Saba Receiver 9260 - Reparatur

+A -A
Autor
Beitrag
kanadagrami
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Okt 2008, 14:43
Bei meinem Saba Receiver 9260 funktioniert der UKW-Empfang nur noch in Mono (kein Stereo-Empfang). Auch die dazu gehörige Anzeigenleuchte brennt nicht mehr. Ansonsten ist der Empfang einwandfrei. Alle Eingänge (Tape, Phono, Aux usw.) funktionieren in Stereo.

Da ich in keinster Weise Fachmann oder Bastler bin, suche ich einen Fachbetrieb (möglichst in Süddeutschland), welcher imstande ist, diesen Klassiker zu reparieren. Kann mir jemand einen solchen Betrieb nennen?

Vielen Dank.
Bertl100
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2008, 12:09
Hallo!

In welcher Ecke Süddeutschlands bist du denn?
Ich wäre z.b. bei München.

Gruß
Bernhard
KL7080
Neuling
#3 erstellt: 29. Okt 2008, 08:39
Probier's mal bei www.sadradio.de - professioneller Anbieter, hat auch SABA in seiner Referenzliste !
Curd
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Okt 2008, 09:06
Hallo Bernhard,

wenn du "Fachbetrieb" bist dann trag dich bitte als solcher ein - damit man dich weiterempfehlen kann

reality999
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2008, 11:00
Ich würde mich an Deiner Stelle erst informieren, ob sich eine Reparatur überhaupt noch lohnt. Du bekommst diesen Klassiker bei Ebay wahrscheinlich auch nochmal.

Sonst würde ich mal in das nächste Elektrogeschäft gehen. Die müssten das doch hinbekommen.

Hier mal ein Link

http://cgi.ebay.at/S..._trksid=p3286.c0.m14


Grüße
Curd
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Okt 2008, 13:46
Hallo,

Elektrogeschäft?

Ich glaube nicht das die weiterhelfen können.

Und auch nicht jeder "Radio und Fernsehfachhandel" mit integrierter "Fachwerkstatt".... Viele von denen drücken dir gleich so einen Preis rein das man dankend ablehnt....

Ist aber auch verständlich - wenn keiner im Betrieb die Kisten mehr kennt, keine ET und Pläne da sind... wie soll man da wirtschaftlich,schnell und preiswert reparieren? Also muss man schon die Spezis finden

Und beim Preis - da hast du natürlich Recht - lohnt sich so etwas oder kann man gleich ein funktionierendes Gerät mit Garantie für weniger als den Rep-Preis erwerben....

Bertl100
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2008, 16:09
Hallo Rollo!

Vermutlich sollte ich das tun!
Hatte das halt nicht getan, weil ich es nur nebenbei mache!

Gruß
Bernhard
Curd
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Okt 2008, 16:30
Hallo,

tu es

Es kommen ja immer mal solche Rep-Anfragen und viele scheuen den Versand und fragen explizit nach Hilfe in ihrer Umgebung.
Dann kann man problemlos die betreffenden Fach-Spezis nennen.

KL7080
Neuling
#9 erstellt: 03. Nov 2008, 10:11
Bei einem Klassiker (... und das ist der Saba ja) ist es immer wieder einen Reparaturversuch wert. Zwar sind Fernseh-und Hifigeschäfte meistens zu teuer (hier sind Verwaltung, Lohnnebenkosten usw. zu nennen); dies trifft aber auf spezialisierte "Fachkliniken" für Klassiker NICHT zu. Meines Wissens macht z.B. Sadradio eine kostenlose Preisschätzung, da beschränkt sich das Kostenrisiko auf den Versand.

Und wenn man einen leicht (oder auch schwerer) defekten Klassiker nicht repariert, sondern wegschmeißt, dann ist er für immer und unwiederbringlich weg. Das ist nicht nur schade, sondern auch umwelttechnisch ein Verbrechen in unserer ohnehin schon auf Wegwerfen getrimmten Gesellschaft ...

lg Karl
Sternenkreuzer
Stammgast
#10 erstellt: 04. Apr 2010, 15:26
Möchte den Thread hier ausgraben um keinen neuen aufmachen zu müssen (;

Mein Saba 9260 hat diverse Macken, fände es super da eine Fehlerdiagnose von euch kriegen zu können:

1) Radio läuft - Line-Input läuft "stumm" mit >> Radiosignal wird nur links auf die Lautsprecher gegeben, rechts läuft ganz leise das Linesignal

2) Radio läuft leise (Vol 4/40 o.ä.) >> Signal läuft plötzlich nur auf einem Lautsprecher, der Andere setzt nach einer Zeit wieder ein, fällt dann wieder weg... Außerdem Lautstärkeschwankungen manchmal.
Rillenohr
Inventar
#11 erstellt: 04. Apr 2010, 15:47
Das Problem mit der schwankenden Lautstärke bzw. abrupt einsetzende oder abfallende Lautsprecher deutet auf ein Problem mit dem Relais hin. Wenn man ruckartig die Lautstärke aufdreht, kommt der betreffende Kanal meistens wieder.
Das ist nach 30 Jahren oft so. Am besten, man tauscht das Relais aus. Leider gibt es kein original Ersatzteil mehr. Man muss etwas basteln oder man besorgt sich ein anderes Geräte, bei dem das Relais noch i.O. ist.
Das Thema wurde im Saba-Forum schön öfters diskutiert.
http://saba.magnetofon.de/index.php
mk1967
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Apr 2010, 07:59
Das Stichwort SABA-Forum ist es: dort sind schon alle möglichen kleinen Macken diskutiert, die so ein Schätzchen nach 30 Jahren befallen können.


Kleiner_Punker schrieb:
1) Radio läuft - Line-Input läuft "stumm" mit >> Radiosignal wird nur links auf die Lautsprecher gegeben, rechts läuft ganz leise das Linesignal


Was passiert denn, wenn Du die Mono-Taste drückst?
Und wenn Du UKW so drehst, daß kein Sender reinkommt, und dann auf Muting drückst?
Existiert der Fehler auch bei MW?


Kleiner_Punker schrieb:
2) Radio läuft leise (Vol 4/40 o.ä.) >> Signal läuft plötzlich nur auf einem Lautsprecher, der Andere setzt nach einer Zeit wieder ein, fällt dann wieder weg... Außerdem Lautstärkeschwankungen manchmal.


Gibt's diesen Fehler nur bei Radio oder auch bei anderen Quellen?
Ich meine mal gehört zu haben, daß es manchmal auch helfen kann, das Relais einfach nur auf- und sauberzumachen. (Siehe SABA-Forum.) Es steckt auf einer der senkrecht stehenden Platinen, unter einer durchsichtigen Plastikverkleidung.

Hast Du die Service-Unterlagen zu dem 9260? (Gibt's komplett im Netz, und ich hab sie auch.)
Das Gerät ist nicht sooo schwer in den Griff zu kriegen. Und in jedem Fall viel zu schade, um es durch irgendein Plastikgedödels von heute zu ersetzen.

Michael


[Beitrag von mk1967 am 07. Apr 2010, 08:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Saba 9260
ThIoCtA am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  53 Beiträge
Saba 9260 ohne Radioempfang
HiFi-regler am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  9 Beiträge
Saba 9260 - Netzteil defekt
MaKa99 am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  15 Beiträge
SABA 9260 Stationstasten/Eingangsumschalter
cowboybill am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  18 Beiträge
Saba 9260 Instrumentenbeleuchtung
frederik1969 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  10 Beiträge
Saba 9260 Netzteil defekt
TPX am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  11 Beiträge
SABA 9260 Signalquellen-Auswahl
WhiteListener am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 22.10.2017  –  11 Beiträge
Lautsprecherschalter Saba 9260
dub am 02.12.2018  –  Letzte Antwort am 02.12.2018  –  4 Beiträge
Netzschalter für Saba 9260
ossinator71 am 04.01.2019  –  Letzte Antwort am 12.07.2019  –  11 Beiträge
SABA 9260 defekt - kein Ton
WhiteListener am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedsenapusboucher
  • Gesamtzahl an Themen1.453.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.620

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen