Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 . Letzte |nächste|

Sony 2017 XE94 75" mit DolbyVision

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf65
Inventar
#1 erstellt: 05. Jan 2017, 04:44
Die neue LED Top-Line unter dem ZD9 wird XE94 heissen und soll den Angaben nach wieder über ein FALD Backlight verfügen.
Ausgestattet ist die Serie wie auch bereits die ZD9 Serie mit dem X1 Extreme Prozessor.

Markanter Unterschied ist jedoch die DolbyVision Untersützung
Tittylover
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2017, 08:50
Lesezeichen
corcoran
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2017, 17:39
Ralf, auch hier im Titel falsches Jahr.....sorry!
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2017, 07:00
ein kurzes Messevideo zum XE94
nähere Einzelheiten sind nicht aktuell noch nicht bekannt, Angaben von Sony nach, kommt beim XE94 das Backlight Master Drive zum Einsatz, über die Anzahl der Zonen gibt es jedeoch keine Infos.
Einer Info aus dem AVS nach, sollen es jedoch mehr Zonen sein, als beim Vorjahresmodell XD94, dazu gibt es auch eine Info die lautet dimming zones are doubled in the X940E

Snap3
Snap6

Edit:
technische Infos von HDFever

Technische Daten Sony XE94:
TV Direct LED Ultra HD
Schlank Beleuchtung Antrieb
Unterstützung HDR10, HLG, Dolby Vision-
Triluminos
HDR 4K Prozessor X1 Extreme
4K X-Reality Pro
X-Tented Dynamic Range Pro
Motionflow XR 1200 Hz
Dual-Tuner DVB-T2 / C / S2
WiFi
Miracast
Google Cast
TV Android OS
Voice Control Fernbedienung
Modelle: Sony KD-75XE94


[Beitrag von Ralf65 am 06. Jan 2017, 10:06 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#5 erstellt: 12. Feb 2017, 15:29
die offizielle UVP wurde mittlerweile auf sony.de mit 5999€ beziffert
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 14. Feb 2017, 16:04
verfügbar lt. AVCesar ab März
Ralf65
Inventar
#7 erstellt: 15. Feb 2017, 03:57
ein FirstView zum XE94 auf TrustedReviews
Ralf65
Inventar
#8 erstellt: 24. Feb 2017, 10:08
lt. Sony Info soll der XE94 ab der KW13 verfügbar sein
Marges
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Feb 2017, 12:14
Hallo Leute ich brauch mal eure Hilfe.

Folgendes:

Den 75XD9405 besitze ich seit einem Monat.
Habe allerdings von Anfang an Probleme mit dem Gerät.
Software etc. läuft einwandfrei aber das Panel hat leider einen sichtbaren Fehler (Bilder füge ich am Ende an)

Ich habe mindestens 10 Balken die fast über den ganzen Bildschirm gehen.
Im Bewegtbild leider auch zu sehen an großen einfarbigen Flächen aber natürlich nicht so ausgeprägt wie auf den Standbildern die ich anfüge.

IMAG0072IMAG0073

Sony habe ich mehrmals angeschrieben und Antwort: "Innerhalb der Spezifikationen"...

Darauf hin habe ich mich bei meinem Händler gemeldet und habe jetzt die Möglichkeit Ihn entweder zu behalten und mit dem Fehler zu leben oder Ihn zurück zu geben und auf den 75XE9405 umzusteigen. Aufpreis 800€.
Leider müsste ich Ihn in den nächsten Tagen abgeben und da der 75XE9405 erst AB! KW13 erhältlich ist werde ich wohl MINDESTENS ca 5 Wochen keinen WohnzimmerTV haben und müsste den 42" Samsung meiner Freundin ins Wohnzimmer stellen müssen... (alter TV ist schon verkauft)

Wie würdet Ihr entscheiden?

Der XE hat zwar Dolby Vision und den Extreme Chip aber ich denke overall wird er Bildtechnisch trotzdem keine deutlich sichtbaren Mehrwert zum XD bieten wobei ich, abgesehen von dem Panelfehler, sehr zufrieden mit dem XD bin.

Trotzdem spricht natürlich DV + die neue Hardware zwecks Zukunft'ssicherheit für den XE aber es kommt halt immer was neues.
Allerdings wurde mich der Umstieg natürlich auch noch einige Euros kosten und irgendwann muss ja auch mal Schluss sein...

Mein User-Profil ist Hauptsächlich Netflix und Sky (bin kein grosser Blu Ray/UHD Blu Ray Sammler)
Dadurch wird der Vorteil von DV im Alltag wohl nicht so deutlich ausfallen.

Letzte Frage:

Die UVP von Sony beträgt 5999€. Wird sich da evtl noch was nach oben ändern?
Falls er in der UVP steigt kurz vor Release müsste ich mehr aufzahlen. Das würde mich aber langsam echt verärgern. Ist die UVP von Sony aktuell fix oder haben die in der Vergangenheit öfter noch kurz vor Release daran geschraubt?
Traue dem Braten nicht ganz weil beide 94er Vorgängermodelle (2015/2016) bei Release deutlich teuerer waren und will nicht in die Falle treten...

Deutlich länger warten als 5 Wochen kommt nicht in Frage.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe und Anregungen!!!


[Beitrag von Marges am 25. Feb 2017, 12:14 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#10 erstellt: 25. Feb 2017, 13:22
das scheint massives DSE zu sein und ist so sicherlich nicht annehmbar.
Wenn das Bild mit aktivierten LocalDimming entstanden ist, dann geht das gar nicht.

wenn der Händler Dir die Möglichkeit des Upgrades anbietet, würde ich das tun.
Wenn Du sagst 800€ Aufpreis, zum Original UVP des XD94, oder gab es den günstiger ?
Bei 800€ Aufpreis zum UVP des XD94 würde ich schon eher auf den 75ZD9 schielen

Ansonsten bietet der XE94 sicherlich einige Verbesserungen wie z.B. DolbyVision, den X1 "Extreme" Prozessor und (den Angaben der CES nach) eine verdoppelte Anzahl der Dimming Zonen gegenüber dem XD94, auch wird beim XE94 wohl ein anderes Panel zum Einsatz kommen.
Da ich seinerzeit vom XD94 auf den ZD9 umgestiegen bin kann ich sagen, das war ein sichtbarer Unterschied, ob dieser nun alleine auf die Arbeit des X1Extreme oder auf die höhere Anzahl der Dimming Zonen zurück zu führen ist kann ich nicht sagen, aber auch der ZD9 hat wohl ein anderes Panel als der XD94 verbaut.
Ich bin jedenfalls froh das ich seinerzeit umgestiegen bin, alleine vor dem Hintergrund der DolbyVision Aufrüstung beim ZD9, denn mein XD94 hatte keine solche sichtbaren Mängel.
Man muss aber ehrlich sein, auch der XE94 kann genau wie der ZD9 ein DSE Problem mit bringen, hier hilft dann nur vor Ort testen.

die veröffenlichten UVPs sind im allgemeinen ein sicherer Anhaltspunkt und werden wohl kaum weiter steigen, ein gewisser Abstand zum ZD9 Modell muss ja von der Logik her gewahrt bleiben, mit einem Fallen wird man auch erstmal nicht rechnen müssen nach so kurzer Zeit

im übrigen gibt es in der Diagonale (75") auch keine Alternativen anderer Hersteller mit den Eigenschaften.


[Beitrag von Ralf65 am 25. Feb 2017, 13:56 bearbeitet]
Marges
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Feb 2017, 13:56
Danke Ralf65 schonmal für deine Hilfe und ausführliche Antwort!

Bekomme für den XD94 eine Gutschrift über 5200€.
Den XE würde ich für 5999€ bekommen. (Mündliche Zusage)

Der XE dürfte den Aufpreis wert sein alleine wegen der Zukunft'ssicherheit. (Soll schon locker 5 Jahre stehen bleiben der Hobel :))
Außerdem ist der Fehler einfach störend vor allem in der Preisklasse.

Problem ist halt wenn ich mit der 5200€ Gutschrift raus gehe, den XE sobald verfügbar bestellen will und Sony bis dahin die UVP auf 6500€ hochsetzt, Ich natürlich ziemlich dumm da stehe.
6000 ist echt schon Schmerzgrenze vor allem da ich mit der Bildqualität meines 5200€ XD94 abgesehen vom Panelfehler mehr als zufrieden bin.

Sony stellt sich ja leider quer mit einem Austausch und bei dem Preis möchte ich auch richtig zufrieden sein Vorallem da das ja kein "Übergangsfernseher" sein soll...
Ralf65
Inventar
#12 erstellt: 25. Feb 2017, 14:04
der Händler wirkt auf Grund des Rücknahmeangebotes auf mich eigentlich seriös, lässt er sich nicht auf eine schriftliche Fixierung der mündlichen Zusage ein, was den VK des XE94 betrifft, das Ganze vielleicht über eine Anzahlung und jetzige Bestellung ?


[Beitrag von Ralf65 am 25. Feb 2017, 14:14 bearbeitet]
Marges
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Feb 2017, 14:12
Anzahlung habe ich ja quasi. Bekomme eine Gutschrift über die 5200€. Kein Bargeld. Also hätte ich den XE schon fast voll bezahlt.

Werde das mit der schriftlichen Zusage probieren.

Händler ist seriös. Habe nur etwas Angst da ich sicher nicht beliebtester Kunde des Jahres werde.

Abteilungsleiter hat mich mehrmals weggeschickt bis ich darauf beharrte mit dem Marktleiter zu sprechen. Erst dann hat er der Rücknahme zugestimmt.

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit der Garantieverlängerung von Sony direkt?
Wie schließt man die ab, wie ist der Ablauf im Schadensfall und was kostet die ca.?

Im Internet findet man komischerweise Vergleichsmässig wenig zu dem Thema.


[Beitrag von Marges am 25. Feb 2017, 14:15 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#14 erstellt: 25. Feb 2017, 14:18
zu den Garantieverlängerungen kann ich leider nichts sagen, habe keine Erfahrung damit...
jruhe
Inventar
#15 erstellt: 25. Feb 2017, 14:31
Die Garantieverlängerung von SONY kann man bis 360 Tage nach dem Kauf abschließen. Ich werde mir die Schadensmeldungen beim ZD9 bis dahin sehr genau ansehen und dann evtl. eine abschließen, weil die Kosten im Verhältnis zum Kaufpreis noch moderat sind. Andererseits ist SONY ja nicht gerade als kulante Firma bekannt.

jruhe
Nippon_Samurai
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Mrz 2017, 21:52
Bei digitec.ch wird der 75XE94 für Fr. 6999.-- gelistet. Zu, selben Preis wie der ZD9.

Verfügbar soll der XE94 in 3-5 Tagen sein. Wers glaubt
Ralf65
Inventar
#17 erstellt: 06. Mrz 2017, 19:19
der Preis ist ja bereits offiziell auf der Sony Seite gelistet, 5999€
Verfügbarkeit soll die 14KW sein, das wäre in knapp 4 Wochen..


[Beitrag von Ralf65 am 06. Mrz 2017, 19:26 bearbeitet]
zftkr18
Inventar
#18 erstellt: 06. Mrz 2017, 21:12
Sollte der A1 nicht meinen Vorstellungen entsprechen, wäre dann der X94 eine Alternative zum ZD9? Mich erschreckt etwas die Panel-Lotterie beim ZD9.

Gruß Klaus
Ralf65
Inventar
#19 erstellt: 07. Mrz 2017, 03:33
Aussagen dazu kann derzeit noch niemand treffen...
zum einen sind bis auf die begutachteten Demogeräte der diversen Roadshows noch keine weiteren Bildeindrücke von Seriengeräten vorhanden, zum anderen kann man aktuell auch nichts zu möglichen Streuungen in der Qualität (Panels) sagen.
Hier hilft nur bis zum erscheinen der Geräte (in der 14 KW) warten....

allerdings scheinst Du bei der Auswahl gerade von unterschiedlichen Diagonalen auszugehen, oder strebst Du den Kauf eines 77" OLEDs an, der XE94 ist ja nur in 75" verfügbar.


[Beitrag von Ralf65 am 07. Mrz 2017, 03:37 bearbeitet]
zftkr18
Inventar
#20 erstellt: 07. Mrz 2017, 08:41
Nein, ich strebe ein Gerät in der vergleichbaren Preisregion an. Entweder ein 65" OLED oder ein 75" LCD.

Gruß Klaus
give
Inventar
#21 erstellt: 08. Mrz 2017, 17:13
Der XE75 ist ja schon einmal deutlich "dicker"
zftkr18
Inventar
#22 erstellt: 08. Mrz 2017, 17:32
Die Dicke ist mir egal. Entscheidend ist für mich die Bilddarstellung im hellen Wohnzimmer und mit einer LED-Leiste hinter dem Fernseher und mit drei LED-beleuchteten Vitrinen im Schrank von rechts.

Des Weiteren habe ich aktuell noch Bedenken beim OLED was die Darstellung von Weiß, das Nachleuchten von statischen Inhalten und das stundenlange Schauen von 21:9, sowie von 4:3 Inhalten betrifft. Und da ich auch problemlos einen 75" an die vorhandene Fläche bekomme ist der XE94 als Alternative zum A1 mit im Boot.

Gruß Klaus
Ralf65
Inventar
#23 erstellt: 08. Mrz 2017, 17:40
selbst der XD94 war im Sommer hell genug im Wohnzimmer und der war weniger hell als der ZD9 z.B. da sollte der XE94 an Hand der Angaben schonmal gar keine Probleme machen
zftkr18
Inventar
#24 erstellt: 08. Mrz 2017, 20:58
Primär ist ein OLED mein Favorit. Aber bei dem aktuellen Stand der Technik bin ich mir da noch nicht sicher ob ich nicht besser wieder einen LCD für die nächsten 3 Jahre kaufe und den OLED noch etwas reifen lasse. Da man leider über den ZD9 nicht viel Positives liest was das Panel betrifft, hoffe ich mal dass dieser neue XE94 hier besser abschneiden wird. Da ich sowieso nicht vor Oktober kaufen werde, kann ich somit in Ruhe die Tests lesen und mir dann 2-3 Geräte in der engeren Wahl ansehen. Ein Samsung wird es definitiv nicht mehr werden. Deren "Softwareoptimierung" mache ich nicht mehr mit.

Gruß Klaus
Ralf65
Inventar
#25 erstellt: 09. Mrz 2017, 04:30

zftkr18 (Beitrag #24) schrieb:
Primär ist ein OLED mein Favorit. Da man leider über den ZD9 nicht viel Positives liest was das Panel betrifft, hoffe ich mal dass dieser neue XE94 hier besser abschneiden wird. Ein Samsung wird es definitiv nicht mehr werden. Deren "Softwareoptimierung" mache ich nicht mehr mit.

Gruß Klaus


man liest auch vermutlich ebensoviel Gutes darüber, die 75"er haben da anscheinend weniger Probleme als die 65"er Variante.
Hätte ich mich in der 65" Größe entscheiden müssen, hätte ich sicherlich auch einen OLED in die engere Auswahl gezogen, jedoch würde ich NIE MEHR den Spaßfaktor einen 75"ers mit einem 65" OLED vergleichen und ein vergleichbarer 77" OLED ist preislich (vermutlich auch für die nächsten Jahre) leider keine Alternative......

Mit Samsung gebe ich Dir recht, war u.A. auch ein Grund für mich zu einem anderen Hersteller zu wechseln.
Marges
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Mrz 2017, 05:42

zftkr18 (Beitrag #24) schrieb:
Primär ist ein OLED mein Favorit. Aber bei dem aktuellen Stand der Technik bin ich mir da noch nicht sicher ob ich nicht besser wieder einen LCD für die nächsten 3 Jahre kaufe und den OLED noch etwas reifen lasse. Da man leider über den ZD9 nicht viel Positives liest was das Panel betrifft, hoffe ich mal dass dieser neue XE94 hier besser abschneiden wird. Da ich sowieso nicht vor Oktober kaufen werde, kann ich somit in Ruhe die Tests lesen und mir dann 2-3 Geräte in der engeren Wahl ansehen. Ein Samsung wird es definitiv nicht mehr werden. Deren "Softwareoptimierung" mache ich nicht mehr mit.

Gruß Klaus


Hatte auch kurz einen 65" OLED in der Auswahl.

Glaub mir. Wenn du einen 75" im Wohnzimmer hast verschwendest du keinen Gedanken mehr an den 65" OLED zurück!
65" zu 75" ist so die Grenze zwischen "Ich hab nen tollen grossen TV und ich hab einfach ein riesen TV! Das ist einfach Toll die Größe!
Da das Budget da ist würde ich definitiv zum 75" LCD greifen. Grüße zählt.
jruhe
Inventar
#27 erstellt: 09. Mrz 2017, 09:08
Aber dann reichts halt nicht mehr für ne gute Anlage

jruhe
zftkr18
Inventar
#28 erstellt: 09. Mrz 2017, 15:05
Die "gute Anlage" habe ich mit dem Denon AVR-X7200WA, vier Piega Coax 30.2, einem Piega Coax Center, dem Piega PS1 Woofer und vier Dali Fazon Sat an der Decke schon bei mir stehen. Das sind drei Mal die UVP des 75ZD9.

Es fehlt "nur" noch das passende Bild dazu.

Gruß Klaus


[Beitrag von zftkr18 am 09. Mrz 2017, 15:07 bearbeitet]
jruhe
Inventar
#29 erstellt: 09. Mrz 2017, 15:21
Diese kleine Spitze galt auch nicht Dir

jruhe
zftkr18
Inventar
#30 erstellt: 09. Mrz 2017, 15:34
Kein Problem.

Gruß Klaus
latte0815
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 09. Mrz 2017, 16:47
Hi,

dieses Jahr soll was neues her und ausgerechnet jetzt Streicht Sony 3D. Was meint ihr trotzdem den 94xe nehmen oder den zd9?
Das 3D ist zwar nicht soooo wichtig aber was man hat hat man. Was spräche denn für den XE was es so beim ZD9 nicht gibt?
Ralf65
Inventar
#32 erstellt: 09. Mrz 2017, 16:51

latte0815 (Beitrag #31) schrieb:

Was spräche denn für den XE was es so beim ZD9 nicht gibt?


derzeit NICHTS.........

der ZD9 ist der letzte noch verbliebene 3D TV in Sonys aktuellen Line-Up
wenn Du also auch auf 3D Wert legst, dann bliebe in dem Segment nur der ZD9 zur Auswahl


[Beitrag von Ralf65 am 09. Mrz 2017, 16:53 bearbeitet]
zftkr18
Inventar
#33 erstellt: 09. Mrz 2017, 18:17
Mal ehrlich. Wer legt denn wirklich Wert noch auf 3D?

Der einzige Fernseher mit 3D war vor Jahren ein Panasonic mit passivem 3D. Das Shuttergeflackere kann man m. E. nicht wirklich 2 Stunden am Stück aushalten. Und 3D war ja auch nie wirklich die Stärke von Sony.

Das war mit ein Grund warum ich meinen ersten UHD, den X8505 wieder zurück gegeben habe.

Da ich sowieso dem 3D entsagt habe, kann es nun auch wieder ein Sony sein.

Gruß Klaus
hagge
Inventar
#34 erstellt: 10. Mrz 2017, 01:04
Es legen noch so viele Leute Wert auf 3D, dass sie 2016 alleine in Deutschland ca. 1,2 Mio 3D-BluRays gekauft haben. Zum Vergleich: im gleichen Zeitraum wurden nur 120.000 UHD-BluRays verkauft. Es legen noch so viele Wert auf 3D, dass bisher praktisch jeder Film mit verfügbarer 3D-Version auch wirklich als 3D-BluRay rauskam. Es legen noch so viele Leute Wert auf 3D, dass ständig neue 3D-Filme ins Kino kommen.

Wie man bei so einer Sachlage 3D komplett abschaffen kann, ist mir ein Rätsel. Es wird doch auch sonst jeder Scheiß jahrelang mitgezogen. Nenne mir ein TV-Feature, das in den letzten Jahren groß gehypted wurde und dann aus den TVs wieder komplett gestrichen wurde. Jeder Mist wird fortgeführt, egal ob es jemand braucht oder nicht. Nur 3D, das wirklich viele Leute gut finden, das wurde gestrichen. Ich versteh's einfach nicht.

Gruß,

Hagge
Hcast
Stammgast
#35 erstellt: 10. Mrz 2017, 02:19
Du sprichst mir aus der Seele Hagge. Allerdings bin ich sehr enttäuscht von der 3D Qualität bei meinem 65XD-9305. Ghosting vom feinsten. Da ist mein 55nx815 von 2010 um Klassen besser.
zftkr18
Inventar
#36 erstellt: 10. Mrz 2017, 07:44
Die Abschaffung des 3D-Feature hat sicher einen kaufmännischen Ansatz. Was man nicht verbaut, schmälert auch nicht die Gewinnmarge durch den Preis der Bauteile oder durch Garantie- / Gewährleistungskosten.

Da ich Brillenträger bin, werde ich 3D jedenfalls nicht vermissen. Das Handling mit 2 Brillen bei Shutter war mir schon immer unangenehm.

Gruß Klaus


[Beitrag von zftkr18 am 10. Mrz 2017, 07:46 bearbeitet]
hagge
Inventar
#37 erstellt: 10. Mrz 2017, 08:22

zftkr18 (Beitrag #36) schrieb:
Die Abschaffung des 3D-Feature hat sicher einen kaufmännischen Ansatz.

OK, das lasse ich bei passivem 3D gelten. Da bedeutet das Aufbringen der Polarisationsfolie einen gewissen Aufwand und die Folie schluckt auch bei 2D Licht weg. Da gäbe es also in de Tat Gründe, warum 3D vielleicht weggefallen sein könnte.

Aber bei aktivem 3D verstehe ich es nur bedingt. Zum Beispiel der XE93und XE94 haben den X1-Extreme-Prozessor verbaut. Offensichtlich kann der 3D, denn im ZD9 kann er es ja auch. Das Bild zwischen linken und rechtem Bild hin und her schalten zu lassen, kann ich mir nun auch nicht als so großes Hexenwerk vorstellen. Zumal die ganze Software ja prinzipiell vom ZD9 her da sein müsste.

Einen Bluetooth-Sender gibt es ebenfalls schon, weil die Sprachsteuerung der Fernbedienung über Bluetooth läuft. Also gibt es auch keine Mehrkosten bei der Hardware. Somit kostet 3D eigentlich nichts, außer eine Woche Software an den konkreten TV anpassen. Da sind andere Features, die seit eh und je verbaut werden, teurer.

Gruß,

Hagge
zftkr18
Inventar
#38 erstellt: 10. Mrz 2017, 11:38
Bei Sony habe ich dazu eine einfache Antwort. Deren 3D war bisher nie das beste. Das ist ja ein Punkt der in fast jedem Test bemängelt worden ist.

Wenn es denn bei Shutter "nur" um etwas Software ginge, dann hätten die Hersteller das sicher weiterhin in den Geräten belassen.

Gruß Klaus
give
Inventar
#39 erstellt: 11. Mrz 2017, 18:10
Jetzt heisst es warten....Preis steht schon mal
Point_of_no_return
Neuling
#40 erstellt: 13. Mrz 2017, 20:26
Bin auch am TV vergleichen. Allerdings habe ich noch bis zum nächsten Jahreswechsel Zeit, d.h. ich kann noch viele Tests abwarten.

Als Alternativen habe ich entweder einen 65" OLED zum auf's Board stellen oder einen 75" LCD für die Wand ins Auge gefasst. Herstellerseitig bin ich völlig unabhängig.

Den 75XE94 finde ich hochinteressant. Was mich an dem TV aber massiv stört, ist der irrsinnig hohe Stromverbrauch, auch gegenüber dem Vorjahresmodell.

Mich wundert, dass das hier noch nicht thematisiert wurde...
Shaoran
Inventar
#41 erstellt: 13. Mrz 2017, 20:36
Wer helle Bilder haben möchte muss halt auch mehr Stromverbrauch in Kauf nehmen, daher ist das für mich kein Thema was man diskutieren müsste, gibt ja auch TVs die weniger verbrauchen, wenn man auch auf Stromverbrauch achten will
Ralf65
Inventar
#42 erstellt: 14. Mrz 2017, 04:15
falls jemand detailierte Maßangaben zum XE94 benötigt.

75X940E
give
Inventar
#43 erstellt: 14. Mrz 2017, 07:16

.....Was mich an dem TV aber massiv stört, ist der irrsinnig hohe Stromverbrauch, auch gegenüber dem Vorjahresmodell.


Wo steht das ?
Point_of_no_return
Neuling
#44 erstellt: 14. Mrz 2017, 18:09

give (Beitrag #43) schrieb:

.....Was mich an dem TV aber massiv stört, ist der irrsinnig hohe Stromverbrauch, auch gegenüber dem Vorjahresmodell.


Wo steht das ?


Im Energie-Label steht so etwas i.d.R. bei Elektrogeräten. So auch hier:

KD-75XD9405 Energie-Label A = 280 kWh/annum

KD-75XE94XX Energie-Label B = 413 kWh/annum

Das 2017er Modell verbraucht ca. 50% mehr Energie als das 2016er Modell!
Ralf65
Inventar
#45 erstellt: 14. Mrz 2017, 18:15
wenn die seinerzeitigen Aussagen zur Verdopplung der Dimming Zonen im Vergleich zum Vorjahresmodell XD94 zutreffend sein sollten, dann geht dies natürlich auch nur mit einem erhöhten Stromverbrauch einher.
Mehr Dimmingzonen und mehr Leuchtstärke gleich mehr Verbrauch......
zftkr18
Inventar
#46 erstellt: 14. Mrz 2017, 18:17
Fernsehen ist für mich ein Hobby. Wenn das Panel dafür perfekt ausgeleuchtet und Clouding, Banding oder DSE frei ist, dann kann das ruhig auch C sein.

Gruß Klaus
casinterface
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 15. Mrz 2017, 17:07
Würde gerne als nächstes einen 75 Zoll TV im Wohnzimmer stehen haben.
Wichtig ist für mich auch FALD.
Denke der 75XE94 ist ein toller TV.

Gelistet ist er ja bei 5.999€.

Da es nicht eilt kann ich gern noch bis Jahresende warten um auch Testberichte zu lesen aber auch um auf ein gutes Angebot zu warten.

Meine Frage ist, wie war es beim Vorgänger also dem 75XD94 war er auch mit dem gleichen Anfangspreis gelistet und wie sah es dann mit Angeboten z.B. am Black Friday aus?

Welchen Tiefstpreis kann man hier erwarten?

Wären sonst noch Alternativen mit FALD auch von anderen Herstellern in Betracht zu ziehen die nicht viel teurer sind?

Dann noch etwas zu Betriebssystem Android.
Hatte noch nie einen Sony,,,war immer mit Samsung Tizen zufrieden.

Kann man den von dem X1 Extreme erwarten dass Android annehmbar und flüssig läuft?
Vielen Dank
orionics
Stammgast
#48 erstellt: 15. Mrz 2017, 17:14

casinterface (Beitrag #47) schrieb:

Meine Frage ist, wie war es beim Vorgänger also dem 75XD94 war er auch mit dem gleichen Anfangspreis gelistet und wie sah es dann mit Angeboten z.B. am Black Friday aus?

Welchen Tiefstpreis kann man hier erwarten?


Hier ein Beispiel für die Preisentwicklung von Sony KD-75XD9405 Link

Gruß
orionics
netzer79
Stammgast
#49 erstellt: 15. Mrz 2017, 18:47
Mein bester Preis für den 75XE9405 bei Vorbestellung in einem Saturn im Ruhrgebiet liegt bei 5000€.

Die sollten eigentlich immer drin sein!

Grüße
Netzer79
Matz71
Inventar
#50 erstellt: 16. Mrz 2017, 10:08
[quote="casinterface (Beitrag #47)"]Würde gerne als nächstes einen 75 Zoll TV im Wohnzimmer stehen haben.
Wichtig ist für mich auch FALD.
Denke der 75XE94 ist ein toller TV.

Gelistet ist er ja bei 5.999€.

Da es nicht eilt kann ich gern noch bis Jahresende warten um auch Testberichte zu lesen aber auch um auf ein gutes Angebot zu warten.

Meine Frage ist, wie war es beim Vorgänger also dem 75XD94 war er auch mit dem gleichen Anfangspreis gelistet und wie sah es dann mit Angeboten z.B. am Black Friday aus?

Welchen Tiefstpreis kann man hier erwarten?

Wären sonst noch Alternativen mit FALD auch von anderen Herstellern in Betracht zu ziehen die nicht viel teurer sind?

Dann noch etwas zu Betriebssystem Android.
Hatte noch nie einen Sony,,,war immer mit Samsung Tizen zufrieden.

Kann man den von dem X1 Extreme erwarten dass Android annehmbar und flüssig läuft?
Vielen Dank[/


Soweit ich weiß kommt von Samsung und Panasonic wohl kein 📺 mit FALD.
EchterFreiburger
Stammgast
#51 erstellt: 16. Mrz 2017, 10:58
Sorry, falls schon gepostet, aber kann hier jemand bestätigen, ob der XE94 HDMI 2.1 hat? Des Weiteren würde mich interessieren, ob DV integriert ist und im Vergleich zum Vorjahresmodell XD94 die Anzahl der Dimmingzonen. Ich denke, dass die Helligkeit eh sehr gut ist. Der XE94 dürfte doch der einzige TV mit FALD sein und dann auch noch in dieser Größe von 75 Zoll.

Gruß Freiburger
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony 2017 XE93 55"/65" mit DolbyVision
Ralf65 am 05.01.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  8363 Beiträge
Sony ZD9 vs. XE94
calabrese am 29.03.2017  –  Letzte Antwort am 03.07.2017  –  15 Beiträge
Xe94 Bildschärfe
Phonat41 am 20.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.12.2017  –  10 Beiträge
Sony 2018 XF90 FALD DolbyVision 49",55",65",75"
Ralf65 am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  1827 Beiträge
Sony XE94 Bildeinstellung (Settings) Thread
Ralf65 am 10.05.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2018  –  94 Beiträge
Sony 2017 XE95 ?
Ralf65 am 08.05.2017  –  Letzte Antwort am 08.05.2017  –  2 Beiträge
Sony 2017 XE90 49"/55"/65"/75" FALD
Ralf65 am 12.02.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2018  –  8127 Beiträge
Sony CLEDIS Technik 2017
Ralf65 am 29.05.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2018  –  5 Beiträge
Leichte dunkle flecken in den ecken sony XE94
Jtdamon am 26.07.2017  –  Letzte Antwort am 28.07.2017  –  11 Beiträge
SONY XE9005 75 Zoll
Snaker83 am 20.01.2018  –  Letzte Antwort am 21.01.2018  –  14 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.942 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedJula
  • Gesamtzahl an Themen1.422.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.758

Hersteller in diesem Thread Widget schließen