[Marantz 2275] Endstufe: Transistoren und Widerstände durchgebrannt

+A -A
Autor
Beitrag
paschko
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2014, 21:12
Hallo zusammen!

Ich habe den alten 2275er von meinem Vater ausgegraben. Der wurde vor gut 15 Jahren zur Seite gestellt wegen des Defekts an der Endstufe. Anscheinend wurde da schonmal versucht etwas zu reparieren, was da aber genau gebastelt wurde (das blau markierte sieht mir nicht so original aus), weiß man nicht mehr. Soweit sich mein Papa erinnern kann, ist der Defekt entstanden, als er versucht hat etwas an die Power Outlets anzuschließen.

Definitiv sind 3 Widerstände und ein Transistor durch.
Wo krieg ich die oder passende her? Auf was muss ich achten? Bin Laie
Hier mal die Bezeichnungen, die ich nach Service-Anleitung ausfindig machen konnte:

RT0515114 -150 Ohm
RT0510114 - 100 Ohm
RC0000012 - 0 Ohm
Transistor: HT107941Q bzw. 2SA794

Fotos in voller Größe: https://plus.google....thkey=CKLM87W7lJzwAg
https://lh3.googleus...DSC_2879%2BKopie.jpg
https://lh5.googleus...DSC_2880%2BKopie.jpg


Freue mich über jede Hilfe und Tipp, gerne auch Empfehlungen wo man das in Umgebung Aachen reparieren lassen kann für Studentenbudget. Hoffe, man kann das edle Stück nochmal zum Leben erwecken

Grüße!
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2014, 23:22
Hallo,

ja, an der Endstufe wurde schon mal ein Reparatur Versuch unternommen. Zumindest fehlt auch eine Blechbrücke zum KK. Die verbrannten Widerstände sind nur die sichtbaren Zeichen, mit Sicherheit sind mehrere Transistoren hinüber.
Schaltet denn der Receiver noch frei wenn Du die defekte Endstufe ausgebaut hast? Wenn ja, kannst Du zumindest den Rest des Receivers, zumindest ein-kanalig durchchecken.
Die kaputte Endstufe könnte ich auch ohne den Receiver reparieren - einen 2275 hab ich immer rumstehen.

Beste Grüße, Helmut
paschko
Neuling
#3 erstellt: 24. Okt 2014, 08:02
Morgen,

der andere Kanal des Receivers funktioniert, ja. Sonst scheint er nur das übliche Poti-Kratzen zu haben, aber das krieg ich in den Griff
Schreib dir auch mal noch eine Nachricht.

Grüße
paschko
Neuling
#4 erstellt: 24. Okt 2014, 17:33
Nach weiterer Untersuchungen, habe ich bemerkt, dass auf der Platinenrückseite schon rumgelötet wurde und habe da ein bisschen Bedenken, ob die überhaupt noch funktioniert :/
Auf was muss man da achten? Ich habe schon noch Anleitungen zur Platinenreparatur gegoogelt aber nichts zufriedenstellendes gefunden.
Bilder:
https://plus.google....thkey=CKLM87W7lJzwAg


[Beitrag von paschko am 24. Okt 2014, 17:34 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2014, 23:27
Mehr als schlecht gelötet!Teilweise hat sich schon die Leiterbahn gelöst.

Ich denke das du für eine Reparatur (wenn du sie selber machst,oder ein "unentgeldlicher" Bekannter ) keine 20€ für die Ersatzteile bezahlst.Ohne das ich was messen kann,schätze ich auf ca. 6 - 8 Transistoren,5 Widerstände und 2 Dioden.
Auch unbedingt,(auch wenn sie ganz sind) die beiden Poti´s tauschen.

Nach der Reparatur ist aber noch der OFFSET und BIAS ( die beiden Poti´s )einzustellen.Sonst Fackelt dir die reparierte wieder ab.
Die Platine lässt sich aber durchaus retten.
paschko
Neuling
#6 erstellt: 15. Nov 2014, 11:59
So, ruesselschorf hat mir aus meiner Situation geholfen und schickt mir eine reparierte Endstufe.
Damit das gleiche Schlamassel aber nicht wieder passiert: Habt ihr Tipps, wie ich was vor Einbau mit dem Multimeter durchchecken sollte?

Danke mal wieder
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe Marantz 2275
wijan am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  6 Beiträge
Marantz 2275 Stereo-Leuchte
hulpa am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  4 Beiträge
marantz 2275 beleuchtung wechseln
loritas am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  19 Beiträge
Frust mit Marantz 2275
esprit36 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  19 Beiträge
marantz 2275 defekt?
Hifinutzer am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  6 Beiträge
Marantz 2275 erneuter Beleuchtungsausfall
dernikolaus am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2012  –  34 Beiträge
Marantz 2275 Beleuchtung - Stromzufuhr
oldsansui am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  3 Beiträge
Marantz 2275: Skalenseil
hulpa am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  6 Beiträge
Marantz 2275 - Reparatur oder Neukauf?
carboncell am 12.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  8 Beiträge
Marantz 2275 Balance-Regler gebrochen
nordlicht1989 am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHollyneide
  • Gesamtzahl an Themen1.453.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.053

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen