suche größere aktiv-pa für elektronische musik

+A -A
Autor
Beitrag
paulizei
Neuling
#1 erstellt: 09. Aug 2009, 18:10
moin,
ich hab noch kein probehören gemacht, wollte mich erstmal informieren und eure meinungen hören.
ich suche ne aktive pa für partys mit elektronischer musik (techno, elektro, house...), muss also untenrum ordentlich druck machen.
für kleine private sachen sollten die topteile als fullrange ausreichend dimensioniert sein.
wenn es größer wird (auch openair) mit bis zu 200 leuten, sollten zwei zusätzliche subs den rest erledigen.
kosten sollte das ganze max 4-5t €.

ist ein sub mit bandpass oder bassreflex für die musik besser geeignet?

habt ihr ne idee für ne feine pa?

danke,

ingo.
kst_pa&licht
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2009, 18:40
Also würde dir hier Mal aus dem Bauch heraus folgendes Setup vorschlagen:

2x RCF ART322A aktiv 2" 12" 400Wrms Fullrange bis 100 Mann (je nach Beschallungskomzept)
2x RCF 4PRO 8003A Subwoofer 1000Wrms digital, aktiv 1x 18"
2x Distanzstange bzw. Lautsprecherstativ

Roundabout 4600 Euronen

Die Anlage ist ein guter Alrounder und dürfte mit der Art Musik keine Probleme haben
Fenderbender
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2009, 18:43
Kannst / Willst du selber bauen?

Warum muss es aktiv sein?

Für 200 Leute kämen sicher 2-4 MBH-118 und als Tops die MT 1514 in Frage. Die Tops kannst du auch Fullrange gebrauchen (bis etwa 50 Pers. je nach Lautstärke und Musikrichtung).

Pro Bass etwa 500€ und für die Tops glaub ich 750€ pro Stück im Selbstbau (bei den Tops weiß ich das nicht genau). Dann noch eine AA 6001 für die Bässe und eine 4001 für die Tops.

Edit: Mist da war schon einer schneller


[Beitrag von Fenderbender am 09. Aug 2009, 18:44 bearbeitet]
hippelipa
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2009, 22:53
Standartantworten

1. Musst du RCF kaufen
2. Kommt Selbstbau in Frage?

fehlt noch.
Schau mal bei Thomann

dann noch.
Für das Geld bekommst du nichts anständiges!

Und..
bist du dir sicher das es sich für dich rentiert?

Haben wir alle Standards durch.
Der Themenersteller Paulizei oder Ingo sollte erstmal mehr eigene Erfahrungen posten und es weiter konkretisieren.

Also Ingo.. Was kennst du schon, wieviele Gigs machst du so. Irgendwelche Vorlieben. Was hast du? Was sind deine Transportmöglichkeiten usw.

LG Hippy
paulizei
Neuling
#5 erstellt: 10. Aug 2009, 21:55
Danke für die antworten!

selbstbau geht nicht, hab dafür weder zeit noch nerven.

reicht denn ne 12er rcf für den solo fullrange betrieb bei techno=druck+laut+schmutzig aus? ist da nicht ne RCF 325 (oder 525) besser?

ingo
Krimpi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Aug 2009, 21:59
natürlich ist ne 15" Box im Fullrange betrieb besser als ne 12" Box. Hast hast halt mehr Schub im Bassbereich, aber wenn du später mit Bässen erweitern willst sind die 12er schöner aufgrund der schöneren Mitten!
Kommt halt immer drauf an was du machen willst!

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das die RCF ART322A auch Fullrange bei max 80 Personen geht. Gibt zwar keine Bassorgien aber ist ganz gut, aber wenns Jugendpartys oder eher basslastige Musik gibt ist ne Basserweiterung schon wichtig!

mfg Hendrik
*MaxK*
Stammgast
#7 erstellt: 18. Aug 2009, 13:04
15" Top das auch als Fullrange taugt: Das hier (2x)

Passende Endstufe für die Tops: Die hier (1x)

Passende Subwoofer: Diese (2x)

Passende Endstufe für die Subs: Die da (1x)

und noch eine Aktivweiche: Die hier (1x)

Der Händler ist nur beispielhaft, mit etwas Verhandlungsgeschick kriegt man das ganze Paket für roundabout 4,5k Euro.


[Beitrag von *MaxK* am 18. Aug 2009, 15:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA-Boxen für elektronische Musik im Freien
lilchilla am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  15 Beiträge
PA für größere Events - Komponenten-Suche.
Lord-Metal am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  17 Beiträge
suche günstige aktiv PA-Gesangsbox
-Ice81- am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  9 Beiträge
Suche PA für den Verleiheinsatz!
Buster81 am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  33 Beiträge
PA für Open Air Goa, Minimal und andere elektronische Musik.
waldwicht am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  71 Beiträge
Suche PA <350 Personen
soundsection am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  61 Beiträge
Suche Aktive PA für Konzerte
graphics80 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  20 Beiträge
PA für Musik-Bar
Ethem am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  4 Beiträge
Suche PA Anlage für 2000 Pax
mc_big_d am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  17 Beiträge
Fachfirma für PA Anlagen
aimchr am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedDirk_Dittrich
  • Gesamtzahl an Themen1.376.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.817