Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . Letzte |nächste|

(Š)Octavia - Neue Aufbaugehäuse "fertig"

+A -A
Autor
Beitrag
Tonhahn
Inventar
#51 erstellt: 13. Nov 2010, 17:23
hehe.. warte nur ab.. das kommt noch ^^
Clarion_Power
Inventar
#52 erstellt: 13. Nov 2010, 21:51
Sieht echt gut aus die Kiste.
Druck machen die 8 aber bestimmt auch
B.Peakwutz
Inventar
#53 erstellt: 13. Nov 2010, 21:56
Naja, nicht so viel wie man auf den ersten Blick erwarten würde (nur 4mm Xmax und in GG), aber können absolut genau das, was ich wollte : )
Tonhahn
Inventar
#54 erstellt: 14. Nov 2010, 17:38
na das ist ja die haubtssache

sag mal mirko, wenn christian die nächsten tage kommt kannste ja auch gern kommen, so weit weg wohnste ja nicht
cwolfk
Moderator
#55 erstellt: 15. Nov 2010, 00:12
Das sieht einfach nur abgefahren aus!

Und einen großen Glückwunsch zum "ich muss nix verbessern" Punkt! Dann fang mal an mit einmessen und wir sehen weiter
Clarion_Power
Inventar
#56 erstellt: 15. Nov 2010, 15:10
@dj-jb: Stimmt, wär auch mal wieder was. Ich kann aber erst ab Donnerstag. Sagt vorher einfach nochmal Bescheid.
B.Peakwutz
Inventar
#57 erstellt: 15. Nov 2010, 18:40
Alle klar, melde mich dann per PN!
cwolfk
Moderator
#58 erstellt: 18. Dez 2010, 13:52
Hoffentlich machen die geplanten Schutzbügel die geile Optik nicht kaputt..
B.Peakwutz
Inventar
#59 erstellt: 18. Dez 2010, 14:51
Oh, jemand der im Kommenter- und Diskussions-Thread antwortet ; )

Ich denke nicht, dass die was negativ ausmachen, die sind sehr dezent gehalten und passen von den Proportionen her zu den 8" Chassis.
Tonhahn
Inventar
#60 erstellt: 18. Dez 2010, 15:46
werden wohl aber noch etwas auf sich warten lassen.. gesellenprüfung geht erstmal vor
B.Peakwutz
Inventar
#61 erstellt: 18. Dez 2010, 23:31
Klar, das ist wichtiger!

Wie schon in derm Vorstell-Thread erwähnt, überlege ich, einen 30cm- PA-Woofer im Auto zu testen.
Nicht weil ich unzufrieden bin, sondern um einfach mal was Anderes zu testen.

Vorschläge (gerne auch Ebaylinks per PM) sind ausdrücklichst erwünscht!

Die Kriterien sind:

-Ein Chassis
-12"
-8Ohm
-Bis 100L Volumen

Grüße, Christian
FallenAngel
Inventar
#62 erstellt: 19. Dez 2010, 04:19
Eminence Kappalite 3012LF

Gnadenlos gut!

Grüße,

Michael


[Beitrag von FallenAngel am 19. Dez 2010, 13:34 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#63 erstellt: 19. Dez 2010, 12:50
Gnadenlos gut inwiefern?

EDIT: Meinste du diesen hier?
http://www.adamhall....her_450_W_8_Ohm.html - Das wäre der Eminence Kappalite 3012 LF

Einen Eminence Kappalite 1312 LF kann ich nicht finden.


[Beitrag von B.Peakwutz am 19. Dez 2010, 12:57 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#64 erstellt: 19. Dez 2010, 13:37
Sorry, hatte mich vertippt! Meine den 3012LF.

Der kann tief und spielt richtig zackig!

Grüße,

Michael
B.Peakwutz
Inventar
#65 erstellt: 19. Dez 2010, 14:22
Ist in die Auswahl aufgenommen! Vielen Dank für den Tip!

Gute 9mm Xmax ist bei nem PA-Chassis auch selten
FallenAngel
Inventar
#66 erstellt: 19. Dez 2010, 19:05
Nicht nur bei PA. Viele "Schlauchsickenchassis" haben deutlich weniger

Grüße,

Michael
B.Peakwutz
Inventar
#67 erstellt: 11. Jan 2011, 18:49
Aus gegebenem Anlass hab ich mir mal flott einen Reisesub gebaut:

Magnat XTC 1000

SDC13495SDC13453SDC13500
'Alex'
Moderator
#68 erstellt: 11. Jan 2011, 19:58
Baugleich Raveland AXX/ Mivoc ?
B.Peakwutz
Inventar
#69 erstellt: 11. Jan 2011, 20:04
Auf den ersten Blick ja. Wobei der AXX meines Wissens nach ne PP-Membran hat. Der Magnat scheint eine aus Papier zu haben.
EDIT: Aber ich garantier für nichts, hab ihn mir nicht genau angeguckt. Eigentlich hab ich ihn fast überhaupt keine Aufmerksamkeit geschenkt, das fällt mir jetzt erst auf


[Beitrag von B.Peakwutz am 11. Jan 2011, 20:09 bearbeitet]
cwolfk
Moderator
#70 erstellt: 11. Jan 2011, 20:16
Auf jeden Fall ähnelt er dem AXX sehr. Baugleich dürfte der (nicht mehr gebaut) XTC 1000 mit dem (jetzt vertriebenen) xForce 2500 sein. Würd sagen mehr Pegel für´s Geld is nich drin.
B.Peakwutz
Inventar
#71 erstellt: 11. Jan 2011, 20:40

cwolfk schrieb:
(...) Würd sagen mehr Pegel für´s Geld is nich drin.


Zumindest nicht allzu einfach. Schätze, dass der Kleine die 138 packen kann.
'Alex'
Moderator
#72 erstellt: 11. Jan 2011, 20:53
Also ist der xForce so ne Pegelsau wie der Raveland war? Wie sind die klanglich zu vergleichen? Verwandschaft zu Mivoc AWM ? Weiß da einer Bescheid? Sehen zwar ähnlich aus, aber nicht gerade identisch..auch vom Datensatz her ( sry für OT ).
B.Peakwutz
Inventar
#73 erstellt: 11. Jan 2011, 21:08
OT stört mich in diesem Thread hier überhaupt nicht : )
emi
Inventar
#74 erstellt: 11. Jan 2011, 22:55
Ich hatte mal diesen hier:

http://www.traumboxen.de/ad-audio/r1230.htm

Für das Geld traumhaft gut verarbeitet.
Hatte ihn nach dieser Anleitung gebaut und getestet:

http://www.jobst-audio.de/Entwicklungen/ulb-8-pro/ulb-8-pro.htm

In meinem Zimmer machte er in Doppelbestückung richtig Alarm,
klang sauber und spritzig. Im Auto hab ich ihn leider nicht
mehr getestet, da ich schon zwei JBL GTI 1200 hab.

Vielleicht ein Versuch wert? Grüße,
Tim
B.Peakwutz
Inventar
#75 erstellt: 18. Feb 2011, 21:37
Der Vollständigkeit halber hier auch nochmal:

Ein Hifi-Octavia mit etwa 110kg Zuladung im Kofferraum und ein Normaler:


[Beitrag von B.Peakwutz am 19. Feb 2011, 13:46 bearbeitet]
emi
Inventar
#76 erstellt: 19. Feb 2011, 22:04
Sieht mit Anlage besser aus. Glückwunsch!
B.Peakwutz
Inventar
#77 erstellt: 20. Feb 2011, 00:53
Hi,

ich werde bei Gelegenheit ein Bild von der Seite machen. Er hängt hinten weit tiefer als vorne. Quasi einmal die serienmäßige Keilform invertiert. Leider gibt es keine Höherlegungskits. Hab mich auch schon über Gewindefahrwerke informiert, die sind aber zu teuer und wesentlich höher würde er auch nicht werden....


[Beitrag von B.Peakwutz am 20. Feb 2011, 00:54 bearbeitet]
Cruiser1985
Inventar
#78 erstellt: 20. Feb 2011, 01:03

Liquidity schrieb:
Hi,

Leider gibt es keine Höherlegungskits.




sicher? Klicken


mfg ich
B.Peakwutz
Inventar
#79 erstellt: 20. Feb 2011, 01:16
Wie geil : D Danke!!! Ich hatte einen Hobbyschrauber gefragt, da ich mich damit so garnicht auskenne : )
Cruiser1985
Inventar
#80 erstellt: 20. Feb 2011, 01:19
dafür nicht.

30mm an der hinterachse sollten ja reichen.


mfg ich
B.Peakwutz
Inventar
#81 erstellt: 20. Feb 2011, 01:23
Wofür was nicht? Und 30mm sehe ich auch nicht, nur 20mm (wobei das fast schon reichen könnte).

EDIT:
Hast du aus einem bestimmten Grund den Hersteller Weitec ausgewählt? Aus welchem Material sind die Teile?
Oh man, ich bin gerade total happy : D Vor Allem sind die Teile ja echt bezahlbar!


[Beitrag von B.Peakwutz am 20. Feb 2011, 01:26 bearbeitet]
Cruiser1985
Inventar
#82 erstellt: 20. Feb 2011, 01:28
hab nicht auf den typ geachtet. kenn mich mit skoda mal gar nicht aus.
bin direkt vom ersten ausgegangen.

hab da nichts ausgewählt. war der 2. treffer bei google.


mfg ich

EDIT: gerade nochmal geguckt. auf der seite haben die nur die von weitec.


[Beitrag von Cruiser1985 am 20. Feb 2011, 01:31 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#83 erstellt: 20. Feb 2011, 01:32
Ich hab bei anderer Wortwahl auch immer nur diese Gewindefahrwerke gefunden oder so ganz unmögliche Dinger, deren Höhe man per Knopfdruck einstellen kann...
Und deswegen halt einen Schrauber gefragt ; ) Jedenfalls hast du mir einen riesen Schritt weiter geholfen, vielen Dank nochmal!
Cruiser1985
Inventar
#84 erstellt: 20. Feb 2011, 01:34
kein problem. dafür ist das forum ja da.


mfg ich
B.Peakwutz
Inventar
#85 erstellt: 28. Feb 2011, 15:02
Es gibt wieder Neuigkeiten, aber leider keine guten.

Freitag Abend ist mir leider eine LRx 2.500 kaputt gegangen. scheinbar grundlos. Ich habe leise Musik gehört und auf einmal ging die Anlage komplett aus. Nach einschalten der HU lief nurnoch der Sub.
Die Sicherung vor der Audison (60A) ist durchgebrannt, die Endstufe ist kurzgeschlossen. 0,15Ohm in beide Richtungen. Eine Verpolschutzdiode hat sie scheinbar nicht. Innen sind keine Schäden erkennbar. Wird keine große Sache sein, mich würde der Grund aber doch schon irgendwie interessieren

Jedenfalls hab ich noch keinen Ersatz, der platztechnisch passt ; )
B.Peakwutz
Inventar
#86 erstellt: 12. Mai 2011, 16:47
@ Cruiser1985: ja, sind die Weitec-Dinger. Schon recht teuer für so ein Stückchen Plastik ; )

Ich habe mir jetzt in den Kopf gesetzt Aufbaugehäuse für das Armaturenbrett zu bauen und auf 3-Wege teilaktiv zu machen. Eventuell kommt auch ein Selbstbau-Coax zum Einsatz, mehr wird aber nicht verraten. Es heißt jetzt aber erstmal sparen


[Beitrag von B.Peakwutz am 12. Mai 2011, 16:50 bearbeitet]
cwolfk
Moderator
#87 erstellt: 12. Mai 2011, 19:35
Den Aufbau der Aufbaugehäuse musst du mir in ner ruhigen Minute mal genauer erklären!
B.Peakwutz
Inventar
#88 erstellt: 13. Mai 2011, 18:25
Kann ich gerne tun. Allerdings häufen sich bei mir derzeit die ungünstigen Erignisse und andere Denkungen haben Priorität

Die Tage ist meine Woofer-Endstufe ausgefallen, ein Blick auf die LEDs sagte mir, dass sie aus ist und nicht zwangsläufig ein Problem hat. Da die Lüfter auch nicht liefen, schob ich es auf die Sicherung nach dem Remote-Relais und wollte mich am Wochenende darum kümmern.
Gestern Abend hat sich dann auch langsam aber sicher die HT-Endstufe ausgeblendet (die Power-LED leuchtete aber noch). Da habe ich dann doch mal nachgeforscht und musste festellen, dass mir die 100A-Sicherung im Ladekabel durchgebrannt ist und ich die Zusatzbatterie (Optima YT5,5) schön auf 8,6V runtergelutscht habe. Das die hinüber ist, kann sich wohl jeder denken

Werde morgen früh nach der Sicherung vor der Zusatzbatterie sehen (150A), sollte die auch durchgebrannt sein, werde ich ein Problem auf dem Weg dazwischen haben.


[Beitrag von B.Peakwutz am 13. Mai 2011, 18:27 bearbeitet]
zuengeln
Stammgast
#89 erstellt: 13. Mai 2011, 23:39
Hey, das gleiche ist mir leider auch mal passiert... Seit dem hab ich Ne Spannnungsanzeige die hinten an der zusatzbat angeschlossen ist...
Solltest evtl auch mal überlegen.
Sonst noch nen nettes Projekt!




Liquidity schrieb:
Kann ich gerne tun. Allerdings häufen sich bei mir derzeit die ungünstigen Erignisse und andere Denkungen haben Priorität

Die Tage ist meine Woofer-Endstufe ausgefallen, ein Blick auf die LEDs sagte mir, dass sie aus ist und nicht zwangsläufig ein Problem hat. Da die Lüfter auch nicht liefen, schob ich es auf die Sicherung nach dem Remote-Relais und wollte mich am Wochenende darum kümmern.
Gestern Abend hat sich dann auch langsam aber sicher die HT-Endstufe ausgeblendet (die Power-LED leuchtete aber noch). Da habe ich dann doch mal nachgeforscht und musste festellen, dass mir die 100A-Sicherung im Ladekabel durchgebrannt ist und ich die Zusatzbatterie (Optima YT5,5) schön auf 8,6V runtergelutscht habe. Das die hinüber ist, kann sich wohl jeder denken

Werde morgen früh nach der Sicherung vor der Zusatzbatterie sehen (150A), sollte die auch durchgebrannt sein, werde ich ein Problem auf dem Weg dazwischen haben.
Tonhahn
Inventar
#90 erstellt: 14. Mai 2011, 13:01
wie gesagt meine war auch mal auf dem volt-wert und tut`s heute noch..
lade sie einfach mal, ganz tot ist sie bestimmt nicht..
Clarion_Power
Inventar
#91 erstellt: 14. Mai 2011, 13:28
Nur welches Ladegerät springt bei 8V noch an?
Die die ich besitze, laden die Batt nicht mehr, wenn die Spannung unter 10,5V ist.

Meine Spannungsanzeige hat mich auch schon 2-3 mal vor bösen Überraschungen bewahrt. Sowas ist einfach sinnvoll.
B.Peakwutz
Inventar
#92 erstellt: 14. Mai 2011, 14:11
Ich habe heute das Ladekabel bei laufendem Motor wieder angeschlossen, man hat deutlich gemerkt, dass er mehr zu schaffen hatte. Der Verbrauch im Leerlauf ging von 0,6l/h auf 0,9l/h hoch. Nach einer halben Stunde Fahrt war es noch 0,7l/h. Nach 3,5h Standzeit hatte ich hinten eine Systemspannung von 12,5V und das Auto ist problemlos angesprungen. Ich hab frühstens in 2 Wochen die Möglichkeit die Batterie extern im Schneeflöckchenmodus zu laden.
Ich habe allerdings heute noch 1Stunde Fahrt vor mir, da kann ich mal testen, inwiefern es Spannungabfälle gibt beim Pegeln und ein Gefühl dafür bekommen, was nun Sache ist.

Bisher bin ich positiv überrascht, dass die Batterie es scheinbar gut weggesteckt hat. Aber besser ist sie dadurch nicht geworden, da sind wir uns wohl einig.

Anstelle der wenig dezenten Spannungsanzeige schwebt mir eher ein Spannungsvergleicher vor, der das Remote-Relais ausschaltet und eine LED an. Würde dann die Spannung vorn und hinten an der Batterie abgreifen. Fliegt eine Sicherung im Ladekabel, sinkt die Spannung hinten auf den Batteriewert, während sie vorne auf Lima-Niveau bleibt. Das 1V Unterschied wird genügen um eine Reaktion zu erzielen.
B.Peakwutz
Inventar
#93 erstellt: 30. Mai 2011, 10:40
Meine Pechsträhne reißt nicht ab.

Bei meinen TMT hat sich die Sicke begonnen abzulösen und auf der Fahrerseite hat sich auch der Magnet gelöst.
Eigentlich wollte ich die Tür nachdämmen, weil mich das Geklapper genervt hatte, ich weiß jetzt aber woher es wirklich kommt...
Es ist bautechnisch aber auch weiter gegangen. Ich habe die Blechlasche endlich weggeflext und bekomme nun vielleicht größere TMT unter.

Bilder habe ich auch gemacht, werde sie aber erst die Tage einstellen, bin im Urlaub ; ) - und aus diesem Grund werde ich gleich zum MM Saturn fahren und einen günstigen Ersatz suchen...

Grüße, Christian


EDIT: hier die Bilder:
DSCF1414DSCF1412DSCF1415DSCF1420DSCF1451


[Beitrag von B.Peakwutz am 31. Mai 2011, 14:18 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#94 erstellt: 09. Jun 2011, 04:37
Die TMt habe ich doch vom Fachhändler aus Zwickau gekauft, die 25km waren es wert. Es handelt sich um Soundstream TMT aus einem Tarantula-System. Die genaue Bezeichnung kenne ich aktuell nicht.
Jedenfalls gefallen die mir Klangtechnisch richtig gut! Spielen tiefer und voluminöser als die Audio System. Leider liegt der Wirkungsgrad weit zurück und somit habe ich leichte Probleme mit der Belastbarkeit. Als ich mich nach der Einspielphase langsam an die Grenze rangetastet habe, war ich überrascht, wie schnell die angefangen haben nach Elektronik zu riechen Das war ich von den AS nicht gewohnt.

Jedenfalls wollte ich etwas Anderes ausprobieren und habe ohne groß nachzudenken hier mal zugeschlagen:
http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWNX:IT
'Alex'
Moderator
#95 erstellt: 09. Jun 2011, 10:50
Einstieg in die Schwedendroge
Die bauen teilweise wirklich heftig geiles Zeug! !
B.Peakwutz
Inventar
#96 erstellt: 09. Jun 2011, 14:32
Das ist tatsächlich mein erstes Teil von DLS.
Ich durfte zwar schonmal die DLS A6 hören, bin aber der Meinung, dass das Teil zu sehr hochgelobt wird. Es ist doch ein merklicher Unterschied zwischen dem Betrieb an 4 oder 1 Ohm. Auch eine A6 bewirkt da keine Wunder, obwohl ihr wahsinns Kontrolle an niedrigen Impendanzen nachgesagt wird. (Ich rede hier nichts schlecht, das Gerät ist klasse!)

Jedenfalls bin ich gespannt auf meine "neuen" TMT. Ich hoffe, ich bekomme sie unter. Phonocar 2/735 passen schonmal sehr knapp nicht.
'Alex'
Moderator
#97 erstellt: 09. Jun 2011, 14:41
Also ich hab sie an 0,7 Ohm an 4 AD F10 betrieben und empfands immernoch als geil.

Woran scheiterst mit dem Platz ?
B.Peakwutz
Inventar
#98 erstellt: 09. Jun 2011, 15:18
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, weshalb u.A. von SQ'lern die gute Kontrolle an 1Ohm gelobt wird, wenn sie es doch an 4 Ohm noch besser kann ; ) Das ist für mich einfach eine Ungereimtheit, aufgrund der ich dieses ganze "Gelobe" in Frage stelle.
Mit einem anderen Trafo könnte man die Leistung von 1Ohm auch an 4 Ohm erzielen - bei besserer Kontrolle.
Ich hoffe, du verstehst was ich meine.

Der Platz ist durch den dicken Magneten von dem Phonocar zu eng, da ist die Befestigung der Fensterführungsschiene im Weg.
Eventuell kann ich noch 5mm Einbautiefe rausholen, indem ich welche von diesen Billigringen dazukaufe.
http://cgi.ebay.de/2...&hash=item56408b92d6
'Alex'
Moderator
#99 erstellt: 09. Jun 2011, 16:21
Oder einfach mit MPX selbst passend zusägen.
B.Peakwutz
Inventar
#100 erstellt: 04. Jul 2011, 09:02
Ich melde mich mal wieder zu Wort.

Da die DLS-TMT nicht reipassen, habe ich die Soundstream Tarantula SC-6T ersetzt durch die Mohawk MS-6. Diese sind belastbarer, und kommen etwas tiefer. Außerdem haben die für 40€ Paarpreis einen genialen Korb. Ist zwar Blech, aber akustisch so tot wie günstige Alugusskörbe. Ich werde sie defintiv weiter empfehlen! (Auch wenn sie hässlich sind...)

Des Weiteren habe ich Vorbereitungen für das Projekt "Aufbaugehäuse mit Selbstbau-Coax" getroffen.

-Eton PRX 110 ist bestellt
-Diabolo D19 HT liegen hier
-Audison Bit One.1 liegt (zum Teil ) hier
-Alu für Klemmringe ist bestellt
-Alu für HT-Aufnahmen ist bestellt
-ein "Dreher" ist gefunden
-2L Harz + Härter liegen hier

Dann brauche ich eigentlich nurnoch Glasfasermatten (ca. 1,5m² "mittelgrob") sowie Zeit und einen Platz zum Basteln...

Viele Grüße, Christian


[Beitrag von B.Peakwutz am 04. Jul 2011, 09:02 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#101 erstellt: 04. Jul 2011, 13:19
Da bin ich mal gespannt, das mit dem BitOne bekommt man auch noch geregelt!

Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
(?)Octavia - Übersichtliche Zusammenfassung "Tagebuch"
B.Peakwutz am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  24 Beiträge
Winter-Octavia von DerSensemann
DerSensemann am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  11 Beiträge
skoda octavia, mein umbau *G* aktuell: kofferraumverbau
lucky-strike-at am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  28 Beiträge
Zack: fertig! :)
Venom am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  53 Beiträge
[Pug 106 II] Kofferraum fertig
sun_ am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  4 Beiträge
Golf 1 Cabrio, Winterprojekt fertig!
miglaz18 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  21 Beiträge
Einbau Fertig, ideenlos für Finish
Mario_D am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  2 Beiträge
Golf 6 S(Q)PL - 1. Etappe fertig - Neue Baustellen
ErikSa91 am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  72 Beiträge
Endlich Kofferraum fertig!!!
ARLTer am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  42 Beiträge
Endlich DD9515g - habe fertig!
DigitalDesigns am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  23 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedUnisphere
  • Gesamtzahl an Themen1.420.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.817