Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DUAL 621 Tonarm geht nicht rüber

+A -A
Autor
Beitrag
hangout
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Nov 2011, 02:24
Hi!

Habe mir heute einen super erhaltenen DUAL 621 Plattenspieler gekauft. Bin wirklich beeindruckt, was für hochwertige Geräte das sind.

Lief alles super...bis ich etwas unachtsam den Deckel nach oben als auch nach rechts wegbewegt habe und dabei mit einer Ecke des Deckels an den hinteren Bereich des Tonarms gekommen bin, der daraufhin etwas ruppig von der Ruhestellung auf die Platte sprang.

Seitdem funktioniert die Automatik nicht mehr. Bin etwas überfordert, da ich mich der Mechanik bisher überhaupt nicht auskenne. Ich lese immer nur im Zusammenhang mit nicht funktionierender Horizontalbewegung, dass der Steuerpimpel kaputt sei. Kann das sein, dass der Pimpel durch sowas kaputt geht? Ich dachte das sind eher Verschleißerscheinungen? Gibt's noch andere Möglichkeiten?

Lange Rede, kurzer Sinn: wenn jemand weiß, was das sein könnte, bzw. wie ich die Automatik wieder zum Laufen bekomme (bin eigentlich nur einmal unglücklich an den Tonarm gekommen) würde ich mich freuen.

Danke.
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2011, 08:10
Versuche erstmal folgendes: Tonarm auf die Ablage und mit dem Haken verriegeln, dann mit gesperrtem Arm starten.
Keine Angst, da geht nichts kaputt.
J.Bond
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Nov 2011, 10:11
Vielleicht kannst du mal beschreiben was genau
nicht funktioniert bei der Automatik.
Bewegt sich gar nichts mehr oder nur Tonarm
rauf runter?
hangout
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Nov 2011, 11:40
Danke für die Antworten. Der Tonarm geht hoch, wenn ich Start drücke, der Teller dreht sich, Stroboskop leuchtet und dann geht der Arm wieder runter und alles geht aus. Das ist der Stand der Dinge. Mit gesperrten Tonarm starten hab ich auch schon probiert, gleiches Resultat.

Wenn ich den Tonarm manuell auflege, geht natürlich alles.


[Beitrag von hangout am 26. Nov 2011, 11:45 bearbeitet]
J.Bond
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Nov 2011, 12:26
Hört sich aber schwer nach Steurpimpel an.
Die Fläche beim Hebel wo der Pimpel (gegenüber)
muss absolut sauber und fettfrei sein. Oft
ist das nicht der Fall. Also mal fettfrei machen
und nochmal probieren.
Bepone
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2011, 12:27
Hallo,

anscheinend ist doch gerade in dem Moment der Steuerpimpel zerbröselt oder von seinem Stift gesprungen.

Alle Anzeichen deuten auf Steuerpimpel hin.


Gruß
Benjamin
hangout
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 26. Nov 2011, 12:31
Was mich wundert ist, dass genau in diesem Moment wo ich aus Versehen an den Tonarm gekommen bin, der Steuerpimpel kaputt geht. Verschleiß dann wohl eher nicht, aber vielleicht ist wirklich was abgesprungen. Kann das denn sein, wann man den Tonarm etwas ruppig auf den Teller bewegt? Muss aber wohl mal draufschauen.

Danke.


[Beitrag von hangout am 26. Nov 2011, 12:37 bearbeitet]
Bepone
Inventar
#8 erstellt: 26. Nov 2011, 13:29
Hallo,

wenn der Pimpel nur noch in Bröseln vorhanden ist, kann das durchaus beim ruppigen Bewegen des Tonarmes passieren.

Ist der Pimpel in guter Kondition, dann natürlich nicht.


Mach' den Dual doch mal auf und schau' nach dem Pimpel. Da ich grade sehe, dass du auch im Dual-Board an der Sache dran bist, spare ich mir hier erstmal weitere Erklärungen.


Gruß
Benjamin


[Beitrag von Bepone am 26. Nov 2011, 13:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 621 brummt leise.normal?
pawelslize am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  15 Beiträge
tonarm beim dual 626 geht nicht sauber rüber
kaistar123 am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  2 Beiträge
Dual 621
reinersen am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  7 Beiträge
DUAL 621 Plattenspieler Tonarm Mitnehmergummi
ULI67 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  3 Beiträge
Dual 621 - Tonarm fährt nicht in Position
janie_jones am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  5 Beiträge
Automatik bei DUAL 621 funktioniert nicht mehr
F-Bass am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  6 Beiträge
Dual 621 Problem
rastafahnda am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  6 Beiträge
Dual 621 - unsauberer Ton
timmymaxi am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  5 Beiträge
plötzlich Probleme Dual 621
mec751 am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  16 Beiträge
DUAL 621
dualfuzzi am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMetrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.758