SABA 9260 Quartz Reference Defekt

+A -A
Autor
Beitrag
schmitti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2009, 14:22
Hallo an alle
Ich bin durch viel Glück (Reschhof) an einen SABA 9260 gekommen. Er sieht optisch aus wie aus dem Laden aber leider kommt kein Ton aus diesem Coolen Gerät. Alle Tasten und auch die Digitalanzeige funktionieren. Nun bin ich auf der Suche nach jemandem der Ihn im Rhein.Main Gebiet (nähe Wiesbaden) günstig Repariert. Für Infos oder direkte Hilfsangebote bin ich sehr dankbar.
>Viele Grüsse Schmitti
Rabe13
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2009, 14:29
Nur zur Sicherheit!
Lautsprecher hast du schon angeschlossen?
Franz
hf500
Moderator
#3 erstellt: 22. Jun 2009, 15:12
Moin,
macht es kurz nach dem Einschalten im Geraet "Klick"?

Wenn nicht, Endstufen oder Lautsprecherschutzschaltung defekt.
Was auch vorkommen kann, ist ein ausgefallener Widerstand fuer die Stromversorgung der Quellenschalter-ICs. Dann hoert man auch nichts.

Ansonsten ist ueber die Saba der 92xx Serie Einiges im Forum geschrieben worden.
In der Regel ist das Problem loesbar, jeder Radio-FS-Techniker sollte damit zurechtkommen koennen.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 22. Jun 2009, 15:14 bearbeitet]
schmitti
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jun 2009, 15:15
Hallo

ja ich hatte LS angeschlossen aber es kam kein ton auch über >Kopfhörer ist nichts zu hören.
Leider habe ich keine ahnung ausser mal saubermachen und Sicherungen wechseln.

Bin Mobil und kann das Gerät im Rhein.Main Gebiet bringen und holen.
Danke schon mal für eure antworten.
Schmitti
hf500
Moderator
#5 erstellt: 22. Jun 2009, 15:26
Moin,
und das "Klick"?

(Es kommt vom Lautsprecherrelais, das einschalten muss, sonst hoert man nichts, das gilt auch fuer den KH)

73
Peter
schmitti
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Jun 2009, 15:34
Hab mich gerade nochmal vor meinen SABA gesetzt und angeschaltet. Es knackt (Klickt) gleichzeitig beim anschalten
hf500
Moderator
#7 erstellt: 22. Jun 2009, 15:54
Moin,
ja, mit zunehmendem Alter kommt das Klick immer frueher.
Der Kondensator fuer die Einschaltverzoegerung sollte getauscht werden.

Wenn Du einen Reparateur gefunden hast, sage ihm

- C686 auf dem Relais-Modul durch 100µF ersetzen.
(gibt eine Verzoegerung von ca. 5 Sekunden, bis dahin "steht" der Verstaerker)

- R2227 ueberpruefen (besser ersetzen durch 1,5k/1W Metallfilm), C2226 und D2226 ueberprufen.
Diese Teile gehoeren zur Stromversorgung des Quellenschalters.

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Saba 9260 - Netzteil defekt
MaKa99 am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  15 Beiträge
Saba 9260 Netzteil defekt
TPX am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  11 Beiträge
Saba 9260 defekt, was tun ?
Osi am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  20 Beiträge
SABA 9260 defekt - kein Ton
WhiteListener am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  12 Beiträge
Saba 9260
ThIoCtA am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  53 Beiträge
SABA 9260 Signalquellen-Auswahl
WhiteListener am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 22.10.2017  –  11 Beiträge
Lautsprecherschalter Saba 9260
dub am 02.12.2018  –  Letzte Antwort am 02.12.2018  –  4 Beiträge
Saba 9260 ohne Radioempfang
HiFi-regler am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  9 Beiträge
SABA 9260 Stationstasten/Eingangsumschalter
cowboybill am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  18 Beiträge
Saba Receiver 9260 - Reparatur
kanadagrami am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied-DM101-
  • Gesamtzahl an Themen1.456.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.700.408