Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler gesucht: neu oder "vintage"?

+A -A
Autor
Beitrag
PHawaii
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jul 2013, 12:13
Hallo zusammen,

ein Bekannter hat mich ein bissel mit dem Vinyltick angefixt. Nun soll auch was Drehendes her. Ich stehe noch recht am Anfang in der "Einlesephase" in das Thema und bräuchte Eure Tipps.

Grundsätzlich stellt sich mir die Frage, ob "Vintage" oder neu. Ein altes Gerät birgt immer Risiken, mechanisch/elektrisch nicht mehr ganz so zuverlässig zu sein. Ich kenn mich zwar mit der Plattenspieler-Technik (noch) nicht aus, halte mich aber generell für technisch/handwerklich einigermaßen versiert. Zudem könnte ich Defekte/Mängel/techn. Zustand nicht auf Anhieb identifizieren bei Besichtigung. Bei einem Neugerät entfällt der Risikofaktor nahezu aufgrund der Garantie obv..

Ich habe sicherlich keine HiFi-Ansprüche, noch habe ich anderes Equipment (Yamaha RX-V 363 + JBL SCS 178 BE 5.1) was "HiFi" gerecht wird. Aber Musik (so gut wie alle Richtungen) hör ich gern Budget ca. 250€

Ich habe mir mal ein paar Dreher nach erster Forendurchsicht rausgesucht, welche eventuell in Frage kämen. In Sachen Tonabnehmer bzw. welche Kombi passt habe ich jedoch keine Ahnung. Ob manuell, HA oder VA spielt erstmal keine große Rolle, HA wäre "nett".

"Vintage":

Dual 1218 bis 1249
Thorens 110 bis 166
Braun PS500 oder PS600

Neu:

Pro-Ject Debut III
Rega RP1 (sprengt eventuell leicht mein Budget)


Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps!

Besten Gruß
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2013, 13:08
Hallo,

vom Rega P1 lasse die Finger, das Teil ist ein schlechter Witz. Auch am Project Debut scheiden sich die Geister. Project hat lange Zeit mit Qualitätsproblemen zu kämpfen gehabt. Diese sollen zwar aktuelle behoben sein, aber......

Wie gut und zuverlässig die Technik bei den Vintagegeräten ist, erkennt man daran das sie Teilweise seit 40-50 Jahren einwandfrei funktioniert und mit nur wenig Pflegeaufwand in Betrieb gehalten werden kann. Mit einem alten Dual, Thorens oder Braun machst du jedenfalls kaum etwas falsch. Für weitere Details bei den Klassikern solltest Du dich an die Freaks in der Analogabteilung des Forums wenden.

Für brauchbare aktuelle "Brettchenspieler" musst Du etwas mehr anlegen. Z.B 399 für einen Music Hall mmf 2.2

Für dein Budget bekommst du neu auch einige günstige Dreher die dem Technics 1210 nachempfunden sind. Etwas über Budget aber fürs Geld sehr gut der Reloop 4000 M3D http://www.elevator.de/reloop-rp-4000-m3d-2801.html!

Was ist nun besser? Nimm den der dir besser gefällt

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 11. Jul 2013, 13:09 bearbeitet]
woofer-66
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Jul 2013, 13:52

baerchen.aus.hl (Beitrag #2) schrieb:

Etwas über Budget aber fürs Geld sehr gut der Reloop 4000 M3D http://www.elevator.de/reloop-rp-4000-m3d-2801.html!


Ja, gute Empfehlung, in der Preisklasse ganz klar den Reloop 4000!

Hier für 269,- frei Haus: http://www.dj-technik.de/onlineshop/reloop-rp-4000-m3d-turntable/dj-equipment/tqs/42_356/id/1648?man_ref=xml2_base.google.de&pk_campaign=Preisvergleich&pk_kwd=GooglePay&gclid=CM7hxM_Jp7gCFcZd3godG3cAFA

Oder als Versandrückläufer für 229,- : http://www.dj-technik.de/onlineshop/reloop-rp-4000-m3d-kundenruecklaeufer-turntable/dj-equipment/tqs/42_356/id/6912?man_ref=xml2_base.google.de&pk_campaign=Preisvergleich&pk_kwd=GooglePay&gclid=CNKE1r7Kp7gCFYqV3godAGAAbQ

Vor allem is da schon ALLES bei, selbst wenn du irgendwann mit dem montierten Tonabnehmer nicht mehr so richtig glücklich bist, lässt er sich durch die SME-Befestigung sehr leicht wechseln und justieren!
medikit
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jul 2013, 22:29
Den alten Kram kaufen, der hat bis jetzt durchgehalten - und hält u.U. sogar zwei Leben.
tinnitusede
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2013, 23:13
hier, wenn es doch eher ein Halbautomat sein soll,

http://www.ebay.de/i...&hash=item417477dfdb

besser geht`s kaum und passt bestens in´s Budget, Original-Nadeln für´s M20E gibt es auch noch.

Hans
Jaws1974
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jul 2013, 06:13
Der eben genannte Dual ist schon gut und mit Gewährleistung noch besser.
Man findet aber ebenso hier und v.a. im Dualboard oder im Analogforum gebraucht gute Geräte von Dual, Thorens oder auch Pioneer, Yamaha etc. zu einem günstigeren Preis. Eben erst ging in einem Forum ein toller Dual 1219 in Granitzarge für knapp 100€ weg.
Es lohnt sich also auch in den Biete/Suche-Sektionen der Foren nachzuschauen.
Eine andere Möglichkeit wäre quoka.de. Dort habe ich über ne Anzeige einen vollfunktionsfähigen Thorens 147 für 100€ und einen Dual 1228 für 25€ bekommen. Zugegeben waren das Glücksfälle, aber schauen lohnt sich.
Noch ne Möglichkeit wäre es auf jeden Fall im näheren Bekanntenkreis rumzufragen. Bei vielen steht da noch ein alter Dual oder Thorens von Vatern oder Großvatern seit Jahren rum. Da die Dinger ja echt stabil sind, funktionieren die oft noch sehr passabel und man braucht meist nur ne neue Nadel und etwas Öl oder Schmierfett.

Ein wenig kommt es ja auch auf das Design an und da sind imho die alten Dreher gegenüber den Reloops und Audio Technicas-1210-Imitaten klar schöner.
Du musst auch noch bedenken, dass du noch einen Phonovorverstärker brauchst, da an deinem AVR wohl kein Phonoeingang vorhanden ist. Der kostet nochmal zwischen 30 und 100€ für was Ordentliches und über 150€ für was richtg Gutes.

Grüße Bernd
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 12. Jul 2013, 07:23
Moin !

@ Hans:

Mal abgesehen vom Wunschpreis ... Zitat Auktionstext : " Mit Tonabnehmersystem Shure V 15 III " !

Immer genau lesen und Text geistig verinnerlichen.

Ansonsten heißt es juristisch " Mangel in einer zugesicherten Eigenschaft " . Daran scheitern AUCH etliche unkonzentrierte Gewerbetreibende.

Von dem Gerät sollte ein Interessent immer erst einmal aktuelle, aussagekräftigere Bilder anfragen. Insbesonders eine Rückansicht von oben auf die Hinterkante der Haube, ob die klassischen Verspannungen an den Scharnieren zu sehen sind.

MfG,
Erik
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 12. Jul 2013, 07:33
Hallo,

auf jeden Fall fragen ob er das Gerät richtig vorbereitet zum Versand (Gegengewicht und System ab, Tonarm zusätzlich befestigen, Teller RUNTER, Haube RUNTER, Transportsicherungsschrauben losdrehen, herausziehen und in oberer Pos. festdrehen).

Sonst kommt nur SCHROTT an und das wäre für den wirklich schönen Dreher viel zu schade.

Das mit dem Shure-System hat er wohl einfach irgendwo kopiert, da es das 704 ab Werk mit M20E wie auch mit dem V15 gab.
Persönlich zieh ich das Ortofon vor...

Peter
volvo740tius
Inventar
#9 erstellt: 12. Jul 2013, 07:46
Hallo,


Wuhduh (Beitrag #7) schrieb:


Mal abgesehen vom Wunschpreis ... Zitat Auktionstext : " Mit Tonabnehmersystem Shure V 15 III " !



gut beobachtet. Die "großen" Bilder sind bei der Auflösung auch eher wie mit Kanonen auf Spatzen schießen, man erkennt quasi fast nichts. Es ergibt sich für mich kein rundes Angebot, bei dem man bedenkenlos zuschlagen könnte. Die 12 Monate Gewährleistung sind auch eher Makulatur, beim Kfz heißt es meist: "Verschleißteile sind nicht enthalten".

Gruß Thomas
PHawaii
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Jul 2013, 08:07


Vielen Dank für den reichhaltigen Input
tinnitusede
Inventar
#11 erstellt: 12. Jul 2013, 09:54

Wuhduh (Beitrag #7) schrieb:
Moin !

@ Hans:

Mal abgesehen vom Wunschpreis ... Zitat Auktionstext : " Mit Tonabnehmersystem Shure V 15 III " !

Immer genau lesen und Text geistig verinnerlichen.



MfG,
Erik



@ Erik
@ Thomas

na, dann fangt mal gleich bei euch an, am Morgen soll ja das Hirn besonders flexibel sein
und der Auktionstext ist, nicht nur von der Schriftgröße her, diesbezüglich eigentlich gut verständlich.

Gruß Hans
volvo740tius
Inventar
#12 erstellt: 12. Jul 2013, 10:21

tinnitusede (Beitrag #11) schrieb:


na, dann fangt mal gleich bei euch an, am Morgen soll ja das Hirn besonders flexibel sein




Geht so...
Und worauf willst Du eigentlich hinaus, Hans?Der Auktionstext enthält eine falsche Tonabnehmerangabe, gut verständlich ist er aber.

Gruß Thomas
Wuhduh
Inventar
#13 erstellt: 12. Jul 2013, 15:58
@ Hans:

Dein provokativer Text enthält m. E. gleich 3 Schreibfehler.

Soviel zur Sache " Hirn " ... noch diplomatisch ausformuliert !

Sollte dann bei der Lieferung nicht das Shure gem. Auktionstext, wenn auch in unbekanntem Zustand, mitgeliefert werden, bekäme der Anbieter von mir gleich eine juristische Nachhilfestunde.

Und das ist keine Sprücheklopferei, Du Schlauberger.

Gruß, Erik
Hörbert
Moderator
#14 erstellt: 14. Jul 2013, 07:41
Hallo!

Inwieweit die die Tonabnehmerangabe (Dual-M-20) des Angebotes falsch? Soweit man den Nadeleinschub auf den Bildern überhaup sehen kann ist das in der Tat ein M-20 das da verbaut ist.

Ein Shure V-15 wird legendlich bei den aus dem Netz gefischten technischen Daten unter Sonderausstattung erwähnt ist aber nicht bestandteil des Angebotes.

Wer das mißversteht würde wohl auch einen leeren Karton kaufen der als Originalverpackung deklariert ist bloß weil im Text ein Gerät erwähnt wird.

MFG Günther
volvo740tius
Inventar
#15 erstellt: 14. Jul 2013, 08:00
Hallo,

wo steht denn, dass das Shure V-15 nicht Teil des Angebots ist?



Besondere Ausstattungen

Mit Tonabnehmersystem Shure V 15 III
Antiresonator
Subchassis
Leuchtstroboskop
höhenverstellbarer gewichtsbalancierter Tonarm; Einstellung der Auflagekraft mittels Feder
Antiskating


Eine Artikelbeschreibung sollte schon klar und eindeutig sein, vor allem bei einem Gewerblichen.

Gruß Thomas
Hörbert
Moderator
#16 erstellt: 14. Jul 2013, 09:43
Hallo!

also ich finde die Artikelbeschreibung für E-Bay-Verhältnisse recht klar und eindeutig,

In der Kopfzeile steht:


...Dual CS 704 Plattenspieler mit Dual M 20 und 12 Monaten Gewährleistung...


Bei der Artikelbeschreibung steht:


...Als Tonabnehmer ist ein MM System von Dual, das M20 verbaut. Die Nadel ist gebraucht jedoch noch in einem guten Zustand. Das Ausgangsignal liegt momentan an einem DIN Stecker an, dieser kann sehr einfach adaptiert oder auf Cinch umkonfektioniert werden. Bitte sprechen Sie uns hierrauf vor dem Kauf an....


Und unter dem Datenpaket aus dem Netz steht:


....Im Lieferumfang ist nur das Gerät selbst enthalten. Eine Fernbedienung, Bedienungsanleitung, OVP oder sonstiges Zubehör sind nicht enthalten !....


Man müsste schon sehr blauäugig sein um das mißzuverstehen.

Im übrigen kenne ich den Anbieter der einen Second-Hand-Shop für alte HiFi-Geräte in Memmingen betreibt persönlich, er hat wohl kaum im Sinn gehabt hier eine mißverständliches Angebot einzustellen.

MFG Günther
volvo740tius
Inventar
#17 erstellt: 14. Jul 2013, 10:13
Hallo,


Hörbert (Beitrag #16) schrieb:


Man müsste schon sehr blauäugig sein um das mißzuverstehen.

er hat wohl kaum im Sinn gehabt hier eine mißverständliches Angebot einzustellen.


gewiefte Käufer machen da einen "Fall" draus. Es unterstellt auch niemand die Absicht, jedoch kann so eine Unachtsamkeit eben auch Folgen haben. Das Gerät ist ja nun verkauft, letztendlich für das Thema hier nicht mehr relevant.

Gruß Thomas
Hörbert
Moderator
#18 erstellt: 14. Jul 2013, 12:26
Hallo!

Nun ich kenne wie gesagt den Anbieter persönlich, der hat alles andere im Sinn als durch irgendwelche Tricks seine Geräte an den Mann zu bringen, im übrigen kannst du dir ja einmal seine Bewertung und sein sonstiges Angebot anschauen.

Ein CS 704 ist für Herr Schneider (so heißt der Anbieter) ein sehr kleiner Fisch, in besagtem Shop tummeln sich die hochwertigen alten Lauifwerke nebst Tonarmen zusammen mit legendärer Elektronik vergangener Zeiten, unter anderem habe ich bei ihm meinen Micro DQX-500 (auf meinen Wunsch ohne Tonarm den hat er in meiner Gegenwart gleich abmontiert) zu einem sehr fairen Preis erworben.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler gesucht (Gebraucht oder Neu)
Nobody_Owens am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  12 Beiträge
Plattenspieler neu gesucht
twinnie am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  19 Beiträge
Vintage Plattenspieler Frankreich Import
bedoobop am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  20 Beiträge
Qualität gesucht: neu oder alt
Richard3108 am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  26 Beiträge
Glänzender Plattenspieler gesucht
PeterSchwingi am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  2 Beiträge
Plattenspieler mit Magnettonabnehmer gesucht
zockerfan am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  7 Beiträge
Plattenspieler alt vs neu
wavelover am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  208 Beiträge
Vintage oder Neukauf?
tdsse am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  18 Beiträge
Vintage Plattenspieler Dual 1229 oder Lenco L75
dufs1961 am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  25 Beiträge
Plattenspieler gesucht!
chriz2390 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Pro-Ject
  • Reloop

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.230