Wer repariert mir meinen Audiolabor Kristall?

+A -A
Autor
Beitrag
-audiolaborant-
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2011, 12:55
Hallo.

Ich, Student, besitze einen Audiolabor Kristall Vollverstärker, bei dem die LDR Widerstände (Lautstärke) getauscht werden müssten.

Der Kristall spielt nach gut einer Stunde auf einem Kanal leiser.

Wer kann mir helfen?

Vielen Dank.

Schöne Grüße,

Christian
Poetry2me
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2011, 17:00
Hallo -audiolaborant-,

das Ding ist recht exotisch.
Habe auf der Website von Audiolabor das Gerät und den Schaltplan entdeckt (Link), kann aber die LDR-Widerstände darin nicht lokalisieren.

Kennst Du noch mehr Informationen zu diesem Gerät?
Hast Du ein Bild von den Widerständen?
Wie kommst Du darauf, dass es diese Widerstände sind?

Gruß Poetry2me


[Beitrag von Poetry2me am 15. Jun 2011, 17:00 bearbeitet]
audiomatic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2011, 19:09
Hallo,

lt. Audiolabor Unterlagen sind im Gerät mehrere LDR verbaut. Ob diese tatsächlich die Ursache für die zeitweise geringere Lautstärke sind, sollte zunächst mal messtechnisch ermittelt werden. Für den geschilderten Fehler kämen ja noch eine ganze Menge anderer potentiell Verdächtiger in Frage...

gruß, audiomatic
hf500
Moderator
#4 erstellt: 15. Jun 2011, 21:33

Poetry2me schrieb:

Habe auf der Website von Audiolabor das Gerät und den Schaltplan entdeckt, kann aber die LDR-Widerstände darin nicht lokalisieren.


Moin,
sieh nochmal genau hin:
Seite 3 und 4 links unten, jeweils zwei parallel.
Seite 7 4x2 LDR, alle LDR gehoeren zu LED-beleuchteten Optokopplern.

73
Peter
Poetry2me
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2011, 07:16
OK danke, sowas findet man wirklich selten in Verstärkerschaltungen.

Auf Seite 3 und 4 der Servoce-Anleitung scheint damit eine Art Überlastschutz realisiert worden zu sein. Wenn das Ausgangssignal eine gewisse Größe überschreitet, dann wird die Diode durchgesteuert und der LDR zieht dem Eingangssignal der Endstufe das Signal weg.

Die Schaltung auf Seite 7 habe ich noch nicht verstanden. Hat wohl mit der Eingangswahl zu tun zu haben.

- Poetry2me
as-audio
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jul 2012, 13:52

-audiolaborant- schrieb:
Hallo.

Ich, Student, besitze einen Audiolabor Kristall Vollverstärker, bei dem die LDR Widerstände (Lautstärke) getauscht werden müssten.

Der Kristall spielt nach gut einer Stunde auf einem Kanal leiser.

Wer kann mir helfen?

Vielen Dank.

Schöne Grüße,

Christian

Es sind nicht die LDR Widerstände. Der Fehler ist woanders zu suchen.
kugel-balu
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Aug 2014, 12:23
Hallo,

ist die urspruengliche Frage noch relevant, oder wurde das Geraet inzwischen
anderweitig behandelt (sprich: verkauft oder weitergegeben) ?

Wie im letzten Post richtig steht, ist der Fehler oft an anderer Stelle zu suchen.
Meist Elkos und defekte Widerstaende, manchmal ein defekter TL084 (der die
Ansteuerung der LDRs macht).

Es kommt aber auch vor, dass die analogen Optokoppler hin sind. Dann ist
Improvisation gefragt, denn die sind extrem schwer beschaffbar (sprich: es gibt
nicht mehr viele davon).

Bei noch bestehenden Interesse einfach mal melden -- evtl. ist noch etwas
machbar.

Besten Gruss !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ruhrgebiet: Wer repariert meinen Thorens
Thorstaen am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  3 Beiträge
Wer Repariert meinen SABA 9260
schmitti am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  18 Beiträge
wer repariert Luxman L210?
McLux am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  2 Beiträge
Pioneer C90a - Wer repariert ?
focal_93 am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  3 Beiträge
Wer repariert "Grundig V2000" ?
Hake2014 am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  15 Beiträge
Wer repariert/justiert Tapedecks?
blauescabrio am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  16 Beiträge
Audiolabor Stark Endstufen
Schoppemacher am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  18 Beiträge
Wer repariert Kenwood Verstärker
riljoo am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  2 Beiträge
Wer repariert verstärker?
joogie am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  3 Beiträge
Wer repariert Rotelendverstärker?
hansemann13 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAliceSuh
  • Gesamtzahl an Themen1.453.762
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.012

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen