Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Neues Sennheiser-Modell: HD800; der Laberthread

+A -A
Autor
Beitrag
FlauschigerChillbär
Stammgast
#1 erstellt: 11. Dez 2008, 19:16
Hi alle miteinander,

ich habe eine frohe vorweihnachtliche Botschaft für Euch: heute Nachmittag hat mich ein Sennheiser-Mitarbeiter als Reaktion auf meine Kontaktmail angerufen und bestätigt, dass im Januar 2009 das neue dynamische Sennheiser-Topmodell mit dem Namen HD800 vorgestellt wird. Die Präsentation wird zunächst in den USA erfolgen, der Einführungspreis soll bei etwa 1000€ liegen.
Weitere Informationen konnte mir der Mitarbeiter noch nicht nennen. Weder technische Spezifikationen noch Informationen zu eventuellen Änderungen an der Klangsignatur konnte ich ihm entlocken, aber allzu lang ist es bis Januar ja nicht mehr hin.

Also, ich schlage vor, wir frohlocken jetzt erstmal ne Runde und fangen dann schonmal mit Sparen an Wer beißt zuerst in den sauren Apfel?
Und was erwartet ihr von diesem mit 1000€ doch recht selbstbewusst bepreisten neuen Schallwandlerpaar? Traut ihr Sennheiser einen Qualitätssprung zu, der eine solche Preisdifferenz gegenüber HD650 rechtfertigt? Weiß jemand zufällig, was der Einführungspreis gleich zu Beginn damals war? Ich bin jedenfalls gespannt, habe aber überhaupt keine Vorstellung, wohin die Reise klanglich gehen wird.

Benjamin
Lorrypet
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2008, 19:53
ich hoffe nur sie bleiben im Groben ihrer Klangsignatur treu, zutrauen tue ich der Fa. jedenfalls einiges.

zu meinem Glück ist es kein Elektrostat oder BA


[Beitrag von Lorrypet am 11. Dez 2008, 19:56 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 11. Dez 2008, 19:54
Na wie gut dass ich beim JVC ausgesetzt habe...
FlauschigerChillbär
Stammgast
#4 erstellt: 11. Dez 2008, 20:05

Lorrypet schrieb:
ich hoffe nur sie bleiben im Groben ihrer Klangsignatur treu, zutrauen tue ich der Fa. jedenfalls einiges.

zu meinem Glück ist es kein Elektrostat oder BA :D


Ich sag's mal so: ich sehe die "Gefahr" recht groß, dass der HD800 anders klingt als HD580/HD600/HD650. Die andere Preisklasse und die etwas "entferntere" Modellnummer suggerieren eine nicht allzu große Familienähnlichkeit.
Aber was weiß ich schon, warten wir's ab...


Hüb schrieb:
Na wie gut dass ich beim JVC ausgesetzt habe...

Jo, ebenfalls, danke an eddie78 Wäre vom JVC denke ich eher enttäuscht gewesen, hätte ich ihn mir selbst gekauft.

Und so stellt sich der Verkauf des W11 jetzt plötzlich doch wieder nur als Anzahlung für den HD800 heraus...
j!more
Inventar
#5 erstellt: 11. Dez 2008, 20:51
Ich habe gerade den Kostenvoranschlag für die Überholung meines HE60 freigegeben. Da bekomme ich einen "neuen" High-End Sennheiser für schlappe 150 Euro

Schade einerseits, dass auf den herrausragenden Elektrostaten nicht aufgebaut wird. Erfreulich andererseits für die Besitzer von HE60 und HE90 (aka Orpheus), weil das den Wert stabil hält.

Ich bin mit dem DX1000 übrigens ausgesprochen happy.
lotharpe
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2008, 21:09
Eine sehr erfreuliche Nachricht, dann war an den Gerüchten doch ein Quentchen Wahrheit dran.
Ich freue mich als HD650 Liebhaber jedenfalls schon auf den neuen großen und klingt er dem Preis entsprechend, wird nicht lange überlegt.
Im Januar soll er erscheinen, dann sind die Hörer schon in der Produktion, komisch das noch keine Fotos oder andere Infos durchgesickert sind.


[Beitrag von lotharpe am 11. Dez 2008, 21:14 bearbeitet]
FlauschigerChillbär
Stammgast
#7 erstellt: 11. Dez 2008, 21:23
Naja, alles was man bisher weiß ist, dass er im Januar in den USA präsentiert werden soll. Was das für die Produktion heißt, darüber kann man nur mutmaßen. Aber allzu lange sollte es nicht mehr dauern, bis er offiziell erhältlich ist.

Warum bisher noch nix durchgesickert ist? Das ist doch gerade das Erste, was durchsickert. Lass ihnen doch mal noch ein wenig Zeit zum sickern
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2008, 21:26
Das könnte Lothar dann endlich über den Verlust seines k701 hinwegtrösten, der ihn - in einer besonders depressiven Phase - sogar zum virtuellen Forensuizid trieb.


[Beitrag von Hüb' am 11. Dez 2008, 21:26 bearbeitet]
lotharpe
Inventar
#9 erstellt: 11. Dez 2008, 21:31

Hüb' schrieb:
Das könnte Lothar dann endlich über den Verlust seines k701 hinwegtrösten, der ihn - in einer besonders depressiven Phase - sogar zum virtuellen Forensuizid trieb. :D




Über den weißen Plastikbomber bin ich schon lange hinweg, hat ja nichts getaugt.
Aber das mit dem Forensuizid werdet ihr mir in 10 Jahren noch vorhalten.
rhymesgalore
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2008, 21:37

FlauschigerChillbär schrieb:
Traut ihr Sennheiser einen Qualitätssprung zu, der eine solche Preisdifferenz gegenüber HD650 rechtfertigt?


Mit Sicherheit die Gretchenfrage für Sennheiser selbst
Kommt halt auch auf den tatsächlichen Straßenpreis an.
Ich lass mich jedenfalls einfach mal überraschen was da kommt.
NoXter
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Dez 2008, 21:39
Wäre gut wenn die sowas wie einen K1000 vorstellen würden.
m00hk00h
Moderator
#12 erstellt: 11. Dez 2008, 22:30
*hust*
Und, wer hat als ersten gesagt, dass das Ding HD800 heißen wird, als alle Welt noch vom HD700 spekulierte? Richtig, die m00hk00h war's.

Wollt's nur mal angemerkt haben.

m00h
zabelchen
Inventar
#13 erstellt: 11. Dez 2008, 22:36
hm, vielleicht wird der HD 800 ja ein wenig luxuriöser ausgestattet, zb Leder oder Holz, so dass er dann auch erheblich teurer wird.

ich bin schon sehr gespannt

Nickchen66
Inventar
#14 erstellt: 11. Dez 2008, 23:47
Das schönste für die Meisten dürfte erstmal der Umstand sein, daß der Preis für 2nd hand HD650s ziemlich stark fallen wird demnächst.

Und den HD800 kauft der kostenbewußte Audiophile dann frühestens anfang 2010, wenn der Preis die Mondphase überwunden hat. Beim Weißen Riesen war's ja auch so, in letzter Zeit ist der richtig interessant geworden.
Ashy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Dez 2008, 02:34

Nickchen66 schrieb:
Das schönste für die Meisten dürfte erstmal der Umstand sein, daß der Preis für 2nd hand HD650s ziemlich stark fallen wird demnächst.



Nickchen du sprichst mir aus dem Herz. Mit dem Unterschied, dass ich auf ein Fallen der Neupreise hoffe. Beobachte seit längerem die Preise des 650, da ich mir einen zulegen möchte. Vor 3-4 Monaten musste man so um die 250 blechen bei Amazon. Hatte damals aber nicht das Verlangen gehabt einen zu kaufen, da ich mit anderen KH gut auskam. Jetzt "darf" man 280 bezahlen....

Ich glaube kaum, dass Sennheiser das Rad neu erfinden wird mit dem 800er. Interessant finde ich auch j!mores Anmerkung zu den Elektrostaten. Jedenfalls würde ich es hier jedem aus dem Forum gönnen, den HD 800 zu besitzen.

Hochachtung vor m00h


Ashy
NORThERNLIGhT
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Dez 2008, 03:18
Das nenne ich mal `n Statement in Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrisen, Rezession und sonstigen An- und Aussichten...

Fallende Preise für Neuware halte ich persönlich ja für eher unwahrscheinlich,
habe aber auch nichts dagegen. Irgendwie steht der HD 650 schon noch auf meiner Liste...

Gibt`s Meinungen zu den bei Head-Fi verlinkten Bilder?


[Beitrag von NORThERNLIGhT am 12. Dez 2008, 03:21 bearbeitet]
m00hk00h
Moderator
#17 erstellt: 12. Dez 2008, 03:24
Meinst du die chinesischen Photoshops?

Öhm, das spricht für sich selbst...denke ich.

m00h
NORThERNLIGhT
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 12. Dez 2008, 03:28
Hast ja recht.
Matzio
Inventar
#19 erstellt: 12. Dez 2008, 04:45
Wird er offen oder geschlossen sein? Gehe mal von ersterem aus, passt auch gut ins nächste Beuteschema.
Kennt sich Sennheiser überhaupt mit geschlossenen aus?
Hoffe jedenfalls, dass er nicht zu sehr nach HD650 kommt, DX1000-Sound muss nun aber auch nicht sein.
Halt irgendwo zwischen Melatonin- und Testosteron-Abstimmung.
Ansonsten bleibt ja noch die Hoffnung auf den K-2000.
LEARNER
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 12. Dez 2008, 06:56
So, jetzt haben wir unseren Spaß gehabt.

Also raus damit:
Wer hier hat beim Ben angerufen und sich als Senn-MA ausgegeben?
Med0r
Stammgast
#21 erstellt: 12. Dez 2008, 07:57
Zumindest den HD 380 Pro soll es ja ab Januar 2009 geben (siehe areadvd & Sennheiser).
Möglich wäre dann natürlich auch eine Konsumer-Variante (der HD800 kann natürlich auch ein ganz anderer KH werden).

MfG Med0r


[Beitrag von Med0r am 12. Dez 2008, 07:58 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#22 erstellt: 12. Dez 2008, 09:12
Ein bischen was murmeltierartiges hat der Thread ja schon...
zuglufttier
Inventar
#23 erstellt: 12. Dez 2008, 10:35
Hmm, ich hab den JVC ja ins Auslang abgeschoben und einem Head-Fier zu nem Schnäppchen verholfen. Leider ist das nur die halbe Miete für den neuen Sennheiser

Denn ich hatte eigentlich schon geplant mir den HD 650 nochmal richtig anzugucken.

Naja, vielleicht ändern sie ja mal was in Sachen Komfort. Das wär mal was!
Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass Leder und Echtholz zum Einsatz kommt, um dem hohen Preis gerecht zu werden.

PS: Hoffentlich nicht geschlossen... Das scheint ja momentan in Mode zu sein.


[Beitrag von zuglufttier am 12. Dez 2008, 10:36 bearbeitet]
Eddie_Merxen
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Dez 2008, 05:38
Habe grade mal gegoogelt und sieht wohl so aus als wenn der HD800 nen Elektrostat ist. Wird vermutet wegen des doch höheren Preises.

http://www.head-fi.o...t-252156/index8.html
LEARNER
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 15. Dez 2008, 06:28

Eddie_Merxen schrieb:
Habe grade mal gegoogelt und sieht wohl so aus als wenn der HD800 nen Elektrostat ist. Wird vermutet wegen des doch höheren Preises.

http://www.head-fi.o...t-252156/index8.html
Ach Eddie, das ist doch nur einer von den Dutzenden alten head-fi Blah-Threads.Schau doch mal auf Datum der posts, das ist fast 1,5 Jahre her und wiederholt sich seit Jahren fast monatlich.
Da hat mal jemand beinahe einen gekannt, dessen Schwester jemandem von Sennheiser mal ein Paar Schuhe verkauft hat und dabei unter dem Siegel der Verschwiegenheit etc blah.
Das nimmt doch nun wirklich niemand mehr ernst und ist auf head-fi selbst ein running gag.
Lorrypet
Inventar
#26 erstellt: 15. Dez 2008, 08:52
außerdem hieße er dann ja HE800
sai-bot
Inventar
#27 erstellt: 15. Dez 2008, 11:57

Lorrypet schrieb:
außerdem hieße er dann ja HE800

Richtig richtig. Und bei AKG hieße der neue K1000 bestimmt K519-SE
Mike_sh
Stammgast
#28 erstellt: 15. Dez 2008, 16:43
Hm, irgendwie find das von Sennheiser komisch, dass die den HD800 kurz nach Weihnachten rausbringen. Es wären doch wohl einige schon in der Vorweihnachtszeit über den Thresen gegangen, oder sehe ich das falsch?

Ingo
Lorrypet
Inventar
#29 erstellt: 15. Dez 2008, 19:03
auch nach Weihnachten ist vor Weihnachten
j!more
Inventar
#30 erstellt: 15. Dez 2008, 19:16
Unsere amerikanischen Freunde diskutieren eh den HD680, für den auf der Sennheiser-Website ein Plätzchen freigehalten worden sein soll.
m00hk00h
Moderator
#31 erstellt: 15. Dez 2008, 19:38

j!more schrieb:
Unsere amerikanischen Freunde diskutieren eh den HD680, für den auf der Sennheiser-Website ein Plätzchen freigehalten worden sein soll.


Nicht nur sein soll, der ist frei.
Ich denke (Achtung, Spekulation!), das ist ein hauptsächlich designmäßig geänderter HD650 mit dem neuem Bügelkonzept, dass man auch schon beim HD380pro "bestaunen" kann.

m00h
hendriko
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 15. Dez 2008, 19:48
http://www.sennheise...il.asp?transid=HD680
das ist irgendwie arm.
Als ob die Leute bei Sennheiser (USA) nichts besseres zu tun haben als sich monatelang Spekulationen über ihren neuen Kopfhörer anzuhören, nur weil sie den (sehr einfallsreichen, aber klar, die müssen ja bei ihrer Modellbezeichnung bleiben) Namen auf eine leere Website stellen...Schmeichelt denen das? Fühlen die sich besser als andere, weil sie über ein Produkt ihrer Firma besser bescheid wissen als die Allgemeinheit?

Gebt mir den Namen, ein Bild, ne Beschreibung und vor allem den Preis (alles auf einmal) - das wär ne Neuigkeit...


bin trotzdem mal gespannt...


[Beitrag von hendriko am 15. Dez 2008, 19:49 bearbeitet]
FritzS
Stammgast
#33 erstellt: 17. Dez 2008, 07:39

FlauschigerChillbär schrieb:

Also, ich schlage vor, wir frohlocken jetzt erstmal ne Runde und fangen dann schonmal mit Sparen an Wer beißt zuerst in den sauren Apfel?
Und was erwartet ihr von diesem mit 1000€ doch recht selbstbewusst bepreisten neuen Schallwandlerpaar? Traut ihr Sennheiser einen Qualitätssprung zu, der eine solche Preisdifferenz gegenüber HD650 rechtfertigt? Weiß jemand zufällig, was der Einführungspreis gleich zu Beginn damals war? Ich bin jedenfalls gespannt, habe aber überhaupt keine Vorstellung, wohin die Reise klanglich gehen wird.

Benjamin


Hallo,
tut sich was auf dem Markt Sparen ist vorerst angesagt

AKG brütet meiner Meinung auch an etwas, hält sich aber sehr bedeckt (habe als fast Wiener sonst guten Kontakt zu ihnen). Der Indiz, in englischen Foren wurde berichtet das der K701 ausläuft.

Momentan habe ich den neuen Denon Denon Kopfhörer AH-D7000 zum Test (für 2 bis 3 Wochen), habe vor darüber zu berichten.
SRVBlues
Inventar
#34 erstellt: 17. Dez 2008, 14:41

m00hk00h schrieb:
Nicht nur sein soll, der ist frei.
Ich denke (Achtung, Spekulation!), das ist ein hauptsächlich designmäßig geänderter HD650 mit dem neuem Bügelkonzept, dass man auch schon beim HD380pro "bestaunen" kann.

m00h

Der Bügel sieht aber sehr nach Plastikbomber aus.

Ich denke mal nicht, dass man nur aufgrund des Preisunterschiedes HD650/HD800 eine große Qualitätssteigerung erwarten kann. Es ist sicherlich nur eine Anpassung an die üblichen Hochpreise in letzter Zeit. Senn HighEnd KH für 230 Euro, dass gibt man heute ja schon für EarBuds aus.

Der HD800 könnte aber seit dem Edition9 mal wieder ein KH sein, der mich in Versuchung führt. HD650 Klangsig. mit der Räumlichkeit des K701 und der Power des Edition9.

Chris
hendriko
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 17. Dez 2008, 19:46

FritzS schrieb:
AKG brütet meiner Meinung auch an etwas, hält sich aber sehr bedeckt (habe als fast Wiener sonst guten Kontakt zu ihnen). Der Indiz, in englischen Foren wurde berichtet das der K701 ausläuft.

o_O dann dürfte der ja ziemlich viel billiger werden! Sparen angesagt!
Hüb'
Inventar
#36 erstellt: 17. Dez 2008, 19:49
Und dann noch die Wirtschaftskrise...
m00hk00h
Moderator
#37 erstellt: 17. Dez 2008, 19:50

FritzS schrieb:
AKG brütet meiner Meinung auch an etwas, hält sich aber sehr bedeckt (habe als fast Wiener sonst guten Kontakt zu ihnen). Der Indiz, in englischen Foren wurde berichtet das der K701 ausläuft.


Huch, der Post ist mir irgendwie untergegangen...naja jedenfalls bist du nicht der Einzige, der denkt, dass AKG da etwas ausbrütet. Auf der IFA 2007 meinte ein AKG-Mitarbeiter aus der Entwicklung, dass ich dem K1000 nicht nachweinen soll, mit verschmitzem Grinsen im Gesicht und etwas ähnliches meinte mein Kontakt aus dem Marketing auf der letzten IFA auch, als ihn drauf angesprochen habe...

Aber erstmal sehen, was Sennheiser so bringt.

m00h
lotharpe
Inventar
#38 erstellt: 17. Dez 2008, 21:37

m00hk00h schrieb:

Aber erstmal sehen, was Sennheiser so bringt.


Dem stimme ich zu, bei AKG bin ich seit meinen schlechten Erfahrungen mit dem K701 ein wenig skeptisch, aber auch dort mag alles möglich sein, warten wir es ab.
McMusic
Inventar
#39 erstellt: 17. Dez 2008, 21:43

lotharpe schrieb:
Dem stimme ich zu, bei AKG bin ich seit meinen schlechten Erfahrungen mit dem K701 ein wenig skeptisch, aber auch dort mag alles möglich sein, warten wir es ab. :)


Schlechte Erfahrungen? Was war denn das nochmal?
Nickchen66
Inventar
#40 erstellt: 17. Dez 2008, 21:46
Er fand den Weißen Riesen zu schrill.
lotharpe
Inventar
#41 erstellt: 17. Dez 2008, 21:59

McMusic schrieb:

Schlechte Erfahrungen? Was war denn das nochmal? :D


Versuche mich nicht aus der Reserve zu locken, Du wirst es nicht schaffen.
Es gibt für meine Ohren fantastisch klingende Hörer, einen davon hast Du ja selbst, aber der....ich lasse es lieber.


[Beitrag von lotharpe am 17. Dez 2008, 22:09 bearbeitet]
SRVBlues
Inventar
#42 erstellt: 17. Dez 2008, 22:00

Nickchen66 schrieb:
Er fand den Weißen Riesen zu schrill.

Hebe mal Deinen Fuß, damit der Schlauch wieder frei ist

Chris
m00hk00h
Moderator
#43 erstellt: 17. Dez 2008, 22:06

SRVBlues schrieb:

Nickchen66 schrieb:
Er fand den Weißen Riesen zu schrill.

Hebe mal Deinen Fuß, damit der Schlauch wieder frei ist

Chris


Das könnte auch pure Absicht gewesen sein. Das kam so trocken...würde ich Nickchen zutrauen! ^^

m00h
Nickchen66
Inventar
#44 erstellt: 18. Dez 2008, 00:57
Nee, ich stand am Schlauch diesmal.
bizkid3
Stammgast
#45 erstellt: 08. Jan 2009, 11:58
Und da er ist er schon, DEUTLICH hässlicher als erwartet


http://www.flickr.com/photos/the-jude/sets/72157612254832521/

http://www.head-fi.o...first-review-398829/

pfui, zumindest optisch.

Achja nochwas zu Judes kommentaren: "Let me cut to the chase: This could be it. The Sennheiser HD800 could be it. Early impressions tell me I'm listening to one of the best headphones I've ever heard. "

So ein blabla bringt der zu jedem KH, das letzte mal wars der GS1000.

Wird trotzdem gekauft


[Beitrag von bizkid3 am 08. Jan 2009, 11:59 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#46 erstellt: 08. Jan 2009, 12:02
Rein optisch finde ich ihn auch nicht wirklich toll...
zuglufttier
Inventar
#47 erstellt: 08. Jan 2009, 12:05

Hüb' schrieb:
Rein optisch finde ich ihn auch nicht wirklich toll...
:prost


Ich finde ihn erschreckend! Auch nicht wirklich modern... Eher so retro-modern
j!more
Inventar
#48 erstellt: 08. Jan 2009, 12:12

bizkid3 schrieb:
Und da er ist er schon, DEUTLICH hässlicher als erwartet


http://www.flickr.com/photos/the-jude/sets/72157612254832521/

http://www.head-fi.o...first-review-398829/

pfui, zumindest optisch.

Achja nochwas zu Judes kommentaren: "Let me cut to the chase: This could be it. The Sennheiser HD800 could be it. Early impressions tell me I'm listening to one of the best headphones I've ever heard. "

So ein blabla bringt der zu jedem KH, das letzte mal wars der GS1000.

Wird trotzdem gekauft ;)


Dieser Link geht zur Broschüe von Sennheiser. Technologisch scheint da wirklich mal was passiert zu sein.

Und sehen tut man das Teil ja nicht wenn man damit hört.
bizkid3
Stammgast
#49 erstellt: 08. Jan 2009, 12:16


Dieses Fake pic geisterte ja schon seit nem Jahr auf head-fi und anderen Foren rum. Ich fands so absurd und jetzt das...

Was mir auf den ersten Blick überhaupt nicht passt ist der Schaumstoff unter dem headband, sowas geht garnicht für 1000 Euro. Die Pads sehen auch nicht sehr gemütlich aus, aber mal abwarten.
zuglufttier
Inventar
#50 erstellt: 08. Jan 2009, 12:26

bizkid3 schrieb:
Was mir auf den ersten Blick überhaupt nicht passt ist der Schaumstoff unter dem headband, sowas geht garnicht für 1000 Euro. Die Pads sehen auch nicht sehr gemütlich aus, aber mal abwarten.


Das sehe ich auch so... Die hätten ruhig mal ne gute Kopfbandkonstruktion entwickeln können

Bei mir machen diese normalen immer Ärger, das muss schon irgendwie entlastet sein wie bei Audio-Technica oder AKG z.B.

Aber wir werden sehen! Vielleicht haben sie sich mehr dabei gedacht als ich jetzt vermute und die sind sehr bequem und wenn nicht, dann sind sie mir unsympathisch und ich kaufe den Hörer irgendwann nur unwillig
j!more
Inventar
#51 erstellt: 08. Jan 2009, 12:27

bizkid3 schrieb:
Was mir auf den ersten Blick überhaupt nicht passt ist der Schaumstoff unter dem headband, sowas geht garnicht für 1000 Euro. Die Pads sehen auch nicht sehr gemütlich aus, aber mal abwarten.


Tu Dir den Gefallen und schau Dir die Broschüre an, Link siehe oben. Da steht auch was zum Material von Bügel und Ohrmuscheln (Alcantara). Manchmal hilft es ja, wenn man weiss, warum etwas so gemacht ist wie es gemacht ist.

Die 1000-Euro-Frage kann man nur mit den Ohren beantworten.


[Beitrag von j!more am 08. Jan 2009, 12:31 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD800 erworben
hh-hoerer am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  23 Beiträge
Der Hifiman Laberthread
outstanding-ear am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2015  –  1682 Beiträge
Sennheiser HD800 symmetrisch an Burmester 011 betreiben
Klaus12345 am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  9 Beiträge
Endlich mal den Sennheiser HD800 gehört .
shaft8 am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  21 Beiträge
Neues AKG-Top-Modell; der Sammelthread
SRVBlues am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  53 Beiträge
HD800 oder doch HD515?
rpnfan am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  7 Beiträge
Sennheiser HD800 - Eine Umfrage
Kakapofreund am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  21 Beiträge
Welche Fehler am Sennheiser HD800 sind bisher bekannt?
good-ear am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  14 Beiträge
Extra KHV noch an Verstärker? (Marantz SR7008 / Sennheiser HD800)
dektra1 am 11.03.2014  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  6 Beiträge
Sennheiser HD800/Lehmann - Probehören bei DIR zu Hause!
Sennheiser_ am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  668 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • AKG
  • Marantz
  • Denon
  • beyerdynamic
  • Bose
  • Grado
  • Shure
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder799.763 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedrüdi2016
  • Gesamtzahl an Themen1.331.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.430.679