Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Transrotor super seven

+A -A
Autor
Beitrag
Makai
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mai 2003, 22:04
Was haltet Ihr davon?
springair

Sieht toll aus.
Ist bei den Laufwerken, der Preamp und das Netzteil für Motor dabei?

Unter Anderem gibts unter der url ziemlich viele Geräte für Nostalgiker.
mfg
EWU
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2003, 12:28
Viel bessere Plattenspieler kannst Du nicht kaufen.
Ein Preamp ist bei Lufwerken generell nicht dabei.
Meistens auch kein externes Netzteil, wobei es ein eingebautes Netzteil gibt.
Im Falle von dem gezeigten Super Seven ist auch kein Tonarm dabei, aber die Möglichkeit einen SME Tonarm anzubauen.
Preis eines guten SME Tonarmes: ab 1000 EUR.
dann kommt noch ein System dazu (zu empfehlen mit SME Tonarm: Goldring Elite)
Makai
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mai 2003, 12:54
Hallo EWU,
danke für die Info.
Bei den Preisen muss ich mir das aber 2x überlegen,aber toll sieht das Teil anyway aus.
Holger
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2003, 14:44
Hallo Makai,

Ich muss mal leicht regulierend eingreifen, was die Preise angeht :
Zum Betrieb des Super Seven brauchst Du schlimmstenfalls noch 3 Teile : Tonarm, Tonabnehmersystem und Phonovorstufe.
Was hast Du denn für einen Verstärker, vielleicht hat der ja eine eingebaute Phonovorstufe und damit könntest Du schon mal eine Position vergessen.
Wenn nicht, könntest Du durchaus mit einer Project Phonobox für weniger als einen Hunderter anfangen und später ggf. weiter investieren.
Einen schönen SME-Tonarm bekommst Du übrigens locker für 250 bis 300 Euro - nur ein nagelneuer 3009-R kostet über 1000 Euro.
Meine letzten beiden 3009er habe ich jeweils für 150 Euro bekommen ! Und es handelt sich dabei nicht um die "billigere" Improved-Variante, sondern um die richtig guten Series II. Einen 3009-R habe ich übrigens für 250 Euro bekommen, gebraucht natürlich, aber in Top-Zustand, wie die o.g. Series II auch. Also keine Panik, Du musst keine 1000 Euro für einen Tonarm ausgeben.
Bliebe als letztes das System, da würde sich z.B. eines der neuen Vinyl Master von Ortofon anbieten, die beiden kleineren Modelle kosten zwischen 75 und 115 Euro - bleibt also alles in überschaubarem Rahmen.
Ein Netzteil müsste bei dem Super Seven dabei sein, mein Transrotor Classic hat ein am Motorgehäuse fest angeschlossenes Netzteil, bei den neueren Modellen wird das wohl nicht anders sein.
Die Rechnung könnte also durchaus so aussehen : 900 für den Super Seven, 300 für den Arm und jeweils 100 für System und Phonobox, sind zusammen 1400 Euro für einen klasse Plattenspieler.
EWU
Inventar
#5 erstellt: 08. Mai 2003, 15:15
hast rechter Holger, ich habe nicht an gebrauchte gedacht, aber das Goldring Elite mit SME...hör´s Dir mal an, ist ne ganze Klasse besser( natürlich auch 2 teurer), aber wenn man´s halt mal gehört hat...
Makai
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mai 2003, 15:26
Hallo Holger,
das sieht ja gar nicht so schlecht aus.
Mein Marantz-Amp hat MM/MC-Umschaltung,ansonsten soll der Phono-Eingang sehr gut sein (laut AUDIO 100 pts. )
Da kann man auch richtig laut hören,ohne dass ein billiger Plattenspieler in Rückkopplung verfällt.
Sehr gut,dass Du aufgelistet hast,was gut passt.Dann habe ich gleich Aussichten,nach was ich schau.
Auch das mit dem Goldring Elite werde ich im Auge behalten.
Die Thorenz 800er-Serie sieht auch nicht schlecht aus.
Aber der super7 hats mir irgendwie angetan..

Gruss Makai
Holger
Inventar
#7 erstellt: 08. Mai 2003, 17:09
Na also.
Dann wäre ja auch eine Kombination aus einem SME Series II + schwererem Headshell + Denon DL 103 denkbar, auch eine klasse Kombination.
Und dabei kostet das Denon gerade mal 125 Euro.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil für Transrotor
wolf.sasse am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  3 Beiträge
Transrotor & Marantz?
maiden12 am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  7 Beiträge
Externes Netzteil für Thorens
van_loef am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  34 Beiträge
Kaufempfehlung für Plattenspieler mit Preamp
MajNick am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  14 Beiträge
Welches Netzteil für Thorens?
vinyl_junkie5000 am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  7 Beiträge
Was versteht Ihr unter "High End" ?
ebondazzar am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  14 Beiträge
Aufstellung Transrotor Fat Bob S
dietmar18 am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  12 Beiträge
Sharp Optonica RP-7100 - was haltet ihr davon
panhifi am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.08.2016  –  3 Beiträge
Einsteiger-Plattenspieler unter 50 ?
keimschleim am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  20 Beiträge
Plattenspieler für unter 200? gesucht?
Mono85 am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.433