Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Netzteil von Dr. Fuß oder Transrotor?

+A -A
Autor
Beitrag
DeCan
Stammgast
#1 erstellt: 05. Aug 2011, 20:58
Hallo,

ich habe als Empfehlung bekommen, mein Steckernetzteil des Transrotor ZET 1 gegen ein Dr. Fuß oder ein Transrotor Netzteil zu tauschen. Aber welches sollte ich nun nehmen? Dr. Fuß, Transrotor Konstant Studio oder Transrotor Konstant 1?

Für Tipss, Erfahrungen,.. wäre ich sehr dankbar.

Grüße,
Sebastian
gunnarian
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Aug 2011, 09:32
Bei meinem Zet1 hat das Steckernetzteil eine Vibration des Motorgehäuses verursacht, war alleine schon durch Handauflegen zu spüren. Aber auch mit einer Libelle, die ich zur Dreherausrichtung verwende, konnte man das gut erkennen, da wackelte die ganze Blase .

Mit dem Fuss- Netzteil ist diese Vibration gänzlich verschwunden. Und die Geschwindigkeitsumschaltung mitsamt Pitch- Control funktioniert einwandfrei, das nun seit 2 1/2 Jahren.

Über die empfundene Klangsteigerung mit dem Teil schreib ich jetzt mal lieber nix, hab keine Lust, hier wieder ne Voodoo- Diskussion loszutreten.

Fakt ist, das Fuss- Netzteil hat Motorvibrationen beseitigt, die bei einem 2,5 K€ einfach nicht sein dürften. Das Steckernetzteil war bei mir zumindest absoluter Schrott.

Ob die anderen Netzteile besser sind als das Fuss´sche, weiß ich nicht. bin mit meinem Gerät aber voll und ganz zufrieden.


Gruß Günther
DeCan
Stammgast
#3 erstellt: 06. Aug 2011, 09:49
Hallo Günther,

vielen dank für deine Antwort. Gerade beim Anschalten zittert mein Motor regelrecht. Mit der einfachen Plattenbürste schaffe ich es, das die Platte stehen bleibt. Das kannt ich von meinem RPM 5 mit der Speedbox MK II nicht. Da habe ich selbst mit der Samt-Karbon-Bürste keine Platte zum stehen bleiben gebracht.

Hast Du vielleicht ein Bild oder auch zwei, wie dein Netzteil ausieht? Ich kenne nur das, was Frank Landmeser in seinem Test beschrieben hat und das ist optisch nicht gerade passend zu dem hochglänzenden Schwarz / Alu des ZET1.

Darf ich auch fragen, was das fußsche Netzteil gekostet hat und wie der Klang sich veränderte? Diese Fragen kannst Du auch gern per Mail oder PN beantworten. Danke.

Grüße,
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil Transrotor Murano
glenpauli am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  5 Beiträge
Netzteil für Transrotor
wolf.sasse am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  3 Beiträge
Transrotor oder Thorens 2001 RDC?
privilegia am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  14 Beiträge
Transrotor Fat Bob S
stef_140 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  45 Beiträge
Welcher Dreher? (Transrotor, Project)
jsjoap am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  4 Beiträge
Transrotor Magnetlager TMD
minus2dB am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  2 Beiträge
Dr Fuss externes Netzteil für Phonobox RS Project
eomer01 am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  5 Beiträge
Transrotor, Thorens, LP12 oder was jetzt?
omulki am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  32 Beiträge
Transrotor Woody oder Acoustic Solid Wood
Erlenbacher am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  12 Beiträge
Aufstellung Transrotor Fat Bob S
dietmar18 am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedsharequest
  • Gesamtzahl an Themen1.345.645
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.096