Technics SL-L20 leiert?

+A -A
Autor
Beitrag
Stullen-Andy
Inventar
#1 erstellt: 31. Aug 2012, 16:17
habe heute einen Technics SL-L20 im Sozialkaufhaus für 5€ erstehen können, Optisch Top, er läuft auch, aber er leiert?

Riemen ist noch gut und straff, was kann es noch sein ?

umschalter 33/45 geht auch.

es ist dieses Model: http://www.ricardo.c...nd-ri/v/an681611488/


[Beitrag von Stullen-Andy am 31. Aug 2012, 16:22 bearbeitet]
Ingor
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2012, 16:32
Ein alter Riemen kann auch zu glatt sein, die Antriebsachse kann schmutzig sein. Hast du den Riemen schon komplett ausgebaut? Wenn es nicht der Riemen ist, kann es auch ein defekter Motor sein oder eine defekte Regelelktronik. Beides nur was für Liebhaber der elektronischen Bastelei. Bedenke, dass der Plattenspieler auch über eine relativ aufwändige Steuerung für den Linearantrieb des Tonarms verfügt. Wenn da etwas defekt ist, lohnt sich die ganze Fehlersuche nur bedingt. Was ist mit der Abtastnadel? Auch die kostet Geld und viel Auswahl wird es hier nicht geben.
akem
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2012, 17:09
Ist das Leiern den periodisch oder eher zufällig?
Es kann durchaus sein, daß das Gerät lange Zeit stand. Dadurch kann an der Motoachse mit ihrem relativ kleinen Radius eine Delle im Riemen entstanden sein. Und wenn diese Delle am Motor vorbei kommt, leiert es jetzt...
Du könntest mal versuchen, den Riemen ein paar Minuten in kochende Wasser zu legen. Oft wird der Gummi dann wieder geschmeidig.

Gruß
Andreas
Stullen-Andy
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2012, 17:40
Danke für den Tip, er bekommt montag ein Ölung, dann werde ich das mit dem Riemen gleich mit machen.
akem
Inventar
#5 erstellt: 02. Sep 2012, 13:46
Achte aber darauf, welches Öl Du verwendest. Normales "Nähmaschinenöl", wie man es in kleinen Plastikflaschen im Supermarkt zu kaufen kriegt, ist absolut ungeeignet. Das verharzt und nach ca. 3Monaten ist alles schwergängig, was Du "geschmiert" hast.
Ich bin leider kein großer Fachmann, vielleicht kann Dir jemand anders ein gutes Öl empfehlen.
Ich selber verwende entweder Tellerlageröl von Clearaudio (teuer!) oder seit neuestem Motoröl von meinem Töfftöff - da weiß ich aber noch nicht, wie langzeittauglich das ist...

Gruß
Andreas
Stullen-Andy
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2012, 15:02
WD40 aus der Sprühdose?
akem
Inventar
#7 erstellt: 02. Sep 2012, 16:50
Gefühlsmäßig eher nicht...
Wie gesagt: ich bin bei Schmierstoffen nicht der große Experte. Aber ich hab noch nie irgendwo gelesen, daß jemand zum Schmieren von Plattenspielerteilen was aus ner Sprühdose genommen hätte und damit erfolgreich gewesen wäre. Man hat nicht umsonst die Riesen-Vielfalt an Schmierstoffen entwickelt, wenn es was gäbe, das für alle Anwendungen geeignet wäre...

Gruß
Andreas
Bepone
Inventar
#8 erstellt: 02. Sep 2012, 16:56
Hallo,

WD40 ist für den Zweck vollkommen ungeeignet.

Wenn nicht bekannt ist, welche Art Lager das Plattentellerlager genau ist, nimmt man am besten ein Motorenöl (15W-40, 10W-40, 5W-30).


Gruß
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics Servoregelung "leiert"
Lupo914 am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  8 Beiträge
Technics sl-dd20
beamish am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  3 Beiträge
Technics SL-2000 Gleichlaufschwankungen
veronika_lenz am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  11 Beiträge
Technics RS-AZ7, Kassette leiert
Brainsmasher am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  22 Beiträge
Mein QDeck 'leiert'
Mimamau am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  17 Beiträge
Technics Sl-QD 33 - Plattenteller eiert
dancecore92 am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  10 Beiträge
Technics SL 1710 - Poti 33/45 festgebacken . . .
dual_cs_520 am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  5 Beiträge
Technics sl-b303 Drehzahlproblem
Ralf_Hoffmann am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  2 Beiträge
Technics SL BD 3
Wusan am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2017  –  17 Beiträge
defekter Technics SL-Q3
HaJöKo am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.058 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedmattjes69
  • Gesamtzahl an Themen1.398.100
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.621.335

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen