Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Music Hall mmf 5.1 ODER Technics 1210 MKII? HILFE!

+A -A
Autor
Beitrag
cry:havoc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2010, 20:59
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Plattenspieler bis max. 800 €.

Meine Anlage sieht folgendermaßen aus:
Verstärker ROTEL RA-04 SE
Lautsprecher KEF iQ9

Nach langen Recherchen bin ich nun ziemlich fest entschlossen, mir entweder den

Music Hall mmf 5.1 (Preis inkl. TA Goldring 1012GX = 800 €)
oder den
Technics SL 1210 MK2 (ohne TA für 700 €)

zu holen.

Was meint Ihr, welcher Dreher besser zu meinen vorhandenen Komponenten passt? Oder gibt es in der Preislage bessere "Rotel-kompatible" Plattenspieler?

Für Eure Tipps schonmal vielen Dank!

Liebe Grüße,
Chris
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2010, 02:34
Beide Fräsen bekommt man zu einem marktgerechten Preis für unter 500 Euro.

Der Vorteil des Music Hall ist der Preis inkl. System. 50% = Laufwerk, 50% = Goldring. Nur: Was soll ich mit dem Music Hall anfangen ?

Der Technics ist haltbarer und wertbeständiger. Zusätzlich kann der glückliche Besitzer wieder einmal die übliche Frage nach dem passenden Tonabnehmer stellen.

Es gibt keine " Rotel-kompatiblen " Fräsen.

MfG,
Erik


[Beitrag von Wuhduh am 06. Okt 2010, 02:36 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 06. Okt 2010, 05:52
Hi,

nimm den Technics, das ist vom Laufwerk her wenigstens eine ordentliche Grundkonstruktion. Der Music Hall ist lediglich ein umgelabelter Pro-Ject.

Grüße
Frank
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 06. Okt 2010, 07:42
Hallo!

Willst du etwas um es zu Justieren und dann einfach aufzustellen, anzuschließen und einzuschalten damit du einfach Musik hören kannst? Dann nimm den Technics, mehr Plattenspieler braucht eigentlich keein Mensch.

Willst du was zum fricklen, verbesseren daran rumzuschrauben und rumzuexperimentieren? Dann nimm den Music Hall.

MFG Günther
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Okt 2010, 08:57
Aber der Technics sieht so unhighendig aus
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 06. Okt 2010, 09:03
Und der MH so "brettig"
doolitle
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Okt 2010, 10:35
hallo,
ich hatte mir im märz einen mmf 5.1 zugelegt und bin sehr zufrieden.
ausgeliefert wird der music hall mittlerweile mit dem goldring 2400. war jedenfalls bei mir so.
von einem einfach umgelabelten pro-ject kann man meiner meinung nicht reden. zwar lässt music hall die player meines wissens im pro-ject-werk bauen, und einen pro-ject-tonarm verbauen, allerdings hat sich music hall ein paar gedanken gemacht (sandwichboden, usw.), die den 5.1. von pro-ject drehern abheben.
für mich persönlich hat sich die investition gelohnt.
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 06. Okt 2010, 12:30
Hi,

da sämtliche relevanten Teile (Tonarm, Lager, Antrieb/Motor) von Pro-Ject stammen dürften, hält sich die "konstruktive Eigenleistung" von MH schon sehr in Grenzen.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 06. Okt 2010, 12:35 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#9 erstellt: 06. Okt 2010, 20:51

Musikfloh schrieb:
Aber der Technics sieht so unhighendig aus ;)


Mußte kaufen die teilvergoldete LTD-Version und kräftigen Optik-Bonus abdrüggen !

,
Erik


[Beitrag von Wuhduh am 06. Okt 2010, 20:52 bearbeitet]
cry:havoc
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Okt 2010, 19:16

Wuhduh schrieb:
Beide Fräsen bekommt man zu einem marktgerechten Preis für unter 500 Euro.


Meinst du gebraucht oder neu? Konnte den Music Hall bis jetzt nur für 799,- finden. Und gebraucht gibts den nirgends. Hast du einen Tipp?
Wuhduh
Inventar
#11 erstellt: 07. Okt 2010, 19:26
Ladenneu
dannewitz
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Mai 2012, 09:29
Hallo
Ich bin seit wenigen Wochen Plattenneuhörer und wollte hier nur zur Information mitteilen, den mmf 5.1 gibt es in einigen Geschäften durchaus unter 799 zu kaufen, ich habe das Teil gehört und fand es super. Ich habe mal ein Angebot in der Hauptstadt angefragt und das lag bei 699 allerdings nur Selbstabholung und der Plattenspieler war neu, hatte allerdings auch einen Münchner dran, der wollte mit mir gar nicht erst reden. Eventuell kann ja jemand noch was mit der Info anfangen.
Danni


[Beitrag von dannewitz am 13. Mai 2012, 09:33 bearbeitet]
faxe
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Mai 2012, 17:21
Hallo

so ein zufall, genau die zwei stehen hier oben bei mir im computerraum.

mmf und 1210

mmf 5.1 habe damals mit goldring 2100 für 500 als vorführer gekauft.
jetzt spielt der dreher mit goldring 2500 und aikido phono 2500 sonderanfertigung, und speedbox 2.

der Technics spiel im moment mit ortofon red und mit project tubebox se ll.
tonarm musste ich schon zerlegen, da das schmierfett ausgeharzt ist.
sonst dreht,dreht und dreht.

der technics ist def. robuster und benützerfreundlicher, der mmf ist irgendwie filigran, aber der klang ist spitze.

lg faxe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenauflage für Music Hall MMF 9.1
Balu_123 am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  36 Beiträge
Music Hall 5.1 oder 7.1
etonfan am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  12 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 aufrüsten
atbfrog am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  12 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 Platteteller eiert
mr_at am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  20 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 anfällig für Brummen?
maria71 am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  11 Beiträge
Music Hall mmf 2.2
rapsutin am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  7 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 oder Pro-Ject Carbon Debut Premium
TLEnigma am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  3 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 - Transportfrage sowie: Tonabnehmer zittert
iviax am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  28 Beiträge
Bitte um Empfehlung für Tonabnehmer für Music Hall mmf 2.2
wolfgang2653 am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2016  –  36 Beiträge
Technics SL 1210 MKII System
vampula am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Rotel
  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.144