Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 68 69 70 71 72 Letzte |nächste|

Samsung: Bildeinstellungen erklärt oder "das perfekte Bild"

+A -A
Autor
Beitrag
Ltp_new123
Stammgast
#3583 erstellt: 26. Mrz 2020, 01:49
Können HDMI Kabel die Bildqualität auch beeinflussen? Also das Billigere Kabel eine schlechtere Qualität haben wie teuere?
Nemesis200SX
Inventar
#3584 erstellt: 26. Mrz 2020, 02:05
Nein. Wenn ein Kabel nicht die nötige Leistung bringt gibts gar kein Bild. Hast du Bild ist das Kabel in Ordnung
Mike500
Inventar
#3585 erstellt: 26. Mrz 2020, 04:18

ZeusKlient (Beitrag #3582) schrieb:
Das hat mir bisher auch alles sehr gut gefallen , nur das es eben gerade bei Disney Plus zu dunkel ist . Vielleicht kann mir jemand mal seine Einstellungen veröffentlichen und ich kann es damit mal probieren .
Ich schaue überwiegend von Streaming Diensten wie Netflix , Prime Video , Sky , Disney Plus .


Erstens: Du plenkst (Google mal)

Zweitens: Wenn nur eine einzige Streaming-Quelle ein sehr dunkles Bild zeigt, zumal auch die App ganz neu ist, und alle anderen Streaming-Quellen nicht, dann liegt der Verdacht mehr auf der Quelle als auf dem TV. Ich denke mal, bei Netflix und Prime wirst da ja bestimmt auch HDR-Inhalte schauen, und wenn da das Bild hell genug ist, würde ich mal schauen, was man bei dieser Disney+ App noch machen kann.
nbcandreas
Stammgast
#3586 erstellt: 26. Mrz 2020, 07:05

ZeusKlient (Beitrag #3582) schrieb:
Moin Moin Leute

Ich habe mir einen Samsung 55 Q70R zugelegt und bin derzeit mit den Einstellungen ein bisschen am rum probieren. Allerdings irgendwie noch nicht ganz zufrieden . Gerade nun bei Disney Plus ist das Bild sehr dunkel . Hier mal meine derzeitigen Einstellungen .

Modus : Film
Hintergrundbeleuchtung : 50
Helligkeit : 0
Kontrast : 50
Schärfe : 0
Farbe : 25
Farbton : 0
Digital aufbereiten : aus
Auto Motion Plus Einstellungen : 10/3
Lokales Dimming : Standard
Kontrastverbesserungen : aus
Farbton : Warm 1
Gamma : ST.2084
Nur RGB Modus : aus
Farbraumeinstellungen : Auto

Das hat mir bisher auch alles sehr gut gefallen , nur das es eben gerade bei Disney Plus zu dunkel ist . Vielleicht kann mir jemand mal seine Einstellungen veröffentlichen und ich kann es damit mal probieren .
Ich schaue überwiegend von Streaming Diensten wie Netflix , Prime Video , Sky , Disney Plus .

Vielen Dank schon Mal .


Das sieht nach HDR aus. . . Mach lokales dimming auf hoch. Wenn dir das immer noch zu dunkel ist dann mach mal Kontrast Verbesserung auf gering. Ansonsten sieht das gut aus
hagenfa1
Stammgast
#3587 erstellt: 26. Mrz 2020, 13:28

Nemesis200SX (Beitrag #3581) schrieb:
und was ist die Frage?

Kontrastverbesserung auf Hoch hat mit HDR nichts mehr zu tun.


Ich habe lediglich ausdrücken wollen, dass HDR über Apple TV / Samsung Q85 sehr dunkel ist im Filmmode wenn man Kontrastverbesserung auf Aus hat. Und ich finde die Empfehlungen hier teilweise mit dem Judder etc. nicht korrekt, da das dann auch nichts mit der Intention der Filmemacher zu tun hat.
hagenfa1
Stammgast
#3588 erstellt: 26. Mrz 2020, 13:32

ZeusKlient (Beitrag #3582) schrieb:


Modus : Film
Hintergrundbeleuchtung : 50
Helligkeit : 0
Kontrast : 50
Schärfe : 0
Farbe : 25
Farbton : 0
Digital aufbereiten : aus
Auto Motion Plus Einstellungen : 10/3
Lokales Dimming : Standard
Kontrastverbesserungen : aus
Farbton : Warm 1
Gamma : ST.2084
Nur RGB Modus : aus
Farbraumeinstellungen : Auto


Auto Motion Plus auf Benutzerdefiniert und beides auf 0. Es ruckelt dann nichts. Zumindest beim 85R

Lokales Dimming auf Hoch
Kontrastverbesserung: probiere mal mehrere Einstellungen aus
Nemesis200SX
Inventar
#3589 erstellt: 26. Mrz 2020, 13:36
Motion Plus ist ja nicht relevant für die Bilddarstellung wenn es um Helligkeit, Kontrast und Farben geht. Das kann jeder individuell nach eigenem Geschmack einstellen.
hagenfa1
Stammgast
#3590 erstellt: 26. Mrz 2020, 14:23

Nemesis200SX (Beitrag #3589) schrieb:
Motion Plus ist ja nicht relevant für die Bilddarstellung wenn es um Helligkeit, Kontrast und Farben geht. Das kann jeder individuell nach eigenem Geschmack einstellen.


Ja und? Es ist trotzdem nicht im Sinne der Macher, dass dies überhaupt benutzt wird.

https://www.youtube.com/watch?v=UbCZpcy0eAk
Nemesis200SX
Inventar
#3591 erstellt: 26. Mrz 2020, 14:33
mag sein, gibt aber sicher mehr Leute die es nutzen als es nicht nutzen

Für die meisten User ist eine gute ZBB ein wichtiges Kaufargument
Mike500
Inventar
#3592 erstellt: 26. Mrz 2020, 16:49

hagenfa1 (Beitrag #3590) schrieb:

Ja und? Es ist trotzdem nicht im Sinne der Macher, dass dies überhaupt benutzt wird.

https://www.youtube.com/watch?v=UbCZpcy0eAk


Diese Sichtweise ist mir natürlich bekannt, und auch die lustigen Videos von Tom Cruise dazu. Dies zielt aber mehr auf die Leute ab, die ihre Fernseher mit Werkseinstellungen betreiben, wo eine starke ZBB aktiv ist, und die auch null Kenne haben von den Einstellungen, um dies selber zu ändern. Dafür führt man ja jetzt auf einigen neuen TVs den "FILMMAKER MODE" ein (ja, muss in den Einstellungen groß geschrieben werden). Dort wird keine ZBB gemacht, kein Nachschärfen, keine Rauschreduzierung, und generell keine Nachbearbeitung des Bildes. Also quasi eine Hilfestellung für die vielen Leute, die sonst nur auf den oft erbärmlichen Werkseinstellungen schauen würden.

Jetzt zu den Einstellungserklärungen hier. Erstmal muss man Folgendes bedenken: Die ganze Film- und Videowelt ist voller Kompromisse, manche, wie die wenigen Bilder pro Sekunde, gehen sogar auf die Anfänge der Tonfilmgeschichte von vor fast 100 Jahren zurück. Die 24 fps bei Kinofilmen stammen ungefähr aus dem Jahr 1926, als die ersten Tonfilme aufkamen, und man eine feste Bildrate brauchte, damit keine Tonschwankungen hörbar waren.

Es ist bedauerlich, dass bei der HDTV-Planung versäumt wurde, alte Zöpfe abzuschneiden, zumal mit den Flachbildschirmen eh eine ganz andere Technik hervorkam, die z.B. so einen Uralt-Quatsch wie das Zeilensprungverfahren (Interlaced) unnötig machte. Ebenso hätte man hergehen können und die Bildrate erhöhen können. Denn 24 fps sind für das menschliche Auge nicht flüssig, vor allem nicht bei Kameraschwenks in bestimmten Geschwindigkeiten!

Eine behutsam bzw. clever ausgeführte ZBB kann zu einem deutlich angenehmeren Bildeindruck bei Kameraschwenks führen. Was Tom Cruise und Konsorten da verhindern wollen, ist, dass ein Kinofilm zu einer Seifenoper wird, mit aalglatt flüssigen Bewegungen. Das finde ich auch, dass das nicht gut aussieht. Aber ein bisschen Glättung, da kann man wirklich nichts gegen einwenden, wenn es gut gemacht ist.
ZeusKlient
Neuling
#3593 erstellt: 26. Mrz 2020, 17:47
Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Tipps. Ich habe bisher herausgefunden das ich meine Satzzeichen falsche setze, falls du dies damit meinst. So ist mit der Begriff "plenken" ein völliges Fremdwort. Ich habe die genannten Vorschläge nun mal angewandt und wäre es mal ein paar Tage testen.

So sehen meine neuen Einstellungen aus.
SAMSUNG GQ55Q70R

Bildeinstellungen
SDR

Bildmodus : Film
Hintergrundbeleuchtung : 25
Helligkeit: 0
Kontrast: 50
Schärfe: 0
Farbe: 25
Digital aufbereiten: gering
Auto Motion Plus: 10/3
Lokales Dimming: Standard
Kontrastverbesserung: aus
Gamma: 2.2
Nur RGB Modus: aus
Farbraumeinstellungen: Auto

HDR
Bildmodus : Film
Hintergrundbeleuchtung : 50
Helligkeit: 0
Kontrast: 50
Schärfe: 0
Farbe: 25
Digital aufbereiten: aus
Auto Motion Plus: 10/3
Lokales Dimming: Hoch
Kontrastverbesserung: aus
Farbton: Warm2 (inkl Weißabgleich R-Gain -5 B-Gain 5
Gamma: ST2084
Nur RGB Modus: aus
Farbraumeinstellungen: Auto


[Beitrag von ZeusKlient am 26. Mrz 2020, 19:50 bearbeitet]
JCash
Stammgast
#3594 erstellt: 26. Mrz 2020, 18:29
ZeusKlient. Schaust du HDR und SDR mit warm2 ohne Weissabgleich?
ZeusKlient
Neuling
#3595 erstellt: 26. Mrz 2020, 19:29
Ich nutze zusätzlich den 2P Weißabgleich. Dort habe ich versucht einen leichten Rotstich herauszubekommen. Eingestellt sind nun beim R-Gain -5 und beim B-Gain 5 . Schaue damit nun erstmal ein paar Tage und schaue ob mir das Bild gefällt .

Bin derzeit einfach viel am ausprobieren zwischen Warm1 und Warm2.


[Beitrag von ZeusKlient am 26. Mrz 2020, 19:51 bearbeitet]
JCash
Stammgast
#3596 erstellt: 26. Mrz 2020, 20:10
ZeusKlient Kann ich nachvollziehen. Nimm dir die die Zeit und probier einfach aus. Kannst ja nichts kaputt machen.
Ltp_new123
Stammgast
#3597 erstellt: 26. Mrz 2020, 22:52
Mike 500

Ist wirklich der Bildmodus Film die beste Einstellung? Warum kann man nicht einfach Standart oder Dynamisch wählen?
Nemesis200SX
Inventar
#3598 erstellt: 26. Mrz 2020, 22:57
Im bildmodus Film arbeitet das dimming am genauesten. Und bei den anderen Bildmodi sind Bildverbesserer im Hintergrund aktiv die sich nicht ausschalten lassen. Das neutralste Bild bekommst du nur im Bildmodus Film zusammen
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3599 erstellt: 26. Mrz 2020, 23:10
Hallo,

ich habe mir den Samsung 55 q90r gekauft und momentan folgende Einstellungen :

HDR
Bildmodus : Film
Hintergrundbeleuchtung : 25
Helligkeit: 0
Kontrast: 45
Schärfe: 3
Farbe: 25
Digital aufbereiten: aus
Auto Motion Plus: Aus
Lokales Dimming: Standard
Kontrastverbesserung: aus
Farbton: Warm1 (inkl Weißabgleich R-Gain -7 B-Gain 7
Gamma: 2.2
Nur RGB Modus: aus
Farbraumeinstellungen: Auto

ÖKO Aktiv auf 17

Die Einstellungen im SDR habe ich noch nicht gefunden.

Bin eigentlich ganz zufrieden. Wäre für weitere Änderungen dankbar.
Nemesis200SX
Inventar
#3600 erstellt: 26. Mrz 2020, 23:20
Bei HDR sollten Hintergrundbeleuchtung die ne Kontrast auf maximum sein. Deine aktuellen Einstellungen taugen eher für SDR
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3601 erstellt: 26. Mrz 2020, 23:29
Dann soll ich auf 50 Hintergrundbel. und 50 Kontrast gehen?
Nemesis200SX
Inventar
#3602 erstellt: 26. Mrz 2020, 23:30
Bei HDR ja. Wozu kauft man sonst so einen hellen TV?
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3603 erstellt: 26. Mrz 2020, 23:31
Wäre dankbar für jede Hilfe!!
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3604 erstellt: 26. Mrz 2020, 23:32
Habe einen Sky Q Receiver angeschlossen
Ltp_new123
Stammgast
#3605 erstellt: 27. Mrz 2020, 02:04
Ich glaube das mein Fernseher trotz all dem irgendein Problem hat... denn wenn ich z.B ein spiel starte das was 4k HDR fähig ist z.B Fifa 19 oder Assassins Creed Oddyssey, kommt zwar der Startbildschirm, aber kurz danach so 3 bis 5 Sekunden wird das Bild kurz Schwarz und dann ist es wie gesagt dunkler als vorher.

Obwohl HDR eigentlich ein kontrasstreicheres Bild und die Farben knalliger darstellen soll fällt mir das überhaubt nicht auf. Übrigens habe ich diese Fotos von den Film mit der Handykamera aufgemommen, also kann es sein dass die dadurch trozdem besser ausschauen als es in Wirklichkeit der Fall ist.

Und wenn ich HDR10 ausmache und nur 4K anhabe, schaut das Bild so richtig kake aus. Es wirkt irgendwie so wie wenn die orangenen Farbtöne extrem herraustechen.

Ich bin wirklich am überlegen ob ich mir einen neuen TV kaufen sollte. Weil das Bild mich von dem jetzigen einfach nicht überzeugen kann.

Nemesis könntest du bitte mal ein Foto schicken von den Film in der 4k HDR Auflösung? Damit ich einen Vergleich habe.
Nemesis200SX
Inventar
#3606 erstellt: 27. Mrz 2020, 02:42

kommt zwar der Startbildschirm, aber kurz danach so 3 bis 5 Sekunden wird das Bild kurz Schwarz und dann ist es wie gesagt dunkler als vorher.
Ja das ist auch korrekt so. Das Spiel startet in SDR und während des Ladevorgangs schaltet es dann irgendwann auf HDR um, dabei kommt es zu dem schwarzen Bildschirm. Es ist auch korrekt, dass HDR dunkler dargestellt wird. Habe ich dir doch jetzt schon mehrmals erklärt.


Obwohl HDR eigentlich ein kontrasstreicheres Bild und die Farben knalliger darstellen soll fällt mir das überhaubt nicht auf.

Die Farben sollen nicht "knalliger" werden, sondern es soll sich der Farbraum erweitern. Das heißt es gibt mehr unterschiedliche Farben bzw. feinere Farbabstufungen, aber das kann dein TV aufgrund seines Panels eben nicht darstellen und deswegen siehst du auch keinen Unterschied. Das selbe gilt für den Kontrast. Dein TV kann weder besonders dunkel, noch besonders hell... also wo soll der erweitere Kontrast dann herkommen? Dein TV ist nun mal einfach nicht für HDR zu gebrauchen... auch das wurde dir bereits mehrmals gesagt.


Und wenn ich HDR10 ausmache und nur 4K anhabe, schaut das Bild so richtig kake aus. Es wirkt irgendwie so wie wenn die orangenen Farbtöne extrem herraustechen.
Das sollte nur Einstellungssache sein, denn wenn du 4K ohne HDR darstellst bist du im ganz normalen SDR Farbraum und den sollte jeder aktuelle TV problemlos darstellen können. Wenn Gesichter zu orange sind, reduzier mal die allgemeine Farbsättigung ein wenig oder nimm per Weißabgleich ein wenig Rot aus dem Bild raus.


Nemesis könntest du bitte mal ein Foto schicken von den Film in der 4k HDR Auflösung?

Das wird ziemlich sinnlos sein. Weder die Auflösung noch HDR kann man vernünftig abfotografieren. Das siehst du nur direkt am Bildschirm.


Ich bin wirklich am überlegen ob ich mir einen neuen TV kaufen sollte. Weil das Bild mich von dem jetzigen einfach nicht überzeugen kann.

Ich bin noch immer der Meinung, dass du eine völlig falsche Erwartungshaltung an HDR hast. Da wird auch ein neuer TV nichts daran ändern. Bevor du irgendwas kaufst schau dir das Gerät auf jeden Fall ganz genau an... und zwar mit HDR Filmen, nicht mit irgendwelchen übertrieben bunten Demos. Oder lass es mit HDR ganz sein, ist nicht jedermanns Sache, und bleib bei Blurays.


[Beitrag von Nemesis200SX am 27. Mrz 2020, 02:43 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#3607 erstellt: 27. Mrz 2020, 02:45
Warum es mit HDR-Inhalten eben gerade nicht heller wird, sondern in der Regel eher dunkler, habe ich ja schon vor drei Jahren erklärt, und zwischendurch immer wieder, http://www.hifi-foru...898&postID=1727#1727

HDR bildet einen höheren Dynamikumfang ab. Aber wenn gerade mal nicht die Spitzenhelligkeit aufgerufen wird in einer Szene, dann ist das Bild konservativ gemastert, und man kann es nur durch Hilfsmittel heller bekommen, weil Hintergrundbeleuchtung etc. schon am Anschlag laufen.

Bei SDR hingegen hat man mittlerweile riesige Reserven, das Bild heller zu machen, als es eigentlich gemastert wurde. Und die meisten Leute nutzen das auch. Geht man von einem derart aufgehellten Bild über zu einem HDR-Inhalt, der den TV wieder zu der ursprünglichen Bildhelligkeit zwingt, wie sie beim HDR-Mastering vorgegeben wurde, dann sieht das natürlich teils deutlich dunkler aus. Man muss dazu sagen, HDR-Inhalte sind dafür gedacht, sie bei recht dunkler Umgebung zu schauen. Ansonsten kann man die Schattendetails nicht vernünftig sehen, da sich die Pupillen zu sehr an die Raumhelligkeit adaptieren.

Und nicht zuletzt muss das eigene TV-Modell auch potent genug sein, was die Hintergrundbeleuchtung angeht. Mit einem Einstiegsmodell kann man HDR quasi ganz vergessen. Die Bildhelligkeit geht auf Anschlag, aber es ist kein Local Dimming da, um den Schwarzwert niedrig zu halten. Zudem dümpelt die Spitzenhelligkeit bei einem Drittel dessen, was bei höheren Modellen möglich ist. Folge: Das Bild ist viel flauer, die HDR-Spitzlichter sind zu dunkel, man hat null HDR-Effekt.

Man kann übrigens die korrekte HDR-Wiedergabe schlecht auf einem Foto festhalten. Jedenfalls auf keinem Foto, was der PC-Monitor anzeigen soll, denn das müsste ein HDR-Foto sein auf einem HDR-fähigen Monitor, um auch ansatzweise den Dynamikumfang einzufangen. Ansonsten muss man sich bei der Belichtung entweder auf die Schattendetails konzentrieren - dann werden alle helleren Details einfach Weiß sein - oder auf die Spitzlichter konzentrieren, dann sieht man keine Schattendetails im Foto.
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3608 erstellt: 27. Mrz 2020, 10:29
Hallo,

habe jetzt auf HDMI 1 den Sky q Receiver mit folgenden Einstellungen:

Bildmodus : Film
Hintergrundbeleuchtung : 38
Helligkeit: 0
Kontrast: 45
Schärfe: 3
Farbe: 25
Digital aufbereiten: aus
Auto Motion Plus: Benutzer 10/3
Lokales Dimming: Hoch
Kontrastverbesserung: aus
Farbton: Warm1 (inkl Weißabgleich R-Gain -7 B-Gain 7
Gamma: 2.2
Nur RGB Modus: aus
Farbraumeinstellungen: Auto

ÖKO Aktiv auf 17

Wäre für Anregungen dankbar.
Nemesis200SX
Inventar
#3609 erstellt: 27. Mrz 2020, 10:34
sieht gut aus und du schreibst ja selbst, dass du mit dem Bild zufrieden bist. Was brauchst du dann für Anregungen?
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3610 erstellt: 27. Mrz 2020, 10:37
Ganz blöde Frage. Wo und für was mache ich SDR Einstellungen. Sind die für andere Geräte. Habe noch ein Blue Ray Player auf HDMI 2, der kann doch die HDMI 1 Einstellungen übernehmen, oder?
Nemesis200SX
Inventar
#3611 erstellt: 27. Mrz 2020, 10:57
SDR ist der Standardfarbraum für Blurays, TV Programme usw...

Also alles was nicht in 4K HDR übertragen wird, verwendet SDR.
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3612 erstellt: 27. Mrz 2020, 10:59
Und wo am TV stelle ich SDR ein?
Nemesis200SX
Inventar
#3613 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:05
In den Bildeinstellungen
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3614 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:09
Genau mein Problem. Ich habe ja die Bildeinstellungen wie gepostet eingestellt. Wo stelle ich jetzt SDR ein.
Nemesis200SX
Inventar
#3615 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:11
Irgendwie reden wir aneinander vorbei. SDR ist kein Menüpunkt, SDR ist der Standard-Bildmodus des TVs. Wenn du den TV einschaltest ist er im SDR Modus und alles was die hier an Bildeinstellungen vornimmst gilt für SDR.

Willst du Bildeinstellungen für HDR vornehmen, muss der TV zuvor in den HDR Modus wechseln, das macht er automatisch wenn HDR zugespielt wird. Wird diese Zuspielung beendet, wechselt der TV wieder in den SDR Modus.
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3616 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:20
Also muss ich ja auf HDMI 1 mit dem SKY Q Receiver an den Einstellungen nichts ändern.
Nemesis200SX
Inventar
#3617 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:24
ich kenne diesen Syk Q Receiver nicht. Sendet der auch 4K HDR? Wenn ja musst du dafür separate Bildeinstellungen vornehmen, während ein HDR Programm läuft.
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3618 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:24
Also verstehe ich das jetzt richtig. Ich schalte den TV an ohne ein anderes Gerät und mache die Einstellung(SDR). Sobald ich den Sky q Receiver anschalte kann ich die HDR Einstellung machen?
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3619 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:25
Ja Sky q sendet UHD
Nemesis200SX
Inventar
#3620 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:29
UHD ist nicht zwangsläufig auch HDR. Wie gesagt ich kenne Sky Q nicht, aber ich gehe mal stark davon aus, dass dort nicht alles in HDR ausgestrahlt wird.

Such dir irgendein Programm, das mit HDR gesendet wird (der TV zeigt dir dann im Smart Hub ganz links bei bei den Schnelleinstellungen unter Bildmodus einen zusätzlichen HDR Schriftzug an) und nimm dann während das Programm läuft deine Bildeinstellungen vor.
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3621 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:33
Ok.

Das sind dann HDR Einstellungen:

Bildmodus : Film
Hintergrundbeleuchtung : 38
Helligkeit: 0
Kontrast: 45
Schärfe: 3
Farbe: 25
Digital aufbereiten: aus
Auto Motion Plus: Benutzer 10/3
Lokales Dimming: Hoch
Kontrastverbesserung: aus
Farbton: Warm1 (inkl Weißabgleich R-Gain -7 B-Gain 7
Gamma: 2.2
Nur RGB Modus: aus
Farbraumeinstellungen: Auto

ÖKO Aktiv auf 17
Nemesis200SX
Inventar
#3622 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:35
Das sind ja exakt die selben Einstellungen wie du bei SDR hast? Hintergrundbeleuchtung und Kontrast würde ich bei HDR auf Maximum geben.
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3623 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:37
Ich muss mal schauen.

Über den Sky q Receiver bekomme ich ja alle Programme. HD und UHD. Mal schauen wie das mit den Einstellungen geht
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3624 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:57
Hier ist das Problem:

Sky verschiebt HDR Video Update auf „frühestens Ende 2020“
luper
Schaut ab und zu mal vorbei
#3625 erstellt: 27. Mrz 2020, 11:58
@Nemesis

Vielen Dank für die schnellen Infos!!
tomkai3
Inventar
#3626 erstellt: 27. Mrz 2020, 17:00
Ich weiß gar nicht warum so viele Leute hier über HDR schimpfen, selbst auf meinem Q85 sieht HDR wenn es gut gemacht ist einfach nur super aus, wie z.B. John Wick3, das ist einfach nur ein geiles Bild.
Auch manche HDR Dokus auf UHD1 sehen mit HLG hervorragend aus, meine Meinung
Nemesis200SX
Inventar
#3627 erstellt: 27. Mrz 2020, 17:04

selbst auf meinem Q85

"selbst" ist gut Das ist ja bereits ein Oberklasse TV und das beste Gerät nach dem Flaggschiff. Natürlich sieht da HDR gut aus.

Hier ging es um Geräte aus der Einstiegsklasse, ohne Local Dimming mit 300nits Maximalhelligkeit. Da ist die HDR Tauglichkeit nur ein Werbegag, auf den aber doch viele Leute reinfallen wie man hier mitbekommt.
tomkai3
Inventar
#3628 erstellt: 27. Mrz 2020, 17:55

Nemesis200SX (Beitrag #3627) schrieb:

selbst auf meinem Q85

"selbst" ist gut Das ist ja bereits ein Oberklasse TV und das beste Gerät nach dem Flaggschiff. Natürlich sieht da HDR gut aus.



Ltp_new123
Stammgast
#3629 erstellt: 27. Mrz 2020, 18:25
Kann es eventuell sein das mein Fernseher HDR10 nicht unterstützt aber HDR? Weil HDR10 ist erst durch ein Update an der Xbox One X hinzugekommen fällt mir gerade ein....
Nemesis200SX
Inventar
#3630 erstellt: 27. Mrz 2020, 18:49
Alter mit deinem Fernseher ist alles in Ordnung...

HDR = HDR10

Zwei Schreibweisen für das Selbe
Ltp_new123
Stammgast
#3631 erstellt: 27. Mrz 2020, 19:04
Jaja habs schon verstanden....

Danke.


[Beitrag von Ltp_new123 am 27. Mrz 2020, 19:05 bearbeitet]
hagenfa1
Stammgast
#3632 erstellt: 28. Mrz 2020, 00:12

luper (Beitrag #3624) schrieb:
Hier ist das Problem:

Sky verschiebt HDR Video Update auf „frühestens Ende 2020“


Auf TravelXp, RTL UHD oder den Astra Testkanal läuft HDR auch auf dem Q
Ltp_new123
Stammgast
#3633 erstellt: 28. Mrz 2020, 14:13
Ich bin trozdem etwas verwirrt was HDR angeht. Ich denke mir nämlich das HDR das Bild kontrastreicher und Farbenfroher machen soll und nicht "dunkler".
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 68 69 70 71 72 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE22D5010 - perfekte Bildeinstellungen ???
Pete_Shorety am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  3 Beiträge
samsung le 40m86bd Perfekte bildeinstellungen
oasis3007 am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  2 Beiträge
Das perfekte Bild - Samsung ue55mu6179
Dennis507 am 10.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  2 Beiträge
Samsung 55js8590 Bildeinstellungen
Stevenf1984 am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  2 Beiträge
Samsung UE55JS9090/9000 - perfekte Bildeinstellung"(?)
ibizastyler am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  7 Beiträge
das perfekte Bild
kay1212 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  7 Beiträge
LE40M86BDX Bildeinstellungen?
sektion31 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  3 Beiträge
Perfekte Einstellungen für Samsung LE37C650
Bladary am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  4 Beiträge
Bildeinstellungen Samsung LE46C530
mojitoman am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  7 Beiträge
Perfekte Bildeinstellung LE40A557 Full-Hd
Jeton am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedsiamthailand
  • Gesamtzahl an Themen1.467.036
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.898.490

Hersteller in diesem Thread Widget schließen