Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welchen thorens plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
abil
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jun 2010, 16:19
hi,

hab mir vor paar monaten überlegt einen plattenspieler zu kaufen. da ich aber kein geld hatte musste ein billiger vom flohmarkt her

jetzt hab ich mittlerweile über 50 platten zusammengekauft und hab tierisch spaß am hören, nur geht mir der klang und die ganze handhabung mit dem teil auf die nerven.

ich hab zwar immernoch kein geld , will mir aber in den nächsten wochen definitiv was besseres gönnen.

habe mich jetzt auf thorens fixiert, da die etwa in meinem budget liegen. (so um die 150 €)

jetzt ist nur die frage welcher zu empfehlen ist. und auf was man dabei so achten muss.
bei ebay gibts ja immer wieder was oder eventuell hier im forum!?!?


danke
abil
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Jun 2010, 12:38
kann mir niemand zu dem thema etwas sagen?
Pilotcutter
Administrator
#3 erstellt: 15. Jun 2010, 12:41
Moin,

doch, das ganze Forum kann. Nämlich via Suchfunktion. Du bist ja nun nicht der erste, der einen Thorens sucht.

Wichtiger als das Modell ist der Zustand des Geräts und der Zustand des Vorbesitzers

Die Geräte die TD-14x und TD-16x als Bezeichnung tragen sind alle gut.

Gruß. Olaf
abil
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jun 2010, 12:54
ja habe mir auch schon viel durchgelesen, aber was eindeutiges ging nie daraus hervor. es heißt dann immer ja ein td115 ist super aber ein 146 ist besser und noch besser ist ein 126 und und und.....von daher..
will natürlich auch nicht zu viel ausgeben.

danke trotzdem!
Pilotcutter
Administrator
#5 erstellt: 15. Jun 2010, 13:14

abil schrieb:
ja habe mir auch schon viel durchgelesen, aber was eindeutiges ging nie daraus hervor. es heißt dann immer ja ein td115 ist super aber ein 146 ist besser und noch besser ist ein 126 und und und.....von daher..
will natürlich auch nicht zu viel ausgeben.


Es gibt eben nicht den Thorens. Daher die Uneindeutigkeit.

Meine Empfehlung, die goldene Mitte: TD-146 MK irgendwas. Die 146er sind tolle Dinger, haben die optoelektronische Abschaltung, gibt es von MKnix bis MK6 in allen möglichen schwarz/silber/Holzvarianten und sind alle empfehlenswert.

Nur an ein ordentliches Gerät herankommen, mit ordentlichem Tonabnehmer....gepflegt und in Ordnung...


[Beitrag von Pilotcutter am 15. Jun 2010, 13:15 bearbeitet]
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 15. Jun 2010, 13:37

abil schrieb:
nur geht mir der klang und die ganze handhabung mit dem teil auf die nerven.


Hätt' ich ja fast überlesen. Die Handhabung geht Dir auf die Nerven? Einen Plattenspieler ohne Handhabung habe ich allerdings noch nicht gesehn.

Wer Musik ohne Handhabung will, muss ich CD-Player oder mp3s kaufen.

Was hast Du denn jetzt für einen?

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 15. Jun 2010, 13:38 bearbeitet]
abil
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jun 2010, 20:56
ich meinte mit handhabung gemeint, dass irgendwie alles nicht hochwertig verarbeitet ist. geht mir nicht darum, dass die handhabung kein luxus ist(will ich nicht), genau darauf steh ich ja, deswegen will ich einen dreher haben der ordentlich verarbeitet ist!
Pilotcutter
Administrator
#8 erstellt: 16. Jun 2010, 06:49

abil schrieb:
deswegen will ich einen dreher haben der ordentlich verarbeitet ist!


Mit diesen Anforderungen muss man aber nicht zwangsläufig bei Thorens landen. Die werden meist zu hoch gehandelt - auch ohne Tonabnehmersystem.

Ein toller Dreher und meine ewige Empfehlung ist der DUAL CS 505-3. Den bekommst Du zwischen 30 und 70 Euro dazu ein neues Audio Technica AT 120E für ca. 70€ und Du hast alles was Du brauchst und das für Jahre.


[Beitrag von Pilotcutter am 16. Jun 2010, 06:50 bearbeitet]
dobro
Inventar
#10 erstellt: 17. Jun 2010, 05:13
Hallo abil,

den bereits erwähnten TD 146 kann ich auch empfehlen. Ich hatte das Gerät mit dem TP 50-Tonarm, hat mich bei e... etwas über 150 € gekostet. Leider war das mitgelieferte Stanton-System unter aller Kanone, weshalb ich ein neues System kaufen musste.

Nun, der TD 280 wäre auch kein schlechtes Gerät. Mit einem anständigen System klingt der auch gut. Da kommst du selbst mit deinem Budget gut zurecht. Da ich noch einen herumstehen habe, könnte ich dir bei Interesse das Gerät fertig machen, damit du plug-and-play das Gerät nutzen könntest.

Gruß
Peter
Sir_Henry0923
Stammgast
#11 erstellt: 18. Jun 2010, 08:56
Hi,

der Hype mit den Thorens ist m.E. nicht so ganz nachzuvollziehen. Wabbelig, schwabbelig mit z.T. merkwürdigen Tonarmkonstruktionen, bzw. Abnehmerbefestigungen. Dazu die mittlerweile in der Bucht üblichen Mondpreise. Ich stimme eher mit Olaf überein, dass man mit einem Dual besser bedient ist. Bei denen stimmt gerade bei kleinem Budget das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gruß

Henry
a.j.h.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Jun 2010, 09:11
Moin,

da muss ich jetzt kurz dazwischen:

Thorens wird gehyped, keine Frage und das führt auch dazu, dass die vermeidlich kleinen Modelle verhältnismässig teuer wurden.

Allerdings liegt es bei den Topmodellen von Dual zurzeit ungleich anders: Ein 721 ist im letzten Jahr derart angezogen im Preis, ein 701/704 ist auch nicht gerade billiger geworden, dass man sich schon fragen muss, ob das evtl. mit den anhaltenden Empfehlungen hier im Forum oder in den anderen Foren zusammenhängt.

Die Arme von Thorens würde ich allerdings nicht in Frage stellen, das könnte man ebenso gut mit dem TK-Adapter von Dual.
"Schwabbler"? Ja, aber das ist prinzipiell nicht zu ändern und hat technisch schon Vorteile.

Wie dem auch sei, sowohl mit einem Thorens als auch mit einem Dual liegt man nur seeeehr selten falsch.
jottklas
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Jun 2010, 09:17

Pilotcutter schrieb:
Mit diesen Anforderungen muss man aber nicht zwangsläufig bei Thorens landen. Die werden meist zu hoch gehandelt - auch ohne Tonabnehmersystem.

Ein toller Dreher und meine ewige Empfehlung ist der DUAL CS 505-3. Den bekommst Du zwischen 30 und 70 Euro dazu ein neues Audio Technica AT 120E für ca. 70€ und Du hast alles was Du brauchst und das für Jahre.


Volle Zustimmung! Ich habe selbst die Thorens TD-280 und TD 166 besessen und bin nur durch Zufall an einen DUAL CS 505-3 gekommen. Erstaunliches Ergebnis: Der Dual ist dem TD-280 klanglich überlegen, dem TD-166 mindestens ebenbürtig. Da er aber erstens günstiger zu bekommen und längst nicht so Aufstellungs-/Justagekritisch ist wie die 14x/16x-er Thorens würde ich ebenfalls klar zu dem Dual raten.

Gruß
Jürgen
Hörbert
Moderator
#14 erstellt: 21. Jun 2010, 09:17
Hallo!

Wenn immer möglich rate ich zu einem der größeren Dual Modelle, neben dem CS-721 und den CS-701/704 kommen hier auch noch die großen Wechsler der CS-12xx Serien ( CS- 1241 - CS-1249) in Frage. Auch diese Geräte sind sehr gut.

Die kleineren Thorens Modelle der 14xx und 16xx Serien sowie die noch kleineren Modelle der 1xx und 2xx Serien sind hier bestenfalls gleichwertig aber immer noch ungleich teuerer.

Zwar auch nicht gerade günstig aber sehr gut sind die Thorensmodelle der 3xx Serie, hier sollte man allerduings darauf acheen das es sich möglicht um ein Modell mit TP-90 oder TP-16 MKIV handelt. M.E. sind die 3xx Modelle mit die besten Thorens-Plattenspieler die jemals gefertigt wurden.

Die ganz großen Modelle und Sonderserien von Thorens sind eher was für ausgesprochene Sammler und Liebhaber, hier rechtfertigt eigentlich nur noch die relative Seltenheit den Preis der Gebrauchtgeräte.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Thorens
Banana_Joe1337 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  20 Beiträge
Plattenspieler -Thorens
homa am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  9 Beiträge
Plattenspieler
Mahsl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
welchen thorens kaufen
truelie123 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  20 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Dual / Denon / Thorens
ElToro71 am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  21 Beiträge
Welchen Plattenspieler?
davido20 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  6 Beiträge
Hilfe, ich hab einen Plattenspieler
TGraf am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  9 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Thorens TD160 Ersatznadel ?
MasterGu am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  2 Beiträge
Welchen Plattenspieler kaufen?
lotus116 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.948