Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 . 40 . 50 . 60 .. 100 .. 200 .. 300 .. Letzte |nächste|

Der 2012 Panasonic VT50 - 3D TV - Diskussions-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Matthi007
Gesperrt
#1164 erstellt: 26. Feb 2012, 11:47
Tolle Berichterstattung,danke
Kannst Du etwas zu 3D sagen
Heinzl1907
Stammgast
#1165 erstellt: 26. Feb 2012, 11:54

Compiguru schrieb:
Argh, ich wußte es! Ich hätte warten sollen.
Hätte nicht gedacht, dass die Unterschiede so groß sein würden. :?
Ich will mir das ganze erst mal selbst ansehen ob es wirklich sooo große Unterschiede zum VT30 gibt?
LaneCryspo
Gesperrt
#1166 erstellt: 26. Feb 2012, 11:56
Das ist leider ein Thema beim dem ich außen vor bin. Das Sehvermögen eines meiner Augen ist so schlecht das ich 3 D nicht sehen kann.
Aber die Eindrücke meiner Kollegen die mit dabei waren fanden das Bild deutlich heller und kontrastreicher.
Ein Vergleich der Polarisation Geräte mit Shutter gingen mit Abstand in Richtung Shutter. Die neuen Brillen sind leichter. Andere Bluetooth Brillen sollen auch verwendbar sein.
NooXy
Hat sich gelöscht
#1167 erstellt: 26. Feb 2012, 11:56

Compiguru schrieb:


Hätte nicht gedacht, dass die Unterschiede so groß sein würden. :?



das lag aber auch an den vielen Zweiflern die bereits zu wissen schienen, wie wenig besser das Bild wird, obwohl es noch nichtmal erste Erfahrungsberichte gibt wie diesen hier.
Matthi007
Gesperrt
#1168 erstellt: 26. Feb 2012, 12:02
Hm,Shuttertechnik besser wie Polarisationstechnik.
Muß ich mir mal selbst ein Bild machen.
Reizen tut mich der 65VT50


[Beitrag von Matthi007 am 26. Feb 2012, 12:06 bearbeitet]
LaneCryspo
Gesperrt
#1169 erstellt: 26. Feb 2012, 12:03
Ich war auch äußerst Skeptisch. Da mein VT30 kalibriert ist dachte ich auch an minimale Unterschiede. Doch im direkten Vergleich alt gegen neu bei verschiedensten Bildern sind deutliche Unterschiede zu sehen. Schwarzwert,Kontrast,Helligkeit,Schärfe und Bewegungsdarstellung.
Kann natürlich von meinen Eindrücken sprechen.
Bioxx
Stammgast
#1170 erstellt: 26. Feb 2012, 12:06
hi LaneCryspo,

kannst du was zum Vergleich 65VT50 und 65ST50?
Will mir ein Big-Screen holen, aber der VT ist bischen Teuer
°texhex°
Stammgast
#1171 erstellt: 26. Feb 2012, 12:06
Ihr könnt euch ja ruhig einreden der Stromverbrauch ist nicht wichtig, aber bitte versucht nicht auch noch alle davon zu überzeugen.

Wenn ich Wohlhabend bin ist das sicher kein Thema, will ich mir einen Heimkino Traum erfüllen muss man abwägen.


Ein User hier im Forum hat sich von seinem 65VT20 getrennt und ist jetzt sehr zufrieden mit dem Sharp LC 70 LE 835

Stromverbrauch Sharp LC 70 LE 835
video


[Beitrag von °texhex° am 26. Feb 2012, 13:49 bearbeitet]
LaneCryspo
Gesperrt
#1172 erstellt: 26. Feb 2012, 12:15
Also zwischen den beiden 65" Geräten ist der Unterschied schon sehr groß. Und das nicht nur in der Ausstattung und vom Design. Er wird zwei Klassen tiefer angesiedelt und soll großes Bild zum kleinen Preis
bieten. Wobei der Preis noch nicht bekannt ist.
Zum Thema Stromverbrauch hat sicherlich jeder seine eigene Meinung. Aber der Betrag in Euro aufs Jahr
gerechnet ist wirklich nicht so hoch. Und sicherlich hat keiner zuviel Geld über. Aber wenn man einen High End Fernsher in der Größe kauft sollte es zu verschmerzen sein.
danielmagdi
Stammgast
#1173 erstellt: 26. Feb 2012, 12:17

LaneCryspo schrieb:
Das ist leider ein Thema beim dem ich außen vor bin. Das Sehvermögen eines meiner Augen ist so schlecht das ich 3 D nicht sehen kann.
Aber die Eindrücke meiner Kollegen die mit dabei waren fanden das Bild deutlich heller und kontrastreicher.
Ein Vergleich der Polarisation Geräte mit Shutter gingen mit Abstand in Richtung Shutter. Die neuen Brillen sind leichter. Andere Bluetooth Brillen sollen auch verwendbar sein.

Das stellt deinen Bericht natürlich etwas in Frage Spaß

Und zum letzten Beitrag: Der VT20 war ja die Oberschrottkiste schlechthin....
domic100
Stammgast
#1174 erstellt: 26. Feb 2012, 12:24

LaneCryspo schrieb:
Also zwischen den beiden 65" Geräten ist der Unterschied schon sehr groß. Und das nicht nur in der Ausstattung und vom Design. Er wird zwei Klassen tiefer angesiedelt und soll großes Bild zum kleinen Preis
bieten. Wobei der Preis noch nicht bekannt ist.
Zum Thema Stromverbrauch hat sicherlich jeder seine eigene Meinung. Aber der Betrag in Euro aufs Jahr
gerechnet ist wirklich nicht so hoch. Und sicherlich hat keiner zuviel Geld über. Aber wenn man einen High End Fernsher in der Größe kauft sollte es zu verschmerzen sein.


Könntest du den Unterschied ein wenig beschreiben? Ich glaube das dürfte hier viele neugierig machen!
Due Frage ist ob mann auch den Unterschied sieht wenn man dann den St mit den 65 an der wand hat und dazu keinen vergleich hat!
Meine Frage wird dann beim Händler nur sein, wie schauts gegen Kuro aus? Meiner hat leider Rotstich bis zum geht nicht mehr darum werde ich keine 3000 oder mehr für einen tv ausgeben, weil egal was du kaufst wenn die ne serien streuung haben ist mir lieber es ist weniger verpulfert als mehr, darum spekuliere ich auch aunfn ST 65, der vt wird mir einfach zu teuer!

Und was die Papier daten sagen muss jeder selbst entscheiden! Und das ganze Web zeugs brauche ich persönlich nicht!

Ich bin damals von Kuro 8 auf Kuro 9 gegangen und habe viel Geld investiert! Und der einzig dann hochgelobte unterschied was mein Auge erkennen konnte war der Rotstich! Danke!


[Beitrag von domic100 am 26. Feb 2012, 12:39 bearbeitet]
LaneCryspo
Gesperrt
#1175 erstellt: 26. Feb 2012, 12:25
Da ich noch glücklicher 65VT30 Besitzer bin ist jetzt Kino Time bis später
NooXy
Hat sich gelöscht
#1176 erstellt: 26. Feb 2012, 12:31
@LaneCryspo

war auch Bildtechnisch ein Unterschied zu sehen?
mburikatavy
Inventar
#1177 erstellt: 26. Feb 2012, 12:43

LaneCryspo schrieb:
Unterschiede VT zu GT:

- anderer Filter High End nur beim VT
- keine 2 Brillen im Lieferumfang
- keine Touchpad Fernbedienung
- keine Aufnahme auf SD Karte
- kein Design aus einen Glas

das müsste es gewesen sein:-)


Hi,

GT50 hat keine ISF-Kalibrierungsmöglichkeit. Dann müsste die Liste vollständig sein.

Viele Grüße,

mburikatavy
mburikatavy
Inventar
#1178 erstellt: 26. Feb 2012, 12:45

LaneCryspo schrieb:

-alte 3D Brillen sind nicht mehr verwendbar


Hi,

wenn beim neuen VT50/GT50 die "alten" Pana-Brillen nicht mehr funktionieren, dann wäre das echt übel. Dann müssen viele hier wieder 4 neue Brillen kaufen, obwohl sie noch 5-6 Stück vom alten VT20/VT30 zu Hause haben...

Viele Grüße,

mburikatavy
Nui
Inventar
#1179 erstellt: 26. Feb 2012, 12:50
avjunkie hat auch mehrmals angekündigt, dass wohl der VT gegenüber dem GT einen besseren Schwarzwert erhalten hat.
LaneCryspo
Gesperrt
#1180 erstellt: 26. Feb 2012, 13:11
Ich fand Bildtechnisch ist es ein Unterschied zwischen den beiden 65" Geräten.
Da ich selber von einem Kuro auf einen VT 30 gewechselt bin. War ich am Anfang etwas enttäuscht
weil der Pioneer schon ein Meilenstein war. War auch eher ne Größenentscheidung. Nachdem der VT30
Eingelaufen war und kalibriert ist find ich Ihn schon Mega.
Deshalb war ich wie schon erwähnt positiv überrascht das der VT50 nochmals einen Sprung gemacht hat.
Zu den anderen Fragen GT 50 hat nen anderen Filter wird also nicht den Schwarzwert des VT50 haben.
Die alten Brillen werden defensiv nicht funktionieren alle neuen Geräte arbeiten mit Bluetooth Brillen.
BOzard
Inventar
#1181 erstellt: 26. Feb 2012, 13:26

LaneCryspo schrieb:

Zu den anderen Fragen GT 50 hat nen anderen Filter wird also nicht den Schwarzwert des VT50 haben.


Naja, zumindest tagsüber, odermit Licht im Raum. In dunkler Kinoatmosphäre dürfte dieser Filter ja keinen Mehrwert haben...
pspierre
Inventar
#1182 erstellt: 26. Feb 2012, 13:44

In dunkler Kinoatmosphäre dürfte dieser Filter ja keinen Mehrwert haben...


Das sollte man pauschal so nicht sehen können:

Einen gewissen Mehrwert hat er, konsequent durchdacht, immer:

Auch in einem ansonsten unbeleuchteten Raum tut es das Gerät mit seinem Bild schliesslich dennoch auch selbst, und diese Anteile reflektieren aus dem Raum zurück auf das Gerät.
Der Raum selbst sollte in Idealfall also möglichst viel Licht schlucken.....mattschwartze Wände wären ZB ideal........

Auch Streulichtanteile, die von der Bildinformaton und dessen Licht selbst schon durch innere Mehrfachreflektionen im Frontglas über den Plasmazellen entstehen, werden durch den Filter (Black Layer) eingebremst.
Der schon läönter vollzogene Wegfall des klassischen 2. Frontglases am Plasma löst die betreffende Problematik nämlich nur zum, wenn auch grossen, Teil.

Wenn man sich schon über Schwarzwerte auf bestem Niveau unterhält und sich darauf bezieht diese anzustreben, werden auch solche Lichttechnisch sekundären Effekte nach und nach bedeutsamer.


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 26. Feb 2012, 13:50 bearbeitet]
mburikatavy
Inventar
#1183 erstellt: 26. Feb 2012, 13:47
Hi,

so wie ich das bei Panasonic gelesen habe, hat der GT50 den Filter vom VT30 ( http://panasonic.net/avc/viera/us2012/product/vt_plasma.html ). Falls einem also der Schwarzwert vom VT30 reicht, der wird dann wohl mit dem GT50 zufrieden sein.

Nachdem LaneCryspo in Hamburg einen Unterschied zwischen VT30 und VT50 gesehen hat, auch im hellen Raum, dürfte das also schon ein Mehrwert sein. Ich dachte auch, dass grade im Dunkeln ein schlechter Schwarzwert eher zu entdecken ist (darum basteln sich doch so viele Samsung-Gucker ein pseudo-Ambilight, damit der schlechte Schwarzwert nicht mehr so auffällt - von den ganzen anderen Ausleuchtungsproblemen mal abgesehen...)

Viele Grüße,

mburikatavy
°texhex°
Stammgast
#1184 erstellt: 26. Feb 2012, 14:16
Dieses Jahr ist der Pana nicht mehr der Größte TV im Markt, LCD Konkurrenz sei dank.
Ich vermute der VT50 wird, sollte günstiger werden als der VT30.
Bill_Morisson
Stammgast
#1185 erstellt: 26. Feb 2012, 14:29

mburikatavy schrieb:
Ich dachte auch, dass grade im Dunkeln ein schlechter Schwarzwert eher zu entdecken ist (darum basteln sich doch so viele Samsung-Gucker ein pseudo-Ambilight, damit der schlechte Schwarzwert nicht mehr so auffällt


Das machen nicht nur Samsung Käufer, ohne meine LED Beleuchtung hinterm Plasma müsste ich die ganze Zeit über mit dem Grauwert meines Pana Plasmas (der kann kein schwarz mehr darstellen) leben und das wäre einfach nur ekelhaft. Selbst mit der Beleuchtung wirkt das Bild in dunklen Bildszenen einfach nur grau, rising blacks sein dank...
Amok4All
Inventar
#1186 erstellt: 26. Feb 2012, 14:29
hast du die geräte seite an seite verglichen?
matthis
Ist häufiger hier
#1187 erstellt: 26. Feb 2012, 14:54
Schön erste Berichte zu lesen
Was mich noch interessieren würde:

- kann man schon was zu den Lüfter- und Netzteilgeräuschen sagen
- und wie ist die Handhabung des Webbrowsers (Zeit bis er gestartet ist und die Benutzung des Touchpads)

grüße


[Beitrag von matthis am 26. Feb 2012, 15:05 bearbeitet]
Schnoesel
Stammgast
#1188 erstellt: 26. Feb 2012, 14:59
auf Flatpanel.dk sind die Preise aufgelistet.
50"VT50= 18,999DK sind ca.2500€
LaneCryspo
Gesperrt
#1189 erstellt: 26. Feb 2012, 15:10
Also durch den neuen Dual Core Prozessor sah alles sehr flüssig und schell aus. TV Bild daneben Skype, der Webrowser usw.
Preise werden meiner Meinung nach so bleiben wie beim VT30.
Qualität und Ausstattung sind wirklich mehr als gut.
Und für die die auch die LCD Geräte mit LED Hintergrundbeleuchtung interessieren. Vom Bild her haben die Samsung Geräte keine Chance
auch das konnte man sich im Vergleich anschauen. Da die neue Generation
von Samsung bis auf Design und Ausstattung kaum etwas Bildtechnisches
neues zu bieten hat wird das wohl so bleiben. Sony kommt mit Ihrer neuen Top Serie erst zur IFA. LG konnte ich noch nicht sehen und Philips auch noch nicht. Alle Hersteller inclusive Samsung werden im März gesichtet.
Dann weiss man welcher Hersteller das Maß aller Dinge im Bild sein wird.
Da ich Plasma Fan bin weiss ich eh wo ich lande
DarkDanger
Ist häufiger hier
#1190 erstellt: 26. Feb 2012, 15:34
Hi Lane,

konntest du im direkten Vergleich eine Verbesserung des Großflächenflimmerns beim VT50 feststellen, oder war das Material dafür nicht geeignet? Dachte ja, dass sich in der Hinsicht durch die neuen 2500Hz evtl. was tut...

Danke!
Nui
Inventar
#1191 erstellt: 26. Feb 2012, 15:52

DarkDanger schrieb:
Dachte ja, dass sich in der Hinsicht durch die neuen 2500Hz evtl. was tut...
Möglich, aber diese 2500Hz sind nicht die Bildwiederholungsrate (die ist sicherlich gleich geblieben - maximal 100Hz) und hat erst mal nichts mit flimmern zu tun.

Entschuldige, falls ich dir was falsches unterstellt haben sollte.
KaneHIFI
Ist häufiger hier
#1192 erstellt: 26. Feb 2012, 17:19
Mit den angeblichen 200 Plasma-Entwickler von Pioneer und dem Know-How von Panasonic sind die beschriebenen großen Qualitätsprünge der letzten und besonders diesem Jahr noch nicht mal so überraschend finde ich...
plotteron
Stammgast
#1193 erstellt: 26. Feb 2012, 17:30
Was ist eigentlich noch an dem Gerücht dran, dass später (Sommer?) eine etwas größere Variante als die 65" nachgereicht werden soll/könnte? Oder hat sich das vollkommen erledigt?
DarkDanger
Ist häufiger hier
#1194 erstellt: 26. Feb 2012, 17:34
Ich kann mich erinnern, dass die damaligen Pioneers in den Märkten nicht geflimmert haben, zumindest aus meiner Sicht.
Und wenn nun endlich mehr Kuro-Technik in die Panas kommt, könnte es ja tatsächlich einen Unterschied geben...
aKeshaKe
Inventar
#1195 erstellt: 26. Feb 2012, 17:44
hast du evtl testen können wie der pana ein weißes bild darstellt ?
inwiefern das netzteil den weißwert runterregelt ?
Bamzulli
Stammgast
#1196 erstellt: 26. Feb 2012, 21:41
warum sollte das netzteil den weißwert runterregeln?
Icebox20
Stammgast
#1197 erstellt: 26. Feb 2012, 21:49
Um ein vollflächiges helles weißes Bild zu erzeugen, bedarf es viel Strom.
Und dieser Strom ist limitiert, dass Summen, was man bei Plasma TVs vernimmt, ist nämlich zumeist nicht das Entladungsgeräusch der Plasmazellen, sondern das Netzteil.
Daher die Limitierumg!
Matthi007
Gesperrt
#1198 erstellt: 26. Feb 2012, 21:52
Zum Thema 3D könnt ihr hier bitte einmal Eure Meinung äußern:


http://www.hifi-foru...=216&thread=128&z=21
Plutotype
Ist häufiger hier
#1199 erstellt: 27. Feb 2012, 00:08

LaneCryspo schrieb:
Guten Morgen zusammen,

hier meine Eindrücke der Panasonic Veranstaltung in Hamburg. Da ich im Moment einen 65VT30 habe interessierte mich natürlich auch der VT 50 am meisten. Tolles Design der Rahmen ist Super schmal geworden. Bild im Vergleich zum VT30:

-deutlich schwärzer Unterschied wirklich groß, selbst bei hellem Licht bleibt er sehr schwarz
-Bewegungdarstellung ist auch um Klassen besser geworden
- Helligkeit und Kontrast bist 30% gesteigert das ist auch deutlich zu sehen
-Stromverbrauch ist gleich geblieben
-alte 3D Brillen sind nicht mehr verwendbar
-freier Webbrowser der auch Flash kann
-neue App für beide Systheme Apple OS und Android
-es lassen sich sämtliche Inhalte auf den TV bringen
-das laufende TV Bild auch auf ein iPad oder sonstiges
-durch den neuen Dualcore Prozessor können verschiedene Anwenden parallel laufen
-Preis für den 65VT50 soll wieder 3.999,- betragen alle andern Preise stehen noch in den Sternen
-ich habe einen englischen Katalog der aber nicht zu 100% der Deutschen Ausstattung entspricht
-alle Datenblätter und Preise für Deutschland im Laufe des März

Euch einen schönen Sonntag


Hallo Lane,

Hatte eine Frage zu:
"-Bewegungdarstellung ist auch um Klassen besser geworden"

Mich interessiert eigentlich nur, ob Panasonic folgende Probleme adressiert hat:
1. Posterisation, falsche Konturen ( dithering Problem? ) bei bewegten Bildern
2. Double images bei bewegten Bildern
3. Noising bei bewegten Bildern

Wenn dies um 80% verbessert ist, werde mir anstatt 50" eine 55" kaufen, das verspreche Ich gleich.
Danke

Pluto
LaneCryspo
Gesperrt
#1200 erstellt: 27. Feb 2012, 08:00
Also das was ich sehen und vergleichen konnte war sowohl von der Bewegungsdarstellung als auch bei der Schärfe dieser Bilder deutlich besser.
Die Technik die hier verwendet wird soll auch eine komplett andere sein
als bei allen Serien zuvor. Das halt leider ein Japaner mit nicht so einfach
verständlichem Englisch erklärt deshalb kann ich mehr nicht dazu sagen.
Für mich ist es deutlich besser als zuvor.
conker-sls
Ist häufiger hier
#1201 erstellt: 27. Feb 2012, 09:50
Zum Thema Schwartzwert im dunkeln habe ich noch folgendes im Highdefjunkie-Forum gefunden: (Zuerst kommt die Frage, dann die Antwort vom Panasonicmitarbeiter)


(gmarceau) So if the ST, GT, and VT all have the same new pre-discharge tech, I'm assuming there are other factors toward deeper blacks that make the VT darker than the GT? (avjunkie) Only vt has the advanced pre discharge tech. technically all use some form of it but the lower black level is vt only.


Das heißt, nur der VT hat eine spezielle Technik (wörtlich Vor-Entlade-Technik), die das Schwarz stabiler und dunkler machen soll. Die anderen Modelle haben eine ähnlich Technik, die verbessert aber das Schwartz nicht so wie beim VT.


Die Bewegtdarstellung soll davon profitieren, dass die einzelnen Zellen im schlimmsten Fall maximal 0.4 ms leuchten sollen, also nach der Logik kürzeres "Einzel-Standbild"=besserer Bewegteindruck beim Zuschauer. Da kommt auch die Merkting-Zahl 2500 Hz her.

2500 Focused Field Drive For Clearer Motion Images

This technology detects movement like the human eye, and optimizes images at the subfield level for powerful light emission. Moving-picture performance is expressed as emission shortness per field. The ultra-fast 2,500 Focused Field Drive emits at a speed of 0.4ms.


Der Insider-Thread bei den Highdefjunkies ist mittlerweile über 450 Seiten fett, aber zum Glück gibts da 'ne Übersicht
http://www.highdefjunkies.com/archive/index.php/t-12556.html
LaneCryspo
Gesperrt
#1202 erstellt: 27. Feb 2012, 11:22
So die Preise simd raus hier eine Übersicht:

65VT50 3.999,-
55VT50 2.599,-
50VT50 2.099,-

65STW50 2.799,-
55STW50 1.899,-
55WT50 2.999,-
55DT50 2.499,-
50GT50 1.599,-

Das sind die offiziellen UVP des Herstellers

ich hoffe damit die Neugierde erstmal befriedigt zu haben
NooXy
Hat sich gelöscht
#1203 erstellt: 27. Feb 2012, 11:24
yes thx

glaub jetzt können sich doch einige den 65er VT zulegen, erst ist nicht so teuer wie befürchtet und der Filter samt niedrigerer Vorspannung lässt den Preisunterschied auch dank der beigelegten Brillen sicher eher verschmerzen
hificamaro
Stammgast
#1204 erstellt: 27. Feb 2012, 11:27
65er der VT Serie scheint aber sehr teuer. Aktuelle UVP des 30ers ist 3800 €. Wie hoch war die beim Release?
logi76
Stammgast
#1205 erstellt: 27. Feb 2012, 11:31
1400€ Preisunterschied wegen 10 zoll...da bekommt man ja einen extra guten tv dafür. finde ich sehr übertrieben .


[Beitrag von logi76 am 27. Feb 2012, 11:31 bearbeitet]
LaneCryspo
Gesperrt
#1206 erstellt: 27. Feb 2012, 11:35
Die großen Größen waren und sind bei allen Herstellern immer schon mit großem Abstand teurer als
das nächst kleinere Modell. Das hängt mit der Stückzahlen under der Produktion zusammen.
Siehe 60D8090,65HX925 usw. Das wird sich auch nicht ändern. Die Liefermenge wird wie immer sehr rar
sein. Deshalb wird der Preis wohl eine lange Zeit erstmal auf diesem Niveau bleiben.

Dragamor
Stammgast
#1207 erstellt: 27. Feb 2012, 11:36

logi76 schrieb:
1400€ Preisunterschied wegen 10 zoll...da bekommt man ja einen extra guten tv dafür. finde ich sehr übertrieben .


Du musst das ganze auch im Verhältniss zur Fläche sehen. Ist schon einiges mehr an Fläche.

Aber schon viel Geld das bleibt.
Pizzaaddi
Stammgast
#1208 erstellt: 27. Feb 2012, 11:41

So die Preise simd raus hier eine Übersicht:

65VT50 3.999,-
55VT50 2.599,-
50VT50 2.099,-

65STW50 2.799,-
55STW50 1.899,-
55WT50 2.999,-
55DT50 2.499,-
50GT50 1.599,-

Das sind die offiziellen UVP des Herstellers


Wenn das wirklich die UVP´s sind, macht es meine Entscheidung für ein 55 Zoll Gerät nicht einfacher.
Der VT ist mir zu teuer, und ob der ST genau so gut in der Bilddarstellung ist, bleibt abzuwarten.

Da in 2-3 Jahren OLED´s erschwinglich werden, muss man gut abwägen, ob man jetzt noch so viel Geld ausgiebt.
panafan1510
Inventar
#1209 erstellt: 27. Feb 2012, 11:49
soll der 55er wirklich 100 € unter dem UVP 2011 VT30 kosten
LaneCryspo
Gesperrt
#1210 erstellt: 27. Feb 2012, 11:49
Zum Thema OLED kann ich folgendes sagen. Samsung und LG werden die ersten sein. Gegen Ende des
Jahres kommen die ersten auf den Markt. Preis Stand der Dinge jetzt für einen 55" 10.000,-
Gleichbleibende Bildqualität circa 200.000,- Stunden.

Und die Preise von Pana sind die richtigen leider billiger wäre mir auch lieber.
Entweder man kauft einen günstigen 65VT30 kalibriert den und hat damit vom Preis/Leistungs Verhältnis
immer noch einen Mega Fernseher.

Wenn es soweit ist wird meiner getauscht gegn den neuen
NooXy
Hat sich gelöscht
#1211 erstellt: 27. Feb 2012, 11:52

hificamaro schrieb:
65er der VT Serie scheint aber sehr teuer. Aktuelle UVP des 30ers ist 3800 €. Wie hoch war die beim Release?


war der nicht auch bei 3999€ gelegen? man muss halt 10 Monate warten bis er bei unter 3000€ liegt.
cempaja
Stammgast
#1212 erstellt: 27. Feb 2012, 11:52
Diesen Quatsch mit den OLED´s und erschwinglich kann ich nicht mehr ertragen.
Entweder ist das hier der VT50 Thread oder aber nicht.
Albern, dieses ständige spekulieren.
Ich liebäugel auch mit dem VT50 und bisher hört sich das doch sehr gut an.
Worauf ich noch gespannt bin sind Lüftergeräusche und Nachleuchten.
Diese Punkte wird man aber erst genauer unter Dauereinsatz definieren können, denke ich.
Allgemeiner68er
Inventar
#1213 erstellt: 27. Feb 2012, 11:54

LaneCryspo schrieb:
Die großen Größen waren und sind bei allen Herstellern immer schon mit großem Abstand teurer als
das nächst kleinere Modell. Das hängt mit der Stückzahlen under der Produktion zusammen.
Siehe 60D8090,65HX925 usw. Das wird sich auch nicht ändern. Die Liefermenge wird wie immer sehr rar
sein. Deshalb wird der Preis wohl eine lange Zeit erstmal auf diesem Niveau bleiben.

Davon mal ganz abgesehen, finde ich 4000,- Euro für 1,65m Bilddiagonale in dieser Qualität für absolut angemessen!

Wohin dieses Preisdumping führt sehen wir ja. Keiner der TV-Hersteller macht mehr Gewinn.
Loro_Husk
Stammgast
#1214 erstellt: 27. Feb 2012, 11:54
Samsungs OLED wird deutlich unter 8000€ kosten.

Das wurde bereits bestätigt, und der LG dürfte dann auch nicht mehr kosten.

Ich denke wir werden das heutige Preisniveau der Panasonic Fernseher, also zB 2600€ für 55" bereits 2014 bei OLEDs erreicht haben.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 . 40 . 50 . 60 .. 100 .. 200 .. 300 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ultimative 2012 new Panasonic GT50 - 3D TV - Thread
Matthi007 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  1755 Beiträge
An ALLE VT50 Besitzer egal welche Diagonale
Bohne02 am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  18 Beiträge
Panasonic VT50 - technische Frage
Muckmeister am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  9 Beiträge
Panasonic VT50, Only 3D
*killer123* am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  484 Beiträge
Samsung 3D Brille am VT50
dvdtaz am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  2 Beiträge
Der ultimative große 2012 NEW Panasonic Plasma Thread
spartain am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  2 Beiträge
panasonic vt50 55 zoll gekauft, über ohr gehauen?
Industrial am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  5 Beiträge
Zubehör für VT50
Ralph525 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  3 Beiträge
weiß-grauer Fleck beim Panasonic VT50
Unexpected am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  10 Beiträge
Der ultimative 42/46/50 GT30- 3D- TV - Thread
Pizzaaddi am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  6329 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCDMMNN
  • Gesamtzahl an Themen1.389.634
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.825