Plattenspieler an Surroundanlage - kein Ton?

+A -A
Autor
Beitrag
BettyBoop74
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2009, 18:59
Hallo,

hierschreibt jemand mit null ahnung.

evtl. bin ich hier auch nicht im richtigen unterforum, dann bitte verschieben und sorry schonmal!

ich habe eine magnat cinematic 300 5.1 surround anlage von meiner schwester bekommen.
wollte meinen numark tt 1700 plattenspielr an den verstärker anschliessen, bekomme aber keinen ton. brauche ich dafür nen vorverstärker?

leidfer konnte ich durch eigenrecherche nicht herausbekommen, woran es liegen könnte.

danke für eure hilfe!

lg, steffi
detegg
Administrator
#2 erstellt: 18. Nov 2009, 19:37

BettyBoop74 schrieb:
leidfer konnte ich durch eigenrecherche nicht herausbekommen, woran es liegen könnte.

... das wäre bedenklich

# Hat der AVR einen Phonoeingang? (Bedienungsanleitung(!))
# Welches TA-Sstem ist im PS verbaut? (Type?)



:-) Detlef
BettyBoop74
Neuling
#3 erstellt: 18. Nov 2009, 20:37

detegg schrieb:

BettyBoop74 schrieb:
leidfer konnte ich durch eigenrecherche nicht herausbekommen, woran es liegen könnte.


... AVR ....
.... TA-Sstem ..... PS ....


ich weiss detlef, du meinst es sicher gut, aber ich verstehe nur bahnhof!!!!

am reciver hinten sind 2x "input" anschlüsse. allerdings jeweils mit 3 buchsen, nicht so wie ich es von chinch her kenne mit 2.

bedienungsanleitungen sind nicht vorhanden!

ich bin absolut ratlos?!
detegg
Administrator
#4 erstellt: 19. Nov 2009, 00:31


AVR = Audio/Video-Receiver
TA-System = Tonabnehmer-System vorne am Tonarm bestehend aus System (MM/MovingMagnet oder MC/MovingCoil) und zugehörigem Nadelträger
PS = Plattenspieler
RIAA-EV = RIAA-Entzerrer-Vorverstärker

Die Suche nach einer BA (Bedienungsanleitung) möchte ich Dir jetzt nicht abnehmen - und die o.g. Suchbegriffe sollten nach etwas Einlesen schon Klarheit schaffen ...

Mach´ mal - geht schon!

Detlef
BettyBoop74
Neuling
#5 erstellt: 19. Nov 2009, 00:37
wie ich schon sagte war die eigenrecherche nicht von erfolg gekrönt. im netz konnte ich keine bedienungsanleitungen finden und habe selbst keine für die geräte, da ich den plattenspieler schon viele jahre habe und die surroundanlage gebraucht ist....

ich wollte ja nur wissen, ob ich nen vorverstärker brauche und es dann funktionieren wird, eh ich losrenne, einen kaufen, und dann gehts immernoch nicht...

was da für ne nadel drin ist, kann ich leider nicht sagen.
detegg
Administrator
#6 erstellt: 19. Nov 2009, 00:48
Hat die Anlage eine PHONO Anschluss?
Schon bei MAGNAT gefragt?
Was steht auf dem TA-System des Numark?


Detlef
BettyBoop74
Neuling
#7 erstellt: 19. Nov 2009, 00:52
anlage hat 2 input-anschlüsse, aber nicht explizit als phonoanschluss deklariert...

habe beide ausprobiert, nichts...

auf dem tondings steht "cec"

bei magnat gefragt? öhm, nö. wo denn?


[Beitrag von BettyBoop74 am 19. Nov 2009, 00:52 bearbeitet]
Horn-Fan
Stammgast
#8 erstellt: 19. Nov 2009, 00:58
Das kannst du ohne den Phono Anschluß getrost vergessen.

Ohne einen Phono Pre kommt da nichts.


Gruß Horn-Fan
BettyBoop74
Neuling
#9 erstellt: 19. Nov 2009, 01:03

Horn-Fan schrieb:
Das kannst du ohne den Phono Anschluß getrost vergessen.

Ohne einen Phono Pre kommt da nichts.


Gruß Horn-Fan


ich kann also den plattenspieler auf gar keinen fall an die surround-anlage anschliessen. was für ein scheiss....

worauf muss ich denn dann zukünftig bzw. bei anschaffung einer surround-anlage achten? ich will auf menen plattenspieler auf gar keinen fall verzichten!
Marsupilami72
Inventar
#10 erstellt: 19. Nov 2009, 01:07
Meine Güte - häng einen Vorverstärker dazwischen und gut!
cptnkuno
Inventar
#11 erstellt: 19. Nov 2009, 01:08

BettyBoop74 schrieb:

Horn-Fan schrieb:
Das kannst du ohne den Phono Anschluß getrost vergessen.

Ohne einen Phono Pre kommt da nichts.


Gruß Horn-Fan


ich kann also den plattenspieler auf gar keinen fall an die surround-anlage anschliessen. was für ein scheiss....

worauf muss ich denn dann zukünftig bzw. bei anschaffung einer surround-anlage achten? ich will auf menen plattenspieler auf gar keinen fall verzichten!

Phono Pre = Plattenspielervorverstärker (Phono Preamp)
detegg
Administrator
#12 erstellt: 19. Nov 2009, 01:13
Steffi !?

bitte entschuldige die Unwirschheit der Antwortenden - wer Auto fahren will, sollte irgendwann auch wissen, wo der Tankstutzen ist ...

:-) Detlef
BettyBoop74
Neuling
#13 erstellt: 19. Nov 2009, 01:20
ich habe gleich zu beginn geschrieben, dass ich null ahnung habe und genau deswegen habe ich mich an euch "wissenden" gewandt!?


nix für ungut....
hifi-zwerg
Stammgast
#14 erstellt: 19. Nov 2009, 11:57
Hallo Steffi!


worauf muss ich denn dann zukünftig bzw. bei anschaffung einer surround-anlage achten? ich will auf menen plattenspieler auf gar keinen fall verzichten!


Die meisten Surroundreceiver haben keinen oder nur einen wenig brauchbaren Phonoverstärker. M. E. ist es sinnvoller gleich einen externen Phonoverstärker zu verwenden, z.B. den Vivanco 111, gibt’s bei Conrad.

Bevor Du losläufst solltest Du aber sicherstellen, daß das das einzige Problem ist.
1) Du schreibst von 3 Input Anschlüssen, wie sehen Die aus, woran hast Du angeschlossen
2) Hörst Du gar nichts, auch nicht wenn Du ganz laut drehst, nicht mal ein Brummen?
3) Wenn Du den PS "richtig" angeschlossen hast, sollte eigentlich (wenn Du fast auf volle Lautstärke stellst) auf beiden Kanälen leise eine etwas verzerrte sehr bassarme Musik zu hören sein, u. U. auch ein Brummen, daß fast so laut wie die Musik ist. Beim ausprobieren bitte erst die Platte anstellen und warten bis die Nadel in der Musikrille ist und dann langsam laut drehen bis zum Anschlag, bevor Du etwas anders machst (Nadel von Platte heben, umschalten an Kabel wackeln etc.) unbedingt wieder leise stellen.
4) Hat der Numark u. U. einen eingebauten PhonoPre, der u. U. auch ausgeschaltet ist? Bitte in der Bedienungsanleitung prüfen.

Zudem wäre es für mich hilfreich wenn Du zumindest Annäherungsweise Groß-/ Kleinschreibung, Rechtschreibung und Interpunktion verwenden würdest, daß verbessert die Lesbarkeit erheblich.

Gruß
Zwerg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler kein Ton an Anlage
netscape am 11.05.2017  –  Letzte Antwort am 13.05.2017  –  14 Beiträge
Plattenspieler - kein Ton
martin.gaeb am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  5 Beiträge
Plattenspieler hat ploetzlich kein Ton!
h2norm am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  2 Beiträge
welcher plattenspieler an surroundanlage? (Logitech z5500)
Mertens1991 am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  36 Beiträge
Kein Ton bei Plattenspieler trotz Vorverstärker
Leonsplattenspieler am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2014  –  6 Beiträge
Plattenspieler - Terratech IVinyl-Pc-boxen=kein Ton
jmm am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  2 Beiträge
Kein Ton trotz Plattenspieler mit Vorverstärker
rogru am 24.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  4 Beiträge
Plattenspieler (Turntable) DJT-2 kein Ton!
*Angerfist am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  5 Beiträge
Plattenspieler - Ton nur einseitg
Madfix am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  9 Beiträge
Plattenspieler über Vollverstärker an Boxen macht kein Ton
Martin933 am 11.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.012 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedbademeister169
  • Gesamtzahl an Themen1.371.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.119.081