sporadische Aussetzer beim Technics SU-VX500

+A -A
Autor
Beitrag
oleg1984
Neuling
#1 erstellt: 20. Apr 2008, 18:40
Guten Abend zusammen!

Ich bin neu hier!

Also vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Ich habe einen Technics SU-VX 500 Verstärker seit 13Jahren. Der bis vor einigen Monaten auch seine Dienste immer zur besten Zufriedenheit absolvierte. Nun das Problem.
Wenn ich den Verstärker einschalte und z.B. auf CD schalte und diese hören möchte, dann geht eine Seite der Lautsprecher nicht richtig wie als wären die Kabel unterbrochen. Also habe ich alle Kabel neu und ohne Brücken verbaut. Problem dasselbe. Wenn ich die Kanäle hin und her Wechsel (Balance) und Wechsel zw. die Lautsprecher A und B (da ich 4 Lautsprecher betreibe) dann tut sich auch nichts. Aber wenn ich die Lautstärke hoch und runter drehe (schnell) dann kommt die Musik sauber aus den Lautsprechern. Als ob ein Wackelkontakt im Verstärker wäre. Seitdem muss ich ständig nach einschalten des Verstärkers die Lautstärker erst hoch und runter drehen bis der ton langsam sauber aus allen 4 Lautsprechern kommt.

Wer von euch kann mir sagen was defekt sein könnte. Alle anderen Funktionen des Verstärkers funktionieren ohne Probleme.
eventueller Staub, denn hab ich schon aus dem Gehäuse geblasen mit Luftkompressor da ein Freund von mir meinte da es am staub liegen könnte. Aber dieser Rat führte auch zu keinem erfolg.

für Rückantworten danke ich im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
Oleg
Altgerätesamler
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2008, 19:03
Warscheindlich ein Kontacktproblehm des Lautstärkereglers.
Im Leerlauf (ohne Signal) mal den Volumenregler (Lautstärkepoti) mal ca. 100-200 mal von Anschlag zu Anschlag drehen, fals das Problehm weiterhin auftrit, musst du mal mit Kontaktspray nachhelfen.

Zum Kontaktspray kann ich dir leider nicht helfen, musste ich bis jetzt noch nie einsetzten.


[Beitrag von Altgerätesamler am 21. Apr 2008, 15:25 bearbeitet]
oleg1984
Neuling
#3 erstellt: 20. Apr 2008, 19:09
danke für die schnelle antwort! ich werde es versuchen und dann berichten!!!!
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2008, 08:29
Typisches Fehlerbild für verbrannte Relaiskontakte (LS-Schutzrelais). Die niederohmige Belastung durch die zwei parallelen LS-Paare (hoffentlich beide >= 8 Ohm) wird dem auch nicht unbedingt förderlich sein. Relais tauschen (lassen), dann sollte alles wieder in Butter sein.
norman0
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2008, 11:50
Hallo Oleg,

ich tippe auch auf das Relais. Wenn Du keinen Ersatz beschaffen kannst, musst Du es wohl oder übel reinigen. Anleitungen dazu findest Du hier im Forum.
sonaar
Neuling
#6 erstellt: 04. Mrz 2014, 15:52
Hallo audiophilanthrop,

vielen Dank für den Tipp, ich hatte genau das Fehlerbild, habe nun die Relais ausgetauscht und der Verstärker läuft wieder fehlerfrei.

Grüße

sonaar
sonaar
Neuling
#7 erstellt: 04. Mrz 2014, 15:56
PS:
Hier kann man das komplette Manual für den SU-VX500 mit Ausbauanleitungen für einzelne Teile runterladen.

http://handbucherfur...TECHNICS/SU-VX500-_E

Grüße

sonaar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SU-V707 hat leider Aussetzer
Wolf1991 am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  6 Beiträge
Technics SU-8600 Kondensatoren
Keksstein am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  13 Beiträge
Pfeifen beim Technics Su-8600
hardy55 am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  4 Beiträge
Technics SU-V450 / Ruhestrom
Ulf_J. am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  2 Beiträge
Technics SU-V9 - Reparatur
wurschtsupp am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  8 Beiträge
Technics SU-V7
digitalo am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  15 Beiträge
Technics SU 7600
TomYum72 am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  10 Beiträge
Fehlersuche Technics SU-X990D.
Rookie51 am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  5 Beiträge
Technics SU-V4A
Dave-D am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  9 Beiträge
Technics SU-Z22 - Defekt
zickzackbird am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.665 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedPlunsn
  • Gesamtzahl an Themen1.517.256
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.858.955