Signalkabelwechsel an Pioneer PL112D

+A -A
Autor
Beitrag
crestfallen
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jul 2010, 21:57
Hi,

wie der Titel schon sagt, würde ich gern das Signalkabel meinen Plattenspielers gegen ein höherwertigeres tauschen. Kann ich einfach ein normales Cinch nehme, eine Seite anschneiden und anlöten oder auf was muss man so achten.

Besten Dank für eure Auskünfte
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 29. Jul 2010, 20:16
Hallo!

Witzigerweise sind es ausgerechnet Phonokabel bei denen man wirklich auf die Kabelparameter achten muß. Du brauchst ein gut abgeschirmtes Koaxialkabel mit einer Kapazität von ca. 50-60 Picofarad/Meter zwischen Signalleiter und Schirmung. Das Phonokabel sollte bei dieser Kapazität keinesfalls länger als ca. 1,20 Meter sein.

MFG Günther
crestfallen
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jul 2010, 20:18
Ok, dann kann ich ja sogar auf eine Verbesserung der Wiedergabequalität spekulieren. Hättest du auch noch eine Versandquelle für eine Strippe mit besagten Kapazitätswerten?

Besten Dank
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 29. Jul 2010, 20:35
Hallo!

Das hiwer hat etwas mehr Kapazität ist aber dafür Preislich sehr günstig und für den Zweck gut geeignet : http://www.sommercab...are/1__800_0152.html

MFG Günther
Bepone
Inventar
#5 erstellt: 29. Jul 2010, 21:01
Hallo,

100pF pro Meter dürfen es schon sein. Eine Gesamtkapazität bis ca. 150pF sollte den wenigsten Systemen Probleme bereiten.


Als gut geeignet für den Selbermacher halte ich das einfache Koaxkabel RG-58 oder, etwas schlanker und flexibler, RG174 (beide erhältlich im Elektronikversand).
Beide gut geschirmt und mit einer Kapazität von 100pF/m.

Dort müssen dann natürlich noch Cinchstecker angelötet und das Kabel auch im Plattenspieler verlötet werden.


Normales Cinch-Kabel würde ich nicht nehmen, es sei denn, die Kapazität ist bekannt.



Gruß
Benjamin
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 29. Jul 2010, 22:01
Nabend !

Das vorgeschlagene Sommercable liest sich 'übsch ( ) :

Textzitate:

" Edles Design mit hohem Wiedererkennungswert "

Tja, wie soll man denn sonst " ein schnelles, sauberes Kabel ohne Eigenklang " erkennen ?

Von Sommercable reicht auch The Goblin oder das Albedo I oder II.

MfG,
Erik
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 30. Jul 2010, 19:17
Hallo!

Für den Preis von nicht mal 10 €/Meter für insgesamt zwei vollständige Stererokabel plus separatem Masseleitung finde ich das Kabel unschlagbar.

Klangschwurbeln kann der Hersteller meinentwegen aso viel er will, mich interessiert hier Preis/Leistung.

MFg Günther


[Beitrag von Hörbert am 30. Jul 2010, 19:17 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 02. Aug 2010, 23:45
UVP bei Abnahme einer 50 Meter - Rolle, oder ? Zzgl. Versand und Verpackung ...

Steckerlies fehlen auch noch !

,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PL990
_Schaltzentrale am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  18 Beiträge
Pioneer an Yamaha rx-797
mumu666 am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  10 Beiträge
Pioneer PL-514x an Aktivboxen
kevco am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  8 Beiträge
Plattenspieler an Pioneer SC LX85
Snowbo am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  16 Beiträge
Pioneer Headshell
pit62 am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  7 Beiträge
Pioneer pl 100 Defekt.
U-MEN am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  4 Beiträge
Anschluss Pioneer PL-51A
collio1 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  11 Beiträge
Pioneer Plattenspieler!!
bollerman12 am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  14 Beiträge
Pioneer Pl-J210 Stromanschluss?
0Dennis0 am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  9 Beiträge
Tapedeck Pioneer CT-737
tapefire am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.647 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedHanno2525
  • Gesamtzahl an Themen1.406.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.790.291

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen