Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


plattenspieler mit musiksuchlauf:

+A -A
Autor
Beitrag
kaefer03
Inventar
#1 erstellt: 01. Mrz 2004, 19:42
früher, in den 80ern gab es mal welche (standen hochkant!).

wer waren die hersteller?
Holger
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2004, 20:57
Mitsubishi und JVC, glaube ich.

Und von Optonica (Sharp) gab es die "normale" Modelle, die das auch konnten und sogar voll programmierbar waren, z. B. der RP-7100.
Funkster
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2004, 13:28
Hallo,
es gab allerdings auch von Sharp ein Stapelbares Modell (horizontal) in welches man die Platte, wie bei einem CD-Player auch, in eine Schublade gab.
Achja, rumdrehen brauchte mman das Vinyl übrigens auch ned!
LogicDeLuxe
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mrz 2004, 16:52
Der Fischer MT-885R hat einen Vorwärtssuchlauf. Leider hielt es der Hersteller nicht für nötig, eine Taste für diese Funktion einzubauen. Hinten gibt es einen Remote-Anschluß, wo allerdings nur 3 von 4 Leitungen an die Buchse geführt wurden. Um den Titelsuchlauf zu aktivieren muß man das orangene Kabel mit dem nicht an der Buchse angeschlossenen gelben über einen Schließtaster verbinden.
Wie das vom Hersteller genau gedacht war, ist mir nicht bekannt. Ich habe jedenfalls kein entsprechendes Originalzubehör jemals gesehen.
kaefer03
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2004, 19:46
das war doch aber eine tolle idee mit dem suchlauf!!!!!
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 05. Mrz 2004, 10:00
Hallo,

bei www.Springair.de gab es einen Plattenspieler,welcher sowohl Suchlauf als auch Programmierbar war und auch per ( Kabellose ) Fernbedienung zu Steuern war !
Leider hab ich die Bezeichnung nicht mehr..war aber absolut
Cool.
marais
Stammgast
#7 erstellt: 12. Mrz 2005, 10:03
Das muss der Sharp Optonica RP9100 gewesen sein. IR-Fernbedienung, Suchlauf, Titelprogrammierung - sehr schönes Teil.
DeadCanDance
Neuling
#8 erstellt: 14. Mrz 2005, 18:08
Es gab auch ein Model von Technics, das hatte außerdem noch Titelwahltasten. Mein Vater hat so ein Teil noch bei sich um es verstauben zu lassen...
It_s_a_Sony
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mrz 2005, 22:03
hehe sowas gabs sogar in der DDR HMK-D200 titelwahl, voll programmierbar mit titelreinfolge zu ostzeiten unbezahlbar inzwichen hab ich ein :-)
contadinus
Inventar
#10 erstellt: 14. Mrz 2005, 22:21
gibts z.b. genau hier:

http://cgi.ebay.de/w...item=3880491199&rd=1

ist mir zufälligerweise den moment untergekommen
programmierbare gabs meines wissens auch von aiwa, und nicht mal besonders teuer.
gruß
dieter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenwechsler - welche Hersteller gab es?
kadioram am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  15 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Plattenspieler
jetsetradio8 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  14 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Unbekanntes System - Wer kennt es?
LoGfi am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  4 Beiträge
Wer kennt diesen Plattenspieler(hersteller)?
ficton am 21.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  11 Beiträge
Brauche Kaufempfehlung für Plattenspieler
Karlson66 am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  9 Beiträge
Beleuchtung Plattenspieler
connbert am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  15 Beiträge
Plattenspieler bis 40cm Breite - Was gab es?
unterberg am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  17 Beiträge
Problem mit Technics Plattenspieler
Bonsaidesign am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.764