Beste Aktivboxen im lower-Preis-Segment?

+A -A
Autor
Beitrag
blocki87
Neuling
#1 erstellt: 13. Nov 2011, 20:03
Hallo Leute, nach zahlreichen hin und hergucken hier im Forum weis man ja schon so einiges über aktivboxen, vorallem das sie teuer sein MÜSSEN weil alles unter 1000 euro schrott sei.
naja ok gewissenmaßen habt ihr alle damit recht aber wenn ich nunmal nur ein Budget von 400 euro (für 2 zusammen) habe und wirklich welche brauche, was ist das beste für das geld? habt ihr erfahrungen? aktiv wäre mir schon wichtig. bitte nur konstruktive vorschläge einwerfen, das ich dafür nicht die besten bekomme ist mir klar^^ . danke im vorraus.
scauter2008
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2011, 20:14
MPA Marllis wen Bass wichtig ist
oder pa202A wen eher laut
An@log
Inventar
#3 erstellt: 13. Nov 2011, 20:16
1. Falscher Bereich

2. mach mal genauere Angaben für was die Boxen sein sollen.
Als Top?
Als Fullrangebox?
Als Monitor?

3. Wieso ist hier jeder zu faul mal ein paar Threads durch zu lesen?
Es ist ja nicht so, dass es hier nie um eine Kaufberatung geht...
(genau genommen geht´s in jedem 3. Thread um sowas)
kst_pa&licht
Inventar
#4 erstellt: 13. Nov 2011, 20:19
Wenn du konstruktive Vorschläge haben willst, dann wären mehr Infos doch hilfreich...

Was willst du damit machen?
Wieviel Leute,
Musikrichtung,
Discopegel oder Partypegel
Später erweiterung mit Sub?


nach zahlreichen hin und hergucken hier im Forum weis man ja schon so einiges über aktivboxen, vorallem das sie teuer sein MÜSSEN weil alles unter 1000 euro schrott sei.


Keiner hat da gesagt das "ALLES UNTER 1000 EURO SCHROTT IST"
Also wenn du schon sowas rausposaunst dann bitte mit Belegen (Link etc...)

Fakt ist das viele der Anfänger im PA Segment die Preise der Billigbüchsen a la Mc Crypt, Hollywood etc nehmen und die bei den Produkten angegebenen Leistungen etc, für bare Münze nehmen...



Viele wollen damit dann auch DJen und X tausend People beschallen...

Nur angemerkt...

Für dein Budget gibt es schon was, aber eben klein und kompakt wenn es gut sein soll.
z.B.

Cromo 8
blocki87
Neuling
#5 erstellt: 13. Nov 2011, 21:02
ok vielen dank schonmal für alle Antworten, hätte nicht gedacht das das so fix geht.

die noch offen stehenden fragen:

ich brauche 2 fullrange- boxen für Privatfeiern bis 50 personen also etwa räumlichkeiten von ca. 100 m².. Musikstil ist eigentlich nicht genau festzulegen sowohl Electro- Trance wie aber auch mal Hip Hop und Rock da ist alles mal drin. fakt ist das ich momentan eher noch schlechtere Boxen habe (jeder fängt mal klein an^^) und nun auch mal bisschen mehr bass möchte. subwoofer ist mit externer endstufe vorhanden und eigentlich ganz gut abgestimmt. hoffe damit könnt ihr etwas dann anfangen. thx

der blocki
scauter2008
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2011, 21:09
welcher sub ist vorhanden ?
habt ihr auch eine aktiv weiche ?

dann reichen 8" die die Cromo 8
blocki87
Neuling
#7 erstellt: 13. Nov 2011, 21:18
qx Audio sub 15 - Pro 350 W.

weiche ist nicht vorhanden
Der_Köppi
Inventar
#8 erstellt: 14. Nov 2011, 21:42

blocki87 schrieb:
qx Audio sub 15 - Pro 350 W.

weiche ist nicht vorhanden



Trennt ihr euren Sub nicht?

Das sollte auch unbedingt gemacht werden.


Hattet ihr bisher keine anderen Tops?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Aktivboxen oder kleine PA?
schulzki am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  22 Beiträge
Beste PA-Anlage der Welt?
leoHDV am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2016  –  568 Beiträge
Funktion One, das beste?
Freepartyisnotacrime am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2017  –  116 Beiträge
PA im Monobetrieb (Falcon PA)
Real-Fasttaker am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge
Preis für DAP Soundmate
hallo? am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  4 Beiträge
Preis - Leistungsverhältnis gut?
sir_venom am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  4 Beiträge
Suche aktivPAkompl. für kleinere Partys im Wald
d3vilpsy am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  11 Beiträge
Auto LS- Kabel im PA Bereich einsetzen?
felihifi am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  16 Beiträge
die beste aktive (fullrange) PA-Lautsprecherbox der Welt ?
Big_Määääc am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  17 Beiträge
Cerwin Vega für welchen Preis?
qualler am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2017  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSirRonBird
  • Gesamtzahl an Themen1.376.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.087