Plattenspieler-Adapter gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
JimJanosch
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2010, 17:49
hallo,
hab mir bei ebay nen plattenspieler bestellt um ein paar platten meiner eltern laufen zu lassen.
grad vorhin ausgepackt,und alles schön und gut.
allerdings kommt keine musik,außer sehr leise.
das liegt wohl an dem kabel mit dem ich nichts anzufangen weiß,und das sieht so aus:

http://s10.directupload.net/images/100712/k33o3ogf.jpg
in den normalen audioeingang meiner boxen passt er ja nicht.
gibts da nen adapter für?
und ist das normal das der plattenspieler so leise ist?
das gerät heißt p60,von keiner marke so wie ich das sehe.
grüße!
detegg
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2010, 18:03
Hi,

das ist ein alter 5-poliger DIN Anschluß - passende Adapter auf RCA/Cinch gibt es für kleines Geld. Das Massekabel wird an der Verstärkerrückwand an passender Schraube angeschlossenen.
Was definitiv fehlt, ist ein RIAA-Entzerrervorverstärker. In älteren Verstärkern schon eingebaut (PHONO-Eingang), ansonsten externes Gerätchen ab ca. 20€

;-) Detlef
JimJanosch
Neuling
#3 erstellt: 12. Jul 2010, 18:09
okay danke für die schnelle antwort schonmal.
den RIAA-Entzerrervorverstärker brauch ich also auf jeden fall um über meine boxen musik zu hören?
-Frank-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Jul 2010, 18:18
Hallo,

... das ist ein stink normaler DIN Stecker, wie er früher üblich war. Ein Adapter von DIN auf Chinch gibt es in jeden Elektronikmarkt.
Eines macht mich stutzig. Wenn leise Musik kommt, musst Du den Plattenspieler ja schon irgendwie angeschlossen haben.
Kommt die leise Musik aus dem Lautsprecher, oder piepst nur das Abtastsystem vor sich hin?
Im ersteren Fall bräuchtest Du dann noch einen Phonovorverstärker.



Grüße aus der Magdeburger Börde,

Frank.
JimJanosch
Neuling
#5 erstellt: 12. Jul 2010, 18:22
hallo,auch danke für deine hilfe
also hab einfach normal stromkabel angeschlossen und versucht laufen zu lassen.
es ist auf jeden fall musik rauszuhören,also kein piepsen.
die musik kommt "aus" der nadel.
danke!
grüße
KLM-U
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Jul 2010, 22:28
Jim Janosch schrieb:


in den normalen audioeingang meiner boxen passt er ja nicht.


Wenn du mit Boxen Aktivboxen meinst, dann geht das auch nicht. Der Plattenspieler muß definitiv erst an an den Phono-Eingang eines Vorverstärkers angeschlossen werden. Hat der keinen Phono-Eingang braucht man wie schon erwähnt noch einen Phonovorverstärker
Radiologe
Inventar
#7 erstellt: 14. Jul 2010, 20:44
@ Jim Janosch,

wie hörst du derzeit Musik?
Also,welche Lautsprecher und Verstärker hast du?

Ein Plattenspieler kann nicht einfach an einen Lautsprecher angeschlossen werden.
Du benötigst wie bei einer "normalen" Anlage üblich einen Verstärker zwischen Boxen und Plattenspieler.
Dieser Verstärker muss über einen PHONO-Eingang (nicht Phones) verfügen.
Daher kläre uns bitte erstmal auf was bei dir derzeit überhaupt vorhanden ist.Danach kann man dir viel besser weiterhelfen.

Gruß Markus
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 14. Jul 2010, 21:30
Der Fräsenhersteller wird TRANSONIC sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ist das hier ein brauchbarer Abnehmer?
Nuss am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  7 Beiträge
Adapter gesucht
Peter_Strohm am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  6 Beiträge
Plattenspieler zu leise!
Biobanane am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  2 Beiträge
HD Wallpaper von Plattenspielern gesucht
PoloPower am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  11 Beiträge
Wer kennt sich mit dem Plattenspieler Universum F2095 aus?
Mimi am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  21 Beiträge
Plattenspieler für nen Planlosen
Mäppel am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  17 Beiträge
Plattenspieler zu leise/verzerrt seit kurzem
korbiXXL am 02.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  21 Beiträge
Plattenspieler gesucht, für alte Platten
chhrille am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  5 Beiträge
Ein paar Fragen zum Plattenspieler.
ProblemX am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  7 Beiträge
Plattenspieler für den kleinen Geldbeutel?
Kyp am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedRooon
  • Gesamtzahl an Themen1.407.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.212

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen