Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mc übertrager,step up

+A -A
Autor
Beitrag
jagarou1337
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mai 2013, 10:57
Hallo,ich nenne seit ein paar tagen ein audiotechnika at31-e. Mein eigen.habe leider nur einen mm Phono röhren pre.jetzt bin ich auf 2 übertrager gestoßen die einen versuch wert wären.was meint ihr dazu?
http://www.amazon.de.../ref=pd_sim_sbs_ce_1
Und
http://www.tube-town...signale-DIB-110.html

Sollte doch hinhauen.
akem
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2013, 12:39
Entscheidend sind die Daten des Tonabnehmers und da vor allem der Innenwiderstand.

Bei extrem niederohmigen MCs (~ 5 Ohm) brauchst Du einen Übertrager mit einem Wicklungsverhältnis von 1:20.
Bei "hochohmigen" MCs (~ 40 Ohm) brauchst Du einen Übertrager mit einem Wicklungsverhältnis von 1:10.

Hintergrund: das Quadrat des Wicklungsverhältnisses transformiert die 47kOhm Eingangsimpedanz herunter. Und das muß zum Innenwiderstand des Tonabnehmers passen. Es gibt in gewissem Rahmen auch die Möglichkeit zur Anpassung, indem man auf der Sekundärseite des Übertragers Widerstände parallel schaltet und damit die 47kOhm senkt. Schau Dich hierzu ein bischen auf den Internetseiten von Lundahl um.

Gruß
Andreas
jagarou1337
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Mai 2013, 14:53
http://www.vinylengi...i=&page=150&rows=335

in der datenbank steht 10 ohm.oder ist der andere wert >10 ohm der richtige wert?

in irgendeinem beitrag wo e über übertrager ging habe ich von jemandem gelessen die audiotechnica wollen mit 200 ohm angeschlossen werden.finde aber im moment den thread nicht.
akem
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2013, 17:49
Dann würde ich es wenn dann eher mit einem Übertrager mit 1:20 versuchen.
Aber nochmal: ich würde ehrlich gesagt eine elektronische Lösung bevorzugen... Zumal ich das AT31-E jetzt auch nicht als soooo hochwertig einstufen würde, als daß es die "finale Lösung" darstellt. Das ist nur ne elliptische Nadel mit 8x18µm Verrundung, also noch nicht mal eine der besseren elliptischen Nadeln... Oder willst Du es mal mit einer guten Nadel retippen lassen? Weil ansonsten würde ich das Geld für einen Übertrager lieber in ein gutes MM investieren...

Die von Dir verlinkten Übertrager sind übrigens beide ungeeignet. Die Neutriks gehen qualitativ an sich noch, der hier ist aber in keinster Weise geschirmt! Das heißt, es wird sehr, sehr laut brummen. Du müßtest Dir erstmal ein Gehäuse basteln, das magnetische gut geschirmt ist! Wenn dann also bitte die geschirmte Version nehmen - die kostet aber ne Kleinigkeit mehr...
Und: ich hab auch mal das Experiment Neutrik gewagt - klingt nicht besonders gut... Ein guter NF-Übertrager ist nun mal nicht unter 100€ / Stück zu bekommen. Plus Anschlußmaterial, plus Gehäuse... wenn Du das halbwegs "hübsch" und "semiprofessionell" machen willst, bist Du schnell über 400€.

Gruß
Andreas

Edit:
Schau Dich mal hier um:
http://www.lundahl.se/sidor/microphone.html
Die Dinger haben meist auch doppelte Eingangs- und Ausgangswicklungen und auch etwas krumme Werte. 1:14 oder 1:16 = 1:(8+8) könnten gut passen.


[Beitrag von akem am 08. Mai 2013, 17:53 bearbeitet]
jagarou1337
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mai 2013, 17:56
hmm ok ich habe ein ortofon vinyl red.
ich glaube dann werde ich einfach das AT verkaufen und mir dann ne bessere Nadel fürs Vinylmaster gönnen.Blue oder silver.
akem
Inventar
#6 erstellt: 08. Mai 2013, 17:58
Wäre gescheiter. Das VM Silver ist schon ein ganz nettes Ding... Damit kann man schon richtig nett Musik hören. Die gleiche Nadel gibt es übrigens auch unter der Bezeichnung Ortofon 540. Ist ein paar € billiger...

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Übertrager?
rebel32 am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  3 Beiträge
Brummen bei Phono-Übertrager (Step-Up-Transformer)
Cosimo_Wien am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.04.2010  –  18 Beiträge
Step-Up Übertrager Haufe/Pikatron/Lundahl
garrard401 am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  7 Beiträge
Anpassung Step Up Übertrager
toosh am 30.09.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  14 Beiträge
Richtig billiger MC Übertrager?
rorenoren am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  35 Beiträge
MC Step Up Amp vs. Step Up Transformator
frank60 am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  18 Beiträge
MC Übertrager
mikhita am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  8 Beiträge
MC-Übertrager für Denon DL 103
röhren1991 am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  29 Beiträge
MC Übertrager mit DIN-Anschluss?
germi1982 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  7 Beiträge
Welcher Übertrager / Phonoverstärker?
WXJL am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.178