Ram Audio S4044/6044

+A -A
Autor
Beitrag
Ramon91
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jul 2012, 10:40
Tag zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer 4-Kanal Endstufe und hab mich eigentlich schon auf eine Ram Audio Endstufe festgelegt.

Jetzt stehe ich ich nur vor der Entscheidung S 4044 oder 6044.

Eigentlich möchte ich den Amp. mit meinem kleinen Seeburg-System nutzen. 1 bis 2 TSM Sub und 2 TSM 10. Dafür würde die S 4044 locker langen.

Allerdingsüberlege ich momentan auch einen Amp für meine Seeburg B 1502 zu kaufen für die dann die 6044 besser wäre mit ca. 1,5 KW pro Kanal. Allerdings habe ich im Netz einen Beitrag gefunden das die 044 Serien nicht so toll an 4 Ohm Klingen würden. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Ich denke die last von 1 KW sollten die TSM 10 vertragen da, die TSM 10 DP auch mit 1 KW betrieben werden.

Gruß Ramon
Ramon91
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jul 2012, 18:00
kann mir keiner Helfen
*xD*
Moderator
#3 erstellt: 29. Jul 2012, 00:37
Hi

Keine persönliche Erfahrung, nein. Aber ich persönlich würde auf Klangbeschreibungen von Endstufen nicht so viel geben...

Controller hast du? Ansonsten vielleicht das (zugegebermaßen teure) Modul für den Amp?
Ramon91
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jul 2012, 10:05
klar nen Controller hab ich.

Meinst du denn das ich 4 Bässe an 4 Ohm damit betreiben kann?

Die TSM hat ja "nur" 400Watt @ 8Ohm, haber mit CTRL. Sollte das doch gehen oder?
*xD*
Moderator
#5 erstellt: 30. Jul 2012, 11:20

Ramon91 schrieb:

Meinst du denn das ich 4 Bässe an 4 Ohm damit betreiben kann?


Für 4 B1502 besser die 6044. Für das kleine System die 4044.


Die TSM hat ja "nur" 400Watt @ 8Ohm, haber mit CTRL. Sollte das doch gehen oder?


Passend Abriegeln und wie immer ein waches Ohr auf die Anlage haben, mehr kann man nicht machen.

Ramon91
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jul 2012, 11:27
ja mir geht es ja nur darum welche der beiden stufen ich nehmen soll...

Beide passen aktuell nicht ins Budget

Alternativ könnte ich die 4044 nehmen um TSM 10 und TSM 12 Anzufahren und mit meinen 2 Seeburg S 3000 die 4 B1502

Wobei die B1502 etwas " verhungern"
*xD*
Moderator
#7 erstellt: 30. Jul 2012, 11:33
Wieso, die S3000 sind doch ok mit einem B1502 pro Kanal, würde ich sagen
Ramon91
Stammgast
#8 erstellt: 30. Jul 2012, 11:40
die machen 1150Watt @ 4 ohm, die Seeburg Jungs wollen Leistung.
Ein Kollege fährt die mit ner Lab fp 10000 also 2,1 KW an 4 Ohm und das stecken die Locker weg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Selbstbau Seeburg TSM 15 und A6
MW-Music am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  37 Beiträge
Entscheidungshilfe DB DVX 12 HP oder Seeburg a6 dp
SemiM am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  5 Beiträge
4 Kanal Digital AMP 2 HE gesucht!
rebecmeer am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  14 Beiträge
Wie soll ich vier seeburg tse subs betreiben? +2.frage^^
wudycool am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  11 Beiträge
Acoustic Line Seeburg Kaufberatung
Norrec_91 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  28 Beiträge
Suche Endstufe für SUB die wirklich BASS bringt
schebi206 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  38 Beiträge
Wer kennt Seeburg Acusticline CT 12
highfreek am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  16 Beiträge
4 Lautsprecher an eine 2-Kanal-Endstufe
donlumpo am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  5 Beiträge
suche 2 kanal endstufe bis ca. 150,.
Olah.Inc am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  14 Beiträge
Endstufe für Eminence Sub?
Andl_1989 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedGenuß_total
  • Gesamtzahl an Themen1.382.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.383

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen