Grundlagen in PA

+A -A
Autor
Beitrag
MD-Michel
Inventar
#1 erstellt: 19. Feb 2006, 16:20
Hallo,

gibt es eine Seite wo man sich mal in das Thema Pa Anlagen und PArtybeschallung einlesen kann?!
Samwise
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2006, 17:00
Für Grundlagen empfehle ich sowas:
http://www.amazon.de.../028-0064441-6148569

Alternativ auch das PA-Handbuch von Frank Pieper oder ähnliche Literatur. Mitlesen im richtigen PA-Forum kann auch so einiges bringen.

Für den Rest: Learning by Doing
MD-Michel
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2006, 17:26
Hallo,

ok Danke!

aber eigentlich suche ich erst mal ne seite im internet oder so, wo man erst mal kostenlos reinschnubbern kann!
freeraider
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Feb 2006, 03:45
Hallo,

im Internet wüsst ich jetzt spontan leider nichts, wo alles mal gut zusammengefasst ist. Was man machen kann ist in Foren mitlesen, braucht aber Zeit und man muss gewaltig filtern weil viel schwachsinn drinsteht -> ohne vorwissen schwierig.

Versuchs doch mal in einer Bibliothek, am bestten an einer FH oder Uni, da sollte sich auch etwas finden lassen.
Hast schon ne bestimmte Richtung zu der du etwas Wissen möchtest oder gehts erstmal um ganz allgemeine Grundlagen?

gruß Florian
MD-Michel
Inventar
#5 erstellt: 22. Feb 2006, 21:39
Hallo,

eigentlich hab ich derzeti viel zeit und es intressiert mich wie man über Pa Technik große Räume beschallen kann.
Samwise
Stammgast
#6 erstellt: 27. Feb 2006, 00:45
Lies das Buch oder auch mehrere und wühl dich durch die einschlägigen Foren. Anders geht es nicht. Durch das Buch bekommst du eine sehr gute Grundlage, damit du nicht sofort nur noch Bahnhof verstehst wenn dir gewisse Fachbegriffe und Markennamen um die Ohren flattern. Eine Internetseite ala "wie beschalle ich einen raum" oder "wie mische ich eine band" gibt es nicht und wird es wohl auch nie geben, da es unzählige Meinungen drüber gibt und das jeder anders macht. Es gibt in den Foren einige Threads die dieses Thema ansprechen und in denen du viele wichtige Tipps finden wirst (auch wie die einzelnen Leute vorgehen), aber da wird dir auch schon deutlich, dass da jeder seine eigene Suppe kocht.

Grüße
Marcel

Edit: Ansonsten noch Gelbe Seiten besuchen, VA-Firmen in deiner Nähe ausfindig machen und dann einfach mal lieb fragen, ob du nicht bisserl über die Schulter gucken darfst. Normalerweise sollte das kein Problem sein


[Beitrag von Samwise am 27. Feb 2006, 00:46 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2006, 10:56
www.pa-forum.de

klickt da auf party-PA. dadann immer fleissig mitlesen.
der Admin des Forums hat auch ein sehr gutes buch geschrieben!!!

greetz Malte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie funktionieren grosse pa anlagen?
Back-Ground am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  36 Beiträge
Referenzkurve für Frequenzgang bei PA Anlagen?
timsoltek am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  17 Beiträge
Peavey PA
Spawuzika am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  13 Beiträge
PA Vermietung
N8-Saber am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  20 Beiträge
PA-Technik.WICHTIG
Mausy am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  2 Beiträge
Klipsch PA nur in USA?
Lechner_Anton am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  18 Beiträge
PA selber bauen
soleikagod am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  26 Beiträge
Hilfsmittel zur Pa Einstellung
Oldie_2 am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  15 Beiträge
PA Buchsen einbauen, nur wie?
Lanny555 am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  8 Beiträge
PA Anlage
Corer91 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedatmos55
  • Gesamtzahl an Themen1.382.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.270

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen