Nikko TRM 750 Linker, Rechter Kanal Ausfall

+A -A
Autor
Beitrag
iiiDjTotoiii
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jun 2011, 17:57
Hallo zusammen,

ich möchte mich erstmal vorstellen, bevor ich hier was poste:
Also...

mein Name ist Torsten, ich werde 42 und bin verheiratet und habe 2 Kinder.
Hobbys hab ich sehr viele unter anderem Musik, jegliche Holzarbeiten, Computer, Malerei... und und und...

So...

nun zu meinem Problem:
Ich habe einen Nikko TRM 750, meiner Meinung nach ein sehr schöner alter Verstärker, leider "mucken" die beiden Kanäle Rechts und Links immer wieder rum.
Nun habe ich mir die Mühe gemacht und das Gerät mal aufgeschraubt, dabei bin ich auf das Relais gestoßen (Omron my2-0-US-DC24).
Wenn ich an dem Relais ein bisschen wackel wird das Problem schlechter oder ein bisschen besser.
Ich vermute mal das hier der Fehler liegt.
Meine Frage nun: Lohnt sich eine Reparatur? Ich hänge doch schon einwenig an dem Gerät, zumal er einen wirklich guten Klang hat.
Wo bekomme ich denn das Ersatzteil her, ich habe bei Conrad geschaut, aber da gibt es so viele Relais von Omron nur halt nicht mit der Typenbezeichnung.

Ich benötige wirklich Hilfe

Gruß Torsten
Cookieman79
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jun 2011, 20:00
Hallo,herzlich Willkommen im Forum.Ich habe selber einen Nikko STA 8080, und kenne den super Sound von Nikko´s.Daher würde ich zu einer Reparatur raten.
Für die Klassiker gibt es hier im Forum viele Spezialisten,die können Die da bestimmt weiterhelfen.Wenn du eine gute Fachfirma suchst,melde dich am besten bei Armin777(Firma Good-Old-Hifi).
Gruß,Axel
bukongahelas
Inventar
#3 erstellt: 05. Jun 2011, 20:22
Wer geschickt im Holzbasteln ist kann auch die Kontakte des
Relais selbst reinigen und die Lötstellen des Relais
kontrollieren bedarfsweise nachlöten.

Oder ein elektrisch und mechanisch passendes Ersatzrelais beschaffen.
Die Spulenspannung muß stimmen und es muß 2 Wechslerkontakte
oder zumindest 2 Schließerkontakte haben.
Und es muß mechanisch (Rastermaß) passen.
Wenn nur die Schließer benutzt werden (geräteabhängig),
werden die Pins der Öffnerkontakte abgekniffen, wenn für
diese Pins keine Lötlöcher in der Platine sind.

Und wenn mechanisch garnix geht, kann man auch ein beliebiges
Relais einkleben und dessen Pins mit kurzen Litzen mit der
Platine verbinden.

bukongahelas
hf500
Moderator
#4 erstellt: 05. Jun 2011, 21:13
Moin,
Relais reinigen:
Kleine Dose Kontakt 61 (blau) besorgen. Relais ausbauen und oeffnen, einen mit K61 getraenkten rauhen Papierstreifen durch die geschlossenen Kontakte zieben, bis sie nicht mehr "abfaerben".
Relaiskontaktfedern nicht verbiegen!

Kontakt 61 ist auch richtig fuer fast alle krachenden Schalter und Potis. Die kleinsten Dosen kaufen, denn zumindest die groesseren haben seit einiger Zeit Probleme mit der Dichtung unter dem Spruehkopf. Da geht gerne mehr ins Auge als ins Poti :-/ (alles selbst erlebt). Mit einer kleinen Dose hat man eher die Chance, wieder an ein besser funktionierendes Exemplar zu kommen.

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nikko TRM 750 linker Kanal sehr leise
am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  30 Beiträge
NIKKO TRM 750 Reperatur
Luminary am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  7 Beiträge
Defekt: Nikko TRM 750
mihih am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  8 Beiträge
Problem mit NIKKO TRM-750
-Fabio- am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  21 Beiträge
LS-Ausfall bei Nikko-Anlage
questo am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  8 Beiträge
Nikko TRM-750 Selector- Schalter defekt ?
illtronix am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  3 Beiträge
NIKKO TRM 750 Reperatur die zweite
Luminary am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  4 Beiträge
Nikko TRM 600
bretohne am 21.06.2018  –  Letzte Antwort am 21.06.2018  –  3 Beiträge
Knacksen/Ausfälle auf einem Kanal beim NIKKO 750 TRM
nogout am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  10 Beiträge
Verstärker nikko trm-750 was killt die Sicherung?
mauee am 23.03.2017  –  Letzte Antwort am 23.03.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedChristian_Demuth
  • Gesamtzahl an Themen1.452.203
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.630.605

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen