Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lüsterklemme ja/nein

+A -A
Autor
Beitrag
schneidj
Stammgast
#1 erstellt: 05. Sep 2005, 15:50
Tach zusammen.
Ich habe mir die Heco Vitas 600 als Fronts gegönnt.
Meine JBL MK 1000 sollen als Rear dienen. Jetrzt fehlen mir an der rechten hinteren Box 3 Meter Kabel.

Darf ich da was dranflicken????
TrottWar
Gesperrt
#2 erstellt: 05. Sep 2005, 15:58
Ich würd's nicht machen, weil man doch mal an's Kabel rankommen kann und es sich losrütteln kann und wenn die beiden Kabel aneinander kommen (was noch dazu bei der Lustklemme schnell mal passieren kann) ist die Lust bestimmt sonderlich groß, wenn man den Verstärker abrauchen sieht (wenn man Pech hat).
Und alles nur wegen den paar gesparten Euros für passend lange Kabel?!?
Alternativ wäre Löten und Schrumpfschlauch noch eine Lösung, aber ich würd schon allein der Übergangswiderstände wegen passende Kabel kaufen. Müssen ja keine "Highend"-Strippen sein, sowas würd ich auch nicht unbedingt kaufen...
schneidj
Stammgast
#3 erstellt: 05. Sep 2005, 16:05

Patti15 schrieb:
Ich würd's nicht machen, weil man doch mal an's Kabel rankommen kann und es sich losrütteln kann und wenn die beiden Kabel aneinander kommen (was noch dazu bei der Lustklemme schnell mal passieren kann) ist die Lust bestimmt sonderlich groß, wenn man den Verstärker abrauchen sieht (wenn man Pech hat).
Und alles nur wegen den paar gesparten Euros für passend lange Kabel?!?
Alternativ wäre Löten und Schrumpfschlauch noch eine Lösung, aber ich würd schon allein der Übergangswiderstände wegen passende Kabel kaufen. Müssen ja keine "Highend"-Strippen sein, sowas würd ich auch nicht unbedingt kaufen...



Ok. Hatte ich mir schon fast gedacht.
Aber wer nicht fragt bleibt dumm....
Danke.
TrottWar
Gesperrt
#4 erstellt: 05. Sep 2005, 16:08
Kein Problem! Mag sein, daß ich da übervorsichtig bin, aber als mir einmal meine Mutter über ein Kabel gestolpert ist und das aus der (zum Glück nicht wie Ochs festgebolzten) Lüsterklemme gerissen hat (jaaaa, ich hab das selbst auch mal so gemacht) und sich zum Glück keine Kabel berührt haben, bin ich da sehr sehr vorsichtig geworden. Stabiler und vom Übergang her besser als das "am-Stück-Kabel" wird's wohl nicht gehen, vermute ich...
Albus
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2005, 16:21
Tag,

der Kontakt in einer Lüsterklemme ist, besonders bei Litzendrähten, die verdrängt werden, durch den geringen Durchmesser der Kontaktschraube bedingt, doch eher schlecht als recht. In der Küche, auf dem Küchenschrank, da geht's ohne Haue. Aber, wenn's doch ein wenig gut sein soll, dann eher nicht: die Lüsterklemme. Sagt auch mein Werkstatt-Meister.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 05. Sep 2005, 16:21 bearbeitet]
berndn
Stammgast
#6 erstellt: 05. Sep 2005, 18:53
Man verwendet ja auch Aderendhülsen für Lüsterklemmen, dann halten die bombensicher.
-scope-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Sep 2005, 18:57
Hallo,

wenn man sich persönlich in der Lage sieht, ein Kabel auch nur halbwegs ordnungsgemäß durch eine Lüsterklemme zu verbinden(z.B. in Verbindung mit Aderendhülsen),
dann wird es an dieser Stelle keinerlei Verluste geben.

Hier kommt der wichtige!! ästhetische Aspekt zum tragen, der einzig und alleine eine solche Lösung mit Klemme ausschliesst.
schneidj
Stammgast
#8 erstellt: 05. Sep 2005, 20:22

-scope- schrieb:
Hallo,

wenn man sich persönlich in der Lage sieht, ein Kabel auch nur halbwegs ordnungsgemäß durch eine Lüsterklemme zu verbinden(z.B. in Verbindung mit Aderendhülsen),
dann wird es an dieser Stelle keinerlei Verluste geben.

Hier kommt der wichtige!! ästhetische Aspekt zum tragen, der einzig und alleine eine solche Lösung mit Klemme ausschliesst.


Ihr habt mich absolut überzeugt!!!
Eigentlich bin ich so ein angesprocherner Ästhet. Weiß auch nicht was mich da heute mittag geritten hat. Habe mir jetzt ein Kabel "am Stück" gekauft. War mit Sicherheit auch wesentlich einfacher zu verlegen, als diese Gefummel was ich vor hatte.
Nochmal Danke und verzeiht meine unprofessionelle Frage, aber ich versuche mir das rauchen abzugewöhnen. Da spinnt man schon mal ein bißchen.

Gruß
Jens
schneidj
Stammgast
#9 erstellt: 05. Sep 2005, 20:29

Patti15 schrieb:
Kein Problem! Mag sein, daß ich da übervorsichtig bin, aber als mir einmal meine Mutter über ein Kabel gestolpert ist und das aus der (zum Glück nicht wie Ochs festgebolzten) Lüsterklemme gerissen hat (jaaaa, ich hab das selbst auch mal so gemacht) und sich zum Glück keine Kabel berührt haben, bin ich da sehr sehr vorsichtig geworden. Stabiler und vom Übergang her besser als das "am-Stück-Kabel" wird's wohl nicht gehen, vermute ich...



Tstststs, erst abraten, dann gestehen selbst mal Mist gebaut zu haben. Aber ok aus Fehlern lernt man. In deinem Fall lerne auch ich.
Nochmal Danke.
TrottWar
Gesperrt
#10 erstellt: 05. Sep 2005, 22:09

schneidj schrieb:

Nochmal Danke und verzeiht meine unprofessionelle Frage, aber ich versuche mir das rauchen abzugewöhnen. Da spinnt man schon mal ein bißchen.

Gruß
Jens


Ah, ein Leidensgenosse
*seit 3 Wochen ohne Rauch bin, weil Sparen auf die Wharfedale Diamond 9.5 angesagt ist*
schneidj
Stammgast
#11 erstellt: 05. Sep 2005, 22:18

Patti15 schrieb:

schneidj schrieb:

Nochmal Danke und verzeiht meine unprofessionelle Frage, aber ich versuche mir das rauchen abzugewöhnen. Da spinnt man schon mal ein bißchen.

Gruß
Jens


Ah, ein Leidensgenosse
*seit 3 Wochen ohne Rauch bin, weil Sparen auf die Wharfedale Diamond 9.5 angesagt ist*



Ich versuche nicht wegen Wharefedale´s mit dem rauchen aufzuhören. Bei meinem Denon wären diese schönen Teile zu dunkel.....
Spaß bei Seite: 10 Mark für ne große Schachtel Gauloises (Inhalt 24 Kippen) das jeden Tag ....
Ohne mich!!! Jetzt bin ich knapp ne Woche absolut ohne das Zeug. MIR gehts verdammt gut!!! Dem Aufbau meines Heimkinos auch. Alles "verrauchte" Geld fließt nämlich in Zukunft ins
Wohnzimmer!!!!!!!
TrottWar
Gesperrt
#12 erstellt: 06. Sep 2005, 09:58
So mach ich's auch! 6€/Woche = 24€/Monat.
Also in 15 Monaten ohne Rauch hab ich mir die Wharfis finanziert...
Ich gönn sie mir zwar vorher schon, aber das soll ja egal sein!
Mensch, wenn ich vor 10 Jahren nicht das Paffen angefangen hätte, wäre jetzt auch noch ne passende Vor-End-Kombi und nen besseren Player drin
Kinder, wenn ihr das lest: lasst's euch eine Lehre sein!
Albus
Inventar
#13 erstellt: 06. Sep 2005, 10:20
Tag,

... und dann die Ausgaben für Wein und Spirituosen, ... Und jeder weiß: Nur Wasser ist wirklich gut.
Taucht unter ihr Gedanken.

Freundliche Grüße!
Albus
Ch_Event
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 06. Sep 2005, 10:34
Hallo Albus,

es heißt Wein, Weib und Gesang und nicht Wasser, Weib und Genöhle.

Grüßle vom Charly
TrottWar
Gesperrt
#15 erstellt: 06. Sep 2005, 10:38
Nur: Wein ist in Maßen sogar gesund! Das kannst du einer Zigarette (die noch dazu eh nach nichts schmeckt!) nicht nachsagen, oder?
Aber lassen wir das Thema, für mich sind die 20-30€ im Monat in Hifi jedenfalls sinnvoller investiert als in Kippen. Mir fehlt nichts und das Hören ist auch angenehmer, weil zuviel Rauchen übrigens auch die Gehördurchblutung schädigt!
Da dreht's dem Genießer gleich 3x den Magen um, ich hör weniger, hab weniger Geld für gute Komponenten und ungesund ist's auch noch? Wie blöd...
Mein Fläschchen guten Felsengarten-Wein hin und wieder lass ich mir aber nicht nehmen... direkt von der Kellerei natürlich

EDIT @ Charly:

wie recht du doch hast


[Beitrag von TrottWar am 06. Sep 2005, 10:39 bearbeitet]
Albus
Inventar
#16 erstellt: 06. Sep 2005, 10:41
Tag erneut,
und Tag Charly,

wenn WeWeGes, dann noch die Steigerung, da Voodoo-Forum: Liebe, Luxus und Kapitalismus. Anti-Technik!

Freundliche Grüße!
Albus
Ch_Event
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 06. Sep 2005, 11:16

Albus schrieb:
Tag erneut,
und Tag Charly,

wenn WeWeGes, dann noch die Steigerung, da Voodoo-Forum: Liebe, Luxus und Kapitalismus. Anti-Technik!

Freundliche Grüße!
Albus


Hallo Albus,

ob dieses Forum das richtige ist, über eine Empfindungstiefe wie Liebe zu sprechen, wo es bei vielen hier noch nicht mal für eine tiefe Hörempfindung reicht.

Frau, Haus, Auto, Anlage ... Statussymbole mit verschromtem Schnickschnack zum Blenden und Beeindrucken anderer Menschen ... nicht immer ... aber immer öfter.

Komischerweise trifft man hier fast nur Männer.

Grüßle vom Charly
Albus
Inventar
#18 erstellt: 06. Sep 2005, 11:29
Charly,

Voodoo = das Forum für das Unbegreifliche.

Freudliche Grüße!
Albus
schneidj
Stammgast
#19 erstellt: 06. Sep 2005, 11:59

Albus schrieb:
Charly,

Voodoo = das Forum für das Unbegreifliche.

Freudliche Grüße!
Albus


Vielleicht findet Charly da auch Frauen im Forum...
Ihr versteht, wegen unbegreiflich und so.
Noch mal zum Thema rauchen:
Wer kommt, oder kam denn mir 30Eu für Zigaretten im Monat aus? Das wären ja nur sechs Schachteln im Monat, Das hieße 1,25 Schachteln die Woche. Respekt!!! Da braucht man auch nicht aufzuhören.....
Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkabel erneuern: Ja / Nein?
TheWolf am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  6 Beiträge
Teuere Netzleiste ja oder nein.
houma33 am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  106 Beiträge
Datenkabel als Lautsprecherkabel?
T+A_Rüni am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  35 Beiträge
Besser als Voodoo, oder was?
Richrosc am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  28 Beiträge
was bringt ein teures kabel?
AssI- am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  56 Beiträge
Koaxial Kabel als LS Kabel
cyberd am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  18 Beiträge
kabel zusammenzwirbeln -> verstärkung der lautstärke?
8ig-8en am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  42 Beiträge
suche *Subwoofer*Kabel für Subwoofer
-Clemens am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  10 Beiträge
Kleiner Holzwürfel als Alternative zu Absorbern?
Opium² am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  47 Beiträge
USV als optimale Stromversorgung
PrinzipFreude am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Wharfedale
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.526 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedanfaenger_
  • Gesamtzahl an Themen1.335.357
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.494.175