Lautsprecher klang test

+A -A
Autor
Beitrag
DJBarto
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2011, 11:04
Hallo

gibt es irgendwie eine Möglichkeit Lautsprecher zu Testen ob sie noch gut und sauber klingen, habe mir 7 Jahre alte Topteile zugelegt und bin mir nicht sicher ob die Top´s unsauber klingen oder ab es an der Controller Einstellung liegt, da es 2 Wege Topteile ohne weiche drin sind.
Topteiel sind von PSE K4
light-Green_Apple
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2011, 15:36
2 Wege ohne Weiche schließt sich aus.
2 Wege würde heißen, dass du 2 Signale auf z.B. zwei Chassis schickst. Du hast aber nur ein Signal...

Und wenn das ein Topsteil ohne Weiche ist wird es logischerweise auch schrottig klingen
Big_Määääc
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2011, 16:15
du willst sie testen ob sie noch sauber klingen ???

was ist meit deinen Ohren, iwas dran kaputt !!

PSE mal anschreiben um die richtigen Controler-einstellungen zu bekommen.

achja und auch mal aufschrauben ob nicht iwo was am rumoxidieren ist
das kann dann mal schnell zu ausfällen führen.
DJBarto
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mrz 2011, 16:15
Ein Topteil mit zwei Wegen Höhen und Mitten, heißt man benötigt zwei Signale für das Topteil also insgesamt hat man 3 mit sub, wenn schon mal von gehört hast nen 3 wege system und das Trennt man alles mit nen Controller der 2 input´s hat und 6 Outpput wo man dann die Trennfrequenz zwischen sub und mitten und mitten und höhen einstellt und wenn die einstellung stimmen und das Top ok was soll da bitte schön schrott klingen.Das Topteil bekommt dann zwei Signale eins für die höhen und eins für die mitten.

MFG
light-Green_Apple
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2011, 16:25
Halleluja, mach mal einen Punkt im Satzsonstverstehtmannämlcihnurnochbahnhofverstehstdudas?

Also du trennst das Tops gerade über den Controller? Mit welchen Einstellungen denn?
JesusonSpeed
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2011, 16:35
Ich glaub das im Post von light-Green Apple erwähnte "schrottig klingen" war bezogen auf Tops ohne Weiche aus dem Billigstbereich.
Hier gehts schon durchaus um was hochwertiges, was aber vollaktiv angefahren werden muss (deswegen auch keine Weiche...)

Ich schließe mich da Big Määääc an, PSE anschreiben um die Controllereinstellungen zu erhalten.
Ansonsten Try&Error .
DJBarto
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mrz 2011, 17:34
ja PSE habe ich schon angeschrieben aber kamm bis jetzt noch keine antwort aber was nicht ist kann ja noch werden.

MFG
scauter2008
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2011, 19:23
hast du das Hochtonhorn extra getrennt ?
mit welcher Frequenz ?
DJBarto
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:16
ja klar zur zeit liegt die bei 1,25kHZ
Big_Määääc
Inventar
#10 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:40
also so weit ich jez mal schnell gegooglet hab soll bei 1,5kHz getrennt werden !!

aber da steht mir zu viel im Netz, das mag ich jez nicht alles selber lesen

man kann natürlich jez noch schnell ATRA runterladen, nen Messmikro besorgen
und die ganze Chose selber mal durchmessen
und dann damit den Controler einstellen

edit :

als tiefste Frequenz würd ich aber bei 140-160Hz zu den Bässen bleiben
also was sportlich kickendes drunterstellen

die K4 sind halt Horntops und deren Eigenschaft ist es weit zu werfen
wenn man die zu tief laufen läßt hört sich sowas in größerer Entfernung recht mittenlastig und grundtonarm an


[Beitrag von Big_Määääc am 21. Mrz 2011, 20:46 bearbeitet]
scauter2008
Inventar
#11 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:44
mit welchen Filter und bei wie viel DB hast du getrennt ?
DJBarto
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Mrz 2011, 14:54
Hallo

PSE hat geantwortet und meinte nicht tiefer als 120HZ und zwischen den Mitten und Höhen zwischen 1200 und 1500Hz.
Was die aber noch meinten:"Die K4 klingt super wenn sie richtig eingestellt (entzerrt) ist und hat für die Baugröße einen sehr hohen Schalldruck." aber die frage ist wie entzerre ich mit nen DBX Driverack oder kann es das überhaupt.

MFG
Fenderbender
Inventar
#13 erstellt: 22. Mrz 2011, 18:48
Entzerren heißt, das du die Laufzeiten der einzelnen Treiber anpassen kannst (z.B. wenn MT und HT unterschiedlich tief in der Box verbaut sind) und das du den Frequenzgang per Eq oder Controller möglichst grade biegst.
Dein Driverack müsste eigtl. Laufzeitanpassung und einen 31-Band Eq drin haben, aber ich kenne das Driverack nicht direkt


[Beitrag von Fenderbender am 22. Mrz 2011, 18:50 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#14 erstellt: 25. Mrz 2011, 10:47
Hallo,

wenn du nicht messen kannst, brauchst du passende werte zum eintragen. pse rückt die wohl nicht raus ?
hippelipa
Inventar
#15 erstellt: 28. Mrz 2011, 13:06
PSE sollte normalerweise das exakte Preset rausrücken.
Ansonsten kann ich mal kucken. Ich habe noch Controller mit PSE-Presets. Hatte früher auch mal K4. Allerdings ist der Controller noch ne weile im Dry-Hire unterwegs. Wird noch so 3 Wochen dauern bis der wieder kommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PSE A112 Topteile
ChristopherT am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  7 Beiträge
Topteile
DJBarto am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  11 Beiträge
PSE K4
DJBarto am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  7 Beiträge
Welche Topteile?
ridder844 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  18 Beiträge
Topteile gesucht Aktiv/Passiv ?
ChristopherT am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  4 Beiträge
Topteile zu Sirus ps 1802
ChristopherT am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  45 Beiträge
Suche Topteile für meine SRX828sp
KokayT am 10.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  11 Beiträge
Richtigen Topteile
DJBarto am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  16 Beiträge
Endstuffen kaufberatung/erfahrung RAM Bux 2.0 oder PSE sm 2000
e.m.c am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  8 Beiträge
Lautsprecher Setups für Controller?
timmes am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedHansWest
  • Gesamtzahl an Themen1.376.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.139