Denon PMA 700V LautspreAusgänge def.

+A -A
Autor
Beitrag
rushox
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2011, 14:58
Hallo und zwar hatten wir vor kurzen den verstärker gestestet.das ganze lief über notstrom und es hingen 2 boxen von cat dran. mit 50 cm lautsprecher durchmesser. mehr weiß ich leider nicht.

die boxen wurden am ausgang A angeschlossen links und rechts jeweils eine.nach dem einschalten und leichtes lautermachen, stellte ich auch gleich ein schnarren fest. das gleiche schnarren kam auch beim einstellen von bass und co. dann nach 10 min viel das gerät ganz aus aber es war noch an. nur eben kein ton. also gerät aus und wieder an und der ton ging wieder. aber nur noch über einen lautsprecher.nach testen der ausgänge stellte ich dann fest,

Ausgang A geht nur die linke seite normal und die rechte leise
Ausgang B geht nur die linke seite normal und die rechte leise


also linke seite jeweils bei A und B heile und die rechte seite jeweils mit den fehler.

gestern habe ich dann das gerät aufgemacht und angesehen.

ich habe ihn mit druckluft gerenigt und siehe da, dass schnarren beim laut und leiser machen ist weg. dazu habe ich mir noch kontaktspray bestellt. ( Teslanol® T6-OSZILLIN Kontakt- und Tunerspray 400ml)das müsste morgen kommen. dann kriegen die potis nochmal ein sprüher. damit sollte der fehler schonmal behoben sein. er ist jah jetzt schon weg.

nun plagen mich eben nur noch die ausgänge. ich denke nicht das ich das mit dem spray behoben bekomme. aber ich habe noch was gefunden.
das ding hat 5 sicherungen....

auf den board steht. F6,3 A /250V 20mm (Flink)
es sind aber nur 3 davon verbaut. die anderen 2 sind die selben aber TRÄGE.zu all den übel sind auch noch 2 durchgebrannt.eine flinke und eine träge.


ich habe nun 10 neue bestellt (Siehe Hier)diese kommen wohl erst nächste woche.

ich nehme stark an das dadurch auch der fehler am boxen ausgang kommt??? ich bin mir eigentlich sicher. was denkt ihr? ich möchte den fehler nur eingrenzen. zum messen habe ich leider nichts. wäre schön wenn mir jemand bisschen was zu dem verhalten vom amp was sagen könnte. ob neue sicherungen das problem beheben könnten und warum die platine so komisch aussieht.??

hier noch ein paar bilder.


Foto007
Foto008
Foto009

die beiden bilder machen mir angst. sieht schon bisschen komisch aus oder? das gerät ist gebraucht.

Foto005
Foto006


[Beitrag von rushox am 06. Mrz 2011, 15:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparatur Denon PMA 700V
mikekos am 10.05.2018  –  Letzte Antwort am 12.05.2018  –  2 Beiträge
Relaistausch in DENON PMA 700V
turbo_rolf am 10.11.2018  –  Letzte Antwort am 18.11.2018  –  18 Beiträge
Denon PMA 700V linker Kanal kratzt
Umbertus am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  3 Beiträge
Denon PMA-700V rechter Kanal leiser und dumpf
assradiochick am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  9 Beiträge
Denon PMA 710 AE - Relais klickt dauernd
bukongahelas am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  24 Beiträge
Denon PMA-980R Defekt
jpsegeln am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  8 Beiträge
Denon PMA-1060 - Problem
KaLi9000 am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  3 Beiträge
Denon PMA 1060: Lautsprecherbelastung
Mojhito am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  6 Beiträge
Denon PMA 920 rauscht
grandmasterB am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  4 Beiträge
Denon PMA 700z
Wo am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.430 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedalexcnc
  • Gesamtzahl an Themen1.516.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.851.863