Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SME 3009-SIII, Dämpfer-Öl Austausch

+A -A
Autor
Beitrag
tjs2710
Inventar
#1 erstellt: 28. Mrz 2011, 23:36
Hallo zusammen

Bin dabei, einen SME-3009-SIII neu zu verdrahten und dann wieder, mit neuem Sytem, in Berieb zu nehmen. Der Arm hat schon einige Jährchen auf dem Buckel und schon der Vorbesitzer sagte mir, es wär sicher gut, neues Dämpferöl einzufüllen. Ich wollte also mit einer Kanüle das alte Öl "absaugen" und Neues einfüllen.
Das SME-Öl soll 200 000cSt haben. Ich fand welches aus dem Bereich RC-Modellbau mit dieser Viskosität. Kann man das auch benutzen, oder was spricht dagegen? Und wieviel von dem Zeugs gehört in den Dämpfer?
Mein Tonarm würde sich über eine Antwort sicher genau so freuen wie ich auch.

Danke schonmal
thomas


[Beitrag von tjs2710 am 28. Mrz 2011, 23:46 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2011, 21:49
Nabend !

Es gibt jedenfalls 3 verschiedene Paddel, die für eine unterschiedliche Bedämpfung des Armes sorgen.

Du kannst natürlich auch das Paddel weglassen und den Arm unbedämpft betreiben.

Das Silikon aussem Modellbau ist nicht aggressiv.

Ich würde nur soviel einfüllen, bis der untere Teil des Paddels - also nicht der " Stiel " - bei total abgesenktem Tonarm untergetaucht ist. Sozusagen " Dröpje for Dröpje " am Ende auffüllen.

MfG,
Erik
tjs2710
Inventar
#3 erstellt: 29. Mrz 2011, 22:14
Tach auch Erik!

Klasse, weiss jetzt bescheid. Kann also das Öl nehmen und was die Menge angeht weiss ich jetzt auch wo ich dran bin. Optimal!!!

Merci u schönen Abend noch!

thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SME 3009-SIII Tonabnehmermontage
tjs2710 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  21 Beiträge
Dämpfer Öl für SME aber welches
Der-Kleine-87 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
SME 3009 Messerlager austauschen?
kempi am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  45 Beiträge
Technics SP-10 MKII: Austausch SME 3009 Series III gegen SME 309 / IV oder V ?
Karsten1971 am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  7 Beiträge
td 160 b mk II mit sme 3009 s2
mikhita am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  12 Beiträge
SME 3009 Tonarm
cajun am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  19 Beiträge
SME 3009 Tonarmkabel erneuern???
Docker am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  6 Beiträge
Höheneinstellung am SME 3009
cajun am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  3 Beiträge
Bedämpfungsflüssigkeit SME 3009
ad2006 am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  11 Beiträge
:? SME 3009 improved
Transrotarier am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMaeikel_yussef_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.314