Bei manchen CDs starkes kratzen im Hintergrund/Vordergrund

+A -A
Autor
Beitrag
AnyChris
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2011, 03:41
Hi,
nachdem ich das Problem mit meinem Denon Player beheben konnte, wollte ich fragen, ob man auch mit dem drehen an Potis folgenden Fehlern beheben kann. Bei manchen originalen Cds ist ein sehr starkes kratzen im Hintergrund, gar Vorderung zu hören. Bei Allen gebrannten CDs erstrecht. Es ist eine Schneider Team irgendwas. Hier heißt Statusline von kendo.

Bei genau dem gleich Model woanders spielt diese gebrannte Cds Problemlos...
hf500
Moderator
#2 erstellt: 04. Jan 2011, 20:12
Moin,
das Kratzen bedeutet, dass die Fehlerkorrektur durch Lesefehler am Ende ihrer Moeglichkeiten ist und der Interpolator zu retten sucht, was zu retten ist.

In der Regel hilft da nur erstmal den Laser zu reinigen (die Linse der Optik) oder gleich zu tauschen. Die Potis gleichen nur die Servos fuer Spurhaltung und Focus ab, wenn hier etwas nicht stimmt, springt das Geraet ueber die Platte und ist extrem erschuetterungsempfindlich. Auch hier ist es meist der Laser und nur selten eine weggelaufene Einstellung.
Eins der Trimmpotis (meist direkt am Laser) stellt den Strom durch die Laserdiode ein. Diese Einstellung ist kritisch, zu hoher Laserstrom verkuerzt zumindest die Lebensdauer der Diode.


73
Peter
AnyChris
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jan 2011, 17:55
Vielen Dank für eure Antworten

vom Recyclinghof habe ich schon 3 Laser eingebastelt. Immer das gleiche :/


[Beitrag von AnyChris am 05. Jan 2011, 18:26 bearbeitet]
hf500
Moderator
#4 erstellt: 05. Jan 2011, 20:01
Moin,
entweder alle Laser gleich schlecht (sind die wirklich auch sauber?), oder der Spieler hat noch ein Problem, auf das jetzt keiner kommt, weil selten.

73
Peter
AnyChris
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2011, 20:57
hmm.. Es ist übrigens dieses Model:
Shcneider Team 642
A.Kirschner
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Dez 2011, 17:08
zu diesem Model (Schneider "Team 642 CD") suche ich einen PDF Schaltplan zum download.
Vielleicht hat jemand einen Tip.

Als Hybrid-Verstärker ist übrigens ein STK-4182 II (STK4182II) im Einsatz.
Der Plattenteller hat eine Besonderheit:
keine Löcher zum Auflegen des Riemens auf den Motorpulley, stattdessen eine Vorrichtung auf der Teller-Unterseite zum Aufspannen.

Vorsorglich meine e-mail adresse falls ihn mir einer zusenden kann:
kirschner-hifi@tiefbasswiedergabe.de
betreffend des Zustandes der Lasereinheit ist der Pegel (Amplitude) des RF-Signals mit jenem zu vergleichen, wie er im Service-Manual als Soll-Wert vermerkt ist. Meist muß er um die 0V8SS bis 1VSS liegen. Auch auf überlagertes Rauschen und Brummen ist zu achten (ggf fehlerhafte Schirmung der Leitung zwischen Ausgang Fotodiodendetektor und Eingang des RF Summing amps).


[Beitrag von A.Kirschner am 07. Dez 2011, 17:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig RPC 300 starkes Kratzen im Linken Kanal
Eißpin am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  15 Beiträge
Kratzen
runehifi am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  2 Beiträge
Kratzen im rechten Kanal
I.Rolfs am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  11 Beiträge
Revox B225 CDM-1 Skipping Problem bei manchen CDs
Manfred_K. am 19.10.2018  –  Letzte Antwort am 03.11.2018  –  7 Beiträge
potis kratzen
pokereddie am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  4 Beiträge
HK 6800 starkes Grundrauschen
full_flavor_1 am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  2 Beiträge
Endstufe starkes Krachen
derhape am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  7 Beiträge
Sansui Model 2000: Starkes Basisbrummen im Lautsprecher!
niclas_1234 am 29.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  2 Beiträge
Kratzen in den Reglern...
R@lf am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  7 Beiträge
Suche Reperaturwerkstatt im Umkreis von Münster NRW
Flachzange84 am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRobertOliynuk
  • Gesamtzahl an Themen1.454.636
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.677.220