Schwarze Flecken im Gehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
Superficiel
Gesperrt
#1 erstellt: 31. Jan 2009, 12:15
ich habe mir bei ebay derletzt einen "wenig gebrauchten" tuner bei ebay ersteigert. beim versand ist das gehäuse etw kaputtgegangen. das geld wurde mir von hermes angeblich zurückerstattet (habs noch nicht aufm konto)
eben hab ch das gerät aufgeschraubt um zu sehen ob man das wieder kleben kann (das ist auhc möglich, zum glück)
dabei entdeckte ich schwarze flecken am gehäusedeckel über trafo und über dem einzigen 3300µF kondensator. wie kommen solche flecken zustande? was ist das und deutet das nicht ehr auf starken gebrauch?
ich weiß nicht wie alt die kiste ist, es ist ein pioneer RDS-301
cmoss
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2009, 19:20
Hallo,
die schwarzen Flecken sind normal, solange das nicht wirlich Brandflecken sind. Die entstehen durch elektromagnetische Felder und/oder durch aufsteigende Wärme, die kleinste Staubteilchen mitnimmt. Man sieht sie in fast allen Geräten. Halte ich a priori für unbedenklich. Es deutet aber sicher auf regelmäßigen Gebrauch hin.
Anmerkungen wie "wenig gebraucht", Dachbodenfund etc. kannst Du bei Ebay nur wenig Glauben schenken.

Gruß
Claus
BillHicks
Gesperrt
#3 erstellt: 01. Feb 2009, 14:57
ich hab den fehler gefunden. ein defekter elko und ein transistor der mal heiß geworden ist.. so ein verbrecher, und ICH bin natürlich der depp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
schlimme Flecken auf Amp.-Panel
Klusen am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  7 Beiträge
Segmentanzeige wird immer Dunkler/Dunkle Flecken
Dragonaz am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  6 Beiträge
Gehäuse restaurieren
Turbo_RAT am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  10 Beiträge
Gehäuse restaurieren
Turbo_RAT am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  4 Beiträge
PIONEER SX 440 - Die Schwarze Schönheit
RFT_72 am 21.03.2017  –  Letzte Antwort am 18.10.2018  –  23 Beiträge
Braun audio 308 - Gehäuse öffnen
jukujuha am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  3 Beiträge
lautsprecher gehäuse kaputt
darrent2004 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  23 Beiträge
Spannung auf Gehäuse
norman0 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  4 Beiträge
Kurzschluss über´s Gehäuse
Hoschy_65 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  9 Beiträge
Beomaster 7000 Gehäuse öffnen
lmang59 am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedvietnam
  • Gesamtzahl an Themen1.454.284
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.670.884

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen