi gelesen habe war, dass das Kabel jetzt wohl 2 Meter, anstatt 1,2 Meter lang sein soll.

Was den Preis angeht. Ich find es schon bissl frech, dass gerade die Erstbesteller keinen Rabatt kriegen.

Irgendwie hab ich keinen Bock, diese Entwicklung wie ein Schaf zu verfolgen und dann durch mein Kaufverhalten auch noch wirtschaftlich zu bestätigen...

Sehr gute Einstellung.

btw. Preiserhöhungen gibt's wohl auch andernorts. Der AKG K812 ist jetzt auf satte 1799,- UVP korrigiert worden.


[Beitrag von Schlappen. am 24. Feb 2015, 10:34 bearbeitet]
opheltes
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 24. Feb 2015, 10:43

spawnsen (Beitrag #42) schrieb:
Irgendwie hab ich keinen Bock, diese Entwicklung wie ein Schaf zu verfolgen und dann durch mein Kaufverhalten auch noch wirtschaftlich zu bestätigen... :.


Der Porsche in der Eigenheimsiedlung ist doch nur gut, wenn der Nachbar ein Fiat faehrt


Den EL-8 gibt es sogar mit 0 % Finanzierung...

ps: Hallo Ihr Idler - ich bin der neue hier:)
The_Duke
Stammgast
#45 erstellt: 24. Feb 2015, 10:51
Der EL-8 liegt aber doch weiterhin bei 699$. Da hat sich doch nichts geändert. Ich dachte nur die LCD-Modelle sollen demnächst teurer werden.
Schlappen.
Inventar
#46 erstellt: 24. Feb 2015, 10:57
Aber es ist wirklich erstaunlich, wo wir mittlerweile bei Kopfhörern "preistechnisch" angelangt sind, und wie wir die Preise einordnen. Stichwort: Ankerpreis.

Da hab ich mich doch glatt dabei erwischt, dass ich die angekündigten 749,- EUR für den EL-8 als "günstig" angesehen habe.
Man muss sich das mal vorstellen, vor 15 Jahren waren das 1500 (!!) DM für einen Kopfhörer. Da hätte man doch früher jeden für bekloppt erklärt, soviel für eine Plastik-Tröte mit bissl Metall auszugeben. Naja...

@Duke: Der deutsche Preis für den EL-8 wurde von 759,- auf 830,- angehoben.


[Beitrag von Schlappen. am 24. Feb 2015, 10:58 bearbeitet]
Shalva
Stammgast
#47 erstellt: 24. Feb 2015, 12:26

spawnsen (Beitrag #42) schrieb:
Irgendwie hab ich keinen Bock, diese Entwicklung wie ein Schaf zu verfolgen und dann durch mein Kaufverhalten auch noch wirtschaftlich zu bestätigen... :.


Da kann ich dir nur zustimmen! Aber den PM-3 könntest Du vielleicht mal für unterwegs antesten… Oppo erhöht die Preise nicht… ist nicht nötig…


Schlappen65 (Beitrag #46) schrieb:
Da hätte man doch früher jeden für bekloppt erklärt, soviel für eine Plastik-Tröte mit bissl Metall auszugeben. Naja...


Ich weiß gar nicht wie die Preise damals während den GÖTTLICHEN DM-Zeiten für HiFi-Zeug waren, aber ich weiß, dass ich in meinen jungen Jahren mit 50,-DM ziemlich Wild mit Freunden um die Häuser gezogen bin! Heute sind 50,- € ein Schei**dreck!!! Bissl was in Rewe eingekauft und schon ist der Fuffi weg…


[Beitrag von Shalva am 24. Feb 2015, 12:27 bearbeitet]
Schlappen.
Inventar
#48 erstellt: 24. Feb 2015, 12:33

Ich weiß gar nicht wie die Preise damals während den GÖTTLICHEN DM-Zeiten für HiFi-Zeug waren,

Ich kann mich noch daran erinnern, dass vor 20-25 Jahren so 300,- DM für mich die absolute Speerspitze darstellte. Das war ein Beyerdynamic, den ich immer vergöttert habe, keine Ahnung, was für ein Modell.

Viel teureres gabs damals ja auch gar nicht...außer STAX.


[Beitrag von Schlappen. am 24. Feb 2015, 12:34 bearbeitet]
spawnsen
Inventar
#49 erstellt: 24. Feb 2015, 16:17
Ja, das mit der Ankerpreisbildung ist schon faszinierend.

Durch die vielen teuren Kopfhörer hat sich unsere Erwartungshaltung mittlerweile so verfestigt, dass wir es schon für gerechtfertigt halten, wie viele hundert Euro die Dinger (mit simpelster Technik) heute kosten. Im Fed zum Sony MDR-Z7 schrieb etwa ein User sinngemäß, dass ja selbstverständlich sei, dass man für diese Verarbeitung des Hörers 500 Euros oder mehr auf den Tisch legen muss. Das für 300 Euro sei quasi nicht denkbar.

Ich kann mich wie Schlappen auch noch zurückerinnern, an die Zeit meiner Anmeldung hier vor ca. 5 Jahren zum Beispiel. Da gab es oben rum die großen Drei und fertig. Vielleicht noch ein paar Staxe für zahlungskräftige ältere Herren, die etwas probieren wollten. Tja, heute sieht das anders aus: nen Tausender für nen knarzenden Plastikbomber... was ist das schon.

@Shalva: Den Oppo PM-3 werde ich mir auf jeden Fall wahrscheinlich anhören.
Beim Audeze glaube ich hingegen, ich will ihn gar nicht hören. Nachher klingt er noch gut und ich muss ihn mir kaufen, wider Willen quasi.
Averomoe
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 24. Feb 2015, 16:51
Ob das zielführend ist, in diesem Thread Gedanken über P/L auszutauschen...
Solange es einen Markt dafür gibt, wird es auch ein Angebot dafür geben.
Tank-Like
Inventar
#51 erstellt: 24. Feb 2015, 16:55
Ich denke schon, dass es (spätestens wenn der Hörer auf dem Markt ist und ihn die ersten gehört haben) richtig ist, über P/L zu reden. Natürlich gibts auch immer welche, die durch andere Ansprüche auch zu anderen Ergebnissen bzgl P/L kommen werden. Aber das Thema deswegen rauszulassen, nur weil es ein bekannter "Premium-Hersteller" ist, halte ich für etwas albern...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Rauschen beim Regeln der Lautstärke über Audeze EL-8 und Fiio E10K auf dem rechten Hörer
Sakaro am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  3 Beiträge
Audeze Ersatzteile?
meaculpa am 02.02.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  5 Beiträge
Audeze LCD-3 defekt?
Poe05 am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 21.10.2017  –  5 Beiträge
Audeze EL-8 Closed Back
NoAngel62 am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  3 Beiträge
Verstärker und Kabel für Audeze
HiFI75 am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2017  –  7 Beiträge
Audeze LCD-X rechter Treiber zerstört - Was nun ?
Moody am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  36 Beiträge
finanzielle schmerzgrenze für kh
johannes9999 am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  97 Beiträge
Neuer Hörer von Audeze!
Soundstorm84 am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2017  –  67 Beiträge
Audeze LCD Pro
Wolf352 am 20.04.2017  –  Letzte Antwort am 20.04.2017  –  3 Beiträge
Neuer KH für umfangreichen Heimgebrauch
MalteBe am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  23 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedSteffie1971
  • Gesamtzahl an Themen1.386.637
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.905