Sansui 2000X Skalenbeleuchtung

+A -A
Autor
Beitrag
bulletlavolta
Stammgast
#1 erstellt: 30. Mai 2009, 09:16
Moin,

ich habe noch ein paar Pilotlampen mit 8V/250mA - wären die für die Skalenbeleuchtung ok oder benötigt der 2000X andere?

Außerdem ist das Lämpchen für die AUX-Anzeige hin. Was für eine bräuchte ich da?

Besten Dank & schöne Pfingsten!
bulletlavolta
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mai 2009, 16:27

bulletlavolta schrieb:
Moin,
Außerdem ist das Lämpchen für die AUX-Anzeige hin. Was für eine bräuchte ich da?


Wäre das so eine?
RSV-R
Gesperrt
#3 erstellt: 31. Mai 2009, 23:09
Im Original sind folgende Werte verbaut:
Skala 6,3V 0,25A. Indikatoren: 7V0,2A. STereoleuchte: 6V 0,1A. Dial Pointer: 5V 0,06A.
Insofern wären die 8V Lampen deutlich schwächer. Nur sind, wenn mich nicht alles täuscht, gar keine Piloten drin sondern welche mit Schraubgewinde. Habe schon lange keinen offenen 2000X mehr vor mir gehabt.
Die Indikatorlampen sollten dann auch die 6.3V sein. Sonst wird es zu funzelig.
bulletlavolta
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jun 2009, 09:53
Besten Dank, dann werde ich mal 'ne Einkaufsliste zusammenstellen.
RSV-R
Gesperrt
#5 erstellt: 01. Jun 2009, 16:08
Nichts zu danken.
bulletlavolta
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jun 2009, 16:29
Du hast übrigens Recht mit der Skalenbeleuchtung:



An die Indikatorlämpchen habe ich mich noch nicht rangetraut, elende Fummelarbeit...
RSV-R
Gesperrt
#7 erstellt: 01. Jun 2009, 16:40
Ja, das ist in der Tat etwas fummelig. Die Drehsockellampen sollte man auch vor dem Entfernen mit einem Hobbymesser an der Farbe trenn. Der Lack haftet elendig gut. Zum Teil ins Gewinde gelaufen. Da ist dann Geduld angesagt.
In manchen Sansui Modellen waren auf der Hauptplatine zwei gummierte Sockel für Ersatzlampen. Bei dieser Baureihe aber schon nicht mehr.
bulletlavolta
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jun 2009, 14:13
So, hab's hinbekommen. Die Skalenlämpchen (6,3V 0,25A E10) hat mir Armin geschickt - besten Dank!

Der Wechsel der Lämpchen war eine elende Fummelarbeit. Drei von fünf Originallämpchen waren durchgebrannt und zudem noch mit weissem Lack in den den Fassungen festgeklebt. Eins der defekten Lämpchen ist mir beim Rausdrehen kaputtgegangen - aber Scherben bringen ja Glück.

Jetzt leuchtet die Skale wieder schön:



Fehlt nur noch die AUX-Indikatorlampe. Leider habe ich noch nicht herausfinden können, was das für ein Lämpchen ist. So sieht sie aus:



Außer S92 steht nix weiter drauf. Im SM des 1000-X (sollte bis auf die 2. Indikatorlampe für Phono2 identisch sein) steht PL008 7V 200mA. Jemand 'ne Ahnung?
RSV-R
Gesperrt
#9 erstellt: 13. Jun 2009, 16:52

RSV-R schrieb:
Im Original sind folgende Werte verbaut:
Skala 6,3V 0,25A. Indikatoren: 7V0,2A. STereoleuchte: 6V 0,1A. Dial Pointer: 5V 0,06A.
Insofern wären die 8V Lampen deutlich schwächer. Nur sind, wenn mich nicht alles täuscht, gar keine Piloten drin sondern welche mit Schraubgewinde. Habe schon lange keinen offenen 2000X mehr vor mir gehabt.
Die Indikatorlampen sollten dann auch die 6.3V sein. Sonst wird es zu funzelig.


Hatte ich schon geschrieben - manchmal sollte man sich die Zeit nehmen und genau lesen. Und der Wert steht nun sogar auf Deinen Birnchen drauf....


[Beitrag von RSV-R am 13. Jun 2009, 16:52 bearbeitet]
bulletlavolta
Stammgast
#10 erstellt: 13. Jun 2009, 17:16

RSV-R schrieb:

Hatte ich schon geschrieben - manchmal sollte man sich die Zeit nehmen und genau lesen.

Ja, das hattest du schon geschrieben und ich hab's auch gelesen. Ich habe nur leider daraufhin die Auskunft erhalten, dass es in diesen Abmessungen keine 0,2A Lampe gäbe. Jetzt habe ich das Lämpchen freigelegt und fotografiert und habe so ein Lämpchen mit den Werten noch nirgendwo gefunden.


RSV-R schrieb:

Und der Wert steht nun sogar auf Deinen Birnchen drauf....

Ja, S 92? Was sollte mir das sagen?
RSV-R
Gesperrt
#11 erstellt: 13. Jun 2009, 17:24
Du hast jetzt zwei Möglichkeiten - den Wert gibt es in der Tat nicht mehr. Du kannst 8v80mA nehmen, oder 6,3V80mA oder 6,3V40mA. Die letzteren beiden verschleißen durch den geringeren Wert schneller, weil sie heller leuchten. Ich habe immer 8V80MA genommen. Nicht so hell wie im Original, aber hell genug. Selbst 8v40mA tut es zufriedenstellend.
bulletlavolta
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jun 2009, 17:37
Hallo Alois,

besten Dank, das hilft mir sehr!

Dann wird's wohl 8,0V 40mA, die gibt's ja mit Anschlußkabel und sind somit mit Schrumpfschlauch einfacher anzubringen. Besser etwas dunkler, als gar kein Licht


[Beitrag von bulletlavolta am 13. Jun 2009, 17:38 bearbeitet]
RSV-R
Gesperrt
#13 erstellt: 13. Jun 2009, 17:44
Es gibt auch noch 8V60 von CAS - Heinz Deppermann. Etwas teurer. Eventuell kann man sogar aus dem Autozubehör von Osram Glassockellampen nehmen. 12v2W. Aber das habe ich nicht mehr in Erinnerung. Habe nur gerade in meiner Lampenkiste gesehn, dass ich sie habe. Da muss man aber wegen dem Glassockel etwas mehr an Arbeit wegen Drahtbefestigung und Isolierung investieren. Da ich sehr viele Receiver unterschiedlicher Marken in meiner Sammlung habe, habe ich mir mal alles an Lampen besorgt, was in Frage kommen könnte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Skalenbeleuchtung Sansui 8080DB
Hifiveteran am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  7 Beiträge
Skalenbeleuchtung Sansui 7070
hawisch55 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  3 Beiträge
Technics SA-007 Skalenbeleuchtung
pinballshark am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  2 Beiträge
Hitachi HMA-700 Skalenbeleuchtung
hage4711 am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  12 Beiträge
Skalenbeleuchtung Sansui QRX 3500
zimmerma am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  3 Beiträge
NAD stereo receiver Modell 120 Skalenbeleuchtung
bob4564 am 17.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  6 Beiträge
Farbfolie für Skalenbeleuchtung
fermius am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  7 Beiträge
Schwache Skalenbeleuchtung - Sansui 7010 (661)
classicHifI am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  17 Beiträge
Skalenbeleuchtung und Stereoempfang/Anzeige bei meinem Sansui TU-717
sedum am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  85 Beiträge
Onkyo TX-330 Skalenbeleuchtung
Misanthropic am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied-Dr.House-
  • Gesamtzahl an Themen1.454.375
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.731