Lautsprecherschalter Saba 9260

+A -A
Autor
Beitrag
dub
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Dez 2018, 12:00
Hallo!

Könnte mir jemand helfen den Lautsprecherschalter eines Saba 9260 korrekt zu überbrücken?
Meiner ist defekt. Eine Kanal hat deutlich schlechteren Kontakt als der andere.

Habe gestern meine bevorzugte Variante probiert und die Ausgänge des (neuen) Relais direkt mit den 220pf Keramikkondensator am Pluspol der Lautsprecherausgänge L1 und R1 verbunden. Gleichzeitig wurde der zum LS-Schalter führende Steckverbinder abgezogen.

Es kam kein Ton. Ich fürchte ich habe hier etwas der Schaltung nicht verstanden, denn meiner Meinung nach hätte dies doch einwandfrei funktionieren müssen. Relais war ja an "Plus" und der "-" - Ausgang des Lautsprechersteckers müsste doch fest an Masse liegen...

DSCF7301


Wäre für jden Vorschlag mit möglichst kurzem Signalweg dankbar.

Gruß,

Marc
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2018, 16:57

Es kam kein Ton. Ich fürchte ich habe hier etwas der Schaltung nicht verstanden, denn meiner Meinung nach hätte dies doch einwandfrei funktionieren müssen. Relais war ja an "Plus" und der "-" - Ausgang des Lautsprechersteckers müsste doch fest an Masse liegen...


Leider nur an den Ausgängen L1 und R1, wobei der Pluspol (vom Relais) nur an L2 und R2 anliegt.
Somit müsstest du den LS-Steckverbinder abziehen und an den Lautsprecherklemmen einmal den Pin 4 nach 5 brücken (rot) und einmal von Pin 2 nach 9.
Dadurch erhalten die Ausgänge wieder einen Massebezug und sollten/werden funktionieren.
Dadurch sind aber die Ausgänge L1 und R1 ausser Betrieb (Was auch sinnvoll ist, da nun keine Reihenschaltung durch die Schalter mehr möglich ist und sonst die Endstufe beschädigt werden könnte)
Natürlich kannst du auch den Pluspol brücken (grün), um an den Ausgängen L1/R1 das Signal ausgeben zu können. Dazu sind dann aber L2/R2 ausser Betrieb.

Unbenannt


[Beitrag von Rabia_sorda am 02. Dez 2018, 17:08 bearbeitet]
dub
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Dez 2018, 19:01
Vielen Dank.

Dennoch verstehe ich nicht warum kein Signal kam, als das Relais direkt mit LS - Plus verbunden war (an L1 / R1, die ja laut Plan und Bestätigung dauerhaft an Masse liegen sollten). Deswegen hatte ich ja gerade die 1 genommen.
Bei Signal - Plus und vorhandener Masse müsste es doch eigentlich gehen, oder?
Hat der Schalter hier doch irgendeinen Einfluss...?

Trotzdem danke für die Brückvorschläge.
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2018, 20:35

Bei Signal - Plus und vorhandener Masse müsste es doch eigentlich gehen, oder?


An L1 / R1 ja, richtig.


Hat der Schalter hier doch irgendeinen Einfluss...?


Nach dem Schaltplan her nicht, nein.
Einfluss hat der Stecker nur noch auf den Kopfhörerausgang, der ohne ihn nicht mehr aktiv ist. Es sei denn, du schliesst von der KH-Platine die Litze "gn" an Pin 8 (Links) und Litze "rt" an Pin 7 (Rechts) an. Dadurch lassen sich aber die LS nicht mehr abschalten und müssen ausgestöpselt werden, falls über KH gehört werden möchte.


Dennoch verstehe ich nicht warum kein Signal kam, als das Relais direkt mit LS - Plus verbunden war


Das kann ich so jetzt auch nicht sagen, da es nach dem Schaltplan nur so funktionieren kann.
Hast du evtl. den Pluspol aus Versehen an die falsche Seite des 220pf-Kerko gehalten? Dies wäre dann ein satter Kurzschluß gegen Masse.
Ansonsten käme (nun) auch ein Schaden der Endstufe i.F. , oder gar ein anderer Fehler.

Schaltet das Relais denn einwandfrei durch?
Liegt evtl. eine VDC an den Endstufenausgängen an?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SABA 9260 defekt - kein Ton
WhiteListener am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  12 Beiträge
Saba 9260 - Netzteil defekt
MaKa99 am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  15 Beiträge
Saba 9260 Netzteil defekt
TPX am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  11 Beiträge
SABA 9260 Signalquellen-Auswahl
WhiteListener am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 22.10.2017  –  11 Beiträge
Saba 9260
ThIoCtA am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  53 Beiträge
SABA 9260 Stationstasten/Eingangsumschalter
cowboybill am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  18 Beiträge
Saba 9260 defekt, was tun ?
Osi am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  20 Beiträge
Saba 9260 ohne Radioempfang
HiFi-regler am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  9 Beiträge
SABA 9260 Quartz Reference Defekt
schmitti am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  7 Beiträge
Saba 9260 Instrumentenbeleuchtung
frederik1969 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.936 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedthegian
  • Gesamtzahl an Themen1.523.566
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.982.431