Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 . 60 . 70 . Letzte |nächste|

Was ist von Panasonic für 2013 zu erwarten?

+A -A
Autor
Beitrag
norbert.s
Inventar
#2302 erstellt: 18. Mrz 2013, 09:09
Alle Jahre wieder. ;-)

Panasonic: keine Plasma-TVs mehr, Medizintechnik auf dem Prüfstand

Es passt aber trotzdem für mich ins Bild:
http://www.hifi-foru...11876&postID=383#383

Man baut noch einmal eine "Sonderedition", was auch erklärt, wieso man die aufwändigeren Techniken nur in den ZT60 einbaut.
In die "normalen" Consumer-Modellen werden diese Techniken wohl nicht mehr Einzug halten. Nur das was einfach und preiswert umzusetzen ist wird da noch kommen.

Der 50Hz-Bug ist auch für Panasonic nie ein "Fehler" gewesen, wieso er auch nie im Fokus der "Fehler"-Beseitigung aufgetaucht ist.
Daher gehe ich auch davon aus, das der 50Hz-Bug zur nebenbei und eher zufällig mit neuen Techniken beseitigt wird. Daher kommt aktuell auch nur der ZT60 dafür eventuell in Frage.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 18. Mrz 2013, 09:11 bearbeitet]
daniel.2005
Inventar
#2303 erstellt: 18. Mrz 2013, 09:31
Ist nur eine Vermutung von mir, aber
man kann mit solchen gezielten Meldungen, die rein zufällig vor Markteinführung gestreut werden und die es schon lange und immer wieder gibt, darauf spekulieren, das sich manche Leute noch schnell einen pana plasma kaufen, aus Angst, dass es bald keine mehr geben wird.

Hier gibt's den Thread d http://www.hifi-foru...ead=12026&postID=4#4


[Beitrag von daniel.2005 am 18. Mrz 2013, 09:33 bearbeitet]
Zak1976
Stammgast
#2304 erstellt: 18. Mrz 2013, 10:14
drSeehas
Inventar
#2305 erstellt: 18. Mrz 2013, 12:02
Incredibile
Inventar
#2306 erstellt: 18. Mrz 2013, 12:44
Da steht nur das noch nichts entschieden ist. Die Wahrnscheinlichkeit dürfte aber nicht gering sein, die Plasma und LCD Sparte fallen zu lassen. Sobald OLED verfügbar sein wird.
konstrastfan
Hat sich gelöscht
#2307 erstellt: 18. Mrz 2013, 12:51
soll mir nur recht sein, weg mit den bugverseuchten Technologien, um eine neue Technologie mit Bugpotential, aber besserem Bild asu dem Stand zu bekommen

LCD und Plasma waren nur der Übergang zwischen der Bildröhre und ausgereiften Flachbildfernsehern. Und OLED ist dann wohl der Übergang zu Laser TV und Holografie.
norbert.s
Inventar
#2308 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:01
Diese Zitate sagen doch alles und sind nicht spekulativ, sondern real:

...Das Unternehmen erklärte, dass der Bericht keine offizielle Unternehmensmitteilung sei. Panasonic prüfe "strategische Optionen für den Bereich", habe aber "noch keine Entscheidung getroffen"...
...Panasonic wird mit seiner Fernsehersparte am 31. März 2013 voraussichtlich den fünften operativen Verlust in Folge in einem Geschäftsjahr ausweisen...

Panasonic will aus Plasma-TV-Produktion aussteigen

Servus
Bart1893
Inventar
#2309 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:11
diese antwort ist als zustimmung zu interpretieren. ist aber doch keine überraschung. was mir stinkt ist, dass es nochmal länger dauert, bis ich nen großen bezahlbaren oled jenseits der 65 zoll erwerben kann.
konstrastfan
Hat sich gelöscht
#2310 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:20
wenn der 60ZT60 schon 4500€ kostet, dürfte der Unterschied zu einem 70" OLED gar nicht mal so groß sein in ein paar Jahren, wenn man es denn wirklich schafft preiswerte OLEDs in 40" für sagen wir mal maximal 1500€ zu drucken.

Für 30" mehr sind dann vllt. maximal 2500€ mehr fällig, wenn man bedenkt dass OLED sicher besser skalierbar ist durch das Herstellverfahren als LCD und Plasma Geräte.

Es hängt alles ab von der Frage ob man es schafft den Yield zu vervielfachen von derzeit angeblichen 20% auf 50-80%. Da kann man schonmal etwa 3x soviele Geräte mit dem selben Ressourcenaufwand herstellen und vllt. entwickelt sich entsprechend auch der Preis nach unten.


[Beitrag von konstrastfan am 18. Mrz 2013, 13:24 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2311 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:24
Diese Zitate sagen doch alles und sind nicht spekulativ, sondern real:

...Das Unternehmen erklärte, dass der Bericht keine offizielle Unternehmensmitteilung sei. Panasonic prüfe "strategische Optionen für den Bereich", habe aber "noch keine Entscheidung getroffen"...
...Panasonic wird mit seiner Fernsehersparte am 31. März 2013 voraussichtlich den fünften operativen Verlust in Folge in einem Geschäftsjahr ausweisen...


Was würde den Verkauf von Plasma Geräten in diesem Geschäftsjahr mehr anfeuern als diese Meldung.

Profitabel ist die Plasma Sparte sicherlich nicht. Es zumindest fair, wenn sie dies rechtzeitig verlautbaren, so kann jeder noch heuer zuschlagen.
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2312 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:37
Und ich fresse einen Besen, wenn heuer die Serie super ist. Ohne 50hz Bug, Streifen und ähnliches. Top Schwarzwert, und helleres Bild. Alles Top. Die Serie erlangt Kultstatus.

Jahre hat es gebraucht und dann steigt Panasonic aus dem Plasma Geschäft aus.

Incredibile
Inventar
#2313 erstellt: 18. Mrz 2013, 14:00

konstrastfan (Beitrag #2310) schrieb:
wenn der 60ZT60 schon 4500€ kostet, dürfte der Unterschied zu einem 70" OLED gar nicht mal so groß sein in ein paar Jahren, wenn man es denn wirklich schafft preiswerte OLEDs in 40" für sagen wir mal maximal 1500€ zu drucken.

Für 30" mehr sind dann vllt. maximal 2500€ mehr fällig, wenn man bedenkt dass OLED sicher besser skalierbar ist durch das Herstellverfahren als LCD und Plasma Geräte.

Es hängt alles ab von der Frage ob man es schafft den Yield zu vervielfachen von derzeit angeblichen 20% auf 50-80%. Da kann man schonmal etwa 3x soviele Geräte mit dem selben Ressourcenaufwand herstellen und vllt. entwickelt sich entsprechend auch der Preis nach unten.


Träumst du noch oder lebst du schon?
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2314 erstellt: 18. Mrz 2013, 14:01
Wenn OLED einmal in die Massenproduktion geht, das OLED Panel soll ja wie von einem Drucker herstellbar sein, werden die nicht teuer sein.

Vor 5 Jahren hatte noch so manch einer einen Röhren TV zu Hause.

In 5 Jahren wird es keine Plasmas mehr im Handel geben und die meisten haben einen OLED zuhause.
konstrastfan
Hat sich gelöscht
#2315 erstellt: 18. Mrz 2013, 14:02
wie gesagt das alles hängt wesentlich davon ab ob man es schafft den Yield entsprechend zu erhöhen, vorausgesetzt man will in den Massenmarkt und die günstigere Produktion auch in günstigere Preise weitergeben. Ich habe nicht gesagt dass das mit dem höheren Yield mit Sicherheit der Fall sein wird. Ich weiß also nicht was das fürn Traum sein soll wenn das unter Vorbehalt steht.


[Beitrag von konstrastfan am 18. Mrz 2013, 14:10 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#2316 erstellt: 18. Mrz 2013, 14:30
Abwarten und Tee trinken.
bereft
Inventar
#2317 erstellt: 18. Mrz 2013, 18:36
hab den Techniker gefragt wie es mit den 60ern aussieht und dass die wohl kein deutlich besseres Bild haben und mir die Handhabung und Zuverlässigkeit wichtiger ist...doch er meinte dass die 60er nochmal deutlich besser aussehen soll.

der unterschied vom stw50 zum gs21 und u20e ist wirklich gross aber stw50 zu stw60? unwesentlich besser


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 18:37 bearbeitet]
konstrastfan
Hat sich gelöscht
#2318 erstellt: 18. Mrz 2013, 18:51
war doch nie anders, von einer Generation direkt zur nächsten sind Unterschiede eben nicht groß zu erwarten.

Was mich aber teilweise stutzig macht, da doch der Cinema Modus auf einmal 300W verbrauchen soll.

Vllt. sieht man auf den ersten Blick keine Unterschiede, warten wir einach mal auf die ersten Testergebnisse die Ende März noch kommen sollten ab.


[Beitrag von konstrastfan am 18. Mrz 2013, 18:51 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2319 erstellt: 18. Mrz 2013, 18:58
Was mich aber teilweise stutzig macht, da doch der Cinema Modus auf einmal 300W verbrauchen soll.

Der niederländische Tester schreibt ja von einer etwas höheren Helligkeit.

Hoffentlich sind die Zeiten der reduzierten Helligkeit im Cinema Modus vorbei.

Top Schwarzwert und bessere Helligkeit. Da ich noch einen ST33 habe, freu ich mich da natürlich.
bereft
Inventar
#2320 erstellt: 18. Mrz 2013, 18:59
2 jahre hingegen reichen für einen grossen Sprung aus. die 50er bewegen sich schon auf so einem hohen level dass alles andere auch überraschen würde..der zt60 fällt natürlich aus dem Rahmen-der könnte die plasmatechnologie endgültig ausreizen, sind ja mittlerweile auch über 15 Jahre. wie sieht wohl so ein 1997er Pioneer neben einem ZT60 aus?

Auflösung 1997? 480p?

sagen wir mal lieber 2005er full HD vs 2013er.


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 19:02 bearbeitet]
Rossi_46
Inventar
#2321 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:02
Hier habe ich gerade gefunden...

http://www.areadvd.d...-plasma-tv-geschaft/
Dann,werden es wohl die letzen Plasmas sein,die auf den Markt kommen.

Ist für die Plasma Fans nicht schön ,war aber abzusehen!
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2322 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:09
Ein weiterer ST60 Review:

http://www.digitalve...t60-p15314/test.html

Interessant:

We measured the brightness at 130 cd/m² with a 35% white test image and at 180 cd/m² with a 1% white test image (the black didn't change from one test to the next)

Leider steht hier nicht um welchen Bild Modus es sich handelt oder ob 35% das übliche Schachbrettmuster ist.

Cool auch der Vergleich zum Panasonic LED Modell. An alle die überlegen sich einen LED zuzulegen. Links der Plasma, rechts der LED. Schwarz = Blau. Die Struktur in der linken Bildhälfte kann man am LED kaum erkennen.

66ms Gaming Lag. Das war schon mal besser.

panasonic-st60-contraste-g
bereft
Inventar
#2323 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:18
die 3 wichtigsten Punkte:

1. DIE sehen keinen erheblichen Unterschied zum exzellenten Bild des stw50
2. die helligkeit vermutlich im cinema modus wie es unter dem Bild steht-doch nicht wesentlich heller als die 50er?
3. IL leider Aim Game Modus 66 ms, die 16 ms vom stw50 waren im stoppuhr modus, der gemessene war 30 ms oder? also truecinema vom stw50 war in diesem bereich und für mich im competitve gaming unspielbar und eine zumutung.


zeigt auf welch hohem Niveau sich schon die 50er bewegen.


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 19:21 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2324 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:22
Hier nochmal die grosser Version: Deshalb lieben wir ja unsere Plasmas:

http://img1.lesnumer...st60-contraste-g.jpg

1. DIE sehen keinen erheblichen Unterschied zum exzellenten Bild des stw50 (Die feinen Unterschiede werden die Profi Tester evaluieren).
2. die helligkeit vermutlich im cinema modus wie es unter dem Bild steht (Klingt schon mal gut. VT50 hatte ja unter 80cd/m2
3. IL leider Aim Game Modus 66 ms, die 16 ms vom stw50 waren im stoppuhr modus, der gemessene war 30 ms oder? also truecinema vom stw50 war in diesem bereich und für mich im competitve gaming unspielbar und eine zumutung. CoD erst Recht.

Ich spiele mit meinem ST33 immer im Cinema Modus. Völlig ausreichend. Und ich glaube etwas schnelleres als einen Plasma gibt es nicht oder? Aber das ist schon die zweite Meldung das der Lag etwas grösser sein soll als bei den vorherigen Modellen.

Mit was zocken die Profis eigentlich?
driebolb
Stammgast
#2325 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:37

Bruce2019 (Beitrag #2322) schrieb:
Ein weiterer ST60 Review:

http://www.digitalve...t60-p15314/test.html

Der Frequenzgang der Lautsprecher ist unterirdisch! Kommt ungefähr dem eines alten Telefonlautsprechers gleich
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2326 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:43
Der Frequenzgang der Lautsprecher ist unterirdisch! Kommt ungefähr dem eines alten Telefonlautsprechers gleich



Ja, absolut!. Aber das ist der erste Test den ich sehe, der das so genau gemessen hat. Und da soll sogar noch ein Basslautsprecher eingebaut sein.

Im Notfall ein 50 Euro 2.1. PC Boxen System dran hängen. Das verbessert alles schon mal extrem.

bereft
Inventar
#2327 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:44
der gs21 ist im spielemodus voll in ordnung aber truecinema und co. waren am stw50 sehr träge, als steuert man ein LMG statt SMG bei CoD und als würde das Auto in Rennspielen ne halbe Tonne mehr wiegen. als bildhaftes Beispiel.

ich nehme an dass der IL hier technisch gemessen wurde und nicht mit stoppuhr.. müsste die stw50 werte nachschauen aber ich glaube der game modus lag mindestens bei 35 ms. also erheblich schneller..DAS spürt man.
konstrastfan
Hat sich gelöscht
#2328 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:56

Bruce2019 (Beitrag #2322) schrieb:
Ein weiterer ST60 Review:

http://www.digitalve...t60-p15314/test.html

Interessant:

We measured the brightness at 130 cd/m² with a 35% white test image and at 180 cd/m² with a 1% white test image (the black didn't change from one test to the next)




super, denn laut avforusm bekam der 50St50 120cd/m² bei 25% Weiß hin, der Wert sogar bei 35% verspricht schon was sehr gutes!


[Beitrag von konstrastfan am 18. Mrz 2013, 19:58 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2329 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:57
Panasonic S60 Review: (Nur in den USA erhältlich)

http://www.televisio...&utm_campaign=collab



[Beitrag von Bruce2019 am 18. Mrz 2013, 19:58 bearbeitet]
driebolb
Stammgast
#2330 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:58

Bruce2019 (Beitrag #2326) schrieb:
Und da soll sogar noch ein Basslautsprecher eingebaut sein.

Ich kann das kaum glauben...
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2331 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:07


[Beitrag von Bruce2019 am 18. Mrz 2013, 20:19 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2332 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:14
Was haltet Ihr von dieser Einstellung:

We also lowered Panasonic's pre-set Brightness of 0 to -12, deepening the shadow detail while still maintaining steady gradation differentiation between steps 17-234

Minus 12 in der Helligkeits Einstellung ist doch total ungewöhnlich oder?
daniel.2005
Inventar
#2333 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:21
Der S60 60" ( 0,01) hat somit einen besseren Schwarzwert als der vt50 65"(0,03)

Was für einen Schwarzwert hat der Kuro nochmal gehabt?
Ich gehe ja davon aus, das ein vt60 dann
einen noch besseren Schwarzwert hat und der ZT dann nochmal einen besseren als der vt.
mentox76
Inventar
#2334 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:23
Kuro 0.0031 cd/m2 und die Kuro Elite sogar 0.0019 cd/m2
daniel.2005
Inventar
#2335 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:25
Ich wundere mich über den Sony hx950.
Ich hätte wetten können, der Schwarzwert
wäre besser.
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2336 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:29
Der Sony ist ja ein FULL-ARRAY LOCAL DIMMING LED-LCD.

Ja der sollte (zumindest) bei den dunklen Stellen pechschwarz sein, oder scheint da auch etwas Licht durch.

Wie auch immer, die ersten Infos die jetzt so langsam rauskommen sind sehr vielversprechend.
mentox76
Inventar
#2337 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:29
daniel.. es kommt halt immer auf den Blickwinkel an.. erst meint man ein GTI wäre schnell.. wenn man schweissgebadet aus nen Kampfjet aussteigt dann lacht man nur noch darüber..



Bruce2019 (Beitrag #2336) schrieb:
Der Sony ist ja ein FULL-ARRAY LOCAL DIMMING LED-LCD.
.. oder scheint da auch etwas Licht durch.
...


Genau, die Helligkeit der aktiven Hintergurndelemente streut halt etwas (aus der Nachbarschaft.. Reflexionen, etc.).

Wenn der komplett kein Bild bekommt bzw. komplett schwarz.. dann sieht es anders aus. Doch sowas zu testen ist Quark.


[Beitrag von mentox76 am 18. Mrz 2013, 20:32 bearbeitet]
bereft
Inventar
#2338 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:39
verstehe ich nicht, 0,03? prof mode oder was? dachte STW50 und VT50 0,012 oder 0,0109


contrast ratio genauso irreführend, von anderen Seiten gibts Werte über 5000:1 bei der 50er Reihe und der Kontrast ist ja wirklich hammer...ob die 3000 stimmen kann man also auch bezweifeln. S60 dreimal so guter kontrast wie VT50? Never! der s60 soll nur 1300 Dollar kosten. ich bitte euch!


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 20:41 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#2339 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:45
Der Test von televisioninfo.com hat keine nennenswerte Aussagekraft. Die G15 hatte bereits Werte um 0,010 cd/m². Der VT50 und GT50 im Prof Mode nur Werte um 0,020 cd/m², ansonsten auch um 0,010 cd/m². Es ist also keine nennenswerte Verbesserung des Schwarzwertes bei der G16 aus diesem Test der televisioninfo.com ersichtlich.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 18. Mrz 2013, 20:47 bearbeitet]
bereft
Inventar
#2340 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:48
desweiteren:

ST50 8,7/10
VT50 9,6/10 (wieso eigentlich? alles in allem hätte der ST50 aufgrund des P-L Verhältnisses mindestens 9,5/10 verdient - einzig echter Nachteil gegenüber des VT50 ist vielleicht die 3D Performance)

Samsung PN51E8000 10/10

Jaja, nette Seite das ist.


vergleich CNET, auch nicht gerade die Referenzseite, aber "vernünftiger" :

http://reviews.cnet....6482_7-35117934.html


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 20:56 bearbeitet]
daniel.2005
Inventar
#2341 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:56

mentox76 (Beitrag #2334) schrieb:
Kuro 0.0031 cd/m2 und die Kuro Elite sogar 0.0019 cd/m2 :L

Das ist mal ne Hausnummer.
Wird dieser Wert auch normal
erreicht, z.b. die cinemascope Balken oder nur wenn der gesamte Inhalt dunkel ist, sprich nix gezeigt wird.
Samsung ( plasma) hat da ja so nen Trick, dass sich das panel komplett ausschaltet, wenn nix angezeigt wird, aber bei laufenden Betrieb
ist der Schwarzwert dann schlechter.

Also bei dem Elite sieht man wohl wirklich nix mehr, wenn der Raum komplett dunkel ist.

Sorry für OT.


[Beitrag von daniel.2005 am 18. Mrz 2013, 21:00 bearbeitet]
bereft
Inventar
#2342 erstellt: 18. Mrz 2013, 20:59
ja also bei 0,012 verschmilzt der Balken leider nicht mit dem Rahmen, soooo dunkel ist das nicht, aber die Kuro-Werte kommen dem wohl sehr nahe, was ist so der Referenzwert? 0,001?

manche munkeln ja dass Panasonic das Rezept von Pioneer zum perfekten Schwarz hat aber uns nur Stück für Stück heranführt..tja, jetzt stampfen sie vllt. die Plasma Produktion ein, wie wäre es denn im nächsten und letzten Jahr mit dem Kuro-Schwarz(Schwarz-Schwarz)


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 21:10 bearbeitet]
konstrastfan
Hat sich gelöscht
#2343 erstellt: 18. Mrz 2013, 21:51

Bruce2019 (Beitrag #2331) schrieb:
Ein Schwarzwert von 0.01??

Contrast-Ratio



http://www.televisio...0-review/the-science


vielleicht bedeutet dass aber auch, dass wenn der VT50 ihrer Messung nach 0,03 und der S60 0,01 hat, dass umgerechnet in Wirklichkeit der SW beim S60 nur noch bei einem Drittel des ursprünglichen tatsächlichen Wertes liegt, also bei 0,003

Ist aber wohl unrealstisch bei einem derart günstigen Gerät so eine Steigerung zu bekommen, zudem für die teureren Modelle nicht mehr viel Luft nach oben sein dürfte.

Eiens wissen wir aber sicher: Schlechter ist der Schwarzwert schonmal nicht geworden


[Beitrag von konstrastfan am 18. Mrz 2013, 22:04 bearbeitet]
Bespi
Stammgast
#2344 erstellt: 18. Mrz 2013, 22:20

daniel.2005 (Beitrag #2335) schrieb:
Ich wundere mich über den Sony hx950.
Ich hätte wetten können, der Schwarzwert
wäre besser.


Da wurde ja auch ohne LED Dimming gemessen. Mit Dimming hat er 0.03.
bereft
Inventar
#2345 erstellt: 18. Mrz 2013, 22:23
Die ganzen Werte sind doch quatsch, 0,03 ist der VT50 Professional Mode-Wert der im Forum sehr oft erwähnt wurde und weswegen der Prof Mode am VT50 für viele hier zu einem roten Tuch wurde.



LG 55LM960V (LED/LCD) – 0.25 cd/m2 (Flagship LCD model)
Panasonic WT50 (LED/LCD) – 0.206 cd/m2 (Flagship LCD model)
Panasonic ST & GT50 (Plasma) – 0.01cd/m2 (Midrange)
Panasonic VT50 (Plasma) – between 0.005 cd/m2 and 0.009 cd/m2 (too low to get an accurate reading) (Flagship Plasma)

Figures are from AVForums.com reviews.


hier noch ein Bild vom Professional Mode am GT50 auf der rechten Seite und links das normale Schwarz:
http://i3.photobucke...GT50_thxvsPromll.jpg


aber das wusstet ihr ja schon.


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 22:44 bearbeitet]
konstrastfan
Hat sich gelöscht
#2346 erstellt: 18. Mrz 2013, 22:48
dennoch erwarte ich eine Halbierung des Schwarzwertes beim ST und GT60 auf 0,005, da der Screenshot von dem einen Review des ST60 vergleichen mit dem VT50 ja zumindest relativ einen sichtbaren Unterschied versprach, sogar stärker als der Unterschied beim obigen Bild. Auch wenn man daraus wenig Aussagen eines Schwarzwertes treffen können mag. Vllt. war der VT50 aber auch nur im Profmodus

Hoffen wir mal dass avforums in den nächsten 1-2 Wochen das ST60 Review vorstellt.


[Beitrag von konstrastfan am 18. Mrz 2013, 22:52 bearbeitet]
bereft
Inventar
#2347 erstellt: 18. Mrz 2013, 22:53
der Screenshot war meiner Meinung nach eine Mogelpackung, das MUSS eigentlich der Prof Mode am VT50 gewesen sein, alles andere wäre ABSURD....1. sieht der VT50 garantiert bei Dunkelheit nicht so aus und 2. müsste dann der ST60 vergleichsweise einen Kuro-Schwarz haben, also unter 0.0032. neeeeeeeeeeeee

desweiteren: HX950 MIT Local Dimming 0,03 gemessen? wie kann dann CNET und einige andere Behaupten dass das Schwarz sogar besser als das aktueller Plasmas ist?(Panas 50er ) Das reine Schwarz, schon bei den Details in den Schatten sollen die Plasmas wieder besser sein.



eine andere Blitzbirne meint dass der Philips 9707 das beste Schwarz haben soll und so schwätzt einer nach dem anderen.


ANSI black level of the Philips was 0.02cd/m2


soso... gegenüber 0,012 vom ST und GT50 bzw. den 0.005-0.009 natürlich "besser"! Viel hilft viel oder so!


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 23:00 bearbeitet]
konstrastfan
Hat sich gelöscht
#2348 erstellt: 18. Mrz 2013, 23:02
glaube das Foto war auch absichtlich überlichtet, um überhaupt den Unterschied deutlich wahrnehmen zu können. Selbst wenn man sich den VT50 dunkler vorstellt ist der Unterschied denke ich schon da, nur dass wie du eben sagst der VT50 dafür im Profmode lief. Ein Unterschied von 0,02 auf 0,005 würde aber den Unterschied im Bild erklären, daher hab ich noch Hoffnung.


ANSI black level of the Philips was 0.02cd/m2


ja klar 0,02cd/m², bei welcher Helligkeit denn? Selbst ein SPVA erreicht diesen Wert vllt. bei auf Plasmaniveau eingestellter Helligkeit (120-150 cd/m²).

Bräuchte man ja sonst keinen Plasma mehr, da die höhere Helligkeit eines LCDs subjektiv das Schwarz wieder dunkler erscheinen lassen kann, auch wenn das bei dunklen Szenen weniger nützt. Aber der Preis von 2500€ für einen 46" ist auch dementsprechend gesalzen.


[Beitrag von konstrastfan am 18. Mrz 2013, 23:06 bearbeitet]
bereft
Inventar
#2349 erstellt: 18. Mrz 2013, 23:06
tja, es gibt immer diese Ungereimtheiten und so reimen sich alle ihre Werte zusammen und legen sich alles so zurecht wie es ihnen passt.

der 42 Zöller STW50 kostet zur Zeit nur noch 660 Euro und das für ein Fast-Referenz Bild im Privatkunden Markt, ein unglaubliches Preis-Leistungs Verhältnis.

Für mich ist der Fernseher zur hälfte eben auch ein Monitor(für die Konsole, nicht am PC)

schauen wir mal 10 Jahre weiter, um den wachsenden Fernsehern Herr zu werden, muss man wohl dann die OLEDs an die Wand pappen, an der Wand sind genug Zoll platz,


es entwickelt sich LANGFRISTIG nunmal doch alles in die Richtung, dass Fernseher enorme größen erreichen werden, 4k, besser noch 8k machen es möglich. Heutzutage belächelt man 42 Zoll, aber eine 107cm Röhre war früher ein Monstrum und die Diagonale stand selbst für Cineasten nicht zur Debatte, es reichte vollkommen für das Kinofeeling zu hause, aber der Mensch wird immer gieriger.

http://www.youtube.com/watch?v=WK76j8sdVaw

Aber hier gehts ja vorerst nur um das Jahr 2013...und ich bin kein Milliardär.


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2013, 23:26 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#2350 erstellt: 18. Mrz 2013, 23:42
Bei dem Test wurde ein Konica Minolta CS-200 colorimeter verwendet. Mir sagt das nichts.

Komisch ist das bei einem älteren ST30 Test, der Schwarzwert von 0,02 angegeben ist. Und damit besser als der VT50 sein soll. Und das ist 100% Quatsch.

http://www.televisio...d-hdtv-review/page-3

Einfach abwarten bis die Seriösen Tests kommen.

MarcWessels
Inventar
#2351 erstellt: 19. Mrz 2013, 00:53
Über die Werte lohnt es sich nicht, so einen Aufriss zu machen. Wie norbert.s schon sagte, sind deren Messergebnisse für den Popo. Die Leute dort sind wohl offenbar in punkto MLL-Messung genauso unfähig wie flatpanelshd.

"Digitalversus" sortiere ich übrigens in dieselbe Kategorie. Wieviel Ahnung die haben, siht man schon an dieser Textpassage: "When watching movies, the Intelligent Frame Creation motion-interpolation function does a very good job of keeping things smooth. On its medium setting, this effectively gets rid of judder without affecting image quality. Some users may notice a kind of "soap opera effect" at first, but you'll probably get used to it. Still, it can take a little while to fully appreciate this function."



bereft (Beitrag #2349) schrieb:
es entwickelt sich LANGFRISTIG nunmal doch alles in die Richtung, dass Fernseher enorme größen erreichen werden, 4k, besser noch 8k machen es möglich. Heutzutage belächelt man 42 Zoll, aber eine 107cm Röhre war früher ein Monstrum und die Diagonale stand selbst für Cineasten nicht zur Debatte, es reichte vollkommen für das Kinofeeling zu hause, aber der Mensch wird immer gieriger.
Das hat mit gierig nichts zu tun. Mit 42 Zoll wird es schwierig, Kino"feeling" zu erreichen, da diese Diagonale dazu einfach viel zu winzig ist.


[Beitrag von MarcWessels am 19. Mrz 2013, 01:14 bearbeitet]
MarcWessels
Inventar
#2352 erstellt: 19. Mrz 2013, 00:56

daniel.2005 (Beitrag #2301) schrieb:
Aufjedenfall wird jede Käuferschicht bedient, vom Sparfuchs bis zum Enthusiasten, der keinerlei Abstriche machen will.
Fünf Zoll zu wenig würde ich schon als Abstrich bezeichnen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 . 60 . 70 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist von Panasonic für 2012 zu erwarten?
DVDHarry am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  2305 Beiträge
Panasonic Plasma 2013 3D-Einstellungen
Walder91 am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  2 Beiträge
Panasonic 2013 kein SD Recording
rikscha am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  4 Beiträge
Panasonic Plasma 2013 Serie Dummy Guide?
ChromeBeauty am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  5 Beiträge
Cashback 2013
schnaydar am 05.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  115 Beiträge
Neue Panasonic Plasmas 2013 - VTW60 in 3 Größen, ZT60 Reference
chris_0549 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  25 Beiträge
Panasonic übernimmt Pioneer KURO Tech!
jeffry_jefferson am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  4 Beiträge
Wiederverkaufswert Panasonic Plasma Geräte
Floeee am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  59 Beiträge
Preisentwicklung Panasonic 42PA30EJ ?
macky am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  8 Beiträge
Panasonic TH50PZ700E
solarboy am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.486 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedExcrucio
  • Gesamtzahl an Themen1.516.975
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.853.586