Yamaha Pa 4500

+A -A
Autor
Beitrag
rifraf
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2008, 22:13
Hallo

Habe eine Yamaha 4500 Endstufe im normalen `Wohnzimmergebrauch`
(ja ja ich weiss einen Ferarri sollte man auch nicht nur im ersten Gang fahren),
das Teil hat auch einen super Sound und der Lüfter ist auch unhöhrbar da Temperaturgesteuert, aber bei leiser Musik (Zimmerlautstärke) mit voll aufgedrehtem Bass, wird ein hochfrequentes ´Zischen´ aus der Endsufe höhrbar, was verschwindet wenn ich den Bassregler zurückdrehe, oder die Lautstärke verringere der Sound ist trotzdem perfekt.
Deswegen die Frage an Euch Profis:
Ist dieses Verhalten der Endstufe normal??
Oder löst sich das Schaltnetzteil auf??

Mfg Ralf
Sputki
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Mrz 2008, 09:46
Soweit das bei meinen YamahaAmps evtl. das Gleiche "gezische" gewesen sein sollte, sind es wohl die Spulen auf dem NF-Modul.

Ich habe mir von einem Radio-und Fernsehtechniker einen 2-Komponenten-Kleber geben lassen. Ich habe einen Tropfen auf den Spulen leicht verteilt und es war nie wieder was zu hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Sound (Bass)
florian9634 am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  89 Beiträge
Yamaha PA-Endstufe schwingt, wird heiß- Ruhestrom?
Rimodar am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  6 Beiträge
Was benutzt man im PA-Bereich als Vorverstärker / PreAmp?
dD1210 am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  30 Beiträge
Yamaha P2200
Mirko.Hagemann am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  11 Beiträge
Säulen PA oder auch Mini Line Array
vwbulli am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  39 Beiträge
PA-System im selbstbau
psydrohne am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  22 Beiträge
PA Anlage
NoArtist am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
Suche Endstufe für SUB die wirklich BASS bringt
schebi206 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  38 Beiträge
PA-Boxen für elektronische Musik im Freien
lilchilla am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  15 Beiträge
Basshorn ja oder nein? Wie kriegt man höchstmöglichsten Schalldruck?
zippe588 am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.067