Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Plattenspielerauswahl

+A -A
Autor
Beitrag
TT-Cab
Neuling
#1 erstellt: 01. Jan 2010, 17:28
Hallo zusammen, ich habe 3 Plattenspieler sowie hunderte Platten geerbt. Alle Spieler sind von Technics - SL-j11d, SL-10, SL-221. Das der SL-j11d die Plastikausführung vom SL-10 sein soll habe ich hier schon irgendwo gelesen.
Da ich mir eine kleine Stereoanlage zusammenstellen will würde mich interessieren ob die Spieler brauchbar sind, oder ob ich mich lieber nach anderen umsehen sollte da es ja auch nichtmehr die jüngsten sind. Habe bis jetzt noch garkeine Erfahrung mit Plattenspielern gemacht und hoffe auf ein bisschen hilfe. Die anderen Anlagenkomponenten will ich mir gebraucht für bis zu ~500€ (ohne LS) zusammenkaufen. Der Spieler sollte da Preis/Leistungstechnisch rein passen, ich erwarte keinen highend Klang

mfg Thilo
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2010, 17:54
Moin Thilo , also den SL 10 würde ich durchaus als einen tauglichen Dreher bezeichnen .

Eingebauter MC Vorverstärker mitsamt montiertem MC System guter Qualität , das ist schon ein Wort , das Ganze mit Direktantrieb ,welcher bei Technics eigentlich ohne Ausnahme hochwertig ausfällt .

Sofern der Dreher technisch einwandfrei funktioniert und auch das System okay ist , würde ich ihn nutzen .

Der SL J11 fällt dagegen vom verbauten System her schon deutlich ab und auch der SL221 kommt da nicht hin .

Wenn du also mit der Bedienung eines Tangential Drehers zufrieden bist , sehe ich keinen Grund für einen Neukauf .

Als Verstärker täte ich an deiner Stelle einen gebrauchten Yamaha ins Auge fassen ,da die fast durchweg über gute Phono Eingänge verfügen ,Neukauf muss da gar nicht sein ,da das Augenmerk heutiger Vollverstärker nicht eben auf die Wiedergabe von Schallplatten optimiert ist .

Was soll denn außer einem Verstärker für die 500 Euro noch angeschafft werden ??

Gruß Haiopai
TT-Cab
Neuling
#3 erstellt: 01. Jan 2010, 18:06
Eigentlich wollte ich einen Thread in der Kaufberatung für das Thema starten, aber wenn du schon drauf ein gehst nutz ich die chance mal
Also es sollen erstmal ein Verstärker/Receiver Tuner und CDP sein. Eventuell einen Wandler. Ich bin mir da noch nicht so ganz einig. Aufgewachsen bin ich mit einer Technicsanlage und habe mich auch schon in der Bucht umgesehen und viele Angebote gefunden. Will mich aber auch nicht festlegen. Die Komponenten sollten wenn möglich aus der selben Werkstatt kommen. Ich bin da ein ganz klein bisschen wählerisch was ich mir ins Board stelle
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2010, 18:25
Darf also wenn ich richtig verstehe auch gebraucht sein .

Da kann man durchaus bei Technics bleiben ,für 500 Euro geht da was .

Nach der Kombi hier (link)

Kannst du gebraucht mal schauen , da ist der Wandler in der Vorstufe eingebaut , die Endstufe ein Doppel-Mono Verstärker , komplett Kanal getrennt aufgebaut .

Gibt es zusammen oder einzeln über Ebay des öfteren mal um und bei 300 - 400 Euro .
Alternativ die kleinere SU-A40 Vorstufe und dann die SE-M100 , das wäre eine Endstufen/Wandler Kombi mit identischem Aufbau , wird aber selten angeboten .

Ich hab die Serie selber vor kurzem noch besessen , daher kenne ich die Geräte sehr gut .

Als CDP kannst du dann praktisch jedes Technics Modell mit digitalem Ausgang dran hängen ,da gibt es ab 30 Euro den SL-PG 440 mit Phillips Dreharm Laufwerk bis hin zum SL-P900 reichlich Möglichkeiten .

Gruß Haiopai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-5 oder SL-DL5
lngrhns am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  11 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL-10
altromondo am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  12 Beiträge
Technics SL 10 Problem
Plattendreherin am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  2 Beiträge
Technics SL-DD3 Tonabnehmer
mrflorian am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  5 Beiträge
Technics sl 1300 PhonoVerstärker
Technics_freund am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  3 Beiträge
Technics SL 1300; SL 1600 in schwarz?
Tömm am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  9 Beiträge
Technics SL-Q3
J.Bond am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  8 Beiträge
Technics SL-3310 vs. SL-5
Fogelvrei am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  5 Beiträge
Neuling mit fragen (technics sl d303)
Teisi am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  14 Beiträge
technics sl-7 / sl-10
fjmi am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  88 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitglied*gnu*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.753