Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 . 20 . 30 . 40 . Letzte |nächste|

VANTAGE - HD 8000S/C - Erfahrungsberichte

+A -A
Autor
Beitrag
kraus99
Stammgast
#351 erstellt: 10. Aug 2008, 22:20

PlasmaFreund schrieb:
Dann müsste ProSieben ja in den Moment das CI-Modul sich an sich greifen. Da es ja unverschlüsselt ist sollte es nicht passieren ist mir aber noch nicht aufgefallen werde ich aber mal testen.
Aber am besten immer mal ein Fehlerbericht senden zu Vantage.


Ich habe auch gestern Nacht über den Guide einen Film auf Prem 1 Programmiert. Heute Früh habe ich nachgeschaut. Kein Film auf der Festplatte. Ein Ordner mit dem Titel war da Dateigröße 0MB.

Na ja werde mal einen Bericht an Vantage Senden. Vielleicht bekommen die das Hin bis zum nächsten Update. Diese Funktion sollte eigentlich schon gehen. Ist eigentlich das Grundlegendste bei solch ein Gerät.

MfG Stefan
gramophon
Neuling
#352 erstellt: 10. Aug 2008, 23:26
Hallo,

ich hatte vor rund einem Monat den HD 7100 "versuchshalber".
Die Fehler, die Plasmafreund für den HD 8000 beschreibt, fand ich ebenso in dem HD 7100.
Wobei die Punkte 1, 2, 3, 6 und 8 für mich absolute Showstopper sind.
Fehler 6 bedeutete praktisch, dass eine Timergesteuerte Aufnahme quasi nicht möglich war.
Auch den Fehler, den Kraus99 beschreibt, hatte ich auf dem HD 7100 genauso:
"Ich habe auch gestern Nacht über den Guide einen Film auf Prem 1 Programmiert. Heute Früh habe ich nachgeschaut. Kein Film auf der Festplatte. Ein Ordner mit dem Titel war da Dateigröße 0MB. "

Leutz, ich bin doch kein Betatester, der seinen HD Recorder Babysittet.
Ich arbeite seit dem mit dem iCord, und bin annähernd rundum zufrieden.
In der Tat, das Bild bei manchen SD Sendungen ist leicht unscharf. Das kann man durch höhere Schärfenwerte im TV annähernd ausgleichen.
Bei hochwertigen SD Sendungen (ARD, ZDF) gibt es keine Schärfenprobleme.

Dafür ist allerdings weder der HD 7100 noch der Topfield 7700 an das HD Bild des Humax herangekommen!!
Die blassen Schwarzwerte, die bereits an anderer Stelle benannt wurden, habe ich bei dem 7100 auch bemerkt.

Zur Info, ich benutze einen Philips 42 Zoll, Full HD, 100HZ, über HDMI.

Nochmal zum iCord: Premiere HD geht, Premiere "normal" geht. Jegliches Umschalten während der Aufnahme erzeugt keinen Stress. Kopieren sowie Abspielen auf/von externer HDD ohne Probleme
Die Fähigkeit, mehrere verschlüsselte Sendungen parallel aufzunehmen, finde ich übrigens eine sehr angenehme "Zugabe". Jede zusätzliche verschlüsselte Sendung muss halt hinterher 1:1 entschlüsselt werden.
Aber das ist ok.

Mal sehen, was die IFA bringt.

Gruss, Gramophon

PS.: Werde nicht von Humax bezahlt :-)




PlasmaFreund schrieb:
Hier nochmal meine festgestellten Probleme zusammen gefasst.
Original FW 2.27 und WD7500AVCS intern verbaut.


1.) Verschlüsselte Aufnahmen schlagen fehl beim umschalten auf einen anderen verschlüselten Sender.
Obwohl in der Info die Aufnahme weiter laufen sollte. Verschlüsselte Aufnahmen werden nicht weiter aufgenommen.
CI Modul kann wohl nur ein Kanal bedienen..
Wünschenswert wäre hier wenn auch verschlüsselt aufgenommen werden kann.(sieh iCord und 7700HDPVR)

2.) TimeShift funktioniert auch nicht richtig.Auf automatik seltsammes verhalten des Einschaltens. Manchmal geht die Maske vom timeshift nicht in den Hintergrund.


3.) Eine Film Wiedergabe mit dem Vantage Player wird unterbrochen, wenn im Hintergrund eine laufende Aufnahme beendet wird.
Wenn eine Aufnahme läuft und man schaut auf einem anderen Sender als die Aufnahme, gibt es einen kurzen Aussetzer im geschautem Programm wenn die Aufnahme beendet wird.

4.)Bei der Wiedergabe von MP3s wird kein TON ausgegeben wenn man auf einem Dolby Digital Ton im TV Sender hatte vor dem anhören. Selbe mit Xvid

5.) Manche Xvids werden mit einem plötzlichen neustart quitiert.

6.) Die Festplatte wird bei mir nicht immer erkannt nach dem neustart, oder einschlaten des Geräts.
Auch wenn die Platte nach dem booten erkannt wurde, kann es passieren das beim später versuch auf die Platte zuzugreifen "speichermedium nicht verbunden" erscheint.


7.) Man kann zwar auf dem PC einen ftp-server sich insten zb. Filezilla-Server. Die Datengeschwindigkeit ist sehr mager nur 1.6 bis 1,7 Mb/s.
Man kann auch nicht aussuchen wohin er speichern soll.
Es wird Hauptverzeichnis der HDD geschoben.

8.) Timer Aufnahmen aus mehren FAVs werden meisst in der falschen FAV aufgezeichnet.

xx) USB Verbindung Vantage <> PC über Menü>Interne-Festplatte > OPT(mit PC verbinden)schlägt am PC fehl.
Es wird "USB/UNKNOWN" als Hardware ID gesendet.
Man kann interne HDD vom Vantage nicht am PC Einbinden.
Gelöst: Nach verwenden eines anderen USB Kabels Funktioniert die Verbindung jetzt


[Beitrag von gramophon am 11. Aug 2008, 00:00 bearbeitet]
mostly_harmless01
Schaut ab und zu mal vorbei
#353 erstellt: 11. Aug 2008, 00:27
hallo,
Noch ein Bug entdeckt.
Wenn man timeshift manual startet und versucht der Player zu bedienen haengt der Vanti sich meistens auf.
Das program laueft zwar weiter, aber die FB und frontpanel bedienung functionieren nicht mehr.
Nur Netzschalter hilft.

Gruss aus Luxemburg.
PlasmaFreund
Stammgast
#354 erstellt: 11. Aug 2008, 02:28
Bei TimeShift muss man12 sekunden warten bis man es im player aufrufen kann.
Also Timeshift taste drücken 12 sek warten dann nochmal timeshift Taste.

Jetzt habe ich ein Problem und finde nicht alles ArenaTv Sat Kanäle. Bundesliga Info und Bundesliga 1 bis 9 werden nicht gefunden auch manueller Suchlauf hilft nichts.
Ich dachte da läuft ein Test Bild da müsste er doch was finden.
Hier gibt es die frequenz Tabelle von arena auf Sat.
http://arena.tv/pdf/arenaSAT-Senderfrequenzen.pdf

Oder muss man warten bis wieder richtiges Programm gesendet wird. Bundesliga Home wird gefunden. Der Rest der arena kanäle sind auch vorhanden.
PlasmaFreund
Stammgast
#355 erstellt: 11. Aug 2008, 11:29
So ich bin jetzt erstmal wieder zurück zur Firmware 02.25 da funktionierte das mit den FAvs Aufnahmen.Leider gibt es hier keine Autoumschaltung des BildFormats(576, 720 und 1080i).
Mal hoffe das schnell die Bugs beseitigt werden.


[Beitrag von PlasmaFreund am 11. Aug 2008, 11:30 bearbeitet]
Goldibär
Ist häufiger hier
#356 erstellt: 11. Aug 2008, 11:41
Eure Geduld bewundere ich, oder bastelt ihr so gerne? Die Kiste wäre schon längst für mich gestorben.....aber wenn es Spaß macht....
gramophon
Neuling
#357 erstellt: 11. Aug 2008, 11:47
Da kann ich mich nur anschliessen:-)
Den absoluten Vogel scheint übrigens der Homecast abzuschiessen, was schlichtes "Nichtfunktionieren" betrifft.

Gruss, Gramo



Goldibär schrieb:
Eure Geduld bewundere ich, oder bastelt ihr so gerne? Die Kiste wäre schon längst für mich gestorben.....aber wenn es Spaß macht....
gramophon
Neuling
#358 erstellt: 11. Aug 2008, 11:56
Hier noch mal im Ernst:

Es scheint ja wohl so zu sein, dass es bei allen HD Recordern im Moment noch keine ungetrübte Freude gibt. Bei manchen mehr. Bei manchen weniger.
Ich bestelle solche "Kandidaten" generell im Internet. Dann nehme ich mir ein bisschen Zeit, "krieche durch sie durch". Und wenn es solch grundlegende Mängel gibt schicke ich das Gerät zurück.
Ich bin mir sicher, dass die Hersteller ihr SW Entwicklung deutlich beschleunigen und verbessern würden, wenn auf die Art der "Leidensdruck" grösser würde, indem mehr Leute die Geräte zurücksenden würden.
Wenn man ein Auto kauft, was nach links fährt, wenn man nach Rechts lenkt, würde man wohl auch kaum untertänigst auf ein Update warten.

Gruss vom Gramophonisten




gramophon schrieb:
Da kann ich mich nur anschliessen:-)
Den absoluten Vogel scheint übrigens der Homecast abzuschiessen, was schlichtes "Nichtfunktionieren" betrifft.

Gruss, Gramo



Goldibär schrieb:
Eure Geduld bewundere ich, oder bastelt ihr so gerne? Die Kiste wäre schon längst für mich gestorben.....aber wenn es Spaß macht....
PlasmaFreund
Stammgast
#359 erstellt: 11. Aug 2008, 12:24
ja das mag schon sein: Gundlegende Sachen sollten aber schon am Anfang funktionieren.
Vantage scheint schon die FW Updates schnell zu bringen. Aber mich scheint das die eben das nicht gut austesten. Was vorher mal funktionierte kann passieren das es bei der neuen FW auf einmal nicht wieder Funktioniert. Andere sind da viel langsammer aber dafür eien Standfestere und stabile FW Entwicklung.

Aber man unterhält sich ja auch hier in den Foren auch nur um Probleme und nicht unbedingt um die Sachen an denen man sich erfreuen.
Der Vantage hat auch einige Vorzüge, darum würde ich den wieder anderen HD twin Receivern vorziehen. Alleine der USB Host Anschluss um den Vantage mit dem PC zu verbinden ist sagenhaft. unglaubliche Datengeschwindigkeit.
Das man mit einem 100Mbit LanAnschluss nicht hinbekommt.
Was sollen die die ganzen Hd receiver mit einem 100Mbit anschluss die dann noch 4.4 MB/s download haben und magere 1MB/s upload.
Der Vantage schafft hier 30-35MB/s über den USB Anschluss.

Was ich aber nicht verstehe die HD Firmwaren sind bei allen HD Receivern gleich. Die HD 8000s ist zwar recht jung mit den kapp 2 Monaten auf dem Markt. Aber wenn man dann sieht das HD 6000 und HD7100S länger auf dem Markt ist. Hat man doch hier schon Erfahrungen sammeln können und grundlegende Dinge schon besser umsetzen können.
Deshalb ist mir das schon bischen umheimlich wann mal eine gute Firmware rauskommen soll.
Gerade der Hauptpunkt mit dem Problem der Festplatte ist so massiv da sollte sich vantage mal auf höchte Priorität setzen.


[Beitrag von PlasmaFreund am 11. Aug 2008, 12:26 bearbeitet]
gramophon
Neuling
#360 erstellt: 11. Aug 2008, 15:19
Für mich selber ist der Einsatz von externen Festplatten sehr wichtig, da ich im Wesentlichen HD Filme aufnehmen und auf den FPs speichern will. Das ist billiger, besser, schneller und effizienter, als wenn man DVDs brennt.
Ich werde aber das Forum hier gerne im Auge behalten. Vielleicht wird aus dem Vantage ja noch was :-)

Gruss, der Gramophonist





PlasmaFreund schrieb:

Was ich aber nicht verstehe die HD Firmwaren sind bei allen HD Receivern gleich. Die HD 8000s ist zwar recht jung mit den kapp 2 Monaten auf dem Markt. Aber wenn man dann sieht das HD 6000 und HD7100S länger auf dem Markt ist. Hat man doch hier schon Erfahrungen sammeln können und grundlegende Dinge schon besser umsetzen können.
Deshalb ist mir das schon bischen umheimlich wann mal eine gute Firmware rauskommen soll.
Gerade der Hauptpunkt mit dem Problem der Festplatte ist so massiv da sollte sich vantage mal auf höchte Priorität setzen.
PlasmaFreund
Stammgast
#361 erstellt: 11. Aug 2008, 15:29

gramophon schrieb:
Für mich selber ist der Einsatz von externen Festplatten sehr wichtig, da ich im Wesentlichen HD Filme aufnehmen und auf den FPs speichern will. Das ist billiger, besser, schneller und effizienter, als wenn man DVDs brennt.
Ich werde aber das Forum hier gerne im Auge behalten. Vielleicht wird aus dem Vantage ja noch was :-)

Gruss, der Gramophonist


Das Festplatten Problem tritt hier wohl nur Intern auf am Sata Anschluss.
Mit externer HDD an USB,da soll es hier keine Probleme geben.
Nur muss die auch geeignet sein um 2 HD Streams gleichzeitig aufzunehmen und 1 HD stream abspielen können.

Zu meinem ArenaTV Bundesliga Problem muss ich sagen das es Heute mittag ging.
War wohl abends/Nachts ein Problem das die nicht erkannt wurden.
gramophon
Neuling
#362 erstellt: 11. Aug 2008, 15:37
Hallo Plasma, also bei dem 7100 gab es folgendes Problem:
Eine externe Platte über USB wurde nach dem Einschalten gar nicht erkannt. Man musste sie also manuell Mounten. Damit war eine Timeraufnahme nicht vernünftig realisierbar.
Was ist denn mit den anderen Killerproblemen, wie das Beenden der Aufnahme beim Umschalten etc? Das geht doch einfach nicht.

Gruss aus Hannover




PlasmaFreund schrieb:

Das Festplatten Problem tritt hier wohl nur Intern auf am Sata Anschluss.
Mit externer HDD an USB,da soll es hier keine Probleme geben.
Nur muss die auch geeignet sein um 2 HD Streams gleichzeitig aufzunehmen und 1 HD stream abspielen können.

Zu meinem ArenaTV Bundesliga Problem muss ich sagen das es Heute mittag ging.
War wohl abends/Nachts ein Problem das die nicht erkannt wurden.
PlasmaFreund
Stammgast
#363 erstellt: 11. Aug 2008, 16:05

"gramophon"]Hallo Plasma, also bei dem 7100 gab es folgendes Problem:
Eine externe Platte über USB wurde nach dem Einschalten gar nicht erkannt. Man musste sie also manuell Mounten. Damit war eine Timeraufnahme nicht vernünftig realisierbar.
Was ist denn mit den anderen Killerproblemen, wie das Beenden der Aufnahme beim Umschalten etc? Das geht doch einfach nicht.

Gruss aus Hannover



Das mit dem USB ist natürlich dann auch ärgerlich.
Es gibt da wohl auch ein haufen untrschiedliche USB Geräte wo es wohl auch zum kompatibilitäs Problemen kommen.

Vom killen der Aufnahme ist mir nichts bekannt oder habe ich nicht feststellen können.
Nur 2 Verschlüsselte Aufnahmen ist nicht möglich. Da das CI Modul nur einen Aufnahme Stream hier entschlüsseln kann dieser wird aufgezeichnet. Ist wohl von vantage so gewollt aber bei einem twin receiver etwas ärgerlich. Andere HT receiver nehmen hier verschlüsselt auf und ein anchträgliches ansehen und entschlüsseln mit CI Modul ist dort möglich und sogar nachträglich zu entschlüsseln. Also die aufnahme nochmal aufzunehmen wo diesmal das CI modul das entschlüsseln übernimmt. Aber das will wohl Vantage nicht.


[Beitrag von PlasmaFreund am 11. Aug 2008, 16:08 bearbeitet]
gramophon
Neuling
#364 erstellt: 11. Aug 2008, 16:28
Hallo Plasma,

ich meinte eigentlich deine eigene Aussage:


1. Verschlüsselte Aufnahmen schlagen fehl beim umschalten auf einen anderen verschlüselten Sender.
Obwohl in der Info die Aufnahme weiter laufen sollte. Verschlüsselte Aufnahmen werden nicht weiter aufgenommen.
CI Modul kann wohl nur ein Kanal bedienen.


Wenn der Vantage nur einen verschlüsselten Kanal kann, sollte er sich einfach weigern, auf einen anderen umzuschalten, statt die Aufnahme abzubrechen.
So macht es z.B. der Comag SD PVR. Und der iCord auch, wenn die maximale Anzahl verschlüsselter Kanäle erreicht ist.

Gruss, Gramo
Dogopit
Ist häufiger hier
#365 erstellt: 11. Aug 2008, 19:52
Hallo
so hab wieder ein Problem

wollte jetzt auf den FTP Server updaten, aber ich bekomme keine Verbindung

Ist die DHCP Einstellung so richtig wie es angezeigt wird oder muss ich was anderes eingeben?

Danke für die Hilfe

Gruss Rolf
mostly_harmless01
Schaut ab und zu mal vorbei
#366 erstellt: 11. Aug 2008, 20:44
Hab gerade folgende Fehlermeldung an Vantage geschickt.

"In menu set timeshift to manual and HDD to standby.
After reboot wait for HDD spindown.(5 Min.)
Start timeshift (wait for HDD spin-up).
If you try to start the player the receiver hangs completely.
Although the current TV program keeps running, the receiver does not react to the remote control, nor to the frontpanel touch buttons anymore.
Only remedy is to reboot with the main switch in the back."

Mal sehen ob eine Antwort komt.

Gruss aus Luxemburg.
derGerd
Ist häufiger hier
#367 erstellt: 11. Aug 2008, 23:47

Die blassen Schwarzwerte, die bereits an anderer Stelle benannt wurden, habe ich bei dem 7100 auch bemerkt.


Genau! Soll mir nochmal einer sagen ich hätte geträumt.
Dogopit
Ist häufiger hier
#368 erstellt: 12. Aug 2008, 04:59
Moin

Also habs hinbekommen, musste meine eigene IP-Adresse eingeben

jetzt klappts mit dem updaten
upsmike
Ist häufiger hier
#369 erstellt: 12. Aug 2008, 15:45
Hi zusammen,

wie kann ich denn feststellen, mit wieviel MB/sec von/auf den ftp Server übertragen wird??? (Nutze auch den Personal FTP Server 6.0). Hab mal ein Testlauf gemacht und da wurden ca. 600MB in ca 3 Minuten übertragen. Das sind jetzt aber nicht 3,33 MB/s oder??

Was mich auch ein bißchen wundert ist folgendes. Wenn ich nun eine MP3 Datei vom ftp-server auf die Festplatte übertrage, kann diese dann nicht abgespielt werden. Es bewegt sich zwar der Fortschrittsbalken im Vantageplayer, es kommt aber keinerlei Ton. Spiele ich jedoch eine MP3 Datei von einem USB Stick, klappt das ohne Probleme

Weiterhin wird der Vantage immer neu gebootet und die Festplatte wird initialisiert, wenn ich einen Upload vom Vantage auf meinen PC abbreche. Das kann doch net richtig sein oder??
uni2
Ist häufiger hier
#370 erstellt: 12. Aug 2008, 17:39

upsmike schrieb:

Weiterhin wird der Vantage immer neu gebootet und die Festplatte wird initialisiert, wenn ich einen Upload vom Vantage auf meinen PC abbreche. Das kann doch net richtig sein oder??

Ja, ich kann es auch bestätigen.
Mit Abspielen mp3 Dateien geht es auch von der Festplatte wunderbar
PlasmaFreund
Stammgast
#371 erstellt: 12. Aug 2008, 21:08

upsmike schrieb:
Hi zusammen,

wie kann ich denn feststellen, mit wieviel MB/sec von/auf den ftp Server übertragen wird??? (Nutze auch den Personal FTP Server 6.0). Hab mal ein Testlauf gemacht und da wurden ca. 600MB in ca 3 Minuten übertragen. Das sind jetzt aber nicht 3,33 MB/s oder??

Was mich auch ein bißchen wundert ist folgendes. Wenn ich nun eine MP3 Datei vom ftp-server auf die Festplatte übertrage, kann diese dann nicht abgespielt werden. Es bewegt sich zwar der Fortschrittsbalken im Vantageplayer, es kommt aber keinerlei Ton. Spiele ich jedoch eine MP3 Datei von einem USB Stick, klappt das ohne Probleme

Weiterhin wird der Vantage immer neu gebootet und die Festplatte wird initialisiert, wenn ich einen Upload vom Vantage auf meinen PC abbreche. Das kann doch net richtig sein oder??


Hallo lies mal meine Bugliste Punkt 4


Hier nochmal meine festgestellten Probleme zusammen gefasst.
Original FW 02.27/02.29 und WD7500AVCS intern verbaut.

1.) Verschlüsselte Aufnahmen schlagen fehl beim umschalten auf einen anderen verschlüsselten Sender.
Obwohl in der Info die Aufnahme weiter laufen sollte. Verschlüsselte Aufnahmen werden nicht weiter aufgenommen.
CI Modul kann wohl nur ein Kanal bedienen..
Wünschenswert wäre hier wenn auch verschlüsselt aufgenommen werden kann.(sieh iCord und 7700HDPVR)

2.) TimeShift funktioniert auch nicht richtig.Auf automatik, seltsammes verhalten des Einschaltens. Manchmal geht die Maske vom timeshift nicht in den Hintergrund.


3.) Eine Film Wiedergabe mit dem Vantage Player wird unterbrochen, wenn im Hintergrund eine laufende Aufnahme beendet wird.
Wenn eine Aufnahme läuft und man schaut auf einem anderen Sender als die Aufnahme, gibt es einen kurzen Aussetzer im geschautem Programm wenn die Aufnahme beendet wird.

4.)Bei der Wiedergabe von MP3s wird kein TON ausgegeben wenn man auf einem Dolby Digital Ton im TV Sender hatte vor dem anhören. Selbe mit Xvid

5.) Manche Xvids werden mit einem plötzlichen neustart quitiert.

6.) Die Festplatte wird bei mir nicht immer erkannt nach dem neustart, oder einschalten des Geräts.
Auch wenn die Platte nach dem booten erkannt wurde, kann es passieren das beim später versuch auf die Platte zuzugreifen "Speichermedium nicht verbunden" erscheint.


7.) Man kann zwar auf dem PC einen ftp-server sich insten zb. Filezilla-Server. Die Datengeschwindigkeit ist sehr mager nur 1.6 bis 1,7 Mb/s Upload und 4.4 BM/s Download.
Man kann auch nicht aussuchen wohin er speichern soll.
Es wird Hauptverzeichnis der HDD geschoben.

8.) Timer Aufnahmen aus mehren FAVs werden meisst in der falschen FAV aufgezeichnet.

9.) Bei Radio-Kanal wechsel, dauert es ziemlich lange bis die Ton-Ausgabe kommt.
2-3 Sekunden teilweise auch länger.

XX) USB Verbindung Vantage <> PC über Menü>Interne-Festplatte > OPT(mit PC verbinden)schlägt am PC fehl.
Es wird "USB/UNKNOWN" als Hardware ID gesendet.
Man kann interne HDD vom Vantage nicht am PC Einbinden
Gelöst: Nach verwenden eines anderen USB Kabels Funktioniert die Verbindung jetzt
qwer99
Ist häufiger hier
#372 erstellt: 12. Aug 2008, 21:24
Kann mir einer sagen ob PIP funktioniert und könnt ihr bei der Zeiteinstellung anstatt AUTO, MANUELL einstellen. Bei mir funktioniert das nähmlich nicht. FW 2.29.
upsmike
Ist häufiger hier
#373 erstellt: 13. Aug 2008, 08:22

PlasmaFreund schrieb:

Hallo lies mal meine Bugliste Punkt 4



4.)Bei der Wiedergabe von MP3s wird kein TON ausgegeben wenn man auf einem Dolby Digital Ton im TV Sender hatte vor dem anhören. Selbe mit Xvid



Moin,

hab ich gelesen aber ich hatte kein Dolby Digital Ton vorher im TV Sender.
extr2
Ist häufiger hier
#374 erstellt: 13. Aug 2008, 09:05
habe bei manueller kanalsuche nach eingabe der vpid,apid,pcr-pid eine programmsuche gemacht beim vt 8000!
programm user*** gefunden!
geht man dann auf das gefundene programm stürtzt der vt 8000 ab und versetzt den receiver in eine ständige bootschleife!
liest man per channeleditor nun das programm aus so kann man erkennen das im channeleditor bei scpc ein häkchen gemacht ist!
macht man das häkchen weg bei scpc,sind die pid daten weg und spielt dann die programmliste in den vt8000 ein dann stürzt das gerät nicht mehr ab,aber dann sagt der vt das kein audio/viedo signal vorhanden!
der vantage 8000 hat offenbar ein problem mit scpc vorgaben der pids solang da kein auto drin steht!
PlasmaFreund
Stammgast
#375 erstellt: 13. Aug 2008, 09:34

upsmike schrieb:

PlasmaFreund schrieb:

Hallo lies mal meine Bugliste Punkt 4



4.)Bei der Wiedergabe von MP3s wird kein TON ausgegeben wenn man auf einem Dolby Digital Ton im TV Sender hatte vor dem anhören. Selbe mit Xvid



Moin,

hab ich gelesen aber ich hatte kein Dolby Digital Ton vorher im TV Sender.


Es gibt auch Stereo Dolby Ton Ausgabe.
Dann funzt es auch nicht.
Sehe ich an meinen AV Receiver da bekomme ich eine LED anzeige bei Dolby.
Jedes mal wenn das an war vor dem mp3 abspielen dann kommt eben kein TON. AV/Receiver ist per SPDIF angeschlossen.

@extr2
Um welche frequenz und satelliten handelt es sich.
Welche PIDs hast du wo eingegeben ?
Bei auto sollte es aber auch gehen mit der Erkennung des Tons usw.


[Beitrag von PlasmaFreund am 13. Aug 2008, 09:37 bearbeitet]
uni2
Ist häufiger hier
#376 erstellt: 13. Aug 2008, 18:24
Frage:


qwer99 schrieb:
Kann mir einer sagen ob PIP funktioniert und könnt ihr bei der Zeiteinstellung anstatt AUTO, MANUELL einstellen. Bei mir funktioniert das nähmlich nicht. FW 2.29.


Antwort:


qwer99 schrieb:
Habe Heute erfahren das PIP nur über HDMI funktioniert und nicht z.B. über Scart, und es wird auch immer so bleiben. Aussage von Vantage!
pepsimax
Ist häufiger hier
#377 erstellt: 13. Aug 2008, 18:50
Hallo zusammen,

könnte bitte jemand, der die 8k kühlt, Fotos reinstellen, wo ich was machen muß und welche Teile ich dafür brauche?

Wäre bestimmt für viele interessant!

Danke im voraus!

Gruß
PlasmaFreund
Stammgast
#378 erstellt: 13. Aug 2008, 20:25
Hallo, ich habe mir den "Papst 512f/2" Und an 5 Volt angeschlossen und masse an der Sata strom zu leitung. Und dazu diese Gummi Monatge dinger.

Gibt es beides bei reichelt.de
Artikel-Nr.: PAPST 512F/2
Artikel-Nr.: XILENCE RSCC

Auftrenne und dranlöten oder so stromklauer verwenden das quetscht man in die leitung rein
PlasmaFreund
Stammgast
#379 erstellt: 14. Aug 2008, 17:05
Neue Firmware für die HD Serie ist da. Beta

edit: erstes Problem festgestellt.
Ich kann meine gesicherten Settings nicht mehr einspielen.



14.08.2008 Version 02.30T-O
- Im Fastscan Sender werden richtig gescannt.
- Es gab noch ein Problem beim Speicher von mehr als 10000 Kanäle.
- Die Bedienung der Timeshift Funktion wurde vereinfacht.
So gehen Sie vor: Wenn Timeshift auf AUTO steht, kann ab der 11. Sekunde
die Taste >/II für Pausieren des Timeshift verwendet werden.
Ausserdem kann Timeshift direkt mit der Taste << zurückgespult werden.
Mit drücken der Timeshifttaste verlassen Sie den Timeshift Modus.
- Die Meldung zur Initialisierung wurde geändert.
- Upload ganzer Ordner über FTP Möglich.
- Im Vantage Player wird die Filegröße von Aufnahmen richtig angezeigt.
- ITV HD funktioniert Korrekt. Zum Suchen folgendes eingeben.
Menü öffnen Scan-Modus(PID)/Satellit->Eurobird/Frequenz->11426
Symbolrate->27.500/FEC->DVBS/Video PID->3401/Video->H.264/Audio PID->3402
Audio->DolbyD/ PCR PID->3401
- News können bei bestehender Netzwerkverbindung abgerufen werden.
Dazu die options Taste drücken. ACHTUNG nicht möglich bei Sendern mit Optionkanäle.


[Beitrag von PlasmaFreund am 14. Aug 2008, 17:24 bearbeitet]
DD69
Ist häufiger hier
#380 erstellt: 14. Aug 2008, 21:02
Jo, kann meine Settings auch nicht einspielen, es kommt nur die Meldung "Sie können die Software nicht updaten"

Werd gleich wieder zurück auf die 02.29 flashen...
PlasmaFreund
Stammgast
#381 erstellt: 14. Aug 2008, 22:38

DD69 schrieb:
Jo, kann meine Settings auch nicht einspielen, es kommt nur die Meldung "Sie können die Software nicht updaten"

Werd gleich wieder zurück auf die 02.29 flashen...


Man kann die kanalliste übernehmen lassen in dem man vorher keine Werkseinstellung läd.
Und nach dem flashen nochmal die Kanal-liste sichern, dann hat meine seine "alte" Kanal-liste wohl im neuen Format abgespeichert mit 706KB.

Jetzt ist noch eine neuer Editor fällig.
Man kann zwar die neue Kanal-liste mit 706 KB in den Editor laden aber beim verändern und abspeichern ist die Liste dann 393KB Gross und wieder inkompatibel zur FW 2.30 Beta.
Da muss muss man seine Kanalliste am Gerät bearbeiten.

Was mir bei der neuen Beta nicht gefällt ist das wenn man TimeShift auf Manuel hat und dann die Play taste drückt das kein Vantage-Player startet.
Man muss hier ins Menü auf interne Festplatte und dann den Filmstarten. Fand ich vorher praktischer. Hier sollte bei timeshift manuel mit play taste der player wieder starten.



Der Fehler: das Aufnahmen aus der falschen FAV aufgenommen werden, scheint hier weg zu sein.
Bei programmierten Aufnahmen aus verschiedenen FAVs.

Bei abspielen einer MP3 Datei und nach stoppen des Liedes und bewegen iim verzeichnis bekomme ich ein neustart des Vantages.
Das selbe mit xvid Filmen.


[Beitrag von PlasmaFreund am 14. Aug 2008, 22:47 bearbeitet]
kraus99
Stammgast
#382 erstellt: 15. Aug 2008, 00:31
Hallo

Die Neuerung mit den Timeshift find ich super ist jetzt genauso wie beim Humax PDR 9700S jetzt gefällt mir das besser.

Der Fehler mit den finden der Internen Festplatte beim Neustart ist leider immer noch.

Des weiteren lassen sich keine Premiere Kanäle mit einen Timer starten. Geht nur manuell.

Wenn Vantage diese Fehler noch in den Griff bekommt dann glaub ich ist die Kiste echt ein Super Teil.

Ich hoffe und warte

MfG
Stefan
kraus99
Stammgast
#383 erstellt: 15. Aug 2008, 00:35
[quote="PlasmaFreund"]
Was mir bei der neuen Beta nicht gefällt ist das wenn man TimeShift auf Manuel hat und dann die Play taste drückt das kein Vantage-Player startet.
Man muss hier ins Menü auf interne Festplatte und dann den Filmstarten. Fand ich vorher praktischer. Hier sollte bei timeshift manuel mit play taste der player wieder starten. [/quote]




Hallo

Du kannst doch auch die Media Taste auf der Fernbedienung drücken. Ist ja auch laut Bedieungsanleitung so gedacht.

Mediataste ist Zweite Reihe von unten zweite Taste von Rechts

MfG Stefan.


[Beitrag von kraus99 am 15. Aug 2008, 00:44 bearbeitet]
kraus99
Stammgast
#384 erstellt: 15. Aug 2008, 00:53
Hallo

Der Fehler mit den aufzeichnen mit den Premiere Kanälen.
Kann das mit den AC was zu tun haben?

Kann ja sein weil noch ein Update von Mascom kommt (3.16). Es soll ja Probleme mit der 3.15 bei manchen Geräten geben. Hat jemand von euch ein anderes Modul als eines von Mascom? (T-Rex usw.) laufen?
Sind diese Fehler dann auch oder nur bei einem Modul von Mascom?

MfG Stefan
PlasmaFreund
Stammgast
#385 erstellt: 15. Aug 2008, 09:10
Danke fpr den Tip mit dem Media Player Taste.
Ich hatte mich eben so dran egwöhnt mit der Play taste eben den Vantage palyer zu starten.


ich weiss nicht welches Premiere Problem du meinst.
Ich kann auch immer nur ein Premiere Kanal aufnehmen dann geht keine 2te Aufnahme von Premiere auch bei einer Aufnahme kann ich nicht ein anderen Kanal schauen.
Liegt wohl am CI das nur einen Kanal entschlüsseln kann.
Bei freien Programmen gibt es da keine Probleme.

Das mit dem Macom Modul soll soweit ich weiss nur die Kabel Version Probleme machen, Vor allen die UnityMedia Karten.
Sollte wohl bei Sat keine Probs haben.

Ansonsten habe ich eben mit der Festplatte ein Problem.
Die wird beim Booten nicht immer erkannt und deshalb schlägt die Timer Aufnahme fehl.
Manchmal muss ich 2-3 Mal neustarten bis die interne Festplatte verfügbar ist.


[Beitrag von PlasmaFreund am 15. Aug 2008, 09:16 bearbeitet]
kraus99
Stammgast
#386 erstellt: 15. Aug 2008, 12:22
Hallo

Ich lasse den Receiver eigentlich immer laufen wenn ich was Aufnehmen will wegen dem Festplattenproblem. Ich gehe fast gar nicht mehr in Standby.

Bei mir schlagen alle Timeraufnahmen fehl die ich mit einem Premierekanal starte nur Schwarzes Bild Dateigröße zwischen 0 und 150 MB groß. Obwohl kein anderer Premierekanal angewählt wird in der Zeit der Aufnahme.

Wenn der Receiver die Aufnahme startet kommt eine Bildschirmeinblendung: Timeraufnahme wird gestartet.
Er schaltet kurz den Bildschirm schwarz dann ganz kurz die Einblendung: kein Video und Audiosignal. Schaltet danach wieder zurück auf den Kanal den gerade schaut z.b. Sat1

Wenn ich dann die Aufnahme anschauen will nix da so wie oben beschrieben.

Bei Unverschlüsselten Sendern geht es, solange man nicht zwei Timer Zeitüberschneidend programmiert da gibt es auch noch Probleme.

Wenn ich Premiere 1 schaue und manuell eine Aufnahme starte und dann auf andere nicht verschlüsselte Sender schalte ich die Aufnahme in Ordnung.

Das muss ja am Vantage Liegen oder?
Geht das mehren so oder habe nur ich das?

Muss der Receiver den nicht auf das Programm umschalten das er mit der Timer Aufnahme startet so wie beim Topfield.

MfG Stefan
uni2
Ist häufiger hier
#387 erstellt: 15. Aug 2008, 16:16
Bitte bei Problemen den FW Stand des Sat-Receiver mit eingeben!!!
Bei Unverschlüsselten Sendern geht es, obwohl man zwei Timer Zeitüberschneidend programmiert hat. Da gab es bei T2.25 oder T2.27 Probleme.
Mein FW Stand 022901
kraus99
Stammgast
#388 erstellt: 15. Aug 2008, 20:21

uni2 schrieb:
Bitte bei Problemen den FW Stand des Sat-Receiver mit eingeben!!!
Bei Unverschlüsselten Sendern geht es, obwohl man zwei Timer Zeitüberschneidend programmiert hat. Da gab es bei T2.25 oder T2.27 Probleme.
Mein FW Stand 022901



Hallo

Ich habe die 2.30 Beta laufen.

Wenn das mit den Zeitüberschneidend jetzt geht muss ich nochmal testen. wäre ja super.

MfG Stefan
dolfi
Ist häufiger hier
#389 erstellt: 15. Aug 2008, 20:56

kraus99 schrieb:
Hallo

Wenn ich Premiere 1 schaue und manuell eine Aufnahme starte und dann auf andere nicht verschlüsselte Sender schalte ich die Aufnahme in Ordnung.

Das muss ja am Vantage Liegen oder?
Geht das mehren so oder habe nur ich das?


MfG Stefan


Problem liegt ganz klar am Vanti. Ich hatte das auch. Es war ein Hauptgrund, mich von dem Teil wieder zu trennen.

VG
dolfi
kraus99
Stammgast
#390 erstellt: 15. Aug 2008, 21:25

dolfi schrieb:


Problem liegt ganz klar am Vanti. Ich hatte das auch. Es war ein Hauptgrund, mich von dem Teil wieder zu trennen.

VG
dolfi


Hallo

Naja ich glaub schon das Vantage das bald hinbekommen solange kann ich noch warten.

Wenn ich denke was ich damals mit den Humax PDR 9700S mitgemacht habe ist der Vanti schon ein sehr gutes Gerät. Vorallen kommen ja jetzt schon wöchentlich neue Updats, wo man erkennen kann das was passiert. Mit den 9700 war das anders. Update was ist das nur alle paar Monate.

MfG Stefan


[Beitrag von kraus99 am 15. Aug 2008, 21:28 bearbeitet]
PlasmaFreund
Stammgast
#391 erstellt: 16. Aug 2008, 13:04
Was Uni2 benutzt ist ja auch keine Original Firmware.
Mit der E*U Version kann man auch 2 Streams Gleichzeitig entschlüsseln lassen.
hanneee
Ist häufiger hier
#392 erstellt: 16. Aug 2008, 23:49
Hallo,
ich habe mir heute auch einen 8000S geholt und habe in den Einstellungen für den Tuner2, "Signal: getrennt", eingestellt, dann für jeden Tuner einen Suchlauf gemacht und die Programme gesichert.
Mein Problem ist dann, wenn ich z.B. Pro7 aufnehme und dann DSF schauen möchte, DSF und viele andere Programme auf dem Tuner1 nicht anwählbar sind, dann müsste ich erst das Programm, in dem Fall DSF, in der Programmliste suchen, welches der Tuner2 gefunden und gespeichert hat, dieses kann man dann auswählen.
Ich müsste mir also alle gleichen Programme in der Programmliste jeweils von Tuner1 und Tuner2 untereinander sortieren, das hätte aber zur Folge, dass ich beim zappen immer 2 gleiche Programme, einmal von Tuner1 und Tuner2 hintereinander hätte.
Eine mitgekaufte USB-Festplatte von Fujitsu Siemens wurde nicht erkannt, die tauschte ich dann heute noch um und holte mir eine Trexstore 500 GB U2 DataSt. maxi g.u S black, diese wird zwar jedesmal sofort erkannt und ist auch sehr leise, aber schaltet sich beim Ausschalten des Receivers nicht aus.
Weiß mir jemand zu helfen, oder habt Ihr andere Erfahrungen gemacht, sonst werde ich das gute Stück am Montag wieder zurückbringen?

Meine Firmware ist die Beta 2.30 und ich habe in jedem Antenneneingang ein eigenes Antennenkabel.

Gruß
hanneee
kraus99
Stammgast
#393 erstellt: 17. Aug 2008, 11:01

hanneee schrieb:
Hallo,
ich habe mir heute auch einen 8000S geholt und habe in den Einstellungen für den Tuner2, "Signal: getrennt", eingestellt, dann für jeden Tuner einen Suchlauf gemacht und die Programme gesichert.
Mein Problem ist dann, wenn ich z.B. Pro7 aufnehme und dann DSF schauen möchte, DSF und viele andere Programme auf dem Tuner1 nicht anwählbar sind, dann müsste ich erst das Programm, in dem Fall DSF, in der Programmliste suchen, welches der Tuner2 gefunden und gespeichert hat, dieses kann man dann auswählen.
Ich müsste mir also alle gleichen Programme in der Programmliste jeweils von Tuner1 und Tuner2 untereinander sortieren, das hätte aber zur Folge, dass ich beim zappen immer 2 gleiche Programme, einmal von Tuner1 und Tuner2 hintereinander hätte.
Eine mitgekaufte USB-Festplatte von Fujitsu Siemens wurde nicht erkannt, die tauschte ich dann heute noch um und holte mir eine Trexstore 500 GB U2 DataSt. maxi g.u S black, diese wird zwar jedesmal sofort erkannt und ist auch sehr leise, aber schaltet sich beim Ausschalten des Receivers nicht aus.
Weiß mir jemand zu helfen, oder habt Ihr andere Erfahrungen gemacht, sonst werde ich das gute Stück am Montag wieder zurückbringen?

Meine Firmware ist die Beta 2.30 und ich habe in jedem Antenneneingang ein eigenes Antennenkabel.

Gruß
hanneee


Hallo

Du musst Tuner 2 auf gleich stellen (sowie Tuner 1) dann kannst du auch wieder normal umschalten wenn du eine Sendung aufzeichnest.

Ich versteh nicht warum du den Vantage schon wieder zurückgeben willst haste ihn doch erst ein paar Stunden. Nicht gleich aufgeben. Erst ein wenig ausprobieren so schlecht ist der auch nicht. Bis auf ein paar Bugs die hoffentlich bald gefixt werden.

Die anderen Hersteller haben auch noch ihre Schwierigkeiten. Also teste den Vantage doch erst ein paar Tage dann kannst du immer noch sagen will ich net.

MfG Stefan
PlasmaFreund
Stammgast
#394 erstellt: 17. Aug 2008, 12:08
@ hanneee
Tuner 2 auf Gleich stellen.

Die 2.30 ist eine Beta und würde ich nicht bevorzugen, is ne Test Version und für Leute die mal was probieren wollen aber nicht so stabil ist.

Ich selbst habe gute Erfahrung mit der 2.25 Firmware gemacht.
sheepy1909
Neuling
#395 erstellt: 17. Aug 2008, 12:39
Hallo zusammen!
Habe nun auch seit ein paar Tagen den 8000.
Bin auch soweit super zufrieden. Nachdem ich gestern
eine Festplatte eingebaut habe, teste ich natürlich nun auch mal die PVR-Funktionen. Dazu habe ich folgende Frage in die Runde: Wie kann ich z.B. die Optionskanäle über den Timer programmieren? Habe diese auch bereits als einzelne Feeds abgelegt, aber da fehlt dann der EPG.
Hat jemand ne Idee??

Gruss
hanneee
Ist häufiger hier
#396 erstellt: 17. Aug 2008, 13:44
Hallo,
erst einmal Danke für die schnellen Antworten, bevor ich den Vantage wieder auspacke, frage ich Euch lieber noch einmal. Ich weiß gar nicht mehr genau, was für Einstellungen ich gestern alle ausprobiert habe.
Wenn ich den Tuner2 auf "gleich" stelle, obwohl ich an dem Receiver ein Quad-LNB angeschlossen habe, habe ich dann eine ganz normale Programmliste und kann ich dann z.B. auf Pro7 zwei mal zur gleichen Zeit das gleiche Programm aufnehmen, oder auf z.B. Pro7 zwei Sendungen aufnehmen, die sich überschneiden, auch wenn in der Programmliste jedes Programm nur einmal aufgelistet ist?
Muss man bei jedem Tuner den Satellit scannen, oder reicht es wenn man bei Tuner2 einfach auf "gleich" stellt?
Kann man eigentlich auch Bilder ohne PC auf die Festplatte kopieren, wisst Ihr das?
Bei der Trexstore die ich extern über USB angeschlossen und die sich beim Ausschalten des Receivers nicht mit ausschaltet, ist eine SATA eingebaut, die ich dann aus dem externen Gehäuse ausbauen und in den Receiver einbauen würde.

Gruß
hanneee
uni2
Ist häufiger hier
#397 erstellt: 17. Aug 2008, 15:28

hanneee schrieb:

Wenn ich den Tuner2 auf "gleich" stelle, obwohl ich an dem Receiver ein Quad-LNB angeschlossen habe, habe ich dann eine ganz normale Programmliste und kann ich dann z.B. auf Pro7 zwei mal zur gleichen Zeit das gleiche Programm aufnehmen, oder auf z.B. Pro7 zwei Sendungen aufnehmen, die sich überschneiden, auch wenn in der Programmliste jedes Programm nur einmal aufgelistet ist?
Muss man bei jedem Tuner den Satellit scannen, oder reicht es wenn man bei Tuner2 einfach auf "gleich" stellt?
Kann man eigentlich auch Bilder ohne PC auf die Festplatte kopieren, wisst Ihr das?
Bei der Trexstore die ich extern über USB angeschlossen und die sich beim Ausschalten des Receivers nicht mit ausschaltet, ist eine SATA eingebaut, die ich dann aus dem externen Gehäuse ausbauen und in den Receiver einbauen würde.

Gruß
hanneee

Den Tuner 2 im Menü auf gleich stellen, Satscan laufen lassen - fertig. So hast du eine Settingsliste die für beide Tuner gilt und es gibt keine doppelten Sender. Du kannst auch eine fertige Settingsliste über FTP Server oder über Sat einspielen - ist dir überlassen!
Zu empfehlen ist die FW 22901, bitte vorm FW Update erst auf Werkeinstellungen zurücksetzen.
Die Bilder JPG - Format kannst du ohne weiteres auf HDD oder USB Stick kopieren. Da kannst du auswählen wo du es haben willst
PlasmaFreund
Stammgast
#398 erstellt: 17. Aug 2008, 16:31

uni2 schrieb:

hanneee schrieb:

Wenn ich den Tuner2 auf "gleich" stelle, obwohl ich an dem Receiver ein Quad-LNB angeschlossen habe, habe ich dann eine ganz normale Programmliste und kann ich dann z.B. auf Pro7 zwei mal zur gleichen Zeit das gleiche Programm aufnehmen, oder auf z.B. Pro7 zwei Sendungen aufnehmen, die sich überschneiden, auch wenn in der Programmliste jedes Programm nur einmal aufgelistet ist?
Muss man bei jedem Tuner den Satellit scannen, oder reicht es wenn man bei Tuner2 einfach auf "gleich" stellt?
Kann man eigentlich auch Bilder ohne PC auf die Festplatte kopieren, wisst Ihr das?
Bei der Trexstore die ich extern über USB angeschlossen und die sich beim Ausschalten des Receivers nicht mit ausschaltet, ist eine SATA eingebaut, die ich dann aus dem externen Gehäuse ausbauen und in den Receiver einbauen würde.

Gruß
hanneee

Den Tuner 2 im Menü auf gleich stellen, Satscan laufen lassen - fertig. So hast du eine Settingsliste die für beide Tuner gilt und es gibt keine doppelten Sender. Du kannst auch eine fertige Settingsliste über FTP Server oder über Sat einspielen - ist dir überlassen!
Zu empfehlen ist die FW 22901, bitte vorm FW Update erst auf Werkeinstellungen zurücksetzen.
Die Bilder JPG - Format kannst du ohne weiteres auf HDD oder USB Stick kopieren. Da kannst du auswählen wo du es haben willst


Hallo uni2
Die 2.27 und 2.29 hat bei mir Probleme mit programmierten Timer Aufnahmen aus verschienden FAVs.
uni2
Ist häufiger hier
#399 erstellt: 17. Aug 2008, 17:26
Ja, ich weiss, da muss man halt die Prioritäten setzen was wichtiger ist. Es gibt mehrere FW-Versionen und da ist mit einigen Vor - und Nachteilen zu rechnen. Ich programmiere den Timer nicht aus der Fav-Liste - damit ist dieses Problem für mich erledigt.
Wichtig für mich ist die Einstellung "auto" für TV Auflösung und Hoffnung auf die Beseitigung von der Meldung "Festplatte wird initialisiert" in der nächsten FW Versionen. Warum Versionen und nicht Version? Ist doch klar, dass im Moment von Vantage andere Prioritäten gesetzt sind als diesen Bug zu beseitigen. Da meine ich z.B irgendwelche Features (Tuner I+II Abbildungen) die zum grössten Teil von den User nicht beachtet werden und letztendlich nix bringen.
Na ja, das Flash hat die max. Grösse von 8MB und die aktuelle FW weit über 6MB schon ist; ich gebe die Hoffnung auf eine reibungslosfunktionierende Vantage HD8000 Firmware nicht auf, Es bleiben 2MB zum Befüllen, sonnst droht eine Flash - Explosion
McCorc
Stammgast
#400 erstellt: 18. Aug 2008, 00:28
Kann der Vantage 8000S eigentlich Videodaten wie MPEG, MKV, etc. über USB streamen?
PlasmaFreund
Stammgast
#401 erstellt: 18. Aug 2008, 10:48
@ McCorc

Divx kann er abspielen nur leider wohl nicht alle Formate.
Bei manchen kommt ein plötzlicher neustart des Gerätes manche spielt er ohne Probleme ab.
Die Bildqualität des abpeilens von Divx auch wenn es gut gerippte sind ist nicht ganz so berauchend.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 . 20 . 30 . 40 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: SAT SKY HD Reciever mit HD FP und Empfang privater HD Sender
Hilfe zum HD Sat Receiver clarke tech 4100
Humax HD+ Receiver ohne Ton
Humax PR-HD2000C - Panasonic DMR-BCT730 - Sendungen verschlüsselt
VIZYON 10000 HD, Bildruckeln bei HD-Empfang
Philips DCR 9000 ständig alle Sender weg.
Festplatteliste für HDTV-Receiver Vantage VT-610C
Probleme bei der Programm aufnahme
WISI OR 153 Firmware v15.9
Sky HD+ Receiver Umschalten

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vantage
  • Marantz
  • Vu+
  • Kathrein
  • Technisat
  • Humax
  • Denon
  • Yamaha
  • Topfield

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder738.900 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedFifteenSteps
  • Gesamtzahl an Themen1.211.147
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.338.138